Das Schnelle Geld mit den Sammlermünzen

Bereich für Edelmetalle wie Platin, Palladium, oder Exoten wie Rhodium, Iridium, Niob, etc.

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Beitrag 02.02.2019, 13:53

Benutzeravatar
Reiner Zufall
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 62
Registriert: 29.01.2019, 14:03
In manchen Foren gibt es Plagegeister, die niemals müde werden die schönen Münzen der anderen Foristen nieder zu schreiben. *** Das gab mir Anlass, einmal im Selbstversuch so ein Stück zu erwerben und zu schauen wie sich die Preise so entwickeln.

Das Objekt meiner Begierde sollte bei diesem - nennen wir es mal Experiment - der Somalia Leopard 2019 in Gold sein. Er erschien im Herbst 2018 und kostete bei meinem Händler bei ca. 1.120 Euro. Das lag zum damaligen Zeitpunkt knapp 50 Euro über dem Standard Unzenpreis für eine Gold Maple Leaf. Wenn man aktuell, also kein halbes Jahr später die Verkaufs- und Akaufpreise der Händler betrachtet liegen diese bei über 1.500,00 und 1.300,00 Euro. Ich könnte also im Verkaufsfall innerhalb eines halben Jahres 200 Euro Gewinn einfahren, was eine steuerfreie Rendite i.H.v. gut 20 % ausmacht. Würde ich auf eBay oder diesem Forum verkaufen läge der Gewinn wohl höher. Nicht schlecht wie ich meine.

Bild

Schönes Wochenende und weiter viel Spaß beim Sammeln und Horten, euer Reiner Zufall smilie_01
Zuletzt geändert von Reiner Zufall am 03.02.2019, 12:48, insgesamt 2-mal geändert.

Beitrag 02.02.2019, 15:19

Salami6
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 262
Registriert: 19.09.2017, 14:36
Verkaufst Du mir die Münze für 1300€?
Träumer erwachet.

Beitrag 02.02.2019, 15:52

Benutzeravatar
Reiner Zufall
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 62
Registriert: 29.01.2019, 14:03
Salami6 hat geschrieben:
02.02.2019, 15:19
Verkaufst Du mir die Münze für 1300€?
Im Jahr darf ich als Privatverkäufer 600 Euro Gewinn machen. Wenn ich mehr mache müsste ich Gewinnsteuer bezahlen oder das Goldstück ein Jahr in Besitz gehabt haben. Es wäre also aktuell noch zu früh, das Stück zu verkaufen. Aber ich werde es sowieso behalten. Ist nämlich das erste einer Serie und die Auflage ist mit 1.000 Stücken noch seltener als die der sehr erfolgreichen Afracan Wildlife Elefanten. Aus der Serie bekommst du die Erstausgabe nur noch zu exorbitant hohen Preisen obwohl die Stückzahl der Erstausgabe der Elefanten über 1.000 Stück lag.

Trotzdem Danke für deine Nachfrage.

Beitrag 02.02.2019, 16:10

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3907
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
Reiner Zufall hat geschrieben:
02.02.2019, 13:53
..., einmal im Selbstversuch so ein Stück zu erwerben und zu schauen wie sich die Preise so entwickeln.
Ich könnte also im Verkaufsfall ...
Schönes Wochenende und weiter viel Spaß beim Sammeln und Horten, euer Reiner Zufall smilie_01
Habe REIN zufällig mal wieder ins Forum geschaut smilie_16
Tja die Agentur-Münzen haben eine klasse Qualität...nur woran machst Du die Gewinnhöhe REAL als
Vergleich fest?
Theoretisch reich rechnen,hm,hm
Vorschlag von mir:
Verkauf die Münze und bring das Beispiel in praxi zum Punkt--dann erst ergibt sich daraus eine
Grundlage einer Diskussion.
Frage zu dem "gelben Schein": hat der vor der Nummer ein "X" und ist der frisch von der Bank?
Daran hätte Icke Interesse--Icke bin nämlich dem "Schein" nach ein Sammler,in echt ein Horter
von Geld-Scheinen.
Ach,noch wat: wat issn "schnelles Geld" ? smilie_08
T.
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 02.02.2019, 16:24

Benutzeravatar
Reiner Zufall
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 62
Registriert: 29.01.2019, 14:03
@titan

ist ganz einfach:

Händler Ankaufspreis: 1.324
Einkaufspreis 1.118 Euro
----------------------------------------------
Nettogewinn: 206,00 Euro ( Stand 02.02.2019 )
abzüglich Porto

Bild
Zuletzt geändert von Reiner Zufall am 03.02.2019, 08:47, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag 02.02.2019, 17:49

saho111
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 139
Registriert: 13.06.2017, 20:53
@Reiner Zufall
Glückwunsch zu der schönen Münze. Wertsteigerung vorprogrammiert. Habe diese leider versäumt zu kaufen.
Dafür habe ich aber die Queens Beasts Münzen. Der Griffin kostet inzwischen um 1.800 Euro beim günstigsten Händler. Ankauf um 1.600.

Beitrag 02.02.2019, 18:22

Benutzeravatar
Reiner Zufall
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 62
Registriert: 29.01.2019, 14:03
hallo saho111,

ja das ist eine wunderschöne Serie. Chiwoo Cheonwang hat heute im silber.de Forum Bilder gepostet.
https://forum.silber.de/viewtopic.php?f ... 40#p621228 Ich wünschte ich wäre auch so ein genialer Fotograf wie dieser Chiwoo. Ist wohl weniger die Frage, ob man sich Edelmetall kauft, sondern was man sich für Stücke zu Recht leg. Jetzt bleibt nur noch die Frage, was ich mit den 200,00 Euro anstelle. Schönes Wochenende und weiter ein glückliches Händchen!

Beitrag 02.02.2019, 18:37

saho111
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 139
Registriert: 13.06.2017, 20:53
Reiner Zufall hat geschrieben:
02.02.2019, 18:22
Jetzt bleibt nur noch die Frage, was ich mit den 200,00 Euro anstelle. Schönes Wochenende und weiter ein glückliches Händchen!
Gewinne laufen lassen. Bei St. 1.000 Auflage kann ich mir gut weitere Wertsteigerungen vorstellen.
Ebenfalls schönes Wochenende !

Beitrag 02.02.2019, 19:38

blechrohr
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 54
Registriert: 08.04.2015, 09:03
Wohnort: Inland
Mensch...Reiner, du bist'n Fuchs :shock:
Einmal so viel Geld verdienen, wie Leute denken, das ich verdiene.

Beitrag 02.02.2019, 19:59

Benutzeravatar
winterherz
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 510
Registriert: 27.09.2011, 20:06
Wohnort: Niedersachsen
Kauf vor 6 Monaten... da sind dem Spot schon 100 Euro geschuldet
winterherz

Beitrag 02.02.2019, 20:51

Benutzeravatar
Silberhai
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 122
Registriert: 05.09.2014, 19:46
Ich will gar nicht das schnelle Geld mit Sammlermünzen da ich Sammler bin, ist doch logisch oder?
Könnte zwar mit einer Münze Geld verdienen, werde es aber mir Verkneifen. :wink:
Ich meine die hier, gekauft für 1540€, Auflage100 Stück, mein bestes Invest für 2017.
Heutiger Verkaufspreis zwischen 2600-2900€, Ankauf um die 2300€ bei einem Händler.Schön das
dieses Stück meine Sammlung bereichert. :)
Grüße sendet der Silberhai

Bild
Bild

Beitrag 02.02.2019, 21:12

Benutzeravatar
IrresDing
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1199
Registriert: 12.02.2012, 01:12
Wohnort: im Grabe ruht sie
Reiner Zufall hat geschrieben:
02.02.2019, 18:22
hallo saho111,

ja das ist eine wunderschöne Serie. Chiwoo Cheonwang hat heute im silber.de Forum Bilder gepostet.
https://forum.silber.de/viewtopic.php?f ... 40#p621228 Ich wünschte ich wäre auch so ein genialer Fotograf wie dieser Chiwoo. Ist wohl weniger die Frage, ob man sich Edelmetall kauft, sondern was man sich für Stücke zu Recht leg. Jetzt bleibt nur noch die Frage, was ich mit den 200,00 Euro anstelle. Schönes Wochenende und weiter ein glückliches Händchen!
Blöd nur, dass DU Chiwoo bist. Oder auch genannt Platin. Oder 5 Sterne Croupier. Oder Indiana Jones. Oder sonst noch 10 andere gesperrte Nicknamen.

Im Silber.de haben sie dich ja schon kalt gestellt. Hier bestimmt auch bald wieder. Bei lifesgood hast dich ja schon wieder gegenseitig referenziert.
"Gleich und gleich gesellt sich gern", sagt der Volksmund. Ich sehe wenig gleiches. LG und bye.

Beitrag 02.02.2019, 21:43

Benutzeravatar
Reiner Zufall
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 62
Registriert: 29.01.2019, 14:03
@catweasel
Es ehrt mich, dass du mich für Chiwoo hältst. Aber damit kann ich nicht dienen. Selbst wenn ich für dich Che Guevara wäre gäbe dir das noch lange nicht das Recht, mich hier grundlos anzugehen, einzig weil ich hier der Neue bin. Indiana Jones ist doch eher ein Filmheld deiner Kindheit, wenn ich mich da altersmäßig nicht täusche? Nun gut - ich will großherzig wie ich bin dir vergeben. Gott sei mit dir auf all deinen Wegen!
@silberhai
Heißes Teil smilie_01 Da stand schon Christoph Columboss drauf!
@saho111
Den High Relief Drachen 2012 hab ich auch erst bei über 5.000,00 Euro in gute Hände abgegeben. Man muss eben auch anderen etwas gönnen können smilie_07
@winterherz
ja - 100 Spot + 100 Wertsteigerung + 200 für die Händler macht 1.500,00 Euro Verkaufspreis (Stand Februar 2019) https://www.gold.de/kaufen/goldmuenzen/somalia-leopard/

Also Leute: Was soll ich jetzt mit den 200,00 Euro anstellen? Mir einen hässlichen 10 Unzen Silber Koala zulegen oder noch nen Hunni für einen Chiwoo Cheonwang drauf legen ? https://forum.silber.de/viewtopic.php?f ... 95#p618790 Ihr wisst schon was ich meine. Nicht den Foristen sondern den Koreanischen Kriegsgott.
Zuletzt geändert von Reiner Zufall am 03.02.2019, 07:40, insgesamt 2-mal geändert.

Beitrag 02.02.2019, 22:16

Benutzeravatar
lifesgood
Gold-Guru
Beiträge: 2457
Registriert: 07.10.2012, 10:27
Wohnort: zwei
IrresDing hat geschrieben:
02.02.2019, 21:12
Reiner Zufall hat geschrieben:
02.02.2019, 18:22
hallo saho111,

ja das ist eine wunderschöne Serie. Chiwoo Cheonwang hat heute im silber.de Forum Bilder gepostet.
https://forum.silber.de/viewtopic.php?f ... 40#p621228 Ich wünschte ich wäre auch so ein genialer Fotograf wie dieser Chiwoo. Ist wohl weniger die Frage, ob man sich Edelmetall kauft, sondern was man sich für Stücke zu Recht leg. Jetzt bleibt nur noch die Frage, was ich mit den 200,00 Euro anstelle. Schönes Wochenende und weiter ein glückliches Händchen!
Blöd nur, dass DU Chiwoo bist. Oder auch genannt Platin. Oder 5 Sterne Croupier. Oder Indiana Jones. Oder sonst noch 10 andere gesperrte Nicknamen.

Im Silber.de haben sie dich ja schon kalt gestellt. Hier bestimmt auch bald wieder. Bei lifesgood hast dich ja schon wieder gegenseitig referenziert.
... ist doch toll, dass es hier seit der Forenumstellung auch eine Ignore-Funktion gibt. Ich habe seit heute Morgen genau einen User drauf ;)

lifesgood

Beitrag 02.02.2019, 22:25

Benutzeravatar
Reiner Zufall
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 62
Registriert: 29.01.2019, 14:03
Wie machen sie das mit der Ignore Funktion eigentlich, wenn sie hier ausgeloggt sind?Oder sind sie als Gold Guru immer online und eingeloggt?
Zuletzt geändert von Reiner Zufall am 03.02.2019, 08:12, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag 02.02.2019, 23:18

Zamszyk
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 339
Registriert: 09.03.2014, 00:26
@Rainer Zufall

was machst du dann,wenn du durch rainen Zufall für das Münzchen nichts mehr zu essen oder trinken bekommst?
(kann sein,essen und trinken entscheidet über das Leben oder Tod)
Du geilst dich auf wie ein Hermann,aber kannst mir glauben ,Geld und Gold ist nicht alles im Leben.

Beitrag 03.02.2019, 00:59

Benutzeravatar
Demosthenes
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 41
Registriert: 21.01.2019, 17:22
Meine Güte, es gibt so interessante Onlinespiele mit Gold, Münzen und allem. Warum tut jemand sich sowas wieder und wieder an, zudem er immer schneller identifiziert wird.
Einfalt statt Vielfalt *
*Frisch geklaut von Wilfried Kahrs

Beitrag 03.02.2019, 07:47

Benutzeravatar
Reiner Zufall
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 62
Registriert: 29.01.2019, 14:03
Wohl wahr Zamszyk, Gold kann man in der Tat nicht essen, es sei denn man heißt Ribery und rennt mit 19 "gleichgesinnten" Halbaffen Sonntag für Sonntag beim FC Bayern dem Ball hinterher. Na ja - jedem das seine. Neid ist nicht mein Ding. Aber um dir deine Frage zu beantworten: Lieber reich und gsund als arm und dumm. So ging doch der Spruch oder war es das Wörtchen krank das du an Stelle von dumm substituieren kannst? Überlasse ich dir. So ein Schlaumeier wie du wird "es" schon besser wissen.
@Demosthenes
du scheinst hier auch neu zu sein. Sie hielten dich im Tango und Crash Faden ob deiner unglaublich charmanten Art schon für "ihn". Kannst du mich aufklären, wen sie damit meinen, wenn sie hier immer wieder ganz ehrfurchtsvoll von ihm sprechen und ich nicht du bin, aber auch nicht er? Mit ihm meinen sie doch hoffentlich nicht diesen Dian Fossey Verschnitt, der hier im Forum einen Feldversuch durchgeführt hat? Nenne bitte Ross und Reiter.

Beitrag 03.02.2019, 10:16

Benutzeravatar
Legolas
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 236
Registriert: 23.06.2011, 12:25
Wohnort: Düsterwald
Reiner Zufall hat geschrieben:
02.02.2019, 13:53
In manchen Foren gibt es Plagegeister, die niemals müde werden die schönen Münzen der anderen Foristen nieder zu schreiben. Gebetsmühlenartig schlägt man mit Worten, Verleumdungen und Beschimpfungen auf die stolzen Besitzer der ein oder anderen sammelwürdigen Rarität ein. Das gab mir Anlass, einmal im Selbstversuch so ein Stück zu erwerben und zu schauen wie sich die Preise so entwickeln.
Ebenso sinnlos ist es, gebetsmühlenartig immer und immer und immer und immer wieder dasselbe zu schreiben.

Die Bilder finde ich auch sehr schön.

Aber es ist ein schmaler Grat zwischen Sammelleidenschaft und Prahlerei/Protzerei.
Zum Denken benötigt man ein Hirn, vom Menschen ganz zu schweigen...

Beitrag 03.02.2019, 10:21

Benutzeravatar
senimut
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 31
Registriert: 07.01.2019, 19:08
Wohnort: OWL
Ich gebe zu, dass ich, obschon ich seit zwei, drei Jahren hier fleißig mitlese, bei den meisten Dingen, die hier besprochen werden, keinen oder nicht den vollen Durchblick habe. Vieles regt mich aber zum Nachdenken und Hinterfragen meiner eigenen Positionen an, vieles finde ich einfach nur außerordentlich amüsant, wie die diversen Schlagabtäusche zwischen den Leuten , die offensichtlich den vollen Durchblick haben und damit auch nicht hinterm Berg halten. Oft frage ich mich, ob das alles wirklich ernst gemeint ist, oder nur Ausdruck der Freude über den Schlagabtausch. Wie dem auch sei, ich finde es, wie gesagt, oft sehr erheiternd und habe auch schon laut gelacht beim Lesen manchen Beitrags.
Aktuell frage ich mich, ob Reiner, Demosthenes und "Er" nicht dieselbe Person sind, wäre gar nicht so ungeschickt, sich selbst den advocatus diaboli zu spielen. smilie_01
Frage mich aber, wieso man sich als Avatar ausgerechnet den Namen eines im antiken Athen wegen Unterschlagung und Bestechlichkeit offiziell verurteilten Demagogen wählt, zumal in diesem "seriösen" Kreis. :roll:

liebe Grüße und viel Spaß beim Dichten
senimut

Antworten