edelmetalle kursentwicklung

Bereich für Edelmetalle wie Platin, Palladium, oder Exoten wie Rhodium, Iridium, Niob, etc.

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Beitrag 02.04.2019, 23:10

Benutzeravatar
MaciejP
Gold-Guru
Beiträge: 2184
Registriert: 08.03.2012, 05:49
HansBF hat geschrieben:
01.04.2019, 21:15
Von daher frage ich mich wie lange der Gipfelsturm noch gehen wird, ob es noch lohnt in Palladium (Physisch) zu Investieren.
Meiner Ansicht nach zeigt der Palladiumpreis derzeit die typische Blasencharakteristik. Für Trader mag der Wert noch interessant sein, ich würde nicht mal ausschließen, dass die 2000 USD dort noch im finalen Anstieg erreicht werden. Als physische Anlage finde ich Palladium aktuell aber hochgradig uninteressant (mal von den Handelsspreads ganz abgesehen). Langfrstig würde ich aktuell eher zu Platin greifen. Das liegt so sehr am Boden wie schon lange nicht mehr.
„Wenn der Durchschnittsmichel Gold kauft, kann er keine Fehler machen.“ – „Gold fliegt nicht weg.“

Beitrag 03.04.2019, 07:54

Benutzeravatar
SteveG
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 176
Registriert: 13.04.2018, 07:52
Jetzt in Palladium zu investieren fühlt sich für mich ungefähr so an, als hätte man Ende 2017 Bitcoins gekauft.

Beitrag 03.04.2019, 07:56

Benutzeravatar
lifesgood
Gold-Guru
Beiträge: 2551
Registriert: 07.10.2012, 10:27
Wohnort: zwei
... oder im April 2011 Silber ;)

Häufig enden Kursanstiege in Übertreibungen, das was Anfang 2011 bei Silber so und das ist seit Anfang 2019 bei Palladium so. Es kann durchaus noch ein wenig steigen, aber dann wird es heftig.

Palladium kostete ja schon mal, ich glaube 2001 oder 2001 knapp 1200 € pro Unze, ist dann bis Herbst 2008 auf deutlich unter 200 € pro Unze gefallen und hat danach top performt.

Mir kann kein Mensch erzählen, dass diese extremen Schwankungen fundamentaler Natur sind. Palladium ist ein sehr enger Markt, da gibt es für die Manipulateure was zu verdienen.

Als nächstes kommt Platin dran und dann vermutlich wieder Silber.

lifesgood

Beitrag 03.04.2019, 08:27

kribelboble
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 289
Registriert: 11.09.2014, 13:47
[quote=SteveG post_id=196114 time=1554274456 user_id=8811]
Jetzt in Palladium zu investieren fühlt sich für mich ungefähr so an, als hätte man Ende 2017 Bitcoins gekauft.
[/quote]

Palladium gehört sicherlich zu den größten Verlierern der Elektromobilität.
Da wo kein Verbrenner, da kein Palladium in Katalysatoren. Ob es langfristig was am Preis macht weiß ich aber nicht.

Beitrag 03.04.2019, 08:35

Benutzeravatar
lifesgood
Gold-Guru
Beiträge: 2551
Registriert: 07.10.2012, 10:27
Wohnort: zwei
Selbst bei den Verbrennern wurde häufig Platin durch Palladium ersetzt, weil es damals wesentlich billiger war als Platin.

Mittlerweile ist es umgekehrt, so dass selbst bei den Verbrennern bei Neuentwicklungen der Weg zurück zu Platin gehen könnte.

Wasserstofffahrzeuge wären mit der Brennstoffzelle auch ein Einsatzbereich für Platin.

lifesgood

Beitrag 03.04.2019, 08:56

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 3278
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Klingt plausibel.

Dann sollte man jetzt in Platin investieren, gerade wo der Kurs relativ günstig ist, kann mich aber irgendwie nicht wirklich dazu entschliessen :wink: .
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 03.04.2019, 12:33

Benutzeravatar
lifesgood
Gold-Guru
Beiträge: 2551
Registriert: 07.10.2012, 10:27
Wohnort: zwei
Problem ist die MWSt.

Aber wenn man sich mal die Langzeitcharts von Platin in $ und € so ansieht, so gab es da doch sehr heftige Schwankungen.

Und es könnte sich da durchaus im Chart ein Doppelboden ausbilden ...

Ich für meinen Teil brauche nichts zu machen, hab noch alte Bestände aus dem letzten Jahrtausend, bei denen ich es übersehen hatte, bei Kursen deutlich über 1.000 € zu verkaufen.

lifesgood
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Beitrag 03.04.2019, 13:54

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 3278
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Passt zur Diskussion:


Dieselaffäre tangiert Edelmetalle – Preissturz bei Platin

Preiswirbel bei der Platingruppe: Die Dieselaffäre hält derzeit nicht nur Autofahrer in Atem, sondern hat gleichsam eine starke Wirkung auf die Preise für Platin, Palladium und Rhodium:

https://www.goldreporter.de/dieselaffae ... old/83064/
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 03.04.2019, 15:43

Benutzeravatar
goldmoney
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 317
Registriert: 02.02.2018, 11:16
Wohnort: Deutschland
Wenn man nur von Europa ausgeht, könnte das eine Auswirkung haben. Doch könne die Europäer gar nicht so viele Verbrenner mit E-Autos ersetzen, die woanders auf der Welt gekauft werden. Und dicke Luft will man inzwischen auch in China nicht. Also werden weiterhin Cats gebaut.
"The gold standard is the only method we have yet found to place a discipline on government, and government will behave reasonably only if it is forced to do so"
Friedrich August von Hayek

Beitrag 03.04.2019, 20:02

HansBF
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 107
Registriert: 27.01.2019, 20:32
VfL Bochum 1848 hat geschrieben:
03.04.2019, 08:56
Klingt plausibel.

Dann sollte man jetzt in Platin investieren, gerade wo der Kurs relativ günstig ist, kann mich aber irgendwie nicht wirklich dazu entschliessen :wink: .
Ich könnte mir vorstellen das Platin doch nochmal kommt.
Meine (Laienhafte) Überlegung dabei ist der Politische Aspekt.
Es sind die Linksgerichteten Parteien die dem Verbrennungsmotor und insbesondere dem Diesel den Garaus machen wollen.
Wen ich mir Europaweite Umfragen ansehe sind Rechtsgerichtete Parteien stark im kommen.
In Deutschland ist das die AFD die sich absolut für die Deutsche Fahrzeugindustrie bekennen und immer für den Diesel Plädieren (Dirk Spaniel).

Beitrag 03.04.2019, 21:19

blubb
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 60
Registriert: 11.04.2016, 21:05
Meint ihr, dass, falls es mal wieder zu einem Goldverbot kommen würde, die Leute auf Platin umsteigen würden?

Obwohl, falls Euro und Dollar den Bach runter gehen, z.B. weil zum Stützen der kippenden Wirtschaft noch astronomischere Summen Geld in den Markt gedrückt werden und die Leute sich Alternativen wie Gold suchen, es für den Staat Sinn macht, auch Platin-, Palladium-, Iridium-, ..., -besitz zu verbieten...

Beitrag 04.04.2019, 08:19

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 3278
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
blubb hat geschrieben:
03.04.2019, 21:19
Meint ihr, dass, falls es mal wieder zu einem Goldverbot kommen würde, die Leute auf Platin umsteigen würden?

Obwohl, falls Euro und Dollar den Bach runter gehen, z.B. weil zum Stützen der kippenden Wirtschaft noch astronomischere Summen Geld in den Markt gedrückt werden und die Leute sich Alternativen wie Gold suchen, es für den Staat Sinn macht, auch Platin-, Palladium-, Iridium-, ..., -besitz zu verbieten...
Ich denke dass die Leute dann eher auf Silber ausweichen würden.
Teilweise natürlich auch auf Platin und Palladium. Ein Goldverbot würde ich für die Zukunft nicht völlig ausschließen, ein generelles Verbot des privaten Edelmetallbesitzes, also auch für Silber usw. halte ich aber für nahezu ausgeschlossen.
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 04.04.2019, 08:54

Benutzeravatar
lifesgood
Gold-Guru
Beiträge: 2551
Registriert: 07.10.2012, 10:27
Wohnort: zwei
... ich halte es, solange Gold keine existenzielle Rolle im Währungssystem spielt, zwar für unwahrscheinlich, aber ausschließen kann man es nicht.

Daher sollte man sich, ab einer gewissen Größenordnung auch Gedanken über ein Bankschließfach im benachbarten Ausland machen ;)

lifesgood

Beitrag 04.04.2019, 09:30

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 3278
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
...oder entsprechend unauffindbar im Umfeld verstecken und auf bessere Zeiten warten.
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 04.04.2019, 09:40

Benutzeravatar
KROESUS
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1856
Registriert: 08.01.2011, 11:41
von Silber halte ich nichts, da gibt es zuviel davon

Gold dürfte seine Kaufkraft behalten, ist weltweite 'Reservewährung'

Platin denke ich hat jetzt von den 4 EMs die besten Chancen

aber nur wenn die ganzen Idioten nicht wieder Call Optionsscheine kaufen...
In unsicheren Zeiten kann Gold eine gute Wertanlage sein

Beitrag 04.04.2019, 09:55

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 3278
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
lifesgood hat geschrieben:
03.04.2019, 12:33
...Ich für meinen Teil brauche nichts zu machen, hab noch alte Bestände aus dem letzten Jahrtausend, bei denen ich es übersehen hatte, bei Kursen deutlich über 1.000 € zu verkaufen.

lifesgood

Ja, immer diese verflixten Luxusprobleme; und der neue Bentley Mulsanne Speed hat auch 6 Monate Lieferzeit smilie_10 .


smilie_24
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 04.04.2019, 11:33

Benutzeravatar
lifesgood
Gold-Guru
Beiträge: 2551
Registriert: 07.10.2012, 10:27
Wohnort: zwei
... ich bin ja jetzt in "Altersteilzeit" da könnte ich mir nicht mal den Sprit für den Bentley leisten ... smilie_02

Aber woher weißt Du, wie lange der Lieferzeit hat? :roll:

lifesgood

Beitrag 04.04.2019, 11:50

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 3278
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
lifesgood hat geschrieben:
04.04.2019, 11:33
...Aber woher weißt Du, wie lange der Lieferzeit hat? :roll:

lifesgood
War jetzt nur so in den Raum geworfen, hab schon lange keinen Bentley mehr bestellt smilie_10 .
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 04.04.2019, 15:15

Benutzeravatar
lifesgood
Gold-Guru
Beiträge: 2551
Registriert: 07.10.2012, 10:27
Wohnort: zwei
VfL Bochum 1848 hat geschrieben:
04.04.2019, 11:50
War jetzt nur so in den Raum geworfen, hab schon lange keinen Bentley mehr bestellt smilie_10 .
... dann wird´s aber mal wieder Zeit :D

Aber zum Thema:

... alles fällt und Platin geht ab wie ein Zäpfchen.

Seit 1.1.19 ist der Platinkurs schon um über 100 € gestiegen.

lifesgood

Beitrag 05.04.2019, 06:40

Benutzeravatar
iwbrar
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 252
Registriert: 09.09.2010, 14:49
Wohnort: Hessen
Es wäre auch mal schön, wenn die Preisentwicklung bei den Händlern mal ein wenig die Kursentwicklung wiederspiegeln würde. Aktuell geht es ja eher so:
Gold 10 Cent hoch --> Vreneli 2 Euro hoch
Gold drei Euro runter --> Vreneli 20 Cent runter
Alle Wahrheit durchläuft drei Stufen. Zuerst wird sie lächerlich gemacht oder verzerrt. Dann wird sie bekämpft. Und schließlich wird sie als selbstverständlich angenommen.

Antworten