Platin und Palladium, die ewigen Außenseiter?

Bereich für Edelmetalle wie Platin, Palladium, oder Exoten wie Rhodium, Iridium, Niob, etc.

Moderatoren: Ladon, Forum-Team, Mod-Team

Antworten

Beitrag 04.02.2022, 12:05

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 5937
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Das Jahr ist zwar noch längst nicht alt, trotzdem finde ich die untenstehende Performance bis jetzt in 2022 in € bemerkenswert:

Palladium: +17,9%
Platin: + 4,98%
Gold: -1,31%
Silber: -3,10%
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 21.02.2022, 23:29

Benutzeravatar
Sapnovela
Gold-Guru
Beiträge: 3654
Registriert: 05.11.2011, 21:59
VfL Bochum 1848 hat geschrieben:
04.02.2022, 12:05
Das Jahr ist zwar noch längst nicht alt, trotzdem finde ich die untenstehende Performance bis jetzt in 2022 in € bemerkenswert:

Palladium: +17,9%
Platin: + 4,98%
Gold: -1,31%
Silber: -3,10%
Stand 21.2. (in USD)
Palladium: + 23,31 %
Platin + 10,49 %
Gold: + 4,18 %
Silber: + 3,04 %


Stand 21.2. (in Euretten)
Palladium: + 29,85 %
Platin + 11,97 %
Gold: + 4,71 %
Silber: + 3,58 %

Läuft smilie_01
(Obwohl... ich hab gar kein Palladium... smilie_04 )

Beitrag 22.02.2022, 08:25

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 5937
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Sapnovela hat geschrieben:
21.02.2022, 23:29
VfL Bochum 1848 hat geschrieben:
04.02.2022, 12:05
Das Jahr ist zwar noch längst nicht alt, trotzdem finde ich die untenstehende Performance bis jetzt in 2022 in € bemerkenswert:

Palladium: +17,9%
Platin: + 4,98%
Gold: -1,31%
Silber: -3,10%
Stand 21.2. (in USD)
Palladium: + 23,31 %
Platin + 10,49 %
Gold: + 4,18 %
Silber: + 3,04 %


Stand 21.2. (in Euretten)
Palladium: + 29,85 %
Platin + 11,97 %
Gold: + 4,71 %
Silber: + 3,58 %

Läuft smilie_01
(Obwohl... ich hab gar kein Palladium... smilie_04 )
Wobei man aber nicht vergessen darf dass Januar und Februar historisch (fast) immer schon starke Monate für die Edelmetalle waren.
Aber wir wollen trotzdem optimistisch für die Zukunft sein smilie_01 .

P.S.: Isch han auch kein Palladium :cry:
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 22.02.2022, 14:30

Eastwood
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 980
Registriert: 27.01.2020, 09:52
VfL Bochum 1848 hat geschrieben:
22.02.2022, 08:25


P.S.: Isch han auch kein Palladium :cry:
Fährst schon Tesla? :lol:
Willy Brandt 1968: "Wer einmal mit dem Notstand spielen sollte, um die Freiheit einzuschränken, wird meine Freunde und mich auf den Barrikaden der Demokratie finden, und dies ist ganz wörtlich gemeint.“

Beitrag 22.02.2022, 16:51

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 5937
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Eastwood hat geschrieben:
22.02.2022, 14:30
VfL Bochum 1848 hat geschrieben:
22.02.2022, 08:25


P.S.: Isch han auch kein Palladium :cry:
Fährst schon Tesla? :lol:
Nee, das förder ich nich, ist doch die Abkürzung für: Tod Einer Stinkend Lärmenden Autoindustrie :mrgreen:
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 02.03.2022, 16:58

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 5937
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Experte warnt Autobauer vor nächstem Engpass

Palladium ist ein seltenes Element: Gerade einmal 200 Tonnen des Metalls wurden im vergangenen Jahr gefördert. Problematisch ist aber nicht die Menge seiner Vorkommen. Sondern ein Ort:

https://www.t-online.de/auto/technik/id ... gpass.html
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 12.04.2022, 10:53

Benutzeravatar
Sapnovela
Gold-Guru
Beiträge: 3654
Registriert: 05.11.2011, 21:59
Platin ist mal wieder im Tal des Jammers... smilie_04 smilie_04 smilie_04

Außer Rhodium die schlechteste Entwicklung aller EM. Allerdings wüsste ich bei Rhodium auch noch nicht mal, wo man das als Privatanleger kaufen könnte, sofern man wollte. Platin ist irgendwie das Wirecard der EM... smilie_04
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Beitrag 12.04.2022, 10:59

puffi
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 702
Registriert: 31.01.2011, 22:31
Wohnort: in der mitte
ESG da kriegste das.

Beitrag 12.04.2022, 11:07

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 5937
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Joh, Spread nur fast 100% smilie_43 .
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 12.04.2022, 11:45

Benutzeravatar
Oliver
Gold-Guru
Beiträge: 2525
Registriert: 19.10.2019, 07:34
Wohnort: Nordpool
Vielleicht ja gerade deshalb ein grund bei platin ein zu steigen....bei 800 € smilie_02
smilie_37 smilie_37Gold und Silber lieb ich sehr, deshalb will ich immer mehr

Beitrag 04.01.2024, 21:33

Benutzeravatar
Sapnovela
Gold-Guru
Beiträge: 3654
Registriert: 05.11.2011, 21:59
Palladium... da schmerzen die Augen schon beim Blick auf den Kurs.
PD.jpg
https://www.onvista.de/rohstoffe/Pallad ... o-25914874

Platin fällt auch... ist das schon der Effekt von batteriegetriebenen Fahrzeugen? In China ist der Marktanteil ja schon bei 25%. Schwerze Zeiten für schwere Metalle ;)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Beitrag 04.01.2024, 22:31

Benutzeravatar
Grandmaster
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 212
Registriert: 09.10.2016, 18:27
Sapnovela hat geschrieben:
04.01.2024, 21:33
Palladium... da schmerzen die Augen schon beim Blick auf den Kurs.
Von ca. 1730€ auf ca. 950€ geht doch noch. Es stand vor knapp 2 Jahren schon mal bei über 2900€. Ein Verlust von 2/3 + Inflation. Ein reiner Rohrkrepierer, ähnlich wie Silber. Wertsicherung liegt bei Gold. Der Rest ist Hobby, Spekulation oder Geldvernichtung

Beitrag 05.01.2024, 04:11

Benutzeravatar
MaciejP
Gold-Guru
Beiträge: 2620
Registriert: 08.03.2012, 05:49
Grandmaster hat geschrieben:
04.01.2024, 22:31
Von ca. 1730€ auf ca. 950€ geht doch noch. Es stand vor knapp 2 Jahren schon mal bei über 2900€. Ein Verlust von 2/3 + Inflation. Ein reiner Rohrkrepierer, ähnlich wie Silber. Wertsicherung liegt bei Gold. Der Rest ist Hobby, Spekulation oder Geldvernichtung
Es ist nicht besonders sinnvoll, sich immer nur auf die Hochs und Tiefs zu fixieren, weil sich dann genau solche falschen Rückschlüsse ergeben. Palladium ist eindeutig volatiler als Gold, hat in den letzten zehn Jahren aber konsequent besser performt als Gold, trotz der größeren Kursverluste in den letzten zwei Jahren:

xau_xpd_10y.png
(Quelle: ariva.de)

Langfristig läuft Palladium auch nicht schlechter als Gold. Wenn man die temporären Übertreibungen nach oben und unten mal rausrechnet, ist das Verhältnis Palladium zu Gold sogar einigermaßen stabil:

xau_xpd_50y.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
„Wenn der Durchschnittsmichel Gold kauft, kann er keine Fehler machen.“ – „Gold fliegt nicht weg.“

Beitrag 05.01.2024, 18:18

Schwundgeldfluechter
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 65
Registriert: 07.01.2022, 15:33
Rhodium gibt es vom britischen Hersteller Baird in der 1-Unzen-Darreichungsform, im Augenblick nur in den USA erhältlich:

https://online.kitco.com/buy/31032/Rhod ... -999-31032

Beitrag 06.01.2024, 20:10

Amenhotep IV
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 122
Registriert: 20.10.2018, 21:04
Wohnort: Deutschland
Ja die Weißmetalle sind oft sehr enttäuschend in der Wertentwicklung.
Wer vor 3 Jahren Palladium erworben hat musste mit ansehen wie sein Kapital förmlich verdampft ist

Und dann noch die volle MwSt. beim Kauf. Ob diese Anleger irgendwann mal ins Plus geraten steht in den Sternen.

Ich weiß schon warum ich auf Gold gesetzt habe.
ECHN PH AEGYPT BC MCCCLI - BC MCCCXXXIV

Beitrag 06.01.2024, 21:14

Benutzeravatar
Oliver
Gold-Guru
Beiträge: 2525
Registriert: 19.10.2019, 07:34
Wohnort: Nordpool
Na vielleicht wäre dann ja gerade jetzt ein guter zeitpunkt zum einsteigen bei Palladium
smilie_37 smilie_37Gold und Silber lieb ich sehr, deshalb will ich immer mehr

Beitrag 07.01.2024, 18:36

Benutzeravatar
Dirk64
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 423
Registriert: 20.01.2021, 17:25
Oliver hat geschrieben:
06.01.2024, 21:14
Na vielleicht wäre dann ja gerade jetzt ein guter zeitpunkt zum einsteigen bei Palladium
Man beachte die Aufschläge! 38 - über 60%
Nee lass mal. Ich vermute der Markt ist ehr beim Gold!
https://www.gold.de/kaufen/palladium/maple-leaf/

OK, der Emu scheint da ehr die erste Wahl....
https://www.gold.de/kaufen/palladium/emu/

Ich bleibe trotzdem beim Gold, da ist der Markt größer :wink:

Übrigens fast nirgendwo im Verkauf, habe ich soeben gesehen.
Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn macht, egal wie es ausgeht.

Beitrag 13.01.2024, 09:00

Benutzeravatar
MaciejP
Gold-Guru
Beiträge: 2620
Registriert: 08.03.2012, 05:49
Hier ein paar ganz langfristige Charts zur aktuellen Situation bei Platin und Palladium. Die Trendkanäle sind langfristig nicht ganz eindeutig, für die letzten Jahrzehnte passen sie m.E. aber recht gut.

platinum.png
palladium.png
Aus meiner Sicht ist Platin demnach deutlich günstiger bewertet als Palladium, weil es die langfristige Trendkanalgrenze bereits erreicht hat und dort an einer Art Bodenbildung arbeitet. Bei Pd sieht es eher so aus, als würde sich das noch im freien Fall befinden. Folgt man dem historischen Trend wäre bei Pd noch weiteres Abwärtspotential von 50% vorhanden, bevor wieder gute Kaufkurse erreicht sind.

Die Platin-Palladium-Ratio bestätigt das nochmal:

platinum_palladium.png
Historisch gesehen war der Markt die letzten Jahre über ungewöhnlich stark in Richtung Pd verzerrt. Sollte sich die Situation wieder zu historischen Durchschnittswerten entwickeln, müsste sich Pt in den nächsten Jahren drei- bis fünfmal besser entwickeln als Pd.

Kann sich natürlich alles ganz anders entwickeln als in der Vergangenheit und fundamentale Daten habe ich auch komplett ausgeklammert. Rein von den historischen Trends her sehe ich auf Sicht der nächsten 10 Jahre bei Platin momentan dennoch die günstigste Einstiegsmöglichkeit unter den vier großen Edelmetallen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
„Wenn der Durchschnittsmichel Gold kauft, kann er keine Fehler machen.“ – „Gold fliegt nicht weg.“

Beitrag 25.01.2024, 13:59

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 5937
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Ganz interessant, trotzdem für mich immer noch kein Grund, mir Platin ins Depot zu legen :wink:


Besser als Gold? Darum könnte Platin 2024 eine geniale Idee sein

Die industrielle Nutzung des Edelmetalls gewinnt bei der Erzeugung grüner Energie an Bedeutung. Gleichzeitig herrscht am Markt ein Angebotsdefizit. Das eröffnet Kurspotenzial:

https://www.boerse-online.de//nachricht ... 46812.html
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 25.01.2024, 16:46

Benutzeravatar
Oliver
Gold-Guru
Beiträge: 2525
Registriert: 19.10.2019, 07:34
Wohnort: Nordpool
Ganz interessant, trotzdem für mich immer noch kein Grund, mir Platin ins Depot zu legen :wink:
Gegenfrage :oops: was könnte den ein grund sein ?
smilie_37 smilie_37Gold und Silber lieb ich sehr, deshalb will ich immer mehr

Antworten