Alle Silbermünzen die Milchflecken bekommen...

Diskussion zur Geldanlage in Silber. Fachwissen zu Silbermünzen, Silberbarren und Sammlermünzen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 13.04.2012, 08:43

Benutzeravatar
Nixgefunden
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 360
Registriert: 08.07.2011, 21:20
Wohnort: vorhanden
Kurze Anmerkung.

Silberchlorid hat nichts mit milk spots zu tun !
Dives qui sapiens est!

Beitrag 13.04.2012, 08:54

argentum_neo
½ Unze Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: 27.09.2011, 14:34
dr.exe hat geschrieben:
Frankenstein hat geschrieben:Bei PP wärs echt ein Problem... :evil:

Aber bei ner Maple no prob!!!
ich habe mir hier im baord nen Canada Wolf gekauft. der wurde auch so behandelt und mir als einwandfrei verkauft, sehr ärgerlich
von einem bekannten mitglied hier im baord.
in der Tat sehr ärgerlich. War vielleicht das selbe Mitglied das mir Wolf, Puma und Grizzly verkaufte, ebenfalls mit Reibestellen, als extra Zugabe noch der ein oder andre Milchfleck, und als eigentlichen Topbonus tatsächlich rotbraune (ja, rotbraune!!!) Flecken in denen man auch als nicht CSI-Ermittler ohne Probleme Fingerabdrücke nehmen könnte.

Ich weiss, Off-Topic, musste aber jetzt sein, vielleicht weil der Versuch des Verdrängens des Schocks nach Öffnen des Paketes scheinbar gescheitert ist.

Also, und weil die Milchflecken an sich ja schlimm genug sind...vielleicht beim Ein- und Verpacken der im board zu verkaufenden Münzen auf den Genuss von fettigen Pommes und Bratwürsten einfach mal verzichten, oder dies eben in der Kleinanzeige erwähnen. Klar ändern Milchflecken den Wert der Münze an sich nicht, zumal es ja kein Geheimnis mehr ist das dieses "Problem" ein überall anzutreffendes ist. Dennoch wäre es schön gerade bei Serien-/Sammler-/Motivmünzen auf sowas hinzuweisen da sich der Verkäufer schon fast denken kann, dass der Aufschlag auf den Spot bei solchen Münzen gerade auch wegen der vielleicht erwarteten Qualität der Münze (die Optik betreffend) bezahlt wird.

Da man aber alles ja auch positiv sehen kann...vielleicht sollte...kommt man so in den Genuß von Tierfamilien die Mehrlinge sein sollten, ein jeder aber seine Eigenheiten hat. Auch schön....irgendwie manchmal.

Beitrag 13.04.2012, 09:30

Benutzeravatar
Goldhamster79
Gold-Guru
Beiträge: 4082
Registriert: 21.01.2011, 20:42
Wohnort: EUdSSR
Wofür gibt es denn Bewertungsfäden Jungs...

Kommentar da rein und gut ists, dann passiert das wenigstens anderen nicht mehr, die weniger aufmerksam im Forum und der vorhergehenden Seite unterwegs sind smilie_08
Falls Sie in einem Land leben, in dem Sie für das Fischen ohne Anglerschein bestraft werden,
jedoch nicht für den illegalen Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass,
dann haben Sie das volle Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.
M. Zeman

Beitrag 14.04.2012, 07:08

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Goldhamster79 hat geschrieben:Wofür gibt es denn Bewertungsfäden Jungs...

Kommentar da rein und gut ists, dann passiert das wenigstens anderen nicht mehr, die weniger aufmerksam im Forum und der vorhergehenden Seite unterwegs sind smilie_08
Nicht nur das. Wenn der Zustand der Ware nicht wie beschrieben/vereinbart ist, hat der Verkäufer ein Problem und muss das Zeugs gegen Erstattung des Kaufpreises zurücknehmen, alle Portokosten (hin und zurück) übernehmen und ist zusätzlich grundsätzlich auch noch zu Schadensersatz verpflichtet, wenn die Ware in dem beschriebenen/vereinbarten Zustand woanders nur teurer bezogen werden kann. smilie_22

Beitrag 14.04.2012, 10:16

argentum_neo
½ Unze Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: 27.09.2011, 14:34
Datenreisender hat geschrieben:
Goldhamster79 hat geschrieben:Wofür gibt es denn Bewertungsfäden Jungs...

Kommentar da rein und gut ists, dann passiert das wenigstens anderen nicht mehr, die weniger aufmerksam im Forum und der vorhergehenden Seite unterwegs sind smilie_08
Nicht nur das. Wenn der Zustand der Ware nicht wie beschrieben/vereinbart ist, hat der Verkäufer ein Problem und muss das Zeugs gegen Erstattung des Kaufpreises zurücknehmen, alle Portokosten (hin und zurück) übernehmen und ist zusätzlich grundsätzlich auch noch zu Schadensersatz verpflichtet, wenn die Ware in dem beschriebenen/vereinbarten Zustand woanders nur teurer bezogen werden kann. smilie_22
da muss ein jeder zustimmen. Die Frage des Durchsetzens des von dir genannten zurücknehmen "müssens" ist aber schwer zu beantworten wenn es um ein "Geschäft" über die hier auffindbaren Kleinanzeigen geht.

Weiter stellt sich die Frage ob ein Bild eine schriftliche Beschreibung des Zustandes der Ware ersetzen kann oder nicht. In meinem beschriebenen Fall waren auf den Bildern wirklich schöne, makellose Münzen zu sehen. Im Paket fand ich die oben beschriebenen. Durfte ich nun von makellosem Zustand ausgehen (Bild = Teil d. Beschreibung) oder nicht (keine schriftliche Beschreibung = keine Beschreibung)?

Das führt jetzt aber dann wirklich zu weit in den OT-Bereich denk ich, da wir uns langsam juristischen Fragen zuwenden.

Egal, so ists halt wenn sich ein "Gespräch" entwickelt...ein schönes Wochenende zusammen!!!

Beitrag 01.05.2012, 18:03

Benutzeravatar
Sapnovela
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1380
Registriert: 05.11.2011, 21:59
Hat eigentlich schon mal jemand Silberflecken auf den größeren Silbermünzen gesichtet? ich meine die ab 5 Unzen, wo man sich potentiell schwarz ärgert, wenn sie auftreten... bisher habe ich noch von keinem weißfleckigen 0,5kg Tiger oder 1kg Atztekenkalender oder Drachen gehört... Glück oder mangelnde Masse oder besseres Verfahren?

smilie_24

Beitrag 08.05.2012, 12:07

Spitzohr66
1 Unze Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 18.05.2011, 20:48
Wohnort: Köln
.....kaufe nur noch Gold ! smilie_02

Beitrag 08.05.2012, 19:53

Benutzeravatar
rotchamp1
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 134
Registriert: 13.11.2010, 13:05
Wohnort: Steueroase Deutschland
Selbst bei den " Fleckenfreien " Goldmünzen gibt es hin und wieder welche die " Flecken " haben.


smilie_55

Beitrag 12.06.2012, 06:27

Benutzeravatar
sammler2012
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 38
Registriert: 11.02.2012, 23:13
Wohnort: Mainfranken
Ja, ja, die schönen Goldmünzen...haben dafür z.T. häßliche rote Flecken.

Beitrag 12.06.2012, 18:35

puffi
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 366
Registriert: 31.01.2011, 22:31
Wohnort: in der mitte
@ sapnovela

Ja. ich habe einen 5oz LunarII Tiger der sowas hat, allerdings nur durch angestrengtes Suchen bei direkter Sonneneinstrahlung sichtbar.

Ist aber der einzige. Keine andere 5oz Lunar I und II, Libertads noch 10oz L I+II, Kooka noch 1kg noch der ganz Goße hat sowas.

Puffi

Beitrag 12.06.2012, 19:09

Benutzeravatar
K
Gold-Guru
Beiträge: 3160
Registriert: 11.08.2011, 17:50
puffi hat geschrieben: Ja. ich habe einen 5oz LunarII Tiger der sowas hat
Ich würde es übernehmen und den für Dich entsorgen. smilie_02

Beitrag 12.06.2012, 19:35

puffi
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 366
Registriert: 31.01.2011, 22:31
Wohnort: in der mitte
@ K

Nee ich vakuumier sowas, dann siehts man nicht......(gerifffelte Casio Folie ist Spitze, hab ich aber nicht)

Huch jetzt hab ich was verraten.......

Beitrag 18.07.2012, 14:45

Lutz73
1 Unze Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 04.07.2012, 20:05
Bild

Beitrag 18.07.2012, 14:51

Benutzeravatar
Libertad1999
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 566
Registriert: 30.04.2011, 16:18
Wohnort: Im Zelt am Creek
Ich hatte auf 4 meiner Philis 2012 Milchflecken. Ich habe die Flecken mit einem Silbertauchbad v. LT wegbekommen obwohl das gegen die Erfahrung im Trööt spricht smilie_08 Waren aber definitiv Milchflecken.....hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht ?

Beitrag 18.07.2012, 15:59

Benutzeravatar
EM-Hamster
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 841
Registriert: 15.07.2011, 15:59
ich habe echt Schmerzen einen Somalia Elefanten "schwimmen" zu lassen smilie_08
Aurum, quo vadis - et argentum?
die EM-Hamster smilie_24

Beitrag 18.07.2012, 16:03

Benutzeravatar
Libertad1999
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 566
Registriert: 30.04.2011, 16:18
Wohnort: Im Zelt am Creek
EM-Hamster hat geschrieben:ich habe echt Schmerzen einen Somalia Elefanten "schwimmen" zu lassen smilie_08

Probiere es doch einfach mal aus, wenns nicht klappt, hast Du wenigstens eine gute Beitragsergänzung plus Bilder für den Milchflecken-Trööt smilie_02

Beitrag 18.07.2012, 18:25

Benutzeravatar
Silberfischchen
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 203
Registriert: 31.08.2011, 22:21
Hallo,

wo gibt es denn das Tauchbad - LT sagt mir leider gar nichts.... das würde ich glatt mal ausprobieren.
Hab auch noch Archen, Phils und Elefanten mit den Flecken.

Und meine 5oz Libertad haben leider auch schon Flecken, die sind jedoch auf dem Rand und wohl eindeutig durch unsachgemäßes Anfassen durch den Händler beim Verpacken entstanden... Schöne Fingerabdrücke vom Herrn W.

:D

PS: ich möchte Interessierte auch nochmal auf folgende Seite im Schwesterforum verweisen:

http://www.silber.de/milchflecken_silbermuenzen.html
Silberfischchen hat hier auch schon erfolgreich gehandelt... :)

Beitrag 18.07.2012, 18:46

Benutzeravatar
Libertad1999
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 566
Registriert: 30.04.2011, 16:18
Wohnort: Im Zelt am Creek
Silberfischchen hat geschrieben:Hallo,

wo gibt es denn das Tauchbad - LT sagt mir leider gar nichts.... das würde ich glatt mal ausprobieren.
LT = Leuchtturm smilie_16 ..Silbertauchbad. Allerdings habe ich die Münzen um die 5-10 Minuten darin gelassen...hat aber funktioniert.

Beitrag 21.11.2015, 22:52

Benutzeravatar
Zurrak75
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 66
Registriert: 14.04.2015, 11:14
Bild

1 oz Perth Mint Kangaroo 2016. Sind das Milchflecke?
Mit freundlichen Grüßen

Beitrag 22.11.2015, 00:30

Benutzeravatar
IrresDing
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1262
Registriert: 12.02.2012, 01:12
Wohnort: im Grabe ruht sie
Japp.

Ein wirkliches Echtheitsmerkmal.
smilie_06

Antworten