In welcher Form bei Silber anlegen ?

Diskussion zur Geldanlage in Silber. Fachwissen zu Silbermünzen, Silberbarren und Sammlermünzen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team, Mod-Team

Beitrag 11.02.2021, 15:44

Klecks
Gold-Guru
Beiträge: 2183
Registriert: 28.11.2011, 14:16
Bullions habe ich derzeit kaum auf dem Radar, da mir die Aufpreise einfach zu hoch sind.

Aktuell liegt mein Schwerpunkt tatsächlich auf möglichst viel fürs Geld und das ist bei älterer Massenware einfach leichter realisierbar. Vor kurzem habe ich z.B. knapp über 2 kg 650er DM-Silber für ca. 5% über Spot geschossen, bei der derzeitigen Maktlage glatt ein Schnäppchen.
Das Leben ist zu kurz, um alle Fehler selber zu machen.

Beitrag 27.04.2021, 07:29

Benutzeravatar
guinee
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 26
Registriert: 15.04.2021, 14:57
Hallo,

hat jemand von Euch die 10 Oz Cook Island schon mal in den Fingern gehabt? Werden hier auf der Seite beworben. Wie der Fiji-Münzbarren wohl einer der wenigen in 999,9 AG, scheint mir das eine kleinere feinere Alternative zum erstgenannten Münzbarren zu sein.
Interessant auch, das in angeblichen Silbermangelzeiten noch genug da ist, um neue Barren unters Volk zu bringen.
Die Aufschläge mit 24+ Prozent sind allerdings schon saftig, aber die Größe und das Aussehen von den Fotos her reizt mich schon.
"Ein häufiger Fehler, den Leute machen, wenn sie etwas völlig Idiotensicheres erfinden wollen, ist den Einfallsreichtum von Vollidioten zu unterschätzen." - Douglas Adams

Beitrag 28.04.2021, 04:55

Benutzeravatar
Silversurfer1984
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 163
Registriert: 28.07.2020, 05:48
Ich kaufe, in der jetzigen, wirtschaftlich unsicheren Phase, ausschließlich Bullions, ohne den Aufschlag zu beachten. Natürlich nur die beliebten Bullions. Letztendlich spielt der Aufschlag, wenn man eine langfristige Haltedauer anvisiert, oder man erwartet besondere wirtschaftliche Phänomene, eine untergeordnete Rolle für mich.
Der mit dem Gold tanzt. The Wolf of Goldstreet. Fiatiminator.

Beitrag 28.04.2021, 07:20

Benutzeravatar
guinee
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 26
Registriert: 15.04.2021, 14:57
Da muss ich Dir teilweise recht geben. Das Agio beim Einkauf ist zwar definitv höher, als bei den Münzbarren die mich so interessieren, die Marge bei den meisten Händlern bei Barren aber höher.
Für den Moment spricht also alles für die Bullionmünze.
Was ich beim Überfliegen der Preise (der hier gelisteten Händler) aber noch sehe ist, dass man in der Mehrheit der Fälle bei den Händlern für beliebtere, teurere Bullions nicht zwangsläufig mehr Geld beim VK erzielen kann. Die Ankaufspreise sind oft dieselben, ob nun Eule, Phili, Hupfdohle, ML oder AE.
Trotzdem reizt der Barren :oops: ...
Vielleicht kaufe ich mir einfach mal so ein Ding für schick?
smilie_07
"Ein häufiger Fehler, den Leute machen, wenn sie etwas völlig Idiotensicheres erfinden wollen, ist den Einfallsreichtum von Vollidioten zu unterschätzen." - Douglas Adams

Beitrag 28.04.2021, 10:07

Eastwood
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 228
Registriert: 27.01.2020, 09:52
Für mich die Schönsten aktuell im Verhältnis zum Aufgeld sind die 250g Münzbarren St.Helena. Auch ne schöne Größe zum Wiederverkauf oder zum Verpacken.

Ich bin da zuletzt jedenfalls schwach geworden.

Bei den Münzen sind meiner Meinung nach die BIG FIVE auch sehr gelungen. Leider aber zu weit weg vom Spot,für mich. Queens Beast in den 2ozern habe ich auch fast komplett. Warte da noch auf den richtigen Kaufpreis oder Angebot.

viel Spaß beim entscheiden smilie_01
Willy Brandt 1968: "Wer einmal mit dem Notstand spielen sollte, um die Freiheit einzuschränken, wird meine Freunde und mich auf den Barrikaden der Demokratie finden, und dies ist ganz wörtlich gemeint.“

Beitrag 28.04.2021, 10:28

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 4447
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Eastwood hat geschrieben:
28.04.2021, 10:07
Für mich die Schönsten aktuell im Verhältnis zum Aufgeld sind die 250g Münzbarren St.Helena. Auch ne schöne Größe zum Wiederverkauf oder zum Verpacken.
...
In der Tat, allerdings haben Fiji und Cook 999,9 Feingehalt und St. Helena "nur" 999, für alle die drauf Wert legen, keine Ahnung ob das irgendwann mal ne Rolle spielen sollte.
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 28.04.2021, 12:45

Klecks
Gold-Guru
Beiträge: 2183
Registriert: 28.11.2011, 14:16
VfL Bochum 1848 hat geschrieben:
28.04.2021, 10:28
In der Tat, allerdings haben Fiji und Cook 999,9 Feingehalt und St. Helena "nur" 999, für alle die drauf Wert legen, keine Ahnung ob das irgendwann mal ne Rolle spielen sollte.
0,1 Promille weniger Silber drin? BETRUG!!! smilie_10

Anders ausgedrückt macht das 0,1 Gramm pro KG. OK, wenn man ein paar Tonnen ordert, fällt das natürlich ins Gewicht :roll:
Das Leben ist zu kurz, um alle Fehler selber zu machen.

Beitrag 28.04.2021, 13:01

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 4447
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Ich meine mal vernommen zu haben, dass die Industrie 999,9 sofort wieder verarbeiten kann während 999 oder geringer erst für Anwendungen aufbereitet werden muss. In dem Fall könnte das Ankaufsmäßig irgendwann mal eine Rolle spielen.
Bin selbst aber in dem Bereich völlig ahnungslos, in Chemie hatte ich in der Schule immer so grad ne 4- smilie_02 .
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 28.04.2021, 14:01

Benutzeravatar
guinee
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 26
Registriert: 15.04.2021, 14:57
VfL Bochum 1848 hat geschrieben:
28.04.2021, 13:01

Bin selbst aber in dem Bereich völlig ahnungslos, in Chemie hatte ich in der Schule immer so grad ne 4- smilie_02 .
Die richtigen Elemente hast Du Dir jedenfalls gemerkt, sonst wärst Du wohl nicht hier smilie_01 .
"Ein häufiger Fehler, den Leute machen, wenn sie etwas völlig Idiotensicheres erfinden wollen, ist den Einfallsreichtum von Vollidioten zu unterschätzen." - Douglas Adams

Beitrag 28.04.2021, 15:00

puffi
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 472
Registriert: 31.01.2011, 22:31
Wohnort: in der mitte
Jomoi ich habs immer gedenkt eine Feinunze Silber ischt 31,1034768g Silber? Isch wusste nischt das nen Unerschid möcht ob 999 oder 9999 oder 875 oder 99999......Feingehold. Ja moi widder was glernd!

Und die Induschtrie hot bestimmt Exberte die die Silberatome zäle domit se wisse ob se net mit 999 anstott 9999 beschisse worde sein.......

Beitrag 04.06.2021, 07:55

Topas
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 82
Registriert: 16.12.2011, 14:09
Hallo,

ich habe mal bei Degussa geschaut. Da sind die Barren auch "nur" 999.0 und nicht 4x9:

https://shop.degussa-goldhandel.de/1000 ... n-gegossen

VG,
T.

Beitrag 04.06.2021, 11:01

dirty old
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 260
Registriert: 16.03.2012, 11:26
Wohnort: Westerwald
Das ist wirklich absoluter Stuss,das die Wirtschaft Reinheit von 9999 benötigt.
Bis vor wenigen Jahren war es technisch gar nicht möglich/nötig so hohe Reinheit herzustellen.
Für die meisten Anwendungen (Stromführung) ist das im wahrsten Wortsinn überflüssig.
Ich glaube sogar das diese spezielle Reinheit bloss als Werbeargument für Anleger eingeführt wurde.
Vorstellbar wäre ein qualitativ hochwertigeres Silber in der Nanotechnik bzw. bestimmte medizintechnische Anwendungen.Da wird aber wohl nicht das Gros des Silbers hingehen.Auch würden zu dem Zweck sicher keine Anlagemünzen bzw. Anlagebarren angekauft und umgeschmolzen. smilie_05
Grüsse!!

Beitrag 04.06.2021, 11:52

Benutzeravatar
Oliver
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 896
Registriert: 19.10.2019, 07:34
Wohnort: Nordpool
Wen ein Sammler gerne den reinheitsgrad 4 oder 5 mal 9 hätte - und es werden mehr und mehr ( ich nicht ) dann braucht der Markt und die Wirtschaft sehr wohl diese niesche.
Es ist sehr schade das du jemanden der vielleicht neu beim Sammeln ist, deinen Qualitätsanspruch aufschwatzen willst, den genau das machst du mit dieser Aussage.
Was ist den mit den PP Sammlern ? Oder den Blistersammlern....oder oder oder
Nur weil es einer, 100 oder 5 Milliarden die nicht wollen brauchen möchten, heißt das noch lange nicht das diese Wünsche und dieser Markt nicht auch bedient werden will.
Falls ich mich irre und wir NICHT in einem EM Anleger und Sammlerforum sind, sondern in einem Medizinischen bzw Elektronikforum...Habe ich wohl die falsche Ap geöffnet

Schönes We und smilie_30 smilie_15
smilie_37 smilie_37Gold und Silber lieb ich sehr, deshalb will ich immer mehr

Beitrag 04.06.2021, 11:54

Pitupey
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 26
Registriert: 08.05.2021, 18:35
Ein bißchen Notsilber habe ich zuhause. Für größere Summen sind die Aufgelder zu hoch.
Ich investiere den Großteil in echten ETFs. Die gibts von Sprott, der UBS und der ZKB. Der Sprott ist in D handelbar, aber geringes Volumen, ich hab den in den USA. Die Schweizer ETFs sind in D nicht vernünftig handelbar. Ich habe dafür ein Konto in der Schweiz.
Echte ETFs sind in der EU nicht zugelassen, nur ETCs. Ein Schelm der böses dabei denkt.

Beitrag 04.06.2021, 12:03

Benutzeravatar
Sapnovela
Gold-Guru
Beiträge: 2127
Registriert: 05.11.2011, 21:59
Pitupey hat geschrieben:
04.06.2021, 11:54
Ein bißchen Notsilber habe ich zuhause. Für größere Summen sind die Aufgelder zu hoch.
Ich investiere den Großteil in echten ETFs. Die gibts von Sprott, der UBS und der ZKB. Der Sprott ist in D handelbar, aber geringes Volumen, ich hab den in den USA. Die Schweizer ETFs sind in D nicht vernünftig handelbar. Ich habe dafür ein Konto in der Schweiz.
Echte ETFs sind in der EU nicht zugelassen, nur ETCs. Ein Schelm der böses dabei denkt.
Wie hast Du ein Konto in der Schweiz eröffnet? Einfach hinfahren?
Gehirnwäsche funktioniert wie richtige Wäsche - wenn sie das Objekt lang und heiß genug waschen, schrumpft es. (c) Volker Pispers

Beitrag 04.06.2021, 12:06

Benutzeravatar
saho111
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 291
Registriert: 13.06.2017, 20:53
Sapnovela hat geschrieben:
04.06.2021, 12:03

Wie hast Du ein Konto in der Schweiz eröffnet? Einfach hinfahren?
Inzwischen geht das auch online (z.B. Swissquote).

Beitrag 04.06.2021, 13:55

dirty old
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 260
Registriert: 16.03.2012, 11:26
Wohnort: Westerwald
@Oliver
Ich bezog mich mit meiner Aussage auf den Hinweis von des Foristen Vfl Bochum..........
Das es diese Reinheit nicht gibt bzw. keine Berechtigung hat habe ich nie behauptet.
Nebenbei gibt es sogar einen Faden im Forum,der sich mit Münzen und Medaillen befasst
auf den Perlen,Edelsteine,Farbe oder was weiß ich noch alles angebracht wird.
Na selbstverständlich soll es diese Nischen und ihre Liebhaber geben und ich schätze sie.
Das Credo sollte lauten:Diversification,Toleranz,jedem das Seine.(aber keine Unwahrheiten)
Schönes Wochende... smilie_01
Grüsse!!

Beitrag 04.06.2021, 14:37

Benutzeravatar
Oliver
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 896
Registriert: 19.10.2019, 07:34
Wohnort: Nordpool
...und das hast du 6 tage nach seinem Post getan. Mit zwischenzeitlich mehreren anderen beiträgen verschiedener Floristen. Aber gut. Alles von mir gelogen.
Schönes we und genießt das wetter
smilie_37 smilie_37Gold und Silber lieb ich sehr, deshalb will ich immer mehr

Beitrag 04.06.2021, 15:55

dirty old
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 260
Registriert: 16.03.2012, 11:26
Wohnort: Westerwald
Ich gebe zu das war vieleicht etwas unüberlegt,Sorry.
Mit Deinem Verfolgungswahn rate ich Dir zu einer Therapie..... smilie_06
Grüsse!!

Beitrag 04.06.2021, 18:47

Benutzeravatar
Argentum Amicum
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 59
Registriert: 09.10.2018, 11:31
Oliver hat geschrieben:
04.06.2021, 14:37
...und das hast du 6 tage nach seinem Post getan. Mit zwischenzeitlich mehreren anderen beiträgen verschiedener Floristen. ...
smilie_17 smilie_17 smilie_17
Zum Wochenende, mein lieber Ex-Schalker, hier ein paar Blumen nur für meinen Lieblingsfloristen :wink:
Mir war ohnehin ganz blümerant zumute heute. smilie_07
Viele Grüße
Argentum Amicum

Antworten