In welcher Form bei Silber anlegen ?

Diskussion zur Geldanlage in Silber. Fachwissen zu Silbermünzen, Silberbarren und Sammlermünzen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Beitrag 29.09.2013, 12:56

Benutzeravatar
Dragonh3art
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 639
Registriert: 21.09.2013, 13:15
Hallo der ein oder andere kennt mich schon aus den Gold sachen. Da stelle ich genau so blöde fragen wie ich wohl auch hier fragen werde.

Ich habe mir etwas Gold zugelegt jetzt überlege ich mir ob ich mir noch etwas Silber zu lege.
Lohnt sich das in Silber zu gehen wenn man schon in Gold ist. Die Kurven verlaufen ja in etwa gleich.

Welche vorm lohnt sich Barren oder Münzen ? Ziel ist eine Langfristige sache nich nur bis nächstes Jahr. Ok sollte mein Haus abbrennen und ich benötige meine gesamtes Kapital müßte ich halt wieder verkaufen.

Wenn Münzen lohnt es sich einzelne zu kaufen die bekommt man ja schon um die 20€ pro Unze da könnte man schön sammeln.

Da ich mich in dem Silbermarkt überhaupt nicht auskenne ist der jetzige Silberkurs eher kauf oder noch warten ?

THX Andreas

Beitrag 29.09.2013, 15:35

Benutzeravatar
IrresDing
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1202
Registriert: 12.02.2012, 01:12
Wohnort: im Grabe ruht sie
Da bei Silbermünzen nur 7% Mehrwertsteuer anfallen (wohl nur noch dieses Jahr!), bei Barren aber 19% (mit Ausnahme der Münzbarren), fällt die Wahl eigentlich immer auf die guten handlichen 1oz Anlagemünzen. Philharmoniker, Maple Leaf, Eagle, Libertad,...

Wegen dem Einstiegskurs: Sorry, kann ich dir nicht beantworten. Meine Glaskugel ist leider kaputt. smilie_16

LG
"Gleich und gleich gesellt sich gern", sagt der Volksmund. Ich sehe wenig gleiches. LG und bye.

Beitrag 29.09.2013, 15:51

dirty old
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 218
Registriert: 16.03.2012, 11:26
Wohnort: Westerwald
Unbedingt würde ich etwas Geld zurück legen,und in Orthographie investieren.
smilie_13 ,war ne Steilvorlage.

smilie_06
Grüsse!!

Beitrag 29.09.2013, 16:17

Benutzeravatar
Dragonh3art
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 639
Registriert: 21.09.2013, 13:15
Da hast du recht das mit der Rechtschreibung ist echt übel bei mir da haben vor 25 Jahren schon die Lehrer aufgegeben. Aber wenn man Statlich bescheinigt hat das man das nicht kann ist es halb so wild ^^
Es versteht ja trotzdem jeder was ich meine.

Die Mehrwertsteuer erhöhung heißt also wenn ich jetzt Silber für 1000€ kaufe zum. 1.1.14 diese um 12% steigt hat das Silber ab 1.1.14 bei gleichem Kurs einen Verkaufswert von 1120€ ???

Beitrag 29.09.2013, 16:31

Benutzeravatar
Friedrich 3
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 695
Registriert: 30.06.2011, 14:21
Wohnort: Niederbayern
Viel Silber fürs Geld bekommst du mit Münzbarren.Denn die werden bis Ende des Jahres noch mit 7% besteuert.Danach 19% oder was sich die Bundesheinis noch einfallen lassen...

Oder suche dir schöne alte Barren...wie dieser 100g Schöne aus Holland...

Bild

smilie_24
So und nicht anders!

Erfolgreich gehandelt: ja klar..

Beitrag 29.09.2013, 16:45

Tandem
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 342
Registriert: 02.09.2011, 11:54
Wohnort: Tutzing
Wenn es auch schön sein darf, sind die 1 Kg-Hantelscheiben von der Perth Mint eine gute Wahl.
Die liegen pro Unze meist auf dem Niveau der Philharmoniker und machen echt was her!

Bisher haben die älteren Jahrgänge auch immer einen kleinen Sammleraufschlag erzielt. Den gibts bei Maple& Phili nicht, bei gleichem Einstiegspreis. (Wer hätte denn eine Kiloscheibe Kookaburra 2005 und 2006 zum Philipreis für mich?)

Beitrag 29.09.2013, 16:52

Benutzeravatar
Friedrich 3
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 695
Registriert: 30.06.2011, 14:21
Wohnort: Niederbayern
Tandem hat geschrieben:Wenn es auch schön sein darf, sind die 1 Kg-Hantelscheiben von der Perth Mint eine gute Wahl.
Die liegen pro Unze meist auf dem Niveau der Philharmoniker und machen echt was her!
Und wenn die Milchseuche zuschlägt wird es ganz übel mit dem Verkaufen.Dann sind die Türstopper gar nicht mehr so schön.
Wenn eine Kilomünze,dann die Libertad in proof.Ob die Seuche auch da schon angekommen ist weiss ich aber nicht....habe aber noch nichts davon gehört.
Bei Gussbarren ist das alles völlig schnurz! smilie_09
So und nicht anders!

Erfolgreich gehandelt: ja klar..

Beitrag 29.09.2013, 17:03

Benutzeravatar
Dragonh3art
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 639
Registriert: 21.09.2013, 13:15
Gibt es einen Grund warum bei der Lunaar II Serie die 1Oz Münzen so aus der reihe tanzen vom Preis her ? 1/2 11€, 1 27€, 2 44€. Besteht bei denen eine besonders hohe Nachfrage ?

Beitrag 29.09.2013, 17:35

Benutzeravatar
Friedrich 3
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 695
Registriert: 30.06.2011, 14:21
Wohnort: Niederbayern
Dragonh3art hat geschrieben:Gibt es einen Grund warum bei der Lunaar II Serie die 1Oz Münzen so aus der reihe tanzen vom Preis her ? 1/2 11€, 1 27€, 2 44€. Besteht bei denen eine besonders hohe Nachfrage ?
Es werden diese Münzen oft gleich Rollen weise gekauft um sie in einiger Zeit mit Gewinn zu verkaufen.siehe Angebotsfaden auf Silber.de
Diese Münzen sind gehypt,aber oft werden sie in 1 Jahr günstiger angeboten und die Ausgabepolitik der Perth Mint tut ihr übriges....

Ich persönlich halte gar nichts von den Lunarmünzen!

Kleinere Stückelungen der Münzen haben immer einen höheren Aufschlag zum POS.

Du solltest nicht quer Beet kaufen sondern dich etwas spezialisieren.Neigst du eher zum echten Sammler oder willst du spekulieren mit den Münzen oder wie ich eher alte Münzen kaufen.

Ich habe lieber Geschichte in der Hand...Münzen die etwas zu erzählen haben...
So und nicht anders!

Erfolgreich gehandelt: ja klar..

Beitrag 29.09.2013, 18:00

Tandem
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 342
Registriert: 02.09.2011, 11:54
Wohnort: Tutzing
Die Kilos in der Kapsel kriegen eher selten die Milchseuche, die Australier seltener als die Kanadier.
Aber sie kosten neu halt auch nur soviel wie die Maples und Konsorten, bei denen dir die Flecken so gut wie sicher sind (was aber wiederum recht "schnurz" ist, wie bei den Barren).
Just sayin´.

Beitrag 29.09.2013, 18:59

Normalo
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 64
Registriert: 25.09.2013, 19:53
Ich halte den silberkurs zur zeit für gut geeignet zum einsteigen. Wenn du silberunzen
wie Philharmoniker, Maple etc. kaufst, zahlst du nicht viel Aufpreis auf den reinen Silberwert, der 2-3 Euro unter dem Münzenpreis von 19 Euro liegt.
Wenn du sie morgen wieder verkaufen müsstest, würdest du nur 2-3 Euro am stück verlieren (bei gleichem Kurs).
Ich würde nur ein Teil des Geldes investieren und bei fallendem Preis nachkaufen. Da Silber jedoch die letzten 12 Monate stark gefallen ist, rechne ich damit, dass nach unten nur noch 2-3 Euro drin sind, nach oben sehe ich mittelfristig aber eher etwas mehr luft.

wir werden sehen smilie_08

P.S. Das sammeln von Unzen macht spaß und man kann es sich eher leisten als goldunzen :wink:
Gruß
Das wenigste ist wie es auf den ersten Blick scheint.

Beitrag 29.09.2013, 19:00

Benutzeravatar
MaciejP
Gold-Guru
Beiträge: 2178
Registriert: 08.03.2012, 05:49
Dragonh3art hat geschrieben:Gibt es einen Grund warum bei der Lunaar II Serie die 1Oz Münzen so aus der reihe tanzen vom Preis her ? 1/2 11€, 1 27€, 2 44€. Besteht bei denen eine besonders hohe Nachfrage ?
Friedrich hat es ja bereits angedeutet, aber um es nochmal konkret zu formulieren: Die Lunar-Münzen haben ein jährlich wechselndes Motiv und eine limitierte Auflage, sind somit also de facto Sammlermünzen. Daher auch der deutlich höhere Aufschlag zum Spotpreis.

Beitrag 29.09.2013, 19:02

Benutzeravatar
Dragonh3art
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 639
Registriert: 21.09.2013, 13:15
Egal was ich kaufe ich werde es wohl sogut wie garnicht in die Hand nehmen.
Was ich wirklich bin weiß ich garnicht.

Ich interessiere mich seid ende letztem Jahr für Edelmetal eigentlich Gold habe mir die Talfahrt angeschaut und bin jetzt bei Barren eingestiegen.

Da ich mir vorgenommen habe immer weiter dazu zu kaufen und wenn nicht irgend etwas passiert das ganze auch nicht mehr zu verkaufen. Allerdings gehe ich jetzt erstmal von min 10 Jahren aus.
Jetzt hatte ich überlegt mir jedes Jahr von einigen Münzen die mir einfach Optisch gefallen alle zu Kaufen. Gold auf jeden fall Panda ab 1/4 ich denke bei denen darunter lohnt sich der Pregeaufpreis nicht oder sollte man den ganzen Jahrgang voll machen ?

In Silber finde ich den Koala auf jeden fall sehr gut und den Kookabura die frage ist allerdings ob ich bis 10Oz gehe oder bis zur Kilo. Den Panda wollte ich auch nehmen aber den bietet die Bank meines Vertrauens leider nicht in allen Stückelungen an so wie es aussieht.
Aber da werde ich morgen nochmal nachfragen.

Also wenn ich mir von diesen Münzen ab 2013 jeweils eine Kaufe denke ich habe ich genug ausgegeben :)

Und wenn ich das Geld nie mehr benötige werde ich alles meinem Sohn vermachen.

Was bin ich jetzt ? Sammelanfänger oder Spekulant?

mfg

Beitrag 29.09.2013, 19:04

Benutzeravatar
Dragonh3art
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 639
Registriert: 21.09.2013, 13:15
Achja enn ich die Münzen morgen kaufe gibt es etwas worauf ich achten muß ? Werden die in Tüte oder in so einem Plastikcase ausgegeben ?

Beitrag 29.09.2013, 19:04

Ishikawa
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 67
Registriert: 08.03.2013, 16:37
..auch mal an den groesseren spread zwischen kauf und verkauf beim haendler denken beim notwendigen schnellen verkauf eines grossen hortposten sind das zuviel abschlaege.

da ist man bei gold wesentlich naeher dran ! :wink:

Beitrag 29.09.2013, 19:11

Benutzeravatar
Friedrich 3
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 695
Registriert: 30.06.2011, 14:21
Wohnort: Niederbayern
Die Entscheidung sollte nicht sein Silber ODER Gold ,sondern Silber UND Gold!

Mit Gold bekommst du zwar weniger an Material hat aber eine höhere Wertdichte.
Kaufe Gold wenn es der Geldbeutel zulässt.Zu empfehlen sind wirklich 1/4 Oz Da sind die Krügerrand sind durch geringere Reinheit Kratzfest.(bzw. haben ein höheres Rauhgewicht).

Weiter zu empfehlen sind die Schweizer Vreneli,Die britischen Souvereign, sowie die 20Mark des deutschen Kaiserreichs.
Die Vreneli sind momentan für ca. 190,-- zu bekommen....die hatten aber auch schon mal nen Preis von weit über 250,--

smilie_24
So und nicht anders!

Erfolgreich gehandelt: ja klar..

Beitrag 29.09.2013, 19:21

Normalo
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 64
Registriert: 25.09.2013, 19:53
Mal ein anderer Aspekt:
Meine Großmutter hatte im Krieg die Möglichkeit, mit zurückgelegten 5 Markstücken aus Silber noch Lebensmittel zu kaufen, obwohls nur noch was auf Lebensmittelkarten gab.
Das ist natürlich sehr weit hergeholt, aber im Notfall könnte man mit Silbermünzen was kaufen, Goldmünzen sind evtl. zu Wertvoll (man kann sie aber besser transportieren :) )
- Daher würde ich mir, genau wie Friedrich, Beides zulegen.

Gruß
Das wenigste ist wie es auf den ersten Blick scheint.

Beitrag 29.09.2013, 19:23

Benutzeravatar
Dragonh3art
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 639
Registriert: 21.09.2013, 13:15
Ich möcht ja beides kaufen Gold und Silber.

Am liebsten die von mir genannten die finde ich einfach schön und die bekomme ich bei Degussa zum abholen ich habe beim Onlinekauf etwas Bauchweh :)

Beitrag 29.09.2013, 19:31

Benutzeravatar
Friedrich 3
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 695
Registriert: 30.06.2011, 14:21
Wohnort: Niederbayern
Normalo hat geschrieben:Mal ein anderer Aspekt:
Meine Großmutter hatte im Krieg die Möglichkeit, mit zurückgelegten 5 Markstücken aus Silber noch Lebensmittel zu kaufen, obwohls nur noch was auf Lebensmittelkarten gab.

Gruß
Das ist ein Aspekt der hier leider zu selten zur Sprache kommt.

5RM aus 900er Silber oder 1 Mark Kaiserreich sind eine gute Stückelung.Ebenfalls die guten alten 5DM Stücke.

Die 5 RM Münzen sind gut zu handeln...im Nu sind die verkauft,wenn du mal Geld brauchst.
80 Stück und du hast ein Kilo Feinsilber.

Bild
Bild

smilie_24
So und nicht anders!

Erfolgreich gehandelt: ja klar..

Beitrag 29.09.2013, 19:38

Ishikawa
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 67
Registriert: 08.03.2013, 16:37
..schau aber bitte vorher ob bei den 5 rm auf der rueckseite ein hk drauf ist, da gibts interessante jahrgaenge 36 oder 39 , die zaehle ich eher zu den sammlermuenzen, ein kompletter satz von denen gehoert zur grundausstattung. :mrgreen: ,ansonsten sehe ich das aenhlich wie friedrich kauf numismatik nahe spot bei bedarf oder kauf den trend panda etc.

Antworten