Lohnen sich Lunar II Münzen

Diskussion zur Geldanlage in Silber. Fachwissen zu Silbermünzen, Silberbarren und Sammlermünzen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team, Mod-Team

Antworten

Beitrag 18.12.2023, 18:53

Stegutter
½ Unze Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: 14.10.2023, 11:15
Hi,
wollte fragen ob es aus eurer Sicht Sinn machen würde, Lunar II Münzen zu behalten, oder ob man die verkaufen soll um sich anderes Silber oder Gold dafür zu holen.
Wenn ich mir mal die Verkaufs- und Ankaufspreise auf Gold de anschaue, dann sieht es für mich so aus, als ob es hauptsächlich einzelne Jahrgänge sind, die einen etwas höheren Preis haben. Angekauft wird von Händlern aber immer sehr niedrig, auch wenn sie selbst dann die Münzen zu hohen Preisen anbieten. Ansonsten wird es auf mich so als ob nur die Lunar I Münzen mit einem nennenswerten Aufschlag angekauft werden, ab Lunar II nicht mehr so.

Meint ihr das liegt daran daß Lunar II noch nicht so alt ist, und daß, wenn wir mal Lunar IV haben, die Lunar II ähnlich hochpreisig angekauft werden wie jetzt die Lunar I? Oder meint ihr daß die Lunar I Münzen eher deswegen hoch gehandelt werden weil es eben die erste Auflage war, und daß die Lunar II Münzen es nicht schaffen werden aufzuholen?

Beitrag 18.12.2023, 19:13

Benutzeravatar
Oliver
Gold-Guru
Beiträge: 2515
Registriert: 19.10.2019, 07:34
Wohnort: Nordpool
Guten tag und willkommen im Forum smilie_57
Meistens ist es nach beendigung einer Serie so,
das das interesse abflacht und die preise dafür runter gehen. Das ein oder andere stück wird mal gesucht von Sammlern, die vielleicht was verpasst haben - aber Händler kaufen nicht viel höher als die Spotpreise an.
Ob nach jahren die preise wieder steigen oder wenn dann die folgeserie raus kommt - halte ich für fragwürdig.
Wen dir die Münzen noch gefallen, behalte sie. Den zu verkaufen und neue Münzen zu kaufen macht nur Sinn wen du bereits andere Wünsche hast und dir zur umsetzung das Geld fehlt.
Ich selber Sammel die Lunar 3 in Gold mit einer Unze und die Gilded Silber, alles darüber hinaus ist zum Zocken smilie_02
Die Gilded bekomme ich sicher nicht wieder zum Einkaufspreis verkauft, macht aber nix da dies einfach fürs Auge ist.
Die Güldenen bleiben bei mir - je eine - den Goldkurs bekomme ich auf jedenfall zurück was dann ja ein plus ist.
Beispiel : Für die Maus hab ich 1400 € gezahlt....
Viel spaß beim Sammeln und im Forum
smilie_37 smilie_37Gold und Silber lieb ich sehr, deshalb will ich immer mehr

Beitrag 19.12.2023, 02:14

Stegutter
½ Unze Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: 14.10.2023, 11:15
Hi! Vielen Dank!
Also mir persönlich gefallen die Münzen schon, es ist nur so daß ich das Silber das ich gekauft habe immer mehr als Ballast empfinde, da ich in einer Mietwohnung lebe und es bei einem Umzug recht schwer zu transportieren ist. Außerdem empfinde ich es als störend daß ich diese Sachen gut behandeln muß weil hier auch der Zustand der Kapseln wichtig ist. Daß die Münzen anlaufen oder Milchflecken bekommen, habe ich jetzt eher selten gehört, es ist aber trotzdem ein Risiko mit dem ich bei Bullion weniger ein Problem hätte als hier. Kurz, irgendwie nervt es mich daß ich diese Münzen habe, obwohl sie mir gefallen :mrgreen:

Andererseits wäre es ja schon irgendwie blöd sie genau jetzt zu verkaufen wenn Analysten sagen daß in den kommenden Jahren (endlich) ein Anstieg bevorsteht.

Danke.

Beitrag 19.12.2023, 15:51

Klecks
Gold-Guru
Beiträge: 2672
Registriert: 28.11.2011, 14:16
Stegutter hat geschrieben:
19.12.2023, 02:14
Außerdem empfinde ich es als störend daß ich diese Sachen gut behandeln muß weil hier auch der Zustand der Kapseln wichtig ist.
smilie_20 smilie_35

Brauchst du eine Schutzhülle für die Schutzhüllen?
https://www.amazon.de/s?k=m%C3%BCnzkaps ... pseln+luna

E soll ja Leute geben, die packen ihren Schutzhelm in Schutzfolie, damit er keine Kratzer bekommt smilie_20
Das Leben ist zu kurz, um alle Fehler selber zu machen.

Beitrag 19.12.2023, 16:35

Benutzeravatar
Oliver
Gold-Guru
Beiträge: 2515
Registriert: 19.10.2019, 07:34
Wohnort: Nordpool
Klecks hat geschrieben:
19.12.2023, 15:51
Stegutter hat geschrieben:
19.12.2023, 02:14
Außerdem empfinde ich es als störend daß ich diese Sachen gut behandeln muß weil hier auch der Zustand der Kapseln wichtig ist.
smilie_20 smilie_35

Brauchst du eine Schutzhülle für die Schutzhüllen?
https://www.amazon.de/s?k=m%C3%BCnzkaps ... pseln+luna

E soll ja Leute geben, die packen ihren Schutzhelm in Schutzfolie, damit er keine Kratzer bekommt smilie_20
Ich kann den themenersteller gut verstehen.
Sollte mir ein Händler eine Lunarmünze mit zerkratzter kapsel liefern, würde ich dies reklamieren, stinkig sein und darüber nachdenken ob ich dort nochmal bestelle. Ob es jetzt "" Nur "" eine schutzkapsel ist oder nicht, den gerade die Originalkapseln der Pim bekommt man nicht so leicht zu kaufen, wenn überhaubt. Und würde ich privat kaufen wollen, wäre dies ebenso ein ausschlusskriterium. Und auch bei einem Schutzhelm würde mich es ärgern, hätte er kratzer, oder ähnliches.
Darüber hinaus finde ich es äußerst armsehlig, zu versuchen einen neuen User lächerlich zu machen mit einem lächerlichen post.
Und nun viel spaß beim zerpflücken meines beitrages smilie_20 smilie_20 smilie_20
smilie_37 smilie_37Gold und Silber lieb ich sehr, deshalb will ich immer mehr

Beitrag 19.12.2023, 17:17

Benutzeravatar
Sapnovela
Gold-Guru
Beiträge: 3609
Registriert: 05.11.2011, 21:59
Stegutter hat geschrieben:
19.12.2023, 02:14

Also mir persönlich gefallen die Münzen schon, es ist nur so daß ich das Silber das ich gekauft habe immer mehr als Ballast empfinde, da ich in einer Mietwohnung lebe und es bei einem Umzug recht schwer zu transportieren ist. Außerdem empfinde ich es als störend daß ich diese Sachen gut behandeln muß weil hier auch der Zustand der Kapseln wichtig ist. Daß die Münzen anlaufen oder Milchflecken bekommen, habe ich jetzt eher selten gehört, es ist aber trotzdem ein Risiko mit dem ich bei Bullion weniger ein Problem hätte als hier. Kurz, irgendwie nervt es mich daß ich diese Münzen habe, obwohl sie mir gefallen :mrgreen:
Naturgemäß kenne ich die Mengen nicht, um die es bei Dir geht, aber wenn Dir die Münzen gefallen aber dennoch nerven, behalte ein Exemplar pro Jahr je Gold und Silber und der Rest kann weg. Die großen Geschäfte mit Lunar II sind schon gemacht (v.a. seitens der Händler beim Silber Drachen....), ich bezweifle dass da noch viel kommt.

Beim privaten Verkauf gehen die Jahrgangsmotive der Lunare immer über Bullion, da gerne mal was Jahrgangsspezifisches verschenkt wird. Erfordert halt Geduld und schluckt etwas Zeit. Die wenigsten Händler machen sich aber diesen Aufwand, daher sind deren Ankaufspreise nicht toll. Kapseln kann man übrigens bei Silber Corner nachkaufen, wenn´s wichtig ist.

Beitrag 20.12.2023, 02:28

Stegutter
½ Unze Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: 14.10.2023, 11:15
:)
Also eine Schutzkapsel für die Schutzkapsel würde ich tatsächlich nehmen :)

Das ist ja gerade der Punkt. Sonst nimmt man ja Kapseln, damit man die Kapseln normal anfassen und behandeln kann und die Münze geschützt ist. Bei den Lunaren muß man aber die Kapseln auch gut behandeln, weil es wohl Händler gibt die Abschläge vornehmen, wenn die Kapseln zerkratzt sind oder Flecken haben. Das war mir vorher nicht unbedingt klar. Ich habe also tatsächlich die gekapselten Münzen in Tüten usw getan und das nervt mich einfach nur noch.

Aber gut zu wissen, daß die Geschäfte bei den Lunaren schon gemacht wurden. Vielleicht hau ich die irgendwann weg und kauf mir vergammelte 10 Euro Münzen mit denen ich den Fußboden auf dem Parkplatz wischen kann ohne daß es jemanden interessiert smilie_02

Beitrag 25.12.2023, 02:12

Salami6
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 507
Registriert: 19.09.2017, 14:36
,@Stegutter.
In deinem ersten Tread willst du LunarII verkaufen und andere Silbermünzen kaufen.
Im zweiten Tread sind die Münzen für dich Ballast.
Im dritten Tread willst du die LunarII evtl. verkaufen und dafür 10€ Münzen kaufen.
.
Für mich ist das etwas planlos und rechnet sich nicht.
Könnte es sein dass du mit der Wertentwicklung deiner Münzen nicht zufrieden bist?
Dann solltest du komplett verkaufen.
Träumer erwachet.

Beitrag 06.01.2024, 19:25

Benutzeravatar
sammler2012
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 90
Registriert: 11.02.2012, 23:13
Wohnort: Mainfranken
Es hätte sich gelohnt Lunar 1 Münzen zu sammeln. Diese erzielen heute sehr gute Preise.
Lunar 2 und Lunar 3 kommen an die Qualität der Lunar 1 Münzen nicht ran.
Also können die Lunar 2 Münzen ruhig verkauft werden.

Beitrag 09.01.2024, 10:12

Benutzeravatar
Polkrich
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 752
Registriert: 07.02.2014, 11:30
Wohnort: Mittendrin
Habe auch viel Lunar II gesammelt. Bei den Goldenen nahezu nur 1/10 und 1/4oz. War eine gute Entscheidung. Der ganze Silberkram ist für mich heute ein Fehlkauf. Nimmt zuviel Platz weg und wäre besser seinerzeit in Gold angelegt gewesen. Was hat man sich darüber gefreut, das Pferd in 10oz und 5oz 2014 gekauft, die ganzen 3-Coin-Sets, der Run auf die colored 1oz und 2oz mitgemacht usw. Alles nur noch Ballast. Aus heutiger Sicht hätte ich deutlich mehr in Krüger und 20 RM investieren sollen.....aber das muss jeder selbst entscheiden.

Wenn Dir die Münzen gefallen, dann kauf Dir ausgewählte Stücke. Silber würde ich bei Gelegenheit abgeben.
Immer kritisch bleiben....

Erfolgreich gehandelt mit diversen Mitgliedern
Bewertungen: http://www.gold.de/forum/polkrich-t8272.html

Antworten