Neueinsteiger bei Edelmetallen

Diskussion zur Geldanlage in Silber. Fachwissen zu Silbermünzen, Silberbarren und Sammlermünzen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Beitrag 29.04.2011, 08:16

Benutzeravatar
Willi Tell
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 323
Registriert: 07.01.2011, 06:30
Wohnort: mal hier mal da
Butterblume hat geschrieben:Hallo Leute,
ich bin neu in diesem Forum, deshalb entschuldigt bitte, falls meine Frage etwas naiv sein sollte.
Ich wollte vor kurzem einen Krugerrand beim Münz-Händler kaufen. Der hat mir eine gezeigt von 1976 (was kein Problem für mich wäre) aber die Münze hatte deutliche Gebrauchsspuren, also Kratzer und Dellen. Muß ich mir sowas bieten lassen? Das sind zwar Anlage- und keine Sammler-Münzen, ich denke aber, beim Wiederverkauf gibt das bestimmt Schwierigkeiten. smilie_08
ich würde die nicht nehmen, es sei denn es gibt einen ordentlichen Preisabschlag. Gross könnte der aber eigentlich nicht ausfallen da eine Unze wie immer eine Unze ist.

Es gibt ja mehr als genügend Angebote am Markt
uǝɥɔnɐɹqǝƃ ʇnƃ ɥɔnɐ s’uuɐʞ 'ɹɥǝs ɥɔı qǝıl ɹǝqlıs pun ploƃ

Beitrag 29.04.2011, 10:14

seytan23
Newcomer
Beiträge: 1
Registriert: 28.04.2011, 15:27
Hallo Leute,

bin neu hier im Forum und wollte mich mal über Silber/Gold - Anlagen vertraut machen.

Ich will ca. 100-150€ im Monat investieren und haatte mir am anfang gedacht ich nehme die klassischen Silberbarren nun hbe ich aber gelesen das die Mwst. bei Barren höher ist wie bei Münzen und habe mich entschlossen Münzen zu kaufen, da ich dann durch die erparten 12% Mwst. eventuell eine Münze mehr kaufen kann wie wenn ich in Barren investiere.
Meine Frage ist aber nun es gibt verschiedene Münzen wie Maple Leaf, Silver Eagle, Libertad usw. ist es egal welche ich als Anlage kaufe oder soll ich mich lieber auf nur eine bzw. 2 Sorten konzentrieren?

Vielen Dank schon mal im voraus.

ciao

Beitrag 29.04.2011, 13:01

Benutzeravatar
woku2912
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 23
Registriert: 07.02.2011, 14:33
Wohnort: Bayern
seytan23 hat geschrieben:Hallo Leute,

bin neu hier im Forum und wollte mich mal über Silber/Gold - Anlagen vertraut machen.

Ich will ca. 100-150€ im Monat investieren und haatte mir am anfang gedacht ich nehme die klassischen Silberbarren nun hbe ich aber gelesen das die Mwst. bei Barren höher ist wie bei Münzen und habe mich entschlossen Münzen zu kaufen, da ich dann durch die erparten 12% Mwst. eventuell eine Münze mehr kaufen kann wie wenn ich in Barren investiere.
Meine Frage ist aber nun es gibt verschiedene Münzen wie Maple Leaf, Silver Eagle, Libertad usw. ist es egal welche ich als Anlage kaufe oder soll ich mich lieber auf nur eine bzw. 2 Sorten konzentrieren?

Vielen Dank schon mal im voraus.

ciao
Willkommen im Forum seytan23,

wenn du rein aus Anlagezwecken Silber kaufen möchtest würde ich dir empfehlen, immer die gerade günstigsten 1 oz Münzen (Philharmoniker und Maple Leaf, ggf. auch noch Libertad) zu kaufen.
Alle anderen Münzen sind m. E. nach nur was für Sammler.

Grüße

woku2912
erfolgreich gehandelt: ja

Beitrag 29.04.2011, 13:12

Benutzeravatar
Willi Tell
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 323
Registriert: 07.01.2011, 06:30
Wohnort: mal hier mal da
seytan23 hat geschrieben:Hallo Leute,

bin neu hier im Forum und wollte mich mal über Silber/Gold - Anlagen vertraut machen.

Ich will ca. 100-150€ im Monat investieren und haatte mir am anfang gedacht ich nehme die klassischen Silberbarren nun hbe ich aber gelesen das die Mwst. bei Barren höher ist wie bei Münzen und habe mich entschlossen Münzen zu kaufen, da ich dann durch die erparten 12% Mwst. eventuell eine Münze mehr kaufen kann wie wenn ich in Barren investiere.
Meine Frage ist aber nun es gibt verschiedene Münzen wie Maple Leaf, Silver Eagle, Libertad usw. ist es egal welche ich als Anlage kaufe oder soll ich mich lieber auf nur eine bzw. 2 Sorten konzentrieren?

Vielen Dank schon mal im voraus.

ciao
Hi seytan23,

ich würde mir mal die "Beliebtheitswertung" hier im Forum ansehen

http://www.gold.de/goldmuenzen.html

Je mehr Sternchen je beliebter und damit vermutlich auch einfacher zu verkaufen. Das kann aber regional sehr unterschiedlich sein, beispielsweise ist das Goldvreneli in der Schweiz erste Wahl, auch wegen der idealen Grösse - ob die Münze in Norddeutschland so bekannt und damit akzeptiert ist, glaube ich nicht.

Mit den üblichen Anlagemünzen Krügerrand u.Co kannste aber auf alle Fälle nichts falsch machen.
uǝɥɔnɐɹqǝƃ ʇnƃ ɥɔnɐ s’uuɐʞ 'ɹɥǝs ɥɔı qǝıl ɹǝqlıs pun ploƃ

Beitrag 29.04.2011, 13:13

Muenzagent
½ Unze Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: 02.02.2010, 10:07
Wohnort: Südwest DE
Hallo Butterblume,

ich sehe das mittlerweile etwas anders.
Es ist nun mal eine 1OZ Gold drin. Da wird immer eine 1Oz Gold drin stecken.
Zu Beginn des 'Sammeln' möchte man, analog z.B. wie beim Kauf von technischen Geräten, immer das neueste unberühte, originalverpackte.
Das ist hier nicht so. Du zahlst i.d.R. für einen Krügerrand auch nur einen minimalen Aufschlag zum Goldkurs.
Das ist dann o.k. wenn der etwas 'gebraucht' ist. Beim wiederverkauf, verkaufst Du ja auch nur eine 1Oz Gold, nicht mehr und nicht weniger.
Ich will sagen das ist ja keine Sammlermünze, das ist eine reine Goldanlagemünze.
Es ist normal dass die Gebrauchsspuren haben. Falls Du beispielsweise mal ans Kaiserreich kommst, wirst Du noch mehr Unterschiede zwischen den Erhaltungsgraden kennenlernen. Es wird nicht langweilig.

Ein Tipp.
Wenn Du Dich jetzt lange plagst und Du lieber etwas richtig schönes haben möchtest.
Dann leg lieber noch ein wenig drauf und hol Dir eine neue, aus aktuellem Jahrgang, (oder auch eine andere Bullion Münze -> American Eagle). Hauptsache du nimmst auf jeden Fall etwas Gängiges, wie Du auch hier auf der Startseite von gold.de sehen kannst. Also keinen vermeintlichen Krügerrand aus dem Land "Isle of Man" oder keine Ahnung was da alles angeboten wird.
Ist eben Geschmackssache.
Auf jeden Fall gilt. mindestens einen Krüger musst Du früher oder später in der Sammlung haben, weil Klassiker.

Gruß
Münzagent

Beitrag 14.06.2011, 09:24

tobo83
½ Unze Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 09.03.2011, 14:20
Ich habe grade auch Probleme meine colorierten Silber P-51 Mustang loszuwerden... Die sind anscheinend nicht so gut als Anlage geeignet wie ich gedacht habe...
Ab sofort nur noch Philharmoniker, Maple Leafs etc...

Beitrag 14.06.2011, 09:55

Benutzeravatar
alibaba
Gold-Guru
Beiträge: 2159
Registriert: 05.01.2011, 18:35
tobo83 hat geschrieben:Ich habe grade auch Probleme meine colorierten Silber P-51 Mustang loszuwerden... Die sind anscheinend nicht so gut als Anlage geeignet wie ich gedacht habe...
Ab sofort nur noch Philharmoniker, Maple Leafs etc...
smilie_08 smilie_22

....... meist liegt es nicht an der Münze ,sondern am Preis smilie_02

Gruss
alibaba (grins)
"unter 12 Jahre oder über 12 Jahre" nun bin ich drauf gekommen ,
reale zeitnahe Info's im eigenen Land werden von Kinder nicht erkannt ;
Ich bin für mein Textinhalt verantwortlich ,nicht für das was du verstehst .

Beitrag 14.06.2011, 10:36

RealHighlander
1 Unze Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 19.03.2011, 08:21
Ali, es liegt an der Münze. Diese passt nicht zu dem Preis :mrgreen:

Beitrag 14.06.2011, 10:39

tk64
Newcomer
Beiträge: 4
Registriert: 27.04.2011, 15:42
Wohnort: Bayern
Hallo,

auch ich bin der Meinung bei den bewährten Unzen in reinem Silber oder Gold zu investieren.
(Phils, Eagles, Maples usw., auch in LUNAR I und II)

Dein colorierten Unzen haben aus meiner Sicht nur individuellen Wert, für Sammler eben...aber nicht als Geldanlage. Sie sind zum einen schwerer zu veräußern und zum anderen bekommst du nicht einmal annähernd das, was sie dich kosteten. Daher...lass es bleiben und setze auf das altbewährte.

Liebe Grüße,
tk64 smilie_24
tk64

Beitrag 14.06.2011, 10:53

Turbosüchtig
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 26
Registriert: 24.05.2011, 21:04
Ich investiere auch nur in Unzen die nahe am Spot liegen.

Diese kann man meiner Meinung nach alle nahe am Silberpreis kaufen.
Bei einigen aber nur das aktuelle Jahr Preislich attraktiv.
» American Eagle
» Andorra Eagle
» Britannia
» China Panda
» Cook Islands
» Koala
» Libertad
» Maple Leaf
» Somalia Elefant
» Wiener Philharmoniker
» Wildlife Kanada

Diese wiederum sind eher was für Sammler. Zu hohe Preise für mich
» Fiji Taku Schildkröte
» Känguru
» Kiwi
» Kookaburra
» Lunar Serie I
» Lunar Serie II
» Ruanda

Beitrag 14.06.2011, 15:51

Benutzeravatar
Cuauhtémoc
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 47
Registriert: 10.01.2011, 11:53
Wohnort: Berlin
Dass Kookaburra und Lunar II derzeit recht teuer sind, liegt aber vermutlich auch nur daran,
dass die aktuellen Jahrgänge ausgeprägt sind.
In der gold.de-Preishistorie kann man gut nachschauen, dass bis vor ein ein paar Monaten Kookaburras und Lunar-II-Hasen ungefähr das gleiche kosteten wie Koalas. Könnte also gut sein, dass das wieder so sein wird,
sobald der nächste Jahrgang da ist.
Auch die Fiju Taku sind nicht unbedingt teurer als die obere Liste (zumindest bei ps-coins).

Interessant ist es auch, mal auf die üblichen Ankaufkurse für die Silbermünzen zu schauen. Da fällt auf,
dass fürs Andorra, Cook Islands, Somalia Elefanten oft deutlich weniger geboten wird. Ob das so bleiben
wird, weiß natürlich keiner - ist ja schließlich genauso so viel Silber. Da Philharmoniker & Maple Leaf noch dazu meist günstiger sind als Andorra & Co. spricht derzeit eigentlich wenig für diese "unbekannteren" Münzen.

Grüße,

Cuauhtémoc

Beitrag 14.06.2011, 16:49

HDFatBob
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 98
Registriert: 20.03.2011, 12:10
Hi,

ich würde auch nur die gängigen Münzen nehmen. Und von denen schwerpunktmäßig den Libertad (der is einfach nur wunderschön und sehr bekannt) sowie den American Eagle. Ein paar Phillis sind sicher auch nicht zu verachten. Aber mit all denen liegst Du sicher auf der richtigen Seite !

Wenn Du Geld übrig hast kannste ja auch noch Pandas und evtl. Britannias beimischen. Diese erzielen meist auch einen höheren VK preis. Den höheren EK Preis erhältst du somit immer wieder zurück. Du willst ja auch mal was fürs Auge haben...;-))

Schildkröten und son Gedöns muß sicherlich nicht sein, es sei denn Du findest die richtig schön. Wie viele hier schon schrieben sind dann später für Dich (wenn Dich der Virus gepackt hat) natürlich auch die Lunare sehr sinnvoll. Aber zuerst konzentrier Dich mal auf die erstgenannten !

Ich wünsch Dir jedenfalls viel Spaß bei Deinen künftigen EM Investments. Dass das die richtige Entscheidung ist muß ich Dir ja sicher nicht mehr sagen.

Viele Grüße smilie_24
Ihr Politiker und Bänker: eines Tages, wenn Ihr uns weiterhin so abzockt und ausblutet, wird das Volk sich erheben und es wird Euch richten- dann gnade Euch Gott !!!!
Klagt nicht-kämpft !!

Beitrag 14.06.2011, 17:28

Benutzeravatar
alibaba
Gold-Guru
Beiträge: 2159
Registriert: 05.01.2011, 18:35
RealHighlander hat geschrieben:Ali, es liegt an der Münze. Diese passt nicht zu dem Preis :mrgreen:

.... ja verstehe

iss ja fast so wie bei den Fischen smilie_02

"Für den Einen ist das Kavia und für den Anderen Eier der Unbefruchtung " smilie_02

und wer es mag ,dem schmeckt es .

Gruss
alibaba (grins)
"unter 12 Jahre oder über 12 Jahre" nun bin ich drauf gekommen ,
reale zeitnahe Info's im eigenen Land werden von Kinder nicht erkannt ;
Ich bin für mein Textinhalt verantwortlich ,nicht für das was du verstehst .

Beitrag 14.06.2011, 17:37

HDFatBob
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 98
Registriert: 20.03.2011, 12:10
...na dann entwickeln wir für alibaba die erste hartgepresste kaviarmünze der welt !
schwarz schimmernd, teuer, und nett anzusehen.
und nachher will keiner mehr ne normale silberunze...ne ne ne....ich glaub des lasse mir doch so wies is..;-)))

gruß
Ihr Politiker und Bänker: eines Tages, wenn Ihr uns weiterhin so abzockt und ausblutet, wird das Volk sich erheben und es wird Euch richten- dann gnade Euch Gott !!!!
Klagt nicht-kämpft !!

Beitrag 14.06.2011, 19:14

david oczko
Newcomer
Beiträge: 1
Registriert: 08.03.2011, 22:23
Also ich habe mit 10ern angfangen und bin denen treu geblieben.DM und Euro

Beitrag 14.06.2011, 19:16

kaufmax
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 94
Registriert: 04.03.2011, 18:06
laguna96 hat geschrieben:Würde wenn bei Gold.de bzw bei Silber-Werte.de bestellen, konnte noch keinen Händler in meiner Nähe ausfindig machen...
Hi laguna96,

wenn du tatsächlich zwei bis drei Stunden Fahrt für die Abwicklung des EM-Erwerbs in Kauf nehmen willst, schau Dir auch das mal an:
http://www.muenzdiscount.de/shop/shop_c ... 3e1b557a19
Sangerhausen sollte für Dich deutlich näher sein.

http://www.geiger-edelmetalle.de/shop_c ... nt/Kontakt
Güldengossa liegt zwei Minuten neben der BAB38.

Gruß kaufmax

Beitrag 15.06.2011, 16:41

taschenlampe
½ Unze Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 15.06.2011, 16:24
Hallo laguna96,

würde Dir auch empfehlen, gängige 1 Unzen Silbermünzen zu kaufen. Vielleicht ab und zu mal ein Auge auf bestimmte 5oz Münzen werfen. Die sind teilweise sehr preiswert und könnten auch mal einen numismatischen Aufschlag bekommen ( z.B.: Russland ).

Taschenlampe

Beitrag 16.06.2011, 08:37

Spongebob
Es gibt eine Naturserie in den USA 5 Unzen Silber, die sind sehr nahe am Spot zu bekommen und sogar auch was fürs Auge. Zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen und das nenne ich mal einen Schnapper. smilie_01

Beitrag 16.06.2011, 09:50

Uemmi
½ Unze Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: 16.06.2011, 09:33
Wohnort: FFM
woku2912 hat geschrieben:
seytan23 hat geschrieben:Hallo Leute,

bin neu hier im Forum und wollte mich mal über Silber/Gold - Anlagen vertraut machen.

Ich will ca. 100-150€ im Monat investieren und haatte mir am anfang gedacht ich nehme die klassischen Silberbarren nun hbe ich aber gelesen das die Mwst. bei Barren höher ist wie bei Münzen und habe mich entschlossen Münzen zu kaufen, da ich dann durch die erparten 12% Mwst. eventuell eine Münze mehr kaufen kann wie wenn ich in Barren investiere.
Meine Frage ist aber nun es gibt verschiedene Münzen wie Maple Leaf, Silver Eagle, Libertad usw. ist es egal welche ich als Anlage kaufe oder soll ich mich lieber auf nur eine bzw. 2 Sorten konzentrieren?

Vielen Dank schon mal im voraus.

ciao

Willkommen im Forum seytan23,

wenn du rein aus Anlagezwecken Silber kaufen möchtest würde ich dir empfehlen, immer die gerade günstigsten 1 oz Münzen (Philharmoniker und Maple Leaf, ggf. auch noch Libertad) zu kaufen.
Alle anderen Münzen sind m. E. nach nur was für Sammler.

Grüße

woku2912
Ich denke der American Eagle ist eine weitere gängige Silbermünze, die bei günstigen Preisen ohne weiteres erworben werden kann.

Beitrag 20.06.2011, 21:16

unzenjäger22
½ Unze Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: 19.02.2011, 10:39
Wohnort: umgebung offenburg
also ich kaufe mir silber so wie ich gerade geld über habe,und dann nur ab 1 Unze. ich habe mit barren angefangen und bin dann auch zu den münzen gestossen. mittlerweile habe ich sehr viele silbermünzen und keine barren mehr,man kann besser handeln:-)
ich denke von allem etwas ist gar nicht verkehrt.(momentan) für später sind allerdings die barren für mich interessanter als die münzen.
nur meine meinung.
smilie_02

Antworten