Silber-Nachfrage bricht alle Rekorde

Diskussion zur Geldanlage in Silber. Fachwissen zu Silbermünzen, Silberbarren und Sammlermünzen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Beitrag 01.10.2015, 13:25

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Münzstätten: Silber-Nachfrage bricht alle Rekorde

Die Nachfrage nach Silbermünzen bricht alle Rekorde bei den wichtigen Münzstätten, weshalb drei Schichten und Überstunden angeordnet und die Lieferungen rationiert werden. Die Anleger befinden sich in einem Kaufrausch, sagt ein Manager der Perth Mint.

Weiterlesen: http://www.gegenfrage.com/muenzstaetten ... e-rekorde/

Beitrag 01.10.2015, 18:42

Knoxler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 356
Registriert: 05.03.2011, 11:46
Wohnort: bei Fort Knox
Ach du lieber Schreck. Und dann kommt noch ...schland u. schmei0t heute 45t auf'n Markt. :mrgreen:

Knoxler
wunderbar gehandelt: mit Ratatoeskr, rosab2000, DuraAce, Eligius, d.pust, kintaro

Beitrag 28.10.2015, 17:27

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Silber vor Boom: Münzen werden rationiert!

Die Nachfrage nach Silbermünzen ist derzeit so hoch, dass die Münzprägung nicht mehr hinterher kommt. Die großen Münzpräger der Welt (US Mint, Royal Canadian Mint, Australia Perth Mint, Münze Österreich und British Royal Mint) haben damt begonnen, Silbermünzen zu rationieren. Dies führt zu längeren Lieferzeiten.

Weiterlesen: http://www.miningscout.de/kolumnen/2015 ... ationiert/

Beitrag 28.10.2015, 23:54

silverjunk
½ Unze Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: 24.02.2012, 22:35
So langsam scheint es ja interessant zu werden... Wenn die großen Prägeanstallten anfangen ihre Ware zu rationiert ..
Bin mal gespannt wie es weiter geht ... den jeder weiß wenn nicht mehr viel in den Lager der em händer ist, werden sie die Preise weiter anheben ...

Beitrag 29.10.2015, 05:35

Benutzeravatar
Ladon
Moderator
Beiträge: 6623
Registriert: 17.05.2010, 13:38
Wohnort: Terra
Machen Sie doch immer mal wieder.

Möglicher Grund 1:
Genau solche Reaktionen hervorrufen zu wollen.

Möglicher Grund 2:
Logistik. Ich denke, auch Prägeanstalten werden sich nicht tonnenweise Edelmetall in den Keller legen. Das bindet doch unglaublich Kapital. Nein, man produziert eben und steigt die Nachfrage, dann zieht man die Produktion an. Weil es eine REAKTION ist, hängt sie logischerweise dem auslösenden Ereignis etwas hinterher.



Ich wette mit Dir, dass Privatleute mit einem Vermögen in vorstellbaren Dimensionen, jede beliebige Menge Silber kaufen können.

Dass eine produzierende Firma aufgrund hoher Nachfrage Engpässe beim Rohstoff erlebt, ist nun wahrlich in jeder Branche zu beobachten. Silber zu Investitionszwecken ist genug da.
... nur Silbermünzen, die man zu erheblich höheren Preisen verkaufen möchte als das Material müssen unter Umständen eben erst produziert werden!

Da werden zwei Dinge vermengt:
1. das Edelmetall Silber mit
2. Gegenständen aus Silber (die immer auch "teurer" sind, weil bearbeitet)
Andere gibt es schon genug

Beitrag 29.10.2015, 12:03

silverjunk
½ Unze Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: 24.02.2012, 22:35
Da hast hast vollkommen Recht mit Grund 1 und Grund 2

Und ich denke auch das es noch einige Zeit möglich sein wird Silber in beliebigen Mengen zu kaufen ... Noch
Aber irgendwann müsste es doch zu realen Engpässen kommen oder ???
Ich kann mir garnicht vorstellen das es für die Minen auf Dauer rentabel ist (bei den jetzigen Preisen) zumal sie doch bestimmt auch immer teifer suchen ,was ja auch mit immer mit höheren Kosten eingeht ....Oder liege ich da falsch bin da nicht so informiert ...

Beitrag 29.10.2015, 12:15

Geldsammler
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1589
Registriert: 20.04.2012, 16:13
Wohnort: München
Angeblich wurden in der Schweiz in Lagern aus Spekulationszwecken riesige Mengen an Silber gehortet.
Keine Ahnung, wann und wo ich das gelesen habe, aber es schien plausibel zu sein.

Beitrag 29.10.2015, 12:24

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3910
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
Geldsammler hat geschrieben:Angeblich wurden in der Schweiz in Lagern aus Spekulationszwecken riesige Mengen an Silber gehortet.
Keine Ahnung, wann und wo ich das gelesen habe, aber es schien plausibel zu sein.
Diese Art der Spekulation hat nichts mit Münzprägung zu tun-siehe Ladons
Einschätzung.
Aus meiner Sicht:
Der Engpass liegt bei der erreichten Kapazitätsgrenze
der Rondenhersteller---Lieferschwierigkeiten.
Es gibt soviel Silber in Form von Münzen zu kaufen,nix mit ENG-PASS...nur mal
zu einer Münzbörse gehen smilie_24
T.
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 29.10.2015, 13:39

Silberhamstern
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 106
Registriert: 12.09.2012, 19:22
Ahoi,Silberhorten in der Schweiz? Fällt mir spontan Pro Aurum ein.Bei denen kann man doch Silber erwerben u. im schweizer Gothard Massiv,einlagern lassen.Wenn ich mich recht entsinne smilie_11 .zu Münzbörse: wir hatten letztens eine,es gab genau noch einen Händler der dort Unzen angeboten hat,zu horrenden Preisen u. Nachfrage war da.Sonst waren dort nur die alten knispel mit ihren schönen alten Münzen.Aber zum schmelzpreis oder nah am Spot,war fast nix zu bekommen,also hier war nix mit zu viel Silber.Der Händler der Stadt bekommt auch fast nix mehr an Altsilber rein,weils kaum noch was gibt u. zu den Preisen auch keiner mehr bringt.

Beitrag 29.10.2015, 14:30

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3910
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
@Silberhamstern

Icke habe von BÖRSEN gesprochen...,nicht vom Tausch-Markt smilie_16
Schau doch mal bis ins Jahr 2011 zurück,da wird nix von sogenannten
Klein-Stadt-Ausstellungen erzählt:
https://forum.gold.de/muenzboersen-berichte-t3743.html
Ist immer noch aktuell smilie_24
T.
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 29.10.2015, 15:09

Benutzeravatar
Electraxx
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 27
Registriert: 25.01.2015, 20:15
Wohnort: Deutschland
Hatte ich auch vor einiger Zeit gelesen, jedoch hat sich das nicht bemerkbar gemacht beim Händler meines Erachtens.

http://www.finanzen.net/nachricht/rohst ... en-4556543

Der Kurs is davon auch nicht wirklich beindruckt, daher glaube ich nciht, dass ein Rohstoffmangel vorliegt, noch nicht.

Wenn ich es richtig in Erinnerung habe ist die Nachfrage momentan höher als die Förderung was sich auf lange Sicht (hoffentlich) exponenziell ausweiten wird. Jedoch glaube ich (leider), dass es schon so weit ist.

Momentan wird der Preis noch schön unten gehalten.
Auch auf Silber.de unter diesem Namen zu finden. 1/1 erfolgreich gehandelt.

Beitrag 29.10.2015, 23:37

silverjunk
½ Unze Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: 24.02.2012, 22:35
@electraxx (Momentan wird der Preis noch schön unten gehalten.)

Von mir aus sollen sie den Preis gerne noch um einiges runter manipulieren aber ich glaube sehr viel weiter werden sie es nicht mehr schaffen....(leider) da die physisch Nachfrage bei einem Kurs unter 10 Euro einfach immens wäre.
Mal ehrlich..... Wer würde bei Preisen unter 10 Euro nicht nochmal so richtig zuschlagen ? smilie_06

Beitrag 30.10.2015, 09:34

Benutzeravatar
Electraxx
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 27
Registriert: 25.01.2015, 20:15
Wohnort: Deutschland
Ja, das stimmt^^, bei 10 euro werden einige nochmal zuschlagen, glaube dann würde ich dir selbst den safe aus silber anfertigen lassen :wink:
Auch auf Silber.de unter diesem Namen zu finden. 1/1 erfolgreich gehandelt.

Beitrag 21.12.2015, 22:46

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Wann explodiert der Silberpreis?

Steigende Silber-Nachfrage, sinkendes Silber-Angebot: Nach den Regeln des Marktes muss der Silberpreis früher oder später abheben.

Das Ungleichgewicht auf dem Silbermarkt nimmt weiter zu. Der Kurs des weißen Metalls hat die Marke von 14 US-Dollar unterschritten. Das war zuletzt im Jahr 2009 der Fall.

Dennoch ist die physische Nachfrage in den vergangenen Monaten stark gestiegen, vor allem was Investitionen in Silbermünzen angeht (American-Eagle-Silbermünzen: Nachfrage übersteigt seit Monaten das Angebot). Und wie die aktuellen Zahlen des U.S. Geological Survey (USGS) zeigen, sinkt nun auch noch das Angebot deutlich.

Weiterlesen: http://www.goldreporter.de/wann-explodi ... ews/55306/

Beitrag 21.12.2015, 23:35

Silberhamstern
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 106
Registriert: 12.09.2012, 19:22
Langsam läuft die Sache anders als sonst.Meist kaufen alle etwas,was eh schon teuer ist.Zur Zeit kaufen immer mehr u. größere Mengen,je günstiger es wird.Erste Anzeichen der Gier,vor allem im Silbermarkt.Hab die Tage mit mehreren Größeren Händlern gesprochen,deren Bestände sind nahe null u. mit den Nachbestellungen bei den Prägestätten schleift es immer mehr.Mich würde noch interessieren,ob diese,noch an reichlich Silber zur Verarbeitung ran kommen.Da mittlerweile viele Minen wegen der niedrigen Preise geschlossen haben u. runter gefahren werden.Vor allem auch im Erz u.Kupferabbau,wo Silber ein Beibrodukt der Gewinnung ist.Altsilber kommt beim Händler ja auch nix mehr rein,bei den Preisen. smilie_23 smilie_23 smilie_23

Beitrag 22.12.2015, 00:04

delaboetie
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 407
Registriert: 21.09.2012, 23:04
@Silberhamstern

...Du solltest in Betracht ziehen, dass Silberhändler ihren Kunden natürlich IMMER erzählen, dass sie das tollste auf der Welt verkaufen, dessen Preis bald explodiert! Was glaubst Du wie Al Bundy seine Schuhe angepriesen hat? Jahrelang fallende Preise sind eher KEIN Zeichen eines dramatischen Engpasses wie mir scheint.

Öl war auch schon mal (fast) alle smilie_20
Hell is empty-all the devils are here!
Shakespeare

Beitrag 22.12.2015, 08:43

Benutzeravatar
Ladon
Moderator
Beiträge: 6623
Registriert: 17.05.2010, 13:38
Wohnort: Terra
Wenn es mal einen Produktionsengpass (!) in den Prägeanstalten gibt, hat das noch lange nichts mit Mangel des Rohstoffes zu tun.
Meines Wissens bedient der Markt nach wie vor, bei Silber und Gold, problemlos die Nachfrage. Sonst wären wohl selbst in einem manipulierten Markt kaum solch niedrige Preise möglich und es würde die Nachfrage tatsächlich den Preis treiben.

Ich sagte es schon mal: vielleicht ist einfach "mehr" EM im Umlauf, als man dachte.
Andere gibt es schon genug

Beitrag 23.12.2015, 05:15

Benutzeravatar
MaciejP
Gold-Guru
Beiträge: 2195
Registriert: 08.03.2012, 05:49
Datenreisender hat geschrieben:Wann explodiert der Silberpreis?
In den Kommentaren zu diesem Artikel fand sich eine interessante Geschichte: "An Interpretation of the China Silver Short Theory and Fractional Reserve Bullion". Wenn ich das richtg verstanden habe geht es kurz gesagt darum, dass sich as US-Schatzamt von China zig Millionen Unzen physisches Silber geliehen hat, für die es als Sicherheit amerikanische Staatsanleihen vergeben hat. Als China dann nach ein paar Jahren mal dezent nachfragte, wann es denn das Silber zurückbekäme, mussten die USA leider zähneknirschend gestehen, dass das Silber nicht mehr vorhanden sei, weil es derweil an Banken (u.a. JP Morgan) verkauft wurde, um den Silberpreis zu drücken. Die Chinesen haben daraufhin über JP Morgan Silber an der COMEX leerverkauft (mit den Staatsanleihen als Sicherheit) und sich zugleich wieder mit physischer Ware eingedeckt. Die Chinesen haben sich dann aus dem Deal verabschiedet, mit dem Hinweis "Holt euch das Silber doch beim US-Schatzamt", die COMEX bzw. JP Morgan sitzen aber noch immer auf einem Berg an Short-Kontrakten, die irgendwann glattgestellt werden müssen.

Kannte ich bisher noch nicht, ich finde sie aber irgendwie amüsant. Und keine Ahnung, ob irgendwas davon der Realität entspricht, es würde allerdings erklären, wieso die CFTC JP Morgan gegenüber beide Augen und dazu noch alle Hühneraugen zudrückt, obwohl die mit anderen Banken klar eine unerlaubte Marktkonzentration aufgebaut haben, wieso JP Morgan die letzten Jahre wie blöd physisches Silber akkumuliert und auch wieso die Silberverkäufe der US-Mint nach 2008 so explodiert sind. smilie_07
„Wenn der Durchschnittsmichel Gold kauft, kann er keine Fehler machen.“ – „Gold fliegt nicht weg.“

Beitrag 23.12.2015, 05:34

Benutzeravatar
PaulaU
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 203
Registriert: 30.03.2012, 19:40

Beitrag 23.12.2015, 14:01

delaboetie
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 407
Registriert: 21.09.2012, 23:04
Ach ja? Jemand ist Short? In einem Markt der seit Jahren fällt? Na sowas smilie_15 !

Solange in den Verkäufermärchen noch keine Orks, Elben und zu tief grabende Zwerge vorkommen ist mir das alles noch zu realistisch!

Wöhliche Freihnachen!
Hell is empty-all the devils are here!
Shakespeare

Antworten