Diskussionen zu Gold, Silber und Wirtschaft. Willkommen im Forum von Gold.de Preisvergleich für Gold und Silber - sowie im Marktplatz
(private Angebote und Gesuche) mit Edelmetallen, Münzen, Barren und Zubehör.
FORUM LOGIN
Zugangsdaten vergessen? Hier klicken
NEU HIER?
Als registriertes Mitglied hast du vollen Zugriff auf
alle Funktionen des Forums und den privaten Marktplatz.
vom: 27.10.2010, 08:59
Datenreisender Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zitiert aus dem "Silberjunge Freier Newsletter 28/2010" vom 26.10.2010:


CFTC zur Manipulation des Silbermarktes

Nun hat ein Vertreter der U.S. Commodity Futures Trading Commission (CFTC) die Katze aus dem Sack gelassen. Reuters berichtete heute über die Aussagen von Bart Chilton, Commissioner der US-Regulierungsbehörde.

Wörtlich sagte er laut Reuters (um 15.30 Uhr unserer Zeit am Dienstag, 26. Oktober veröffentlicht), dass es „wiederholte Versuche“ gab, die „Preise im Silbermarkt zu beeinflussen“. Bart Chilton ist einer von fünf Commissioner der CFTC und gehört der demokratischen Partei an.

Er sagt in einer vorbereiteten Rede vor einem Meeting der CFTC: „Es gab betrügerische Versuche, den (Silber-)preis zu kontrollieren“. Er könne das Ergebnis der laufenden CFTC-Untersuchung zum Silbermarkt nicht vorwegnehmen, aber die Öffentlichkeit verdiene Antworten auf ihre Fragen.

Ich habe immer wieder die Entwicklung der Netto-Leerverkäufe der großen US-Banken am Silber-Terminmarkt aufgezeigt. Am 5. August 2008 verkauften plötzlich 2 (!!!) US-Banken netto 169 Millionen Unzen Silber leer! Meines Erachtens bedarf es nicht blühender Phantasie, hier betrügerische Markteingriffe zu vermuten.


Der Mut von Bart Chilton, diese klaren Aussagen zu treffen, ist bewundernswert. Es bedarf mehr solcher aufrechter Menschen.

Ich bitte alle Journalisten, die dies lesen, die zitierte Reuters-Nachricht auch in ihren Medien zu verbreiten.
Hier der Link zur Reuters-Nachricht:

http://www.reuters.com/article/idUSWALQLE6QE20101026
vom: 27.10.2010, 11:34
Datenreisender Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anrüchiges Edelmetall
US-Aufseher wittert Betrug im Silberhandel

Ende der 1970er-Jahre trieben Preismanipulationen die Silber-Notierung von 2 auf 50 Dollar. Ein hochrangiges Mitglied der amerikanischen Terminbörsenaufsicht prangert nun erneutes Foulspiel an. Im Visier hat die Behörde offenbar Händler von JP Morgan Chase.

http://www.ftd.de/finanzen/maerkte/....ilberhandel/50187597.html
vom: 27.10.2010, 12:04
MapleHF
... noch interessanter wird es, wenn man sich zu obigem Chart der Leerverkäufe auch noch den Silberchart ansieht.

Im Frühjahr 2008 stand der Silberkurs über 22 $ und wurde um mehr als 50% auf deutlich unter 10 $ gedrückt.

Die Hunts wurden für deutlich harmlosere Machenschaften bestraft ...

MapleHF
vom: 27.10.2010, 12:07
Spongebob
Ich bin gespannt wie es weitergeht mit dem Silberkurs.
Ich bin bei 24,72 ausgestiegen und muss echt sagen, es war der richtige Riecher den ich da hatte.

Nur wie geht es weiter???????????????????????
In den nächsten 10 Jahren?
Ich gehe immer noch von einem Kurs um die USD 80,- aus.


P.S. Ladon, meine Tastatur hakt wieder mit dem ? smilie_07
vom: 27.10.2010, 13:37
MapleHF
... auch momentan lassen die 14.30 Uhr-Bewegungen bei den Edelmetallen darauf schließen, dass in den USA ein Rad gedreht wird.

Wer sich intensiver zu dieser Thematik (insbesondere beim Gold) informieren möchte, dem sei das Buch "Das Goldgeheimnis - wie Zentralbanken den Goldpreis beeinflussen" von Dimitri Speck ans Herz gelegt.

Herr Speck vertritt darin auch die These, das Großbanken als Erfüllungsgehilfen der Zentralbanken (in dem Fall der FED) die Preise an der Comex beeinflussen.

MapleHF
vom: 29.10.2010, 20:13
Datenreisender Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
JP Morgan und HSBC wegen mutmaßlicher Silberpreis-Manipulation angeklagt

Die beiden Bullion Banken müssen sich vor Gericht verantworten, nachdem die Terminhandelsaufsicht Manipulations-Vorwürfe bestätigte und zwei Kläger nun ernst machen.

http://www.goldreporter.de/goldblog....?rs_id=view&s=741#741
vom: 29.10.2010, 21:01
Silverhook Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Das hatten wir schon vorgestern im Mainstream. Die Goldreporter schreiben da sowieso nur ab und spinnen was dabei.

http://www.ftd.de/finanzen/maerkte/....ilberhandel/50187597.html
vom: 30.10.2010, 11:43
Michael2010 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
... gibt es nach eurer Meinung ein Gegengewicht gegen die Preismanipulationen, dass man 'globale Nachfrage' nennen könnte? Ist die irgendwann vielleicht so hoch, dass es die Manipulatoren einfach aushebeln könnte? Wenn ja: warum gilt dann der Goldpreis auch als immer noch manipuliert (bei offenkundig sehr sehr starker Nachfrage)? Haben 'die Kleinen' überhaupt ein Gewicht bei dem Spiel der 'Globals'???
vom: 30.10.2010, 15:02
Datenreisender Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MapleHF hat Folgendes geschrieben:
Wer sich intensiver zu dieser Thematik (insbesondere beim Gold) informieren möchte, dem sei das Buch "Das Goldgeheimnis - wie Zentralbanken den Goldpreis beeinflussen" von Dimitri Speck ans Herz gelegt.

Herr Speck vertritt darin auch die These, das Großbanken als Erfüllungsgehilfen der Zentralbanken (in dem Fall der FED) die Preise an der Comex beeinflussen.

Hier ist er, der Herr Speck:
http://www.youtube.com/watch?v=oU6-orcoWHw
vom: 02.11.2010, 20:27
Datenreisender Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vom: 03.11.2010, 16:17
Spongebob
Also kann mir einer den Kurseinbruch von jetzt mal erklären?
vom: 03.11.2010, 16:23
310872AD
Das ist die Vorfreude auf 19:15 Uhr FED-Entscheid !
vom: 03.11.2010, 16:26
Spongebob
Aber soooooooooooooooooooooo heftig?
vom: 03.11.2010, 16:29
Datenreisender Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Spongebob hat Folgendes geschrieben:
Also kann mir einer den Kurseinbruch von jetzt mal erklären?

Silber ist ein enger Markt.
Hast du was verkauft? smilie_11
vom: 03.11.2010, 16:31
310872AD
Jep smilie_01 Und bis 19:15 Uhr ist noch vielllllllll Zeit !

Wenn es mehr als 100 Mrd. Dollar neues Geld PRO MONAT werden dann geht die Rutsche noch ein wenig weiter !

Denke aber, das wir heute ( bis Morgen gegen 9 Uhr ) eine Konsolidierung im Schnelldurchgang bekommen.........und dann hat der letzte bemerkt, das das neue Geld angelegt werden will ( Aktien , Edelmetalle, etc.)

Bei Zeiten kommen dann die von über dem Teich auf die Idee und wollen das ganze frische Geld wieder einsammeln ( Zinserhöhung, Inflation ,etc.) und schwup die wup ist der Dollar hin und die Edelmetalle hin und weg, aber steil gen Norden !

Nur so als Info was alles heute Abend auf dem Spiel steht.......

PS : Und genau so wichtig : Bayern gewinnt 3:1
vom: 03.11.2010, 17:00
Spongebob
Also ich glaube auch, dass es heute Abend wieder hochgehen wird.
Ist ja jetzt aktuell auch wieder so, dass es sich langsam erholt.
vom: 03.11.2010, 20:11
310872AD
Na, war doch nicht schlecht ! 600 Mrd. bis Ende zweites Quartal !!! also 100 im Monat , wie gedacht ! Und Silber und Gold steigen schon wieder nach kurzem Rücksetzer.

Also : Weiter ´gehts !

PS : Bayern 3:1
vom: 04.11.2010, 08:50
Spongebob
Tja, da knallte der Kurs ja nach unten und nach der Meldung ging es wieder steil bergauf.
Glück hatte der, der beim niedrigen Kurs eingestiegen oder gekauft hat.
vom: 04.11.2010, 11:35
310872AD
Lief ja wie beschrieben !!! Razz Und Silber sogar gleich über 25 ( heute 09:00 Uhr ) !

Da wünschen ich ja jetzt bereits allen ein schönes Weihnachtsfest. Die Geschenke werden dieses Jahr schon früh eingepackt smilie_01
vom: 08.11.2010, 08:52
310872AD
Und die Ostereier werden in den nächsten Tagen (Wochen) auch schon gleich mit versteckt Very Happy

GOLD : 1550 Euro bis Jahresende

Silber : 30 + x Euro bis Silvester

(Nur meine persönliche Meinung )
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

Gehe zu:
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Copyright © 2009-2017 by Gold.de - Alle Rechte vorbehalten

Konzept, Gestaltung und Struktur, sowie insbesondere alle Grafiken, Bilder und Texte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Missbrauch wird ohne Vorwarnung abgemahnt. Alle angezeigten Preise in Euro inklusive MwSt. (mit Ausnahme von Gold), zzgl. Versandkosten, sofern diese anfallen. Verfügbarkeit, Abholpreise, Goldankauf und nähere Informationen über einzelne Artikel sind direkt beim jeweiligen Händler zu erfragen. Alle Angaben ohne Gewähr. Sie betrachten die Seite: Gold.de - Gold und Silber kaufen im Preisvergleich

Handcrafted with in Baden-Württemberg, Germany