10 Rubel Tscherwonez

Hier können Mitglieder sich gegenseitig helfen, bzw. ihre Erfahrungen und Meinungen zu Grundsatzfragen posten.

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 04.07.2014, 18:21

Benutzeravatar
Mithras
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 968
Registriert: 07.01.2011, 16:21
Wohnort: dort, wo ich die Schuhe ausziehe
Die Vorstellung, daß der "Größte Sohn Rußlands", der unübertreffliche Generalissimus Putin, Münzen prägen lassen könnte, die auf solche "schlappschwänzigen Versager" wie Nikolaus II oder gar Lenin und Stalin referieren, mutet sehr skurril an und ist deshalb höchstgradig unwahrscheinlich....
Goldigste Grüße,

Euer Mithras, der Goldjunge

Und nicht vergessen: "Papiergeld kehrt früher oder später zu seinem inneren Wert zurück: Null." [Voltaire, 1694-1778]

Beitrag 04.07.2014, 18:23

smilelover
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1762
Registriert: 03.06.2011, 13:48
Mithras hat geschrieben:Die Vorstellung, daß der "Größte Sohn Rußlands", der unübertreffliche Generalissimus Putin, Münzen prägen lassen könnte, die auf solche "schlappschwänzigen Versager" wie Nikolaus II oder gar Lenin und Stalin referieren, mutet sehr skurril an und ist deshalb höchstgradig unwahrscheinlich....
smilie_11


http://www.lbma.org.uk/assets/blog/alch ... ebedev.pdf

http://www.goldcore.com/goldcore_blog/P ... _In_Russia

[img]http://dzswc0o8s13dx.cloudfront.net/gol ... -04-14.png[/img]
http://dzswc0o8s13dx.cloudfront.net/gol ... -04-14.png
res ipsa loquitur

Beitrag 04.07.2014, 19:33

Turnbeutelvergesser
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 236
Registriert: 24.01.2011, 23:19
Wohnort: Ba-Wü
Mithras hat geschrieben:Die Vorstellung, daß der "Größte Sohn Rußlands", der unübertreffliche Generalissimus Putin, Münzen prägen lassen könnte, die auf solche "schlappschwänzigen Versager" wie Nikolaus II oder gar Lenin und Stalin referieren, mutet sehr skurril an und ist deshalb höchstgradig unwahrscheinlich....
Die Österreicher scheinen damit kein Problem zu haben smilie_02 Man könnte ja auch Peter den Großen abbilden. Das Zar Peter Denkmal in Moskau läßt grüßen. Und überhaupt, wen juckt´s wenn´s um´s Geschäft geht. Hauptsache der Rubel rollt.

Beitrag 21.07.2015, 15:00

Benutzeravatar
Polkrich
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 728
Registriert: 07.02.2014, 11:30
Wohnort: Mittendrin
Gibt es neue Entwicklungen beim Thema?
Lt. Gold.de ist der Tscherwonetz nur wenige Euro teurer als zB das 1/4 Kangaroo 2015 (verglichen mit Heubach-Angebot 283€ zu 253€).

Dann noch diese schöne Münze - vorgestellt im Partner-Forum:
eugene hat geschrieben:[img]http://www.silber.de/forum/userpix/4023_rub3_3.jpg[/img]
Quelle: Bank of Russia

http://cbr.ru/eng/press/PR.aspx?file=21 ... 6coins.htm

Details:

- Saint George the Victorious
- 1/4 oz
- 999 Gold
- uncirculated
- 500.000 Stück
Immer kritisch bleiben....

Erfolgreich gehandelt mit diversen Mitgliedern
Bewertungen: http://www.gold.de/forum/polkrich-t8272.html

Beitrag 10.07.2016, 18:50

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 3337
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Plane locker mal mein nächsten Goldkauf bei eventuellen Kursrücksetzern. Da ich bisher nur herkömmliche Bullionmünzen habe möchte ich mal eine oder mehrere "exotische", dabei aber relativ spotnahe Münzen kaufen.
Beim Aufgeldrechner bin ich nun des öfteren über den Tscherwonetz gestolpert, der hat mittlerweile ein geringes Aufgeld und wird nach meiner Recherche von den meisten Banken und Edelmetallhändlern auch wieder angekauft.
Wäre denn ein Wertzuwachs auch bei den auflagenstarken und momentan günstigen 70ger Jahrgängen in Zukunft, eventuell durch anziehende Nachfrage russische "Nostalgiefans", denkbar?
Kann jemand aufgrund welcher Erfahrungen oder Prognosen auch immer zum Kauf raten oder abraten?

Danke schon mal für Antworten!

smilie_24
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 10.07.2016, 19:10

Benutzeravatar
eisendieter
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 840
Registriert: 02.02.2013, 14:13
Wohnort: Ostseefjord Schlei und Madeira
VfL Bochum 1848 hat geschrieben:Plane locker mal mein nächsten Goldkauf bei eventuellen Kursrücksetzern. Da ich bisher nur herkömmliche Bullionmünzen habe möchte ich mal eine oder mehrere "exotische", dabei aber relativ spotnahe Münzen kaufen.
Beim Aufgeldrechner bin ich nun des öfteren über den Tscherwonetz gestolpert, der hat mittlerweile ein geringes Aufgeld und wird nach meiner Recherche von den meisten Banken und Edelmetallhändlern auch wieder angekauft.
Wäre denn ein Wertzuwachs auch bei den auflagenstarken und momentan günstigen 70ger Jahrgängen in Zukunft, eventuell durch anziehende Nachfrage russische "Nostalgiefans", denkbar?
Kann jemand aufgrund welcher Erfahrungen oder Prognosen auch immer zum Kauf raten oder abraten?

Danke schon mal für Antworten!

smilie_24
Kann man kaufen. Mir wäre aktuell allerdings aktuell jeder unnötige Aufschlag zum POG zum Ausgeben zu schade, ich kaufe eigentlich immer das günstigste, mitunter sind das Kronen, manchmal Francs, Lire, gelegentlich 2 Rand....
Erfolgreich gehandelt: ja

E PLURIBUS UNUM

Beitrag 12.07.2016, 17:57

Benutzeravatar
Stempelglanz
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 657
Registriert: 14.01.2016, 02:19
Wohnort: Europa und Asien
@ KROESUS

ich bin ja auch nicht der Befürworter "unserer" deutschen Asylpolitik,
jedoch
wurden nicht Millionen von "Neger" ins Sozialsystem eingeladen
und - auserdem
ist der Ausdruck "Neger" sehr beleidigend!!!

In Deutschland lebende Schwarze haben beispielsweise als
Eigenbezeichnung
„Afrodeutsche“
vorgeschlagen."
Daran könnte man sich orientieren...

dazu ein schöner Text:
wenn ich zur Welt komme bin ich schwarz, wenn ich aufwachse bin ich schwarz,
wenn ich krank bin, bin ich schwarz, wenn ich sterbe bin ich schwarz.
Wenn DU zur Welt kommst bist Du rosa,
wenn Du in die Sonne gehst bist Du rot,
wenn Du krank bist bist Du grün,
wenn Du frierst bist Du blau,
wenn Du stirbst bist Du weiss.

Und DU nennst mich farbig???

und das Ganze in einem Thread über russische Münzen (Tscherwonetz)!!!
Muß und sollte nicht sein
!


Entschuldigung wegen der falschen Thematik
Zuletzt geändert von Stempelglanz am 12.07.2016, 22:35, insgesamt 2-mal geändert.
Lieber etwas mehr,als viel zu wenig !
(Dagobert Duck)

Bewertungen : https://forum.gold.de/stempelglanz-t10051.html

Antworten