Aufbewahrung von Münzen

Hier können Mitglieder sich gegenseitig helfen, bzw. ihre Erfahrungen und Meinungen zu Grundsatzfragen posten.

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 13.03.2011, 10:26

lenskimo
1 Unze Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 26.12.2010, 18:35
Ist es schlecht für Münzen, wenn ich sie im Keller aufbewahre wo es ein bisschen feucht ist?

Beitrag 13.03.2011, 10:27

Benutzeravatar
Erikson
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 171
Registriert: 02.11.2010, 20:52
Wohnort: Trier
Silbersucher hat geschrieben:Einen Wolf habe ich noch nicht in meiner Fleckensammlung.

Schau dir deine Wölfe mal ganz genau an, ich bin mir fast sicher dass deine Wölfe auch schon Milchflecken haben.
Bei mir sind sie ganz winzig, aber doch vorhanden!


smilie_24
Gold sichert das Verdiente.Silber erwirtschaftet es!

Beitrag 13.03.2011, 18:04

LunarierII
1 Unze Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 12.03.2011, 15:15
Vielen Dank @ Silbersucher

Hm schaut ja wirklich nicht so prickelnd aus, werde wohl dann darauf achten, dass ich mir nur Münzen kaufe, die schon ab Werk in ner Kapsel sind...

Beitrag 13.03.2011, 18:12

Benutzeravatar
Erikson
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 171
Registriert: 02.11.2010, 20:52
Wohnort: Trier
LunarierII hat geschrieben:Vielen Dank @ Silbersucher

Hm schaut ja wirklich nicht so prickelnd aus, werde wohl dann darauf achten, dass ich mir nur Münzen kaufe, die schon ab Werk in ner Kapsel sind...

Das liegt weniger daran,dass die Münzen unverkapselt geliefert werden, als viel mehr daran dass das Prägeverfahren minderwertiger ist. Die Taku aus 2010 haben beispielsweise keine Milchflecken trotz ungekapselter Auslieferung.
Gold sichert das Verdiente.Silber erwirtschaftet es!

Beitrag 13.03.2011, 21:15

Benutzeravatar
Silbersucher
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 407
Registriert: 04.04.2010, 10:17
Wohnort: im Mittelrheintal
LunarierII hat geschrieben:Vielen Dank @ Silbersucher

Hm schaut ja wirklich nicht so prickelnd aus, werde wohl dann darauf achten, dass ich mir nur Münzen kaufe, die schon ab Werk in ner Kapsel sind...
Gute Idee smilie_22
Es gibt ja noch soooooo viele andere Münzen. Wer braucht da Milchflecken smilie_08

Erikson hat geschrieben:
Silbersucher hat geschrieben:Einen Wolf habe ich noch nicht in meiner Fleckensammlung.
Schau dir deine Wölfe mal ganz genau an, ich bin mir fast sicher dass deine Wölfe auch schon Milchflecken haben.
Bei mir sind sie ganz winzig, aber doch vorhanden!
Ich habe die Wölfe nur noch in der Tube. Wenn ich die mal öffne gibt es neue Bilder für meine "Fleckensammlung". smilie_16

Zufrieden getauscht mit:
Aurifer, bluesnow, Bullionstattsuppe, dr.feelgood, Goldlutze, Goldsucher, hifi.fan, IndianHead, JoWiBe, Kilimutu, KRAlex, mauersgold, platypusi, Schlopper, Silberhamster, Silverlady, Silversurfer, Tazwild, Wetterfrosch u.a.

Beitrag 13.03.2011, 21:24

Benutzeravatar
Erikson
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 171
Registriert: 02.11.2010, 20:52
Wohnort: Trier
Silbersucher hat geschrieben:Ich habe die Wölfe nur noch in der Tube. Wenn ich die mal öffne gibt es neue Bilder für meine "Fleckensammlung". smilie_16

Ja aber deine "Fleckenbilder" haben dann keine hohe Wertsteigerung zu erwarten smilie_10

smilie_24
Gold sichert das Verdiente.Silber erwirtschaftet es!

Beitrag 13.03.2011, 21:30

Benutzeravatar
Silbersucher
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 407
Registriert: 04.04.2010, 10:17
Wohnort: im Mittelrheintal
smilie_20
Verkaufe original "Fleckenbilder"





Ist ein Versuch wert.

Gruß an Erikson smilie_24

Zufrieden getauscht mit:
Aurifer, bluesnow, Bullionstattsuppe, dr.feelgood, Goldlutze, Goldsucher, hifi.fan, IndianHead, JoWiBe, Kilimutu, KRAlex, mauersgold, platypusi, Schlopper, Silberhamster, Silverlady, Silversurfer, Tazwild, Wetterfrosch u.a.

Beitrag 23.03.2011, 15:07

ros20
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 74
Registriert: 22.03.2011, 15:54
Wohnort: Berlin
Liebe Mitglieder, lieber Admin,

bei neuen Mitgliedern ist das wahrscheinlich immer das gleich. Die wissen nicht so recht Bescheid. Ich suche jetzt ein passendes Forum für meine Frage, aber ich finde keines. Deshalb platziere ich meine Frage jetzt mal hier.

Ich habe aus dem Fachhandel eine Känguru-2007-Münze mit Patina erhalten. Das soll ja eigentlich nicht ganz so schlimm sein, ABER das sieht nunmal auf dem Tableau völlig daneben aus. Ich habe mir jetzt alle nötigen Reinigungsmittel besorgt und möchte die Münze eigentlich so säubern, dass Sie in meiner Sammlung nicht als "Schmutzfink" da steht.
Was sagt Ihr dazu? So lassen und damit leben oder reinigen oder reklamieren und zurückschicken.

Nun denn, bis bald
ros20

Beitrag 23.03.2011, 15:13

Spongebob
@ros20

Wenn es Dich stört, vorsichtig öffnen und säubern und gut ist.

Beitrag 23.03.2011, 15:21

ros20
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 74
Registriert: 22.03.2011, 15:54
Wohnort: Berlin
@spongebob: Danke für deine schnelle Reaktion. Deine entspannte Antwort heißt für mich jetzt "so eine Patina ist gar kein Problem". "Die mindert nicht den Wert, das wird nicht schlimmer. Und ich kann die Münze reinigen und muß - bis auf die gängigen Vorsichtsmaßnahmen - auf nichts achten": Hab ich das richtig übersetzt? :D

Beitrag 23.03.2011, 17:06

Spongebob
@ros20

*lach* Ja, so in etwa habe ich das gemeint.
Wenn alle glänzen nur die eine Münze nicht, würde ich die auch rausholen und ins Reinigungsbad tun und wieder schön kapseln.

Beitrag 12.04.2011, 15:15

Fin
Ich hatte ja mal in die Bucht geschaut... Man konnte erkennen, daß da mal einer gesammelt hat, lange nicht kontrolliert hat (so manche Münze sah angelaufen aus) und nun wurde alles schnellschnell losgeschlagen.
Da kamen mir einige Fragen und es wäre nett, wenn ihr mich aufklären würdet.

Viele Münzen waren nur am Rand angelaufen. Ich würde behaupten wollen die Kapseln schlossen nicht sauber. Hier las ich, man solle auch das Tageslicht vermeiden.
Meine Silbermünzen sind alle in Tuben (Philis) oder gekapselt (Lunare).
Ich will nicht, daß die anlaufen.
Frage1: Sollte ich die Münzen noch besser verpacken?
Frage2: Sollte ich in den Hort wegen etwaiger Luftfeuchtigkeit etwas Salz o.ä. hineinstellen?

Nun sehe ich diese vielen Silber Erbschaften im Angebot und es heißt "1kg Silber in Münzen". Nehmen wir mal die Sammelei zur Seite. Silber ist Silber. 1kg angelaufenes Silber könnte ich reinigen, kapseln und hoffen oder einschmelzen lassen (wie im Forum immer gesagt wird).
Frage3: Woher kenne ich einen aktuellen "Einschmelzpreis"? Und differiert der zwischen versch. Schmelzern?

Nehmen wir an ich habe auch noch silberne Kerzenleuchter etc. Dies ist kein 999 Silber sondern zum Beispiel 800er, dann bräuchte ich 1,25kg um ein Kilo Silber zu haben.
Frage4: Bekomme ich beim Schmelzofen für 1,25Kg 800er Silber weniger als für 1 kg reine Silbermünzen?

Und eine extra Frage:
Ich lese Bezeichnungen für Münzen:
Bank üblich, Spiegelglanz, Stempelglanz, Polierte Platte......mit ihren Abkürzungen.
Was ich nicht verstehe, ist die Bedeutung dahinter.
Sind diese Bezeichnungen tatsächlich in einer Linie oder reden wir über zwei verschiedene Bezeichnungslinien?
Warum sollte eine "Stempelglanz" nicht "Bank üblich" sein können? Oder welcher Glanz wäre denn ein banküblicher?
Frage5: Eine oder zwei Bezeichnungsreihen?
Frage6: Wo finde ich einen Link zu diesen?


Zwei von sechs Fragen passen hier rein - einen extra Faden wollte ich aber nicht. Bitte antwortet konkret zur entsprechenden Frage-Nummer. Dieser Faden ist ein "offizieller" also bitte kein Verlieren in Kleinigkeiten. smilie_16
Gerne auch nur Antworten zu einzelnen Nummern.
Vielen Dank
Fin

Beitrag 12.04.2011, 15:25

Benutzeravatar
jcder
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 25
Registriert: 23.03.2011, 15:06
Wohnort: Schwabmuenchen
Ich bewahre meine Münzen in weinkülschrank, weniger wein aber viele münzer
Sorry for my German, and I love Campari and Soda (Ice and a slice of Lemon of course) :-)

Beitrag 12.04.2011, 15:31

Benutzeravatar
goldundsilberfreak
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 267
Registriert: 20.01.2011, 18:15
Habe noch viele 10 und 5 DM Münzen und möchte sie nicht alle kapseln. Kann man die Münzen einrollen und zwischen den einzelnen Münzen ein Stück Papier tun,damit sie nicht anlaufen,oder laufen sie trotzdem an?
erfolgreich gehandelt mit:petnied,Isarfranz,Goldpanda(2 mal),franzv,Titan,carl,credo67

Beitrag 12.04.2011, 19:36

Benutzeravatar
Niob92
1 Unze Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 19.03.2011, 19:36
Hallo,
ich weiß nicht ob dies hier her passt. Aber ich versuch es einfach mal.
Ich hab mich entschieden auch die Silber Lunare II 1 oz zu sammeln, und wollte nun fragen ob es da eine offizielle Sammlerbox gibt? Bis jetzt habe ich nur die für gilded gefunden.
Gruß Niob

Beitrag 12.04.2011, 20:48

Toto
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 207
Registriert: 04.02.2011, 12:53
... schau mal hier in den Kleinanzeigen und bei kleiner.
Toto

Beitrag 13.04.2011, 07:30

homologia
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 161
Registriert: 28.02.2011, 18:05
Wohnort: Europa
goldundsilberfreak hat geschrieben:Habe noch viele 10 und 5 DM Münzen und möchte sie nicht alle kapseln. Kann man die Münzen einrollen und zwischen den einzelnen Münzen ein Stück Papier tun,damit sie nicht anlaufen,oder laufen sie trotzdem an?
Etwas anlaufen werden sie dann immer noch, weil sie ja nicht luftdicht verpackt sind, aber minimal. Ich denke, den Aufwand kannst du dir sparen, denn dicht in einer Rolle ist es fast genau so gut verwahrt. Mache ich mit den 5 ern schon seit Jahrzehnten und werde es auch nicht ändern.

Beitrag 13.04.2011, 07:47

Silberpfeil
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 191
Registriert: 06.01.2011, 11:03
Luftdicht verschließbare Curver Boxen mit einem Sack drin, der die Feuchtigkeit aufnimmt. Beides gibt es in allen erdenklichen Größen.

Beitrag 13.04.2011, 08:16

Benutzeravatar
Münznewbie
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 28
Registriert: 22.02.2011, 09:11
Wohnort: bei München
@Niob92:
schau mal direkt bei Perth Mint

alles andere würde ich nicht nehmen. ZB die Box in den Kleinanzeigen ist doch nur irgendeine Box die zufällig die größe hat :roll: und wird hier als Lunar-Box verkauft.... aber es steht ja auch nicht "Original" dazu, sonst wäre es unverschämt..... allerdings kostet sie auch nicht so viel wie die Originale....

Bei Ebay sind auch oft welche drin, wo auch in Gold "Lunar II Serie" aufgedruckt ist. Sind war auch nicht Original (denke ich zumindest, da die bei Perth Mint anders aussehen) aber sehen zumindest hübsch aus.
Grüße Andreas

Beitrag 13.04.2011, 11:17

Benutzeravatar
goldundsilberfreak
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 267
Registriert: 20.01.2011, 18:15
homologia hat geschrieben:
goldundsilberfreak hat geschrieben:Habe noch viele 10 und 5 DM Münzen und möchte sie nicht alle kapseln. Kann man die Münzen einrollen und zwischen den einzelnen Münzen ein Stück Papier tun,damit sie nicht anlaufen,oder laufen sie trotzdem an?
Etwas anlaufen werden sie dann immer noch, weil sie ja nicht luftdicht verpackt sind, aber minimal. Ich denke, den Aufwand kannst du dir sparen, denn dicht in einer Rolle ist es fast genau so gut verwahrt. Mache ich mit den 5 ern schon seit Jahrzehnten und werde es auch nicht ändern.
Also bei mir sind sie nach 2 Monaten richtig heftig angelaufen.
erfolgreich gehandelt mit:petnied,Isarfranz,Goldpanda(2 mal),franzv,Titan,carl,credo67

Antworten