Bitte um Hilfe und Erfahrungen

Hier können Mitglieder sich gegenseitig helfen, bzw. ihre Erfahrungen und Meinungen zu Grundsatzfragen posten.

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Beitrag 08.01.2014, 11:41

Misterkanister
½ Unze Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: 07.01.2014, 11:45
Guten Morgen, guten Tag, guten Abend, gute Nacht - wie auch immer liebe Forumgemeinde,

ich bin schon seid langem stiller Leser eurer Beiträge, finde diese und die Diskussionen sehr interessant.

Da ich mit einem Händler ein kleines finanzielles Problem habe und alle meine Bemühungen es zu klären vergebens waren möchte ich euch um eure Hilfe / Erfahrungen / Ratschläge bitten ...

Bei meiner Bestellbestätigung wurden mir die gewünschte Menge zugesagt, Geld wurde überwiesen, nach der auf der Homepage hingewiesenen Lieferzeit von 15 - 20 Werktagen kam auch das Paket an.

Jedoch wurde mir nicht die bestätigte Menge des gewünschten Jahrgangs geliefert sondern nur ein Teil, die Differenz wurde mit Münzen eines neueren Jahrgangs ausgeglichen ( welche aber zum Zeitpunkt des Kaufes 0,3x € günstiger waren )

Sodass ich im Endeffekt zu viel bezahlt habe.

Nach mehreren Kontaktaufnahmen meiner Seite aus ( Email - blieben unbeantwortet, Ansprache mit bitte um Rückruf auf dem Anrufbeantworter - ebenfalls unbeantwortet ) und mittlerweile drei Gesprächen am Telefon läuft es immer auf das selbe raus. Ich warte - wie telefonisch vereinbart - ein bis zwei Tage auf eine Antwort aber bekomme keine ...

Mittlerweile sind 4 Wochen vergangen ... Ich habe Verständnis für die momentan arbeitsintensive Zeit bedingt durch dir Erhöhung der Mwst, den Personalmangel in der Weihnachtszeit und zum Jahreswechsel.

Aber trotz allem bekam ich die Zusage - mein Geld wieder zu bekommen - nicht.

Ich hoffe ihr könnt mir bezüglich der Rechtslage usw helfen.

Vielen dank im voraus

Beitrag 08.01.2014, 11:58

Benutzeravatar
Goldhamster79
Gold-Guru
Beiträge: 4080
Registriert: 21.01.2011, 20:42
Wohnort: EUdSSR
Hallo Kanister,

so nen Fall hatten wir schonmal, les mal nach unter

https://forum.gold.de/anlagegold24de-t7 ... tml#107489

VG
Goldhamster

Beitrag 08.01.2014, 12:00

Benutzeravatar
KRAlex
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 357
Registriert: 18.10.2010, 11:42
Ich finde wenn du die Bestellbestätigung über eine spezielle Ausgabe oder Art einer Münze bekommen hast sollte der Händler diese auch liefern.

Andernfalls sollte er dir mitteilen dass er nicht liefern kann und die Zahl der bestellten Menge entsprechend herabsetzen und nicht einfach andere schicken.

Wenn ich 25 Canada Wölfe bestelle möchte ich diese auch haben und nicht 20 Wölfe und 5 Antilopen zum "Wolfspreis..."


Gibt es nicht auch einen Bewertungsthread für Händler?

Steht in der Bestellung dass andere Jahrgänge geliefert werden wenn ein Engpaß auftritt?

Ich würde auf dein Recht bestehen und weiternerven und auf Preisnachlas bestehen ggf den Händler demnächst meiden?

Um welche Münzen genau geht es denn?

Beitrag 08.01.2014, 12:00

Misterkanister
½ Unze Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: 07.01.2014, 11:45
Vielen dank für die schnelle Antwort : )

Beitrag 08.01.2014, 12:07

Geldsammler
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1589
Registriert: 20.04.2012, 16:13
Wohnort: München
Ich würde ihn bei Gelegenheit auch mal darauf hinweisen, dass sein Verhalten hier im Forum diskutiert wird. Das beschleunigt vielleicht. Kann den Händler ja auch verstehen. Hat jede Menge Ärger mit ein bisschen Kleinvieh. Aber da muss er durch. Vertrag ist Vertrag.

Beitrag 08.01.2014, 12:09

Misterkanister
½ Unze Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: 07.01.2014, 11:45
Ich hatte im November China Panda von 2013 und 2014 bestellet ... Beide Mengen wurden mir bestätigt, für mich war bisher nicht ersichtlich, dass falls eine nicht mehr lieferbar ist, eine andere als Ersatz dient ....

Ich sprach auch an, wie es sein kann, dass ich die gewünschte Menge auswählen, in den Warenkorb legen und bestellen kann. Mir meine komplette Bestellung bestätigt wird. Letztendlich aber ohne auch nur eine Wort darüber zu verlieren, einfach die Menge der 13 er reduziert und die 14 er erhöht wird.

Mir ist bewusst das ich dir Wertsteigerung nicht mit einkalkulieren darf, aber das verärgert mich noch etwas mehr. = /

Unter dem Strich habe ich knapp 10€ zu viel bezahlt, ist nicht die Welt, aber ich habe auch noch nicht geschenkt bekommen.

Auf die Frage warum nicht stattdessen 12er Jahrgänge hinzugelegt wurde ; )
bekam ich die Antwort : Nö, da legen wir ja drauf

Beitrag 08.01.2014, 12:17

Benutzeravatar
KRAlex
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 357
Registriert: 18.10.2010, 11:42
Also allein wegen so einer Antwort würde ich den Händler in Zukunft meiden...

Einen Tip zum Händlernamen damit andere nicht auch verärgert werden?


https://forum.gold.de/empfehlungen-bewe ... r-f19.html

Beitrag 08.01.2014, 12:28

Misterkanister
½ Unze Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: 07.01.2014, 11:45
Der Geschäftsführer ist für mich unzugänglich ... Er wünscht keinen Kontakt zu Kunden !

Ich kann lediglich mit der Kundenbetreuung sprechen. Ich wies sie auch darauf hin, dass ich nur 10 € sie aber Kunden und einen Ruf zu verlieren hätten.

Leider weiß ich den Wortlaut nicht mehr aber sinngemäß : auf mich sind sie nicht angewiesen ...

Da ich nicht weiß ob ich hier den Namen erwähnen darf, formuliere ich es so :

Aktuell kostet der Wiener Phil. 2013 - 17,70 € mit 7,95€ Versand aber der Geschäftsführer betreibt 2 Läden ...

Beitrag 08.01.2014, 12:33

Benutzeravatar
KRAlex
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 357
Registriert: 18.10.2010, 11:42
Ich hatte den Namen schon auf der Zunge...

Wie gesagt oberen LINK ...2. Seite ;-)


Die Mails über Sonderangebote von denen sind mir auch nicht immer so geheuer...

Habe schon über einen Monat auf eine Bestellung von denen gewartet

trotz "sofort lieferbar".

Das war auch meine letzte Bestellung dort.


P.S. Wir sind auch nicht auf die angewiesen. Es gibt günstigere und bessere Händler

allein schon zum Thema Schutz und Verpackung.
Zuletzt geändert von KRAlex am 08.01.2014, 12:40, insgesamt 3-mal geändert.

Beitrag 08.01.2014, 12:34

Geldsammler
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1589
Registriert: 20.04.2012, 16:13
Wohnort: München
Ok, schreib den "Verlust" mal geistig ab. Es lohnt sich nicht. Hinterlasse hier den Händlernamen und die Story. Und sende dem Händler per E-Mail noch einen Link ins Forum. Wenn er das dann nicht kapiert, selbst schuld.

Beitrag 08.01.2014, 12:41

Misterkanister
½ Unze Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: 07.01.2014, 11:45
Einmal und nie wieder ... Der Laden, bzw die Läden sind das letze.

Mittlerweile weiß ich wie der in der Kopfzeile beschriebene " Exklusive Service " zu verstehen ist .


Aber auf diesen beschrieben Service von A......old24.de und g.mshop.de werde ich zukünftig verzichten ; )

Verabschiede mich mal ein paar Stunden, gleich ist Arbeitsbeginn -.-

Bis denn dann :)

Beitrag 08.01.2014, 12:45

Benutzeravatar
eisendieter
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 840
Registriert: 02.02.2013, 14:13
Wohnort: Ostseefjord Schlei und Madeira
Misterkanister hat geschrieben:Einmal und nie wieder ... Der Laden, bzw die Läden sind das letze.

Mittlerweile weiß ich wie der in der Kopfzeile beschriebene " Exklusive Service " zu verstehen ist .


Aber auf diesen beschrieben Service von A......old24.de und g.mshop.de werde ich zukünftig verzichten ; )

Verabschiede mich mal ein paar Stunden, gleich ist Arbeitsbeginn -.-

Bis denn dann :)



Beide Shops sind bei mir schon lange gesperrt.
Erfolgreich gehandelt: ja

E PLURIBUS UNUM

Beitrag 08.01.2014, 13:23

Turnbeutelvergesser
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 235
Registriert: 24.01.2011, 23:19
Wohnort: Ba-Wü
Traurig so ne Geschichte. Einschreiben und Fristen setzen macht wohl keinen Sinn. So wie die sich aufführen. Dem wird´s erst weh tun wenn sich genügend Kunden abwenden. Es sei denn du hast einen Rechtsverdreher in deinem Umfeld, der dir da ein paar Tipps geben kann. Aber wegen zehn €? Und das wissen die auch.

Beitrag 08.01.2014, 13:26

Benutzeravatar
Goldhamster79
Gold-Guru
Beiträge: 4080
Registriert: 21.01.2011, 20:42
Wohnort: EUdSSR
Womöglich setzt eine Mail mit CC der Geschäftsführer und Auflistung des gesamten bisherigen Hergangs etwas in Bewegung.

Oftmals ist die Systematik der E-Mail Adressen ja bei allen Mitarbeitern gleich ;)

Und für die Zukunft zieht man seine Lehren aus den Erfahrungen...

smilie_24

Beitrag 08.01.2014, 15:07

Benutzeravatar
Mithras
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 968
Registriert: 07.01.2011, 16:21
Wohnort: dort, wo ich die Schuhe ausziehe
Ich weiß schon, warum ich NUR vor Ort kaufe. Jahrgangswünsche lassen sich genau gemäß Angebot erfüllen - Qualitätsprüfung ebenfalls garantiert; und Feilschen geht oft auch noch... smilie_24
Goldigste Grüße,

Euer Mithras, der Goldjunge

Und nicht vergessen: "Papiergeld kehrt früher oder später zu seinem inneren Wert zurück: Null." [Voltaire, 1694-1778]

Beitrag 09.01.2014, 23:42

Benutzeravatar
menschenskind
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 98
Registriert: 12.10.2013, 00:48
Beim Googeln nach den Bedeutungen der Münzerhaltungsgrade ("NP PP münzen") bin auf eine Anwaltskanzlei-Seite gestoßen:

http://www.it-recht-kanzlei.de/Kommenta ... u.s.w..php

Dort viel mir auch der Banner ganz oben auf: "Schwarze Liste: 30 Geschäftspraktiken, die unter allen Umständen abgemahnt werden können!"
Beim Durchlesen dieser ist mir Dein hier geschilderter Fall eingefallen, spez. bei Punkt 6.
6. Waren- oder Dienstleistungsangebote im Sinne des § 5a Abs. 3 zu einem bestimmten Preis, wenn der Unternehmer sodann in der Absicht, stattdessen eine andere Ware oder Dienstleistung abzusetzen, etwas Fehlerhaftes vorführt oder sich weigert zu zeigen, was er beworben hat, oder sich weigert, Bestellungen dafür anzunehmen oder die beworbene Leistung innerhalb einer vertretbaren Zeit zu erbringen;
War dann nochmal auf der Seite, wo Du die Münzen her hattest (anlage....24.de oder anders ......gold24.de) und in den FAQ finde ich das beworbene:
Warum können Sie Edelmetallmünzen und -barren so günstig anbieten?

Das liegt an der von uns gehandelten Menge. Durch Einkauf großer Mengen bekommen wir günstige Konditionen bei den Rohstoffmärkten und Prägestätten. Diese Einkaufsvorteile geben wir an Sie weiter.
...in Deinem und auch anderen Fällen aber nicht.

Und wenn sie Dich schon über einen Monat auf Auslieferung warten lassen, hätten sie auch noch länger warten können, bis eben die beworbenen Münzen vorrätig sind. Abgesehen davon, dass solch lange Wartezeiten nicht OK sind.


Aber viel interessanter:
Kann ich sehen, ob ein Artikel noch verfügbar ist?

Hinter jedem Artikel sind Mengen hinterlegt. Sollte also ein Artikel ausverkauft sein, so steht in den Artikeldetails zum einen "ausverkauft" und zum anderen können Sie diesen Artikel nicht in den Warenkorb legen.
Demnach waren Deine Münzen vorrätig. Ansonsten Betrug (s.o., Punkt 6.) oder Fehler im System. Bei letzterem sollte Kulanz selbstverständlich sein.

PS:
Ich muss zugeben, ich habe keine Ahnung in Rechtsfragen und vielleicht deute ich das hier alles etwas zu "optimistisch" oder einfach nur falsch. Aber ein Versuch, dem Laden Ihre eigenen Worte und den anschließenden Wortbruch als Betrug zu servieren, könnte vielleicht doch noch etwas bewegen.

Beitrag 10.01.2014, 00:30

Benutzeravatar
mike_2210
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 185
Registriert: 17.12.2009, 18:50
mit a…gold24 hab ich auch schon negative erfahrung gemacht

teils lange lieferzeit
teils hinterher telefonieren erforderlich
teils bestellung von a…gold24 storniert und im gleichen moment preise erhöht - artikel war lieferbar

teils hat aber auch bei manchen bestellungen alles gut geklappt

in der summe ist a…gold24 auf meiner persönlichen liste mit zuverlässigen bezugsquellen gestrichen, da ich händler brauche die auch ohne wenn und aber das bestellte liefern

sollten die mal ein absolutes schnäppchen haben würde ich auf gut glück vermutlich bestellen, aber an mir verdienen die zukünftig nicht mehr viel

___
um was für eine münze handelt es sich denn wo ein unterschiedlicher jahrgang geliefert wurde?

Beitrag 10.01.2014, 08:35

Benutzeravatar
Goldhamster79
Gold-Guru
Beiträge: 4080
Registriert: 21.01.2011, 20:42
Wohnort: EUdSSR
mike_2210 hat geschrieben: in der summe ist a…gold24 auf meiner persönlichen liste mit zuverlässigen bezugsquellen gestrichen, da ich händler brauche die auch ohne wenn und aber das bestellte liefern
Hallo Mike,

freut mich, Dich hier mal wieder zu lesen :)

Deine Aussage kann ich für mich auch unterschreiben, man lernt aus Erfahrungen und ich brauche auch zuverlässige Partner statt Komplikationen.

Viele Grüße
Goldhamster

Beitrag 10.01.2014, 09:20

Benutzeravatar
mike_2210
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 185
Registriert: 17.12.2009, 18:50
hallo goldhamster,

nach ein wenig abwesenheit gelobe ich besserung wieder etwas aktiver dabei zu sein :D

Beitrag 10.01.2014, 09:37

jogyli
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 163
Registriert: 23.09.2011, 12:45
Ich hatte wie die meisten hier ähnliche Erfahrungen und kaufe deswegen dort nicht mehr ein.
Da gibt es meiner Meinung nach bessere Adressen, die zuverlässig und zeitnahe versenden.

Antworten