Briefgold

Hier können Mitglieder sich gegenseitig helfen, bzw. ihre Erfahrungen und Meinungen zu Grundsatzfragen posten.

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Beitrag 09.02.2012, 18:48

MA98
½ Unze Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 07.02.2012, 20:15
Hallo,
da ich immernoch ca.75 gr Bruchgold besitze habe ich mal über einen Verkauf nachgedacht.
Das sind 54,3gr. 585 er Gold und 20,6gr. 750er Gold.

Jetzt sehe ich in letzter Zeit immer diese Reklame von Briefgold im Fernsehen.
Hat damit jemand erfahrung.
Ist das zu empfehlen oder doch am besten zum nächsten Goldankauf gehen.

Danke um eure Meinungen

Beitrag 09.02.2012, 18:54

Benutzeravatar
GOLDsammler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 358
Registriert: 03.04.2010, 18:44
Wohnort: München
http://www.goldankauf-au.de/
http://www.goldstube24.de/ankaufs-rechn ... zQodKRNhfw


Soll Keine Werbung sein, aber es sind faire Preise im Vergleich zu anderen! smilie_01
erfolgreich gehandelt mit: nameschonweg, MapleHF, Auerbach, Magick, qayqwertz, MarcusSZB,

Meine Bewertungen: http://www.gold.de/forum/goldsammler-t2700.html

Beitrag 09.02.2012, 18:55

Benutzeravatar
GOLDsammler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 358
Registriert: 03.04.2010, 18:44
Wohnort: München
P.S. eine Firma, die ordentlich arbeitet nennt dir die Preise für deine Ware am Telefon oder auf der Homepage!
erfolgreich gehandelt mit: nameschonweg, MapleHF, Auerbach, Magick, qayqwertz, MarcusSZB,

Meine Bewertungen: http://www.gold.de/forum/goldsammler-t2700.html

Beitrag 09.02.2012, 18:58

MA98
½ Unze Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 07.02.2012, 20:15
das wäre beides München also wieder alles mit der Post.
Vieleicht kennt ja jemand Briefgold oder einen guten Ankauf in Berlin.
Aber danke werde mir das heute Abend mal ansehen eventuell sende ich es auch dahin

Beitrag 09.02.2012, 19:00

Benutzeravatar
GOLDsammler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 358
Registriert: 03.04.2010, 18:44
Wohnort: München
Mann, smilie_12
vergiß dein Briefgold, smilie_22
denkst du, faire Leute können sich so teure Fernsehwerbung leisten? smilie_20
erfolgreich gehandelt mit: nameschonweg, MapleHF, Auerbach, Magick, qayqwertz, MarcusSZB,

Meine Bewertungen: http://www.gold.de/forum/goldsammler-t2700.html

Beitrag 09.02.2012, 19:00

Benutzeravatar
K
Gold-Guru
Beiträge: 3160
Registriert: 11.08.2011, 17:50
MA98 hat geschrieben: Jetzt sehe ich in letzter Zeit immer diese Reklame von Briefgold im Fernsehen.
Da gibt Dir doch jeder Goldschmied um die Ecke mehr.
Finger weg von solchen " Oma-Betrügern " !

Was das Zeug wert ist kannst Du jederzeit hier :
http://www.scheideanstalt.de/informatio ... fsrechner/
feststellen.

Beitrag 09.02.2012, 19:03

Benutzeravatar
Goldhamster79
Gold-Guru
Beiträge: 4080
Registriert: 21.01.2011, 20:42
Wohnort: EUdSSR
Bloß Finger weg,
Alle boten deutlich weniger als den vom vereidigten Sachverständigen festgestellte Wert. Briefgold nur rund 1/4 des Wertes
aus http://fragen.focus.de/finanzen/wie-ser ... _3296.html

Und les unbedingt mal diesen Beitrag:
http://www.goldseiten-forum.de/index.ph ... post707093

Und dann direkt ab zur Scheideanstalt damit, da verdient niemand anderes saftig mit.

Die Topadressen sind
http://www.allgemeine-gold.de/ek/ek.php ... rtseite/de
und
http://www.scheideanstalt.de/

Transparenz mit Ankaufspreisen online.

Versand versichert über Wertlogistik oder Abholservice falls die das anbieten.

Viele Grüße
Goldhamster
Falls Sie in einem Land leben, in dem Sie für das Fischen ohne Anglerschein bestraft werden,
jedoch nicht für den illegalen Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass,
dann haben Sie das volle Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.
M. Zeman

Beitrag 09.02.2012, 19:05

Benutzeravatar
Goldhamster79
Gold-Guru
Beiträge: 4080
Registriert: 21.01.2011, 20:42
Wohnort: EUdSSR
auch krass :shock:

http://www.ciao.de/Erfahrungsberichte/w ... e__8341445

spricht ja Bände, is auch logisch, die teure TV Werbung muss ja finanziert sein.
Falls Sie in einem Land leben, in dem Sie für das Fischen ohne Anglerschein bestraft werden,
jedoch nicht für den illegalen Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass,
dann haben Sie das volle Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.
M. Zeman

Beitrag 09.02.2012, 19:06

Goldfan 1Oz
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 152
Registriert: 04.02.2012, 15:19
Wohnort: NRW
Ja das sind alles Abzocker!!!! smilie_02
Versuch doch hier zu verkaufen oder bei ebay
oder tauschen gegen Münzen

Was ist das alles dein Bruchgold? (Ringe,Ketten)
Das sind ca. 47gr 999,99 = 2000€+-150€
Goldene Worte

Beitrag 09.02.2012, 19:23

MA98
½ Unze Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 07.02.2012, 20:15
erstmal danke hätte ich nicht gedacht echt übel.

Ja das sind Ringe,Ketten,Anhänger,Armbänder und Ohringe.
.
Werde mir in ruhe erstmal die ganzen Links durchlesen.

Vielen Dank für eure Hilfe

Beitrag 09.02.2012, 19:23

Tandem
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 342
Registriert: 02.09.2011, 11:54
Wohnort: Tutzing

Beitrag 09.02.2012, 19:24

Chinese
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 538
Registriert: 30.07.2011, 13:46
Von Briefgold halte ich nichts. Alleine die Werbung kostet ein Vermögen.

Chinese
»Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.« Albert Einstein

Beitrag 09.02.2012, 19:46

Benutzeravatar
plumbum
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 212
Registriert: 02.04.2011, 15:51
Wohnort: Niedersachsen
Briefgold wäre nicht mein Fall.

Ask Your local dealer!

Die Zeitungen sind ja mittlerweile voll davon.

gruß, plumbum smilie_24

Beitrag 09.02.2012, 19:56

Benutzeravatar
goldjunge01
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1552
Registriert: 10.07.2011, 20:12
MA98 hat geschrieben:Vieleicht kennt ja jemand Briefgold oder einen guten Ankauf in Berlin.
Erkundige dich doch mal bei gold-exchange

http://www.exchange-ag.de/Filialen.html?city=Berlin.

smilie_24
Nichts ist so schlimm wie Halbwissen!

Beitrag 09.02.2012, 20:24

FanaticsVfL
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 33
Registriert: 03.08.2011, 10:58
oben hat ja schon wer den link zu meinem Thema gesetzt: http://www.goldseiten-forum.de/index.ph ... post707093

Ich glaube, vielmehr muss man zu dieser Firma nicht schreiben! :-(

Wenn Du schon unbedingt verkaufen willst, hole Dir Vergleichsangebote und versuche nichts mit der Post zu versenden. Es sollte schon in etwas Spotpreis -10% als Barerloes heraus kommen, mit etwas Glueck in Nachfrage Maerkten, kannst Du sogar nahe am Spot bekommen.

Ich wuensche Dir viel Glueck!

Beitrag 10.02.2012, 08:46

Benutzeravatar
Heidelberger
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 28
Registriert: 27.01.2012, 07:14
Wohnort: Heidelberg
@MA98

Lass die Finger weg von Briefgold. Fälschliche Feingehaltanalysen, unverschämt niedrige Preise usw.
Charlie Chaplin hat bei einem "Charlie Chaplin Double Wettbewerb" den dritten Platz belegt!

Beitrag 10.02.2012, 10:10

Petwar
1 Unze Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 01.09.2011, 11:04
Habe mein Altgold und Altsilber zur Scheideanstalt geschickt. Man bekommt umgehend eine Eingangsbestätigung, anschließend wird einem der Wert mit Angabe der genauen Grammzahlen mitgeteilt und das Geld erst mal überwiesen. Man kann sich, wenn man nicht zufrieden ist, die Sachen aber auch wieder zurückschicken lassen.
Einigermaßen brauchbare Schmuckstücke habe ich bei Ebay abgesetzt. Das hat mir ungefähr 100% mehr gebracht, als mir die ortsansässigen Goldhändler geboten haben. (auch unter Berücksichtigung der nicht zu vernachlässigenden Gebühren)

Beitrag 10.02.2012, 12:20

sakasael
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 42
Registriert: 16.06.2011, 18:41
Hallo MA98,

hab Dir eine PN geschrieben.

Grüße sakasael

Beitrag 10.02.2012, 12:36

MA98
½ Unze Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 07.02.2012, 20:15
vielen Dank an alle.
Also das ist wirklich abzocke und gibt darüber auch viel zulesen im Internet.
Werde mal sehen was ich damit mache und ein paar Angebote einholen.
Besten Dank,
MA

Beitrag 10.02.2012, 13:39

TomTomGo
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 130
Registriert: 07.01.2012, 15:58
Wohnort: Heilbronn
MA98 hat geschrieben:vielen Dank an alle.
Also das ist wirklich abzocke und gibt darüber auch viel zulesen im Internet.
Werde mal sehen was ich damit mache und ein paar Angebote einholen.
Besten Dank,
MA
Gute Entscheidung. Lieber zu seriösen Händlern gehen..
Ich denke Viele machen es sich auch zu einfach, schicken ihr Gold dahin, hoffen auf viel Geld für ihr Gold und werden dann wie beschrieben, mehr oder weniger abgezockt.
Am kostbarsten sind immer die Dinge, die keinen Preis haben!

Antworten