Versandkosten sparen !

Hier können Mitglieder sich gegenseitig helfen, bzw. ihre Erfahrungen und Meinungen zu Grundsatzfragen posten.

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 28.03.2017, 23:11

Fatmir
½ Unze Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 12.04.2013, 20:16
Wohnort: Kassel
Hallo liebe Gold.de Gemeinde !


Ich suche einen Händler bei dem ich eine Sammelbestellung abgeben kann und nur einmal Versandkosten bezahle ! Sprich mehrmals in Jahr bestellen und zum gewünschten Zeitpunkt liefer lassen. Gibt es so welche Händler ?

Beitrag 29.03.2017, 04:02

Benutzeravatar
Ladon
Moderator
Beiträge: 6659
Registriert: 17.05.2010, 13:38
Wohnort: Terra
smilie_08

Na ja. Für jede Lieferung zahlst Du Versandkosten - halt je nachdem, wie viel es ist.
So ganz verstehe ich die Frage daher nicht.

Und größere Sendungen willst Du ja auch gut versichert haben.

Am besten also: selbst abholen.
Höflichkeit ist keine Schwäche - Empathie ist keine Dummheit - Moral ist nicht moralinsauer

Beitrag 29.03.2017, 04:54

Benutzeravatar
gullaldr
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 350
Registriert: 22.02.2013, 01:35
So schwer verständlich ist das aber doch nun nicht.
Er meint das Ansammeln von Bestellungen. Man bestellt, bezahlt, dann bestellt man wieder, bezahlt wieder usw. Und irgendwann sagt man dem Händler, dass man nun die Zusendung haben möchte. Dazu bezahlt man einmal Versandkosten und erhält somit die komplette Bestellung.
Ps-Coins bot das bislang an, macht das aber offenbar seit diesem Jahr nicht mehr. Vielleicht gibt es ja noch andere Händler, bei denen man ansammeln kann. Möglichenfalls können erfahrene Forumskollegen, die häufig bestellen, Fatmir diesbezüglich bei seiner Frage weiterhelfen.

Beitrag 29.03.2017, 13:59

falcoback
1 Unze Mitglied
Beiträge: 19
Registriert: 16.08.2011, 22:54
Wohnort: Dortmund

Beitrag 29.03.2017, 14:08

Benutzeravatar
Hellweg
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 164
Registriert: 03.04.2013, 12:27

Beitrag 29.03.2017, 14:58

kontrast
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 92
Registriert: 22.01.2017, 20:27
Wohnort: Netz22
Wie wäre es wenn du selbst Geld zusammen Sparen würdest und weniger oft bestellst um so Geld zu sparen.
Ein Händler kann doch bei so viel Bestellungen, die Ware nicht in Regal liegen lassen bis jemand mal das Paket anfordert.
Ich würde auf mein Geld auch nicht warten wollen um eventuell erst in 3 Monaten die Bezahlung zu erhalten.
In dieser Zeit kann der Händler die gleiche Münzen für die sofortige Bezahlung 10 mal verkaufen.
Eine Sammelbestellung ist des Händlers Einkommen, womit die Käufer spielen wollen.
Von dieser Seite sollte der Kunde mal die Sache betrachten.
Und nein ,ich bin kein Händler, sondern nur real eingestellt was den Edelmetall Handel betrifft.
Es könnte nur so gehen, bei jedem kauf zu der Sammelbestellung die Überweisung und somit die sofortige Bezahlung erfolgen müsste.Der Händler hätte keine Einbußen um den Fluss des Kapital's nicht zu behindern.
Genau genommen bedarf eine Bestellung über DHL eine Zusatzversicherung wegen dem Wert, wobei die Post oder DHL keine Edelmetalle versichert, so wurde es mir gesagt. Einige Firmen versichern zum Beispiel über die Post geschickte Pakete über die Allianzversicherung, Alternativ bleibt INTEX, dieser Dienst ist auf Wertsachen wie Edelmetalle Uhren oder teuren Schmuck ausgelegt, kosten aber auch ab ca.30 Euro Aufwärts.
Ein Paket für 7 Euro bei DHL bei Verlust und Gold oder Silber war im Paket, sieht düster aus wenn es um die Erstattung geht. Es sei, der Auftraggeber des Paketes hat eine Zusatzversicherung nicht bei der Post, sondern eine ausgelagerte Versicherung die den Schaden übernehmen würde,
smilie_16

Beitrag 29.03.2017, 16:43

STTL
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 199
Registriert: 11.10.2013, 17:57
Außer golden-coins (s.o.) kann man bei kleineren Händlern mit sehr gemischtem Sortiment nachfragen, ob sie beim Ansammeln mitmachen. PS-Coins macht dafür wohl zuviel Umsatz - Herr W. und seine Mutter sind zeitweise einfach überlastet. Wenn man dann noch immer die angesammelten Posten mit Rechnungen in die Hand nehmen muss, um sie zu ergänzen, macht das zusätzlichen Aufwand und hält länger auf als eine Sendung einmalig abzuschließen und zu verschicken. Bei den großen Händlern wird das ohnehin von Logistikunternehmen übernommen - Bestellung raus - Nachtrag wird dann sofort als neue Bestellung mit neuen Versandkosten behandelt.

Nachfragen lohnt sich bei Edelmetallgalerie: Herr Seufert hat mir früher wiederholt Einzelmünzen aus NZL (längere Lieferzeit) besorgt und ich konnte über einige Monate immer mit anderen Münzen und Zubehör ergänzen.

Im Silberforum bekannter, doch neben ebay auch mit eigenem Shop vertreten ist MÜNZDACHS S. Steinert. Neukunden bezahlen und können nach Absprache wohl ansammeln. Bei Altkunden gilt häufig: Bezahlung, wenn alles vorrätig ist.

Ebenso kann man es bei münzen-reddshund J. Wischniowsky mit einer Anfrage probieren.

Alle zuverlässige Händler, seit Jahren am Markt und in den Foren bekannt, glänzen durch Service. Dass sie nicht auf der Bullion-Wiese mitspielen (können), was den Preis betrifft, dürfte klar sein. Aber wenn es um die Bestellung einzelner Exemplare geht und man mehrfach Versand sparen will, dann ist man bei den Genannten gut aufgehoben, möchte ich meinen.

Antworten