Wie viel Geld in Edelmetalle anlegen?

Hier können Mitglieder sich gegenseitig helfen, bzw. ihre Erfahrungen und Meinungen zu Grundsatzfragen posten.

Moderatoren: Ladon, Forum-Team, Mod-Team

Antworten

Beitrag 27.01.2021, 19:54

Benutzeravatar
Oliver
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1023
Registriert: 19.10.2019, 07:34
Wohnort: Nordpool
Flashlight hat geschrieben:
27.01.2021, 16:52
generell werden die Mitglieder hier nicht von Armut geprägt sein, irgendwo auch klar.
Das solltest du nicht verallgemeinern.
Ich zb bin arm wie ne Kirchenmaus, mein Verein teilt mein Schicksal, Finanziel ( wobei ich seid heute weiß das es deutlich hochrangiger Vereine gibt mit 5 mal so vielen Schulden) und punktemäßig smilie_04
smilie_37 smilie_37Gold und Silber lieb ich sehr, deshalb will ich immer mehr

Beitrag 27.01.2021, 19:56

Flashlight
Verzeihung, ich wollte niemandem zu nahe treten. Vielleicht habe ich mich auch etwas zu unglücklich ausgedrückt.

Beitrag 27.01.2021, 20:18

Klecks
Gold-Guru
Beiträge: 2219
Registriert: 28.11.2011, 14:16
Geht mir genauso. Dieses wunderschön glänzende gelbe Metall kann ich nur aus der Ferne anschmachten. Ich bin nur hier, um davon träumen zu können, mir vielleicht auch mal ein Gramm leisten zu können... smilie_04
Das Leben ist zu kurz, um alle Fehler selber zu machen.

Beitrag 27.01.2021, 20:35

Benutzeravatar
Oliver
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1023
Registriert: 19.10.2019, 07:34
Wohnort: Nordpool
Endlich kommen mal Wahrheiten auf den Tisch . Mit Alufolie eingewickelte, in Scheiben geschnitten Baumstämme laufen seid dem 2. Lock Down übrigens bestens smilie_02
smilie_37 smilie_37Gold und Silber lieb ich sehr, deshalb will ich immer mehr

Beitrag 27.01.2021, 20:35

Eastwood
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 241
Registriert: 27.01.2020, 09:52
Oliver hat geschrieben:
27.01.2021, 19:54
Flashlight hat geschrieben:
27.01.2021, 16:52
generell werden die Mitglieder hier nicht von Armut geprägt sein, irgendwo auch klar.
Das solltest du nicht verallgemeinern.
Ich zb bin arm wie ne Kirchenmaus, mein Verein teilt mein Schicksal, Finanziel ( wobei ich seid heute weiß das es deutlich hochrangiger Vereine gibt mit 5 mal so vielen Schulden) und punktemäßig smilie_04
Ich denke mal wenn du deinen Jungs neue Autos gekauft hast, dann ist ja wohl für dich ein Bundesligaverein drin.

Und um beim Dreisatz zu bleiben. Um wieviel Prozent müssen Gold und Silber steigen damit du S04 die Schulden erlassen kannst? :?: smilie_06

@Paradiesvogel, schön dich so entspannt lesen zu dürfen... Hab mir gleich gedacht, dass man ja errechnen kann wieviel. Über die tatsächliche Resonanz bin ich überrascht habe aber gut schmunzeln können.

viele Grüße
Clint
Willy Brandt 1968: "Wer einmal mit dem Notstand spielen sollte, um die Freiheit einzuschränken, wird meine Freunde und mich auf den Barrikaden der Demokratie finden, und dies ist ganz wörtlich gemeint.“

Beitrag 27.01.2021, 21:07

Barny68
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 474
Registriert: 12.02.2013, 22:36
Oliver hat geschrieben:
27.01.2021, 19:54
Flashlight hat geschrieben:
27.01.2021, 16:52
generell werden die Mitglieder hier nicht von Armut geprägt sein, irgendwo auch klar.
Das solltest du nicht verallgemeinern.
Ich zb bin arm wie ne Kirchenmaus, mein Verein teilt mein Schicksal, Finanziel ( wobei ich seid heute weiß das es deutlich hochrangiger Vereine gibt mit 5 mal so vielen Schulden) und punktemäßig smilie_04
Welche Meinst Du?
Wenn Ihr Euch irgendwann wieder einmal fragt wie es damals soweit kommen konnte, dann ist die Antwort die: Weil sie damals so waren wie Ihr heute seid. Henryk M. Broder

Beitrag 27.01.2021, 21:43

Benutzeravatar
Oliver
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1023
Registriert: 19.10.2019, 07:34
Wohnort: Nordpool
smilie_37 smilie_37Gold und Silber lieb ich sehr, deshalb will ich immer mehr

Beitrag 28.01.2021, 14:35

bamboo one
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 143
Registriert: 26.12.2015, 21:13
Klecks hat geschrieben:
26.01.2021, 21:14
bamboo one hat geschrieben:
26.01.2021, 20:12
Gibt es zu den Schließfachöffnungen in Griechenland Berichte und weitere Hintergrundinformationen?
Müsste sich noch finden lassen. Ich bin damals über ein Forum für Auswanderer gestoßen, in dem massenhaft Berichte von in Griechenland lebenden Deutschen darüber zu finden waren, viele mit Links zu griechischen Medien. Einfach mal googlen.
leider nix belastbares gefunden :(
Vor 1.500 Jahren haben die Menschen GEWUSST, dass die Erde der Mittelpunkt des Universums ist. Vor 500 Jahren haben die Menschen GEWUSST, dass die Erde eine flache Scheibe ist.
Stellt euch nur mal vor was die Menschen noch alles WISSEN !

Beitrag 28.01.2021, 15:29

sammler03
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 18.11.2020, 22:43
Um mal eine ordentliche Antwort zu geben.Bin aktuell aus Mangel an anderen Anlegemöglichkeiten bei 50%.Auf Vermietung habe ich keine Lust.Immopreise auch viel zu hoch dafür.Aktienmarkt aktuell eine Blase.Da bleibt nicht mehr viel übrig um sein Geld anzulegen.Kaufe aber nur Gold.Silber mit 19 % Minus nach dem Einkauf ist für mich keine Anlagemöglichkeit.Des weiteren im Verkauf ,bei einer höheren Summe ,nur über Händler möglich.

Beitrag 28.01.2021, 16:18

Klecks
Gold-Guru
Beiträge: 2219
Registriert: 28.11.2011, 14:16
bamboo one hat geschrieben:
28.01.2021, 14:35
Klecks hat geschrieben:
26.01.2021, 21:14
bamboo one hat geschrieben:
26.01.2021, 20:12
Gibt es zu den Schließfachöffnungen in Griechenland Berichte und weitere Hintergrundinformationen?
Müsste sich noch finden lassen. Ich bin damals über ein Forum für Auswanderer gestoßen, in dem massenhaft Berichte von in Griechenland lebenden Deutschen darüber zu finden waren, viele mit Links zu griechischen Medien. Einfach mal googlen.
leider nix belastbares gefunden :(
Auf die Schnelle:

https://www.ekathimerini.com/238010/art ... ot-so-safe
The tax authorities are even eyeing the banks’ basements, where safe deposit boxes are stored: Inspectors will be able to know at any given moment whether a taxpayer owns a safe deposit box, although to open it the taxman will have to request a prosecutor’s order; with that granted, tax inspectors will not only be able to open the safe deposit boxes, but also to confiscate – if they have to – the contents.
https://www.thenationalherald.com/archi ... ors-49625/
Greek Tax Inspectors Will Raid Safe Deposit Boxes of State Debtors
https://mises.org/wire/lesson-greek-cri ... e-not-safe
A Lesson From the Greek Crisis: Safe Deposit Boxes Are Not Safe
https://www.reuters.com/article/eurozon ... 0920150705
Greeks cannot tap cash in safe deposit boxes under capital controls
Das Leben ist zu kurz, um alle Fehler selber zu machen.

Beitrag 28.01.2021, 17:04

Barny68
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 474
Registriert: 12.02.2013, 22:36
Oliver hat geschrieben:
27.01.2021, 21:43
https://www.spiegel.de/sport/fussball/f ... 94479ce29e
Ok:)
Hatte ich auch gelesen.
smilie_01

An diesen Beispielen, leider auch dein Verein, sieht man wie wichtig es ordentlich zu wirtschaften.
Fallen auf einmal Einnahmen weg. Fehlende keine Transfereinnahmen, keine CL , Crash wie jetzt, sieht es schnell Zappenduster aus.

Bin froh das ich 2 Andorra liegen haben um im Notfall noch kleine Brötchen backen zu können.
Wenn Ihr Euch irgendwann wieder einmal fragt wie es damals soweit kommen konnte, dann ist die Antwort die: Weil sie damals so waren wie Ihr heute seid. Henryk M. Broder

Beitrag 28.01.2021, 17:28

Benutzeravatar
Oliver
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1023
Registriert: 19.10.2019, 07:34
Wohnort: Nordpool
2 Masterboxen Andorras ist ok smilie_02
Und....es gibt durchaus Gründe Schulden zu machen auch wen man es nicht muss. Aber das ist of toppic. Muss brav sein smilie_06
smilie_37 smilie_37Gold und Silber lieb ich sehr, deshalb will ich immer mehr

Beitrag 28.01.2021, 23:02

Beuteltier
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 63
Registriert: 02.10.2020, 20:45
Wohnort: Linksrheinisch Alt Kenner
Ich bin ca. 70K€ in Gold investiert. Da ich nun mal hübsche Gold Münzen liebe.
Die nehmen kaum Platz weg, sogar weniger als die €s in 100er Scheinen.

Am besten entwickelt sich aber mein bereits bezahltes Wohneigentum.
Da wächst derzeit der Wert ja enorm. Für meine Immobilie würde ich heute glatt das doppelte bekommen, was ich vor 20 Jahren bezahlt habe, inkl. der Zinslast. In den letzten 3 Jahren gabs da beständige min. 25% Wertsteigerung. Da kommt keine Münzsammlung mit.
Wenn ich aber ausziehen würde, sind die Mieten genauso gestiegen.

Beitrag 02.02.2021, 08:17

bamboo one
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 143
Registriert: 26.12.2015, 21:13
Klecks hat geschrieben:
28.01.2021, 16:18
bamboo one hat geschrieben:
28.01.2021, 14:35
Klecks hat geschrieben:
26.01.2021, 21:14


Müsste sich noch finden lassen. Ich bin damals über ein Forum für Auswanderer gestoßen, in dem massenhaft Berichte von in Griechenland lebenden Deutschen darüber zu finden waren, viele mit Links zu griechischen Medien. Einfach mal googlen.
leider nix belastbares gefunden :(
Auf die Schnelle:

https://www.ekathimerini.com/238010/art ... ot-so-safe
The tax authorities are even eyeing the banks’ basements, where safe deposit boxes are stored: Inspectors will be able to know at any given moment whether a taxpayer owns a safe deposit box, although to open it the taxman will have to request a prosecutor’s order; with that granted, tax inspectors will not only be able to open the safe deposit boxes, but also to confiscate – if they have to – the contents.
https://www.thenationalherald.com/archi ... ors-49625/
Greek Tax Inspectors Will Raid Safe Deposit Boxes of State Debtors
https://mises.org/wire/lesson-greek-cri ... e-not-safe
A Lesson From the Greek Crisis: Safe Deposit Boxes Are Not Safe
https://www.reuters.com/article/eurozon ... 0920150705
Greeks cannot tap cash in safe deposit boxes under capital controls
Danke für die Links !

Die bestätigen aber auch nicht, dass in der Finanzkrise Schließfächer von staatl. Seite geöffnet wurden.

Die ersten beiden Berichte (aus 2019) beschreiben, dass nach Steuerschuldnern gefahndet wird und in den letzten beiden Berichten steht, dass Schließfachinhaber GEHINDERT wurden ihr Schließfach zu öffnen, um Bargeld zu entnehmen.

Das sind beides sicher auch keine Situationen die für Schließfächer sprechen, aber eben auch keine gewaltsamem Öffnungen in der Krise.

Muss wohl jeder für sich selbst entscheiden wie er das regelt. Für mich ist das Schließfach auch ein Backup für z. B. Kopien von Versicherungspolicen, falls mal das Haus abbrennt.
Vor 1.500 Jahren haben die Menschen GEWUSST, dass die Erde der Mittelpunkt des Universums ist. Vor 500 Jahren haben die Menschen GEWUSST, dass die Erde eine flache Scheibe ist.
Stellt euch nur mal vor was die Menschen noch alles WISSEN !

Beitrag 03.02.2021, 20:39

Klecks
Gold-Guru
Beiträge: 2219
Registriert: 28.11.2011, 14:16
bamboo one hat geschrieben:
02.02.2021, 08:17
Die bestätigen aber auch nicht, dass in der Finanzkrise Schließfächer von staatl. Seite geöffnet wurden.
Doch, gleich im ersten Bericht:
with that granted, tax inspectors will not only be able to open the safe deposit boxes, but also to confiscate – if they have to – the contents.
Übersetzt: Die Steuerfahnder sind nicht nur berechtigt, Schließfächer zu öffnen sondern auch den Inhalt -sofern vorhanden- zu konfiszieren.

Den Link zu dem Forum von damals finde ich nicht mehr. Da aren einige Berichte von Leuten drin, denen genau das passiert ist.
Das Leben ist zu kurz, um alle Fehler selber zu machen.

Beitrag 03.02.2021, 20:54

puffi
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 494
Registriert: 31.01.2011, 22:31
Wohnort: in der mitte
Und den ersten Teil bei der Übersetzung unterschlagen............"although to open it the taxman will have to request a prosecutor’s order"

Taka Tuka Land: "Ich machs mir wie es mir gefällt...." smilie_18

Beitrag 03.02.2021, 22:21

bamboo one
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 143
Registriert: 26.12.2015, 21:13
puffi hat geschrieben:
03.02.2021, 20:54
Taka Tuka Land: "Ich machs mir wie es mir gefällt...." smilie_18
Da hast Du Recht puffi smilie_01

Auf der Basis brauch ich mit klecks nicht diskutieren!

Da bin ich jetzt auch raus smilie_03
Vor 1.500 Jahren haben die Menschen GEWUSST, dass die Erde der Mittelpunkt des Universums ist. Vor 500 Jahren haben die Menschen GEWUSST, dass die Erde eine flache Scheibe ist.
Stellt euch nur mal vor was die Menschen noch alles WISSEN !

Beitrag 28.04.2021, 17:28

kontrast
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 97
Registriert: 22.01.2017, 20:27
Wohnort: Netz22
Hallo
Ich brauche mal eine Meinung von den Foristen zum Thema Goldmünzen.
Erstens wo stellt man richtiger Weise diese Fragen rein?
Zu meiner Frage,ich möchte mir eine neue Sammlung 1 Oz Goldmünzen zulegen da die Queens The Beasts nun voll ist.
IEs stehen folgende 1 Oz Goldmünzen zur Debatte,
1- Coat of Arms Australien 1oz Gold Top Motiv beidseitig
2- Myths and Legends 1 oz Gold nicht so schon waren die Quenns auch nicht.
3- Somalia Elefant 1 oz Gold Top Münze
4- Dragon Rectangle 1 oz Gold nur die neuste finde ich gelungen.
Womit am besten anfangen, welche dieser Münzen hätte wohl das meiste Potenzial sich als wertvolle Goldmünze zu entwickeln?
Wäre schön, die ein oder andere Meinung dazu zu lesen, ich danke schon mal jetzt.

Beitrag 29.04.2021, 13:22

Benutzeravatar
SteveG
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 363
Registriert: 13.04.2018, 07:52
kontrast hat geschrieben:
28.04.2021, 17:28
Womit am besten anfangen, welche dieser Münzen hätte wohl das meiste Potenzial sich als wertvolle Goldmünze zu entwickeln?
Meiner Einschätzung nach der Elefant. Das sieht man ja schon daran, dass alle Jahrgänge außer dem aktuellen nur mit ordentlichen Aufschlägen zu haben sind - die teuren Jahrgänge kosten beim Händler schon 3000€.
Außerdem finde ich die sehr schön, allerdings zu teuer, um die alten Jahrgänge nachzukaufen.

Den Dragon Rectangle finde ich persönlich auch sehr schön und ungewöhnlich, das Wertsteigerungspotential ist aber wohl geringer als beim Elefanten.

Mit den ersten beiden kann ich nicht viel anfangen. Ist aber natürlich Geschmackssache.

Antworten