Wo Gold und Silber lagern?

Hier können Mitglieder sich gegenseitig helfen, bzw. ihre Erfahrungen und Meinungen zu Grundsatzfragen posten.

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Gesperrt

Beitrag 05.08.2012, 09:02

MapleHF
Absolute Sicherheit gibt es nie. Und bevor ein Familienmitglied oder man selbst Schaden an Leib und Leben nimmt, geht man wohl auch an die perfektesten Verstecke.

Wenn man erstmal handwerklich tätig werden muss, um an sein Edelmetall zu gleangen, verliert man doch auch viel an Flexibilität. Sei es bei Umschichtungen, oder auch im Fluchtfall.

Daher denke ich, dass auch bei der Lagerung die Streuung wichtig ist. Dazu gehört neben mehreren sicheren Orten im Haus aber auch ein Bankschließfach und evtl. auch ein Bankschließfach im benachbarten Ausland.

So kann nie alles weg sein und man ist für alle Eventualitäten gerüstet.

MapleHF

Beitrag 05.08.2012, 09:43

Benutzeravatar
IrresDing
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1277
Registriert: 12.02.2012, 01:12
Wohnort: im Grabe ruht sie
smilelover hat geschrieben:
mini_me hat geschrieben:@smilelover

also...das alles nützt dir nix, wenn du diese profis an das "dünne kuchenblech" rangehen, das ist eine sache von sekunden....

http://www.youtube.com/watch?v=owdGXvBG ... re=related

:mrgreen:
Bitte immer genau lesen, ein Safe aus Spezialstahl kostet um die 30.000, ist nur mit speziellen Schweißbrennern aufzubekommen, und wenn der in einem 1,50 m tiefen Sockel liegt, der zubetoniert ist, muss die Existenz überhaupt erst einmal bekannt sein. Im Gegensatz zu manch anderen weiß ich genau wovon ich rede, ansonsten sage ich nichts.
Link angesehen, Ironie erkannt? smilie_16
smilie_06

Beitrag 05.08.2012, 10:08

MapleHF
Zickenkrieg bei Gold.de smilie_08 smilie_20

Beitrag 05.08.2012, 10:21

smilelover
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1762
Registriert: 03.06.2011, 13:48
MapleHF hat geschrieben:Zickenkrieg bei Gold.de smilie_08 smilie_20
Tja, sorry, aber mir fehlt manchmal einfach die Geduld, wenn immer nur so rausgeplappert wird. Für mich selbst nehme ich das aber trotzdem in Anspruch smilie_20

bin eher mit platy auf einer seite, die ruhigen halt.....
res ipsa loquitur

Beitrag 05.08.2012, 10:23

smilelover
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1762
Registriert: 03.06.2011, 13:48
@ Irres Ding nein, ich weiß, dass es viele videos dazu auf youtube gibt, aber als ich „dünnes Kuchenblech“ gelesen habe, hat es mir schon gereicht, da ist mir meine Zeit zu schade smilie_16

@ MapleHF da gebe ich Dir vollkommen recht, deshalb auch der Alibisafe etc. Ich bin davon ausgegangen, dass die von Dir beschriebenen Dinge der Diversifizierung zusätzlich bestehen, dass es um eine Sicherung des Löwenanteils im eigenen Haus geht, der nur zur Vermögenssicherung dient, oder eben auch vererbt werden soll, außerdem unruhige Zeiten mit erhöhter Kriminalität, aber ohne Chaos und Fluchtszenarien.

Ein Safe dieser Art übersteht auch einen Brand, der das Haus bis auf die Grundmauern abbrennen lässt. Für Häuser mit Gasanschluss ist es nicht geeignet. smilie_11 Die Fließbetondecke ist sehr dünn, da reichen dann ein paar Hammerschläge um zur Feuerschutzluke vorzudringen.

Wir alle wissen, dass z.B. 10 Kilo Gold, gekauft seit 2008, heute eine schöne Wertsteigerung haben, aber von den Abmessungen her nicht unbedingt beeindruckend sind.
res ipsa loquitur

Beitrag 05.08.2012, 12:26

mini_me
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 327
Registriert: 23.06.2012, 19:53
nein -kein zickenkrieg bei gold.de :D

es war nicht meine absicht, irgendwen anzugreifen.

hintergrund:
belese mich seit tagen im inet über safe's und deren versicherbarkeit.

als ich dann dieses youtube video fand, mußte ich herzhaft lachen.

habe mir vorher stundenlang, konzentriert (und frustriert) im web versucht schlau zu machen. da kam das video als ventil ganz gut.

ich habs dann hier einfach gepostet, in der hoffnung ich könnte die stimmung etwas lockern und heiterkeit verbreiten.

mein link hat rein gar nix, mit irgend einem posting oder einer person hier zu tun.

falls es so rüberkam > smilie_13

achso, noch etwas. irgendwo hatte ich etwas über meine person gelesen. zwecks intelligenz usw.
ich nehme komplimente u kritik (im reallife) gern an -im web ist das uninteressant.

zum einen, brauche ich mein ego nicht aufzufüllen.ich bin so, wie ich bin.
zum anderen, können keine rückschlüsse über intelligenz über postings gezogen werden.

nur weil hier jemand ein biscchen "gut bla bla" von sich gibt, bin ich noch lange nicht beeindruckt oder hab vor, damit andere zu beeindrucken -ich weiß was ich kann, was ich wert bin und brauche kein geschmarre von links oder rechts.

für mich sind leute, die sich im web profilieren, arme würstchen.

ich bin nur hier, um infos auszutauschen. hilfestellung zu geben (wenn ich kann) aber auch infos einzuholen oder mir helfen zulassen.

wir haben ja, das selbe ziel hier > Au


smilie_01

Beitrag 05.08.2012, 13:00

smilelover
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1762
Registriert: 03.06.2011, 13:48
Also doch Zickenkrieg? smilie_11 Meinst du meinen post unten? Dann sage ich es noch einmal: immer genau lesen bitte!

Eigentlich ist das ein Kompliment gewesen, bzw. ich wundere mich wieso du dich hier öffentlich selber herabsetzt.

Profilieren im net brauche ich mich nicht, gerade hier kenne ich so einige Leutchen schon längst persönlich, das wär das letzte was ich nötig hätte.

Ich verspreche dir, ich lese deine posts erst wieder, wenn du die Kleinschreibung und die unsinnigen Abkürzungen sein lässt. smilie_20

sorry ladon :|
@ mini jetzt muss ich es doch einmal sagen, in deinen pn's hast du dich wesentlich intelligenter gegeben als hier öffentlich. Dies nur kurz gesagt, damit die anderen jetzt nicht über mich herfallen.

Bitte lese doch einmal die FAQ's, als hier alles immer wieder nur kurz in den Raum zu werfen. Ein bisschen Selbstinitiave ist hier gefragt. Mit einem Klick hättest du dies gefunden

https://forum.gold.de/wo-gold-und-silbe ... -t182.html

wenn du das dann durchgelesesen hast und trotzdem noch Fragen da sind, kannst du die in dem Faden dann stellen. Sorry nochmal, aber so läuft es hier
res ipsa loquitur

Beitrag 05.08.2012, 13:38

Benutzeravatar
KROESUS
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1882
Registriert: 08.01.2011, 11:41
das kuchenblech video ist sehenswert! :D

Beitrag 05.08.2012, 17:03

Benutzeravatar
Nikotinbolzen
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 543
Registriert: 10.02.2011, 12:56
Wohnort: nördl. Halbkugel
Eine Runde Blumen für die Damen!! smilie_17

abhaken und zurück zum Thema 8)
Es ist ein großer Vorteil im Leben, die Fehler,
aus denen man lernen kann,
möglichst früh zu begehen.
W.S.Churchill

Beitrag 05.08.2012, 17:12

Benutzeravatar
tut.anch.amun
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1304
Registriert: 18.12.2009, 21:23
Wohnort: Rheinland
Kontaktdaten:
MiniMaus,
also damit bist zwar bei mir verkehrt, weil...ich kann nicht mal einen Punkt dieser Liste erfüllen...
1.) wenn du mit mir kommunzieren willst, nenn mich beim korrekten nick
2.) unterstellungen verbitte ich mir
3.) mutmaßungen ebenfalls.
4.) weiterführende postings sind erwünscht, alles andere ist spam
5.) thema ist mit händler geklärt.
...aber dennoch:
Wie man in den Wald ruft so kommt es dann mitunter auch zurückgeflogen.
ich nehme komplimente u kritik (im reallife) gern an -im web ist das uninteressant.
Lese mal wirklich den Beitrag nach Deinem, ok, lese ihn nocheinmal. Es ist in der Tat so, daß kann ich Dir auch selber bestätigen, das Dein "web" ein Teil Deines reallifes ist...oder etwa nicht?
Wenn doch alles so uninteressant ist, warum nimmst Du dann alles persönlich?
Lustigerweise kennen sich sogar einige persönlich die im Netz schreiben, da mache ich auch keine Ausnahme und kenne mittlerweile einen ganzen Haufen.
Klar ist das für "Neulinge" schwer und Fettnäpfchen gibt es auch überall, brauchst ja nicht gleich überall reinhüpfen.

Btw...um mal am Thema zu bleiben:
Ich habs bei meiner Freundin versteckt...bin senil...und weiß nicht mehr welche es war. smilie_04
Schade, also wenn ich noch mal zu EM komme, verstecke ichs beim Nachbarn unterm Pool, der weiß dann garantiert nicht wo es ist...und ich habs eh schon wieder vergessen...worum gings hier eigentlich. Egal
Grüsse
Tut
" Um klar zu sehen genügt oft schon eine geringe Veränderung des Blickwinkels "

Beitrag 05.08.2012, 17:13

mini_me
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 327
Registriert: 23.06.2012, 19:53
@smilelover

lady -bezieh doch meine aussage nicht immer direkt, persönlich und auf dich.

dich hab ich doch gar nicht gemeint, sondern generell. :D

auf deinen post oder dich hab ich mich gar ned bezogen.

die jenigen, die ich meine, wissen schon wer gemeint ist.

und(!) ich hab dich ned direkt angegriffen, auf der emotionalen schiene... "unsinnig".
ich zitiere schon das posting, wenn ich jmd direkt meine.

also, lass uns herzen,lachen, fröhlich sein.

bzw -kann ihr das mal jemand sagen?
sie liest ja meine postings nicht.

smilie_20

hab nen komische art von humor, was? *grins*

btt.

Beitrag 05.08.2012, 18:58

sverige
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 197
Registriert: 30.09.2011, 15:52
Machen wir uns nichts vor: am sichersten ist es eben wirklich im Schließfach bei der Bank. Zu Hause ist jeder noch so gut gesicherte Safe immer mit Risiko behaftet. Klar sollte man auch immer EM im direkten Zugriffsbereich halten aber die Masse gehört in die Bank. Mehr Sicherheit bietet kein Privater Safe- und zwar ganz sicher nicht !

Nur meine Meinung

So long

Beitrag 10.08.2012, 03:08

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Wie verhindere ich Diebstahl ?

Ich höre häufig die Frage, wo man denn ein Gold/Silber lagern soll, wenn man es gekauft hat?
Nicht selten wird die Angst vor Diebstahl vorgeschoben, lieber gar nichts zu tun.
Meiner Meinung nach ist das aber nur eine Ausrede...

http://www.krisenrat.info/diebstahl.html

Beitrag 10.08.2012, 06:03

thurgovia76
1 Unze Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 02.12.2011, 13:56
Naja, hat wohl beides Vor- u. Nachteile. Der gravierenste Nachteil der Variante Bankschliessfach ist für mich aber die Verfügbarkeit. Klar, im Normalfall ist der Zugriff kein Problem aber davon gehe ich mit Weitsicht nicht aus! Die Geschichte ht uns schon oft gezeigt, dass in Krisen-/Kriegszeiten von Heute auf Morgen ein Land plötzlich im Chaos versinken kann.....und dann vor der Bank stehen und auf den Herrn mit dem Schlüssel warten um an seine Silber-/Goldbestände zu kommen.....naja :? smilie_18

Beitrag 10.08.2012, 06:11

nina.erich
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 45
Registriert: 11.12.2011, 09:25
Wohnort: nürnberg
am besten mir anvertrauen , ich habe in meinem leeren keller genügend lagermöglichkeiten.

Beitrag 10.08.2012, 07:27

nina.erich
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 45
Registriert: 11.12.2011, 09:25
Wohnort: nürnberg
wer sein em einer bank anvertraut ,kann es auch gleich einem polizeibekannten einbrecher anvertrauen.
der einbrecher ist der zuverlässigere aufbewahrer.

Beitrag 10.08.2012, 08:46

rz67
Newcomer
Beiträge: 2
Registriert: 10.08.2012, 08:11
Ich habe einen gerade noch tragbaren Tresor, in dem sich nichts wertvolles befindet, dass Ein recher glauben, Gesuchtes gefunden zu haben. Das Wahre ist an unüblichen Orten in der Wohnung versteckt. Diese Versteck Ideen kundzutun hielte ich für keine gute Idee! smilie_13
Geld ist nicht wichtig - die Hauptsache ist,
dass man's hat wenn man's braucht!

Beitrag 10.08.2012, 09:05

rz67
Newcomer
Beiträge: 2
Registriert: 10.08.2012, 08:11
nina.erich hat geschrieben:wer sein em einer bank anvertraut ,kann es auch gleich einem polizeibekannten einbrecher anvertrauen.
der einbrecher ist der zuverlässigere aufbewahrer.
JA! Und nicht nur das. Was ist wenn die Banken gesclossen haben?
Was ist, wenn auf einmal Gold Besitz wieder verboten ist?
Was ist, wenn der Staat sich das Gold nimmt und einen mit einem Geldbetrag abspeist?
Oder wenn geschlossene Banken gestürmt werden?
Kurz gesagt: Ich fürchte, im Ernstfall kommt man in der Bank nicht an sein Eigentum!
Noch was: Wenn plötzlich Abgaben o. Ä. auf Gold erfunden werden? Dein Besitz in der Bank ist "offiziell"!
Geld ist nicht wichtig - die Hauptsache ist,
dass man's hat wenn man's braucht!

Beitrag 10.08.2012, 09:17

sverige
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 197
Registriert: 30.09.2011, 15:52
Hi,

das mag ja alles ein. Aber das Risiko geh ich dennoch ein. Immer noch besser als ALLES zu Hause im Safe zu lassen. Eure Gedanken haben nämlich schon längst den Weg in die Köpfe diverser Verbrecherbanden gefunden.....

Ich habe sicher nicht alles bei der Bank. Aber den größten teil schon. Ich schlafe gut damit. Hätte ich alles zu Hause in welch einem Super Safe auch immer. Ich hätte schlaflose Nächte - glaubt mir !! Einen kleinen Teil sicher ja. der ist gut verteilt, wo ich immer schnell dran komme. Bei Verwandten, Im Haus irgendwo und aufm Grundstück- alles gut versteckt. Aber die MASSE ist im Banksafe- und da bleibt sie auch.
Bei meinen damaligen Nachbarn haben sie tagsüber den Safe geknackt !!!! Und das war nun wirklich kein "Billigheimer" ! Keiner hat etwas gehört oder bemerkt- nichts ! Der Safe war sauber aufgetrennt mit Spezialwerkzeug. Das sind absolute Top-Profis Leute ! Die lachen wahrscheinlich über die meisten Eurer Safes und öffnen die beim Schnäuzen so ganz nebenbei. Wir reden hier über bestorganisierte Verbrecherbanden und nicht über Weekend-Einbrecher. Den Nachbarshund haben sie übrigens auch noch vergiftet......

Also ich bin seitdem wachgerüttelt und schlafe seit meiner Strategieänderung deutlich besser.

Nur meine bescheidene Meinung !

gruß

Beitrag 10.08.2012, 09:28

MapleHF
Vorgestern Nacht kam in Welt der Wunder ein sehr interessanter Beitrag.

Da wurden Wohnungen, Autos und Tresore geöffnet, sehr ernüchternd.

Es gäbe schon verhältnismäßig sichere Tresore, aber die haben Dimensionen, dass man sie nicht so einfach verstecken kann. Und ein nicht versteckter Tresor wird dann freiwillig geöffnet, wenn Frau oder Kinder bedroht werden.

Daher kann ich nur wiederholen, was ich hier schon am 5.8. geschrieben hatte:
Daher denke ich, dass auch bei der Lagerung die Streuung wichtig ist. Dazu gehört neben mehreren sicheren Orten im Haus aber auch ein Bankschließfach und evtl. auch ein Bankschließfach im benachbarten Ausland.

So kann nie alles weg sein und man ist für alle Eventualitäten gerüstet.
MapleHF

Gesperrt