Etwas teurer 25g-Barren

Aktuelle Änderungen, Updates und News zum Gold.de Preisvergleich, Forum und den Kleinanzeigen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 30.11.2012, 09:54

noses
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 177
Registriert: 12.04.2011, 21:28
Aber irgendwie hätte ich den gerne:

echter Lego-Stein

Nur der Preis ist etwas weit vom Spot.


noses.[/url]

Beitrag 30.11.2012, 10:08

Benutzeravatar
Goldhamster79
Gold-Guru
Beiträge: 4082
Registriert: 21.01.2011, 20:42
Wohnort: EUdSSR
This brick is 25.65g of 14K gold (0.8246 troy oz). The brick is the same size and shape as the original 2x4 LEGO brick.
Das sind falsche Angaben!

26,65 g in 14K = 585er Gold = 15,59025 g fein = 0,5012 Oz fein

Also ne halbe Unze fein.
Zuletzt geändert von Goldhamster79 am 30.11.2012, 10:44, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag 30.11.2012, 10:40

Benutzeravatar
Ladon
Moderator
Beiträge: 6664
Registriert: 17.05.2010, 13:38
Wohnort: Terra
Die Angaben sind doch richtig?

25,65 Gramm "solides", 14-karätiges Gold ... aber das spielt bei dem Preis ja eh keine Rolle, ob nun 0,5 oder 0,8 Unzen.
Höflichkeit ist keine Schwäche - Empathie ist keine Dummheit - Moral ist nicht moralinsauer

Beitrag 30.11.2012, 11:22

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
noses hat geschrieben:Aber irgendwie hätte ich den gerne:

echter Lego-Stein

Nur der Preis ist etwas weit vom Spot.
Es ist ja kein Problem, von einem original Lego-Stein einen Abdruck zu fertigen.
Das Ding bastelt Dir jeder Goldschmied (oder auch Zahntechniker) für ein Zehntel des Preises.

Beitrag 30.11.2012, 11:30

Benutzeravatar
Tubenhannes
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 457
Registriert: 09.11.2010, 10:15
Wohnort: Oberbayern
Gar keine so schlechte Geschäftsidee ...Interessenten scheints ja zu geben :mrgreen:

Beitrag 30.11.2012, 11:32

Benutzeravatar
KRAlex
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 357
Registriert: 18.10.2010, 11:42
@Datenreisender:

Mag schon sein ...

aber hast du dann "DIESE" feine Verpackung???

smilie_20

Beitrag 30.11.2012, 11:33

smilelover
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1762
Registriert: 03.06.2011, 13:48
Tubenhannes hat geschrieben:Gar keine so schlechte Geschäftsidee ...Interessenten scheints ja zu geben :mrgreen:
Ja, würde ich auch kaufen, aber nur 999 und mit einem Aufschlag, der noch im Rahmen ist, also ähnlich wie bei Sammlermünzen
res ipsa loquitur

Beitrag 30.11.2012, 13:58

Benutzeravatar
Friedrich 3
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 695
Registriert: 30.06.2011, 14:21
Wohnort: Niederbayern
Keine Kapsel und kein COA

Ne das kauf ich nicht!Wie soll das jemals im Wert steigen?? smilie_10
So und nicht anders!

Erfolgreich gehandelt: ja klar..

Beitrag 30.11.2012, 14:06

Benutzeravatar
Goldhamster79
Gold-Guru
Beiträge: 4082
Registriert: 21.01.2011, 20:42
Wohnort: EUdSSR
Friedrich 3 hat geschrieben:Keine Kapsel
Die kannst Du dir doch selbst drumrum bauen mit transparenten Steinen smilie_11

Beitrag 30.11.2012, 18:07

Geldsammler
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1589
Registriert: 20.04.2012, 16:13
Wohnort: München
Geniale Idee. Vor allem für Menschen wie mich, die Gold- und Legofreaks sind.
Und: ein ideales Versteck. Glaube kaum, dass mir ein Dieb meine Lego-Goldburg klaut!

Beitrag 30.11.2012, 18:16

Benutzeravatar
IrresDing
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1298
Registriert: 12.02.2012, 01:12
Wohnort: im Grabe ruht sie
Als Anlage wirklich nichts, nicht mal etwas für den Sammlermarkt. M.E. würde das in den Sammlermarkt der Medaillen fallen. Und da wissen wir ja wie es mit den Aufschlägen bestellt ist: Langfristig keinerlei Werterhalt festzustellen. So nett das Teil auch ist. Aber für den Preis kannst du dir einen 24-karätigen Vollblock leisten und es dann ganz dekadent mittels einer Fräse beim lokalen Präzisionsteilehersteller fräsen lassen. Das hat Stil ;-) Und spart dir vermutlich sogar Geld. Zumindest wenn du die Späne wieder mitnimmst. smilie_11
smilie_06

Antworten