Platin und Palladium, die ewigen Außenseiter?

Bereich für Edelmetalle wie Platin, Palladium, oder Exoten wie Rhodium, Iridium, Niob, etc.

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 15.06.2017, 07:06

Benutzeravatar
lifesgood
Gold-Guru
Beiträge: 2243
Registriert: 07.10.2012, 10:27
Wohnort: zwei
Da hast Du mich falsch verstanden Siesta.

Meine Betrachtung bezog sich nicht auf die Handelbarkeit per se, sonder auf die Handelbarkeit im Privathandel. Damit meinte ich von privat an privat.

Da wird es ab einer bestimmten Größenordnung schwierig, aber nicht nur bei Palladium oder Platin, sondern auch bei Gold und Silber.

Bei ebay würde ich persönlich Edelmetalle weder kaufen, noch verkaufen.

lifesgood

Beitrag 15.06.2017, 08:45

Benutzeravatar
Siesta
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 511
Registriert: 16.12.2016, 20:45
Wohnort: Berlin
Ich denke, dass ich Dich schon richtig verstanden habe lifesgood. Deine Aussage, welcher ich zustimme, bezieht sich auf die stark eingeschränkte Möglichkeit von Privatverkaeufen größerer Mengen von Pd bzw von Pt.

Mein Beispiel sollte eigentlich nur veranschaulichen, dass grössere Investitionen in die Aussenseitermetalle durchaus funktionieren können, wenn man spotnah einkauft ( ob aus dem Handel oder von privat ist da erstmal egal ). Wenn die Preise anziehen und mir ein Privatverkauf größerer Mengen nicht gelingt, kann ich noch immer über den Handel gehen. Und dort ist die Handelbarkeit, zumindest von Standard-Anlage-Muenzen wie dem ML, durchaus gegeben.
Ebenso wollte ich zeigen, dass der Ankaufspreis im Beispiel weit über Spot liegt. Der relative Aufpreis ist größer als bei Standard-Gold-Muenzen.

Das Beispiel sollte eigentlich nur etwas die Angst/Vorsicht nehmen in diesem Bereich zu Investieren.
A und O ist der Einkaufspreis...oder wie mein Opa schon sagte:' Gewinne werden im Einkauf gemacht'.

Dies ist keine Anlageempfehlung und spiegelt nur meine Meinung wider. Jeder muss seine Anlageentscheidungen letztendlich selbst treffen und verantworten.
*One original thought is worth a thousand mindless quotings*DIOGENES

Beitrag 15.06.2017, 09:06

Benutzeravatar
schleifergold
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 136
Registriert: 22.03.2012, 08:19
Ich liebe Platin....

Bild

Bild


Gruß
schleifergold

Beitrag 15.06.2017, 10:13

Benutzeravatar
lifesgood
Gold-Guru
Beiträge: 2243
Registriert: 07.10.2012, 10:27
Wohnort: zwei
... ich liebe Deine Bilder, immer wieder schön zu sehen, wie viel Mühe Du Dir gibtst smilie_09

lifesgood

Beitrag 15.06.2017, 12:07

Benutzeravatar
wasp
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 542
Registriert: 08.02.2016, 13:49
Wohnort: NRW
Ich finde diese Bilder auch toll, deshalb kann ich Lifesgood auch nicht verstehen, mal von seinen Münzen hier im Forum welche zum Besten zu geben.
Sich diesbezüglich zu verweigern, und Leute die Bilder posten zu verurteilen damit anzugeben, finde ich als kleinkariert und kontraproduktiv gegenüber den Forum das von solchen schönen Bildern Lebt.Andere User auch mal dazu anregen sich das ein oder andere schöne Stück von diesen auch zu zulegen, ist doch auch mit ein Sinn.

Beitrag 15.06.2017, 12:47

Benutzeravatar
lifesgood
Gold-Guru
Beiträge: 2243
Registriert: 07.10.2012, 10:27
Wohnort: zwei
Das liegt daran, dass ich gar kein Edelmetall und kein Geld besitze, das ich fotografieren und hier einstellen könnte smilie_20

lifesgood

P.S.: Wer über einen höheren IQ als eine Stubenfliege verfügt, würde im Bilderthread (z.B. Seite 25, 27 u. 28 ) nachsehen, bevor er jemandem unterstellt, dass er keine Bilder einstellt. So könnte man es sich auch ersparen, sich ein weiteres mal selbst auf die Knochen zu blamieren smilie_09
Bilder sind nicht gleich Bilder: Wenn jemand wie Schleifergold Einzelstücke schön positioniert und fotografiert, hat das Stil. Wenn jemand seinen ganzen Bestand auf einen Haufen wirft und ein Bild davon einstellt, ist das Protzerei!

Beitrag 15.06.2017, 13:39

Benutzeravatar
Siesta
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 511
Registriert: 16.12.2016, 20:45
Wohnort: Berlin
@ schleifergold

smilie_01 tolle Fotos sagen manchmal mehr als viele Worte. Besonders das zweite Foto interessiert mich. Hat der arme Rotschopf die Platin-Karre fallengelassen und wird nun mit der Peitsche gerügt?
Oder interpretiere ich jetzt zu viel hinein?

Ich hab von meinen Kindern auch noch einen Haufen playmobil da, vielleicht sollte ich auch mal eine kleine Münzgeschichte nachstellen.
smilie_24
*One original thought is worth a thousand mindless quotings*DIOGENES

Beitrag 15.06.2017, 15:33

Benutzeravatar
wasp
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 542
Registriert: 08.02.2016, 13:49
Wohnort: NRW
Jaja Deine Tonnenbestände kenn wir alle, Krösus lässt in Deinem Namen grüßen, gibt es für solche Bestände überhaupt so ein großen Fotoknipser.
Habe ich eben gemacht, weit weg von Deinen angeblichen Tonnen,sorry
Die frage ist doch, ich habe nie von Tonnen von Silber in meinen Bestand gesprochen ,aber Du hast ja noch mehr als wie 1 Tonne, stelle ich mir grad vor und dann von diesen Münzen auf Seite 25 26 27.

Beitrag 15.06.2017, 17:44

Bastian78
1 Unze Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 13.02.2017, 08:59
Tut das eigentlich Not?
Das nervt ganz schön und hat das Niveau der Zickereien von unseren 3 und 7-jährigen Kinder :roll:

Beitrag 15.06.2017, 18:57

Benutzeravatar
lifesgood
Gold-Guru
Beiträge: 2243
Registriert: 07.10.2012, 10:27
Wohnort: zwei
@wasp: Lass mich doch einfach in Ruhe - Bitte!

lifesgood

Beitrag 15.06.2017, 21:46

Mehrgoldfüralle
@lifesgood
Sei doch ein bisschen nachsichtiger. Er hat keine 500er mehr, wahrscheinlich war die Holde Schuhe kaufen. Was soll er da fotografieren? Ihr seid immer so böse zum armen Wasp.

Beitrag 17.06.2017, 08:49

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 2849
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Favoritenwechsel bei Edelmetall?

Palladium zieht an Silber vorbei

Während der Silberpreis seit Wochen schwächelt, ist der von Palladium auf ein Mehr-Jahres-Hoch gestiegen. Warum? Und wie sind die Aussichten?

http://www.teleboerse.de/rohstoffe/Pall ... 93085.html
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 17.06.2017, 09:27

Benutzeravatar
Siesta
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 511
Registriert: 16.12.2016, 20:45
Wohnort: Berlin
smilie_01 interessant, interessant.

War eigentlich nur eine Frage der Zeit bis den ersten Finanzjournalisten auffällt, dass der Preisabstand zwischen Platin und Palladium historisch betrachtet sehr klein ausfällt.
Wenn sich der Pd-Preis auf dem jetzigen Niveau stabilisieren kann, sollte auch der Preisverfall von Pt zum Erliegen kommen. Substituierungsmoeglichkeiten in vielen Anwendungsbereichen werden dann unterstützend wirken.

Ich bleibe dabei, dass von den vier Edelmetallen Platin momentan das beste Chance/Risiko-Profil aufweist. Wichtig ist das Kaufen von Privat und nicht beim Handel...aber dies haben wir ja mehrfach schon durchgekaut.

Die Ausführungen im Artikel zur schlechten Silberpreisentwicklung und der NobleGroup habe ich mit großem Interesse gelesen...völlig neue, interessante Gesichtspunkte und eine theoretisch mögliche Erklärung für den tiefen Silberpreis.
*One original thought is worth a thousand mindless quotings*DIOGENES

Beitrag 17.06.2017, 15:31

Benutzeravatar
wasp
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 542
Registriert: 08.02.2016, 13:49
Wohnort: NRW
Was kümmern mich die Dollar Kümmerlinge, Platin ist einfach geil, wenn man dafür das Kleingeld hat, so wie der gute Playmobil Man oder auch genannt, Schleifergold. Immer wieder eine Rege Phantasie von Schleifergold, die schönen Stücke für uns alle in Szene zu setzen. Daran sollten sich einige hier im Forum mal beteiligen, anstatt immer nur von anders Leuten Geld zu reden und das auch noch so hervor hebt. Da könnte man fast meinen, einer macht Werbung um meiner einen, das ist doch hier verboten. smilie_20

Beitrag 17.06.2017, 19:44

Benutzeravatar
Stempelglanz
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 410
Registriert: 14.01.2016, 02:19
Wohnort: Erde
wasp hat geschrieben:Was kümmern mich die Dollar Kümmerlinge, Platin ist einfach geil, wenn man dafür das Kleingeld hat, so wie der gute Playmobil Man oder auch genannt, Schleifergold. Immer wieder eine Rege Phantasie von Schleifergold, die schönen Stücke für uns alle in Szene zu setzen. Daran sollten sich einige hier im Forum mal beteiligen, anstatt immer nur von anders Leuten Geld zu reden und das auch noch so hervor hebt. Da könnte man fast meinen, einer macht Werbung um meiner einen, das ist doch hier verboten. smilie_20
wasp hat geschrieben:Jaja Deine Tonnenbestände kenn wir alle, Krösus lässt in Deinem Namen grüßen, gibt es für solche Bestände überhaupt so ein großen Fotoknipser.
Habe ich eben gemacht, weit weg von Deinen angeblichen Tonnen,sorry
Die frage ist doch, ich habe nie von Tonnen von Silber in meinen Bestand gesprochen ,aber Du hast ja noch mehr als wie 1 Tonne, stelle ich mir grad vor und dann von diesen Münzen auf Seite 25 26 27.
wasp,

es wäre wirklich klasse,

wenn Du

nicht, in fast jeden thread ,mit Deinen persönlichen Angriffen kommen würdest!

Es wird nämlich langsam mühselig,das immer wieder zu lesen!

Vielen Dank im voraus für Dein Verständnis ! ??
Lieber etwas mehr,als viel zu wenig !
(Dagobert Duck)

Bewertungen : https://forum.gold.de/stempelglanz-t10051.html

Beitrag 21.06.2017, 13:19

Benutzeravatar
Siesta
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 511
Registriert: 16.12.2016, 20:45
Wohnort: Berlin
Der Abstand zwischen Pt und Pd beträgt nur noch 35 Euro, ein kleiner Schritt noch und die Parität ist erreicht. Die Pd-Rallye wurde zwar in den Medien erwähnt, trotzdem fristet Palladium noch immer ein Schattendasein im Anlagebereich der Edelmetalle...schon merkwürdig, aber was soll's.

Wahrscheinlich muss Pd nochmal 50% nach oben laufen bis Otto Normalverbraucher auch hier investieren will ( wahrscheinlich wird zeitgleich in der Bild ein Artikel lanciert ). Und dann haben wir den Anfang vom Bärenmarkt...mir soll's egal sein, ich werde im Bereich von 1000 Euro/oz meine Bestände abstoßen smilie_24 .
*One original thought is worth a thousand mindless quotings*DIOGENES

Beitrag 21.06.2017, 13:41

Benutzeravatar
lifesgood
Gold-Guru
Beiträge: 2243
Registriert: 07.10.2012, 10:27
Wohnort: zwei
... so sehe ich das auch. Wenn in den Medien groß über Palladium berichtet wird, lege ich mir ein paar Puts hin ;)

lifesgood

Beitrag 27.06.2017, 07:53

Benutzeravatar
Siesta
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 511
Registriert: 16.12.2016, 20:45
Wohnort: Berlin
Jetzt hat Platin erneut den Widerstandsbereich bei ca 820 Euro/oz getestet und dreht momentan wieder leicht nach oben. Allzu oft darf dieser Bereich nicht mehr unterschritten werden, sonst dürften weitere Abgaben zu sehen sein. Trotzdem bleibe ich besonders für dieses Edelmetall auf mittlere Sicht bullish.

Der Abstand von Pt und Pd ist zuletzt wieder etwas angestiegen und betrug knapp 50 Euro/oz. Wo werden beide Metalle wohl am Jahresende notieren?
*One original thought is worth a thousand mindless quotings*DIOGENES

Beitrag 27.06.2017, 11:32

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 2849
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Siesta hat geschrieben:....
Der Abstand von Pt und Pd ist zuletzt wieder etwas angestiegen und betrug knapp 50 Euro/oz. Wo werden beide Metalle wohl am Jahresende notieren?
Du, wenn ich das wüßte gäbe es jetzt für mich nur 2 Alternativen: ich würde kaufen oder ich würde nicht kaufen smilie_02 .
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 27.06.2017, 12:43

Benutzeravatar
Siesta
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 511
Registriert: 16.12.2016, 20:45
Wohnort: Berlin
Ach komm VfL, hier geht es mal ausnahmsweise nicht um Wissen. Eigene Meinungen, Ideen und Erfahrungen bezüglich der beiden im Titel genannten Metalle wären wünschenswert. Wolltest Du Dich hier nicht kundig machen? Hab ich zumindest so interpretiert...

Wer wissen würde wo morgen die Lottozahlen, die Aktienmärkte, Wechselkurse, Rohstoffe etc notieren, wäre im Handumdrehen steinreich und würde über uns Forumtrolle lediglich schmunzeln, wenn überhaupt...
*One original thought is worth a thousand mindless quotings*DIOGENES

Antworten