Diskussionen zu Gold, Silber und Wirtschaft. Willkommen im Forum von Gold.de Preisvergleich für Gold und Silber - sowie im Marktplatz
(private Angebote und Gesuche) mit Edelmetallen, Münzen, Barren und Zubehör.
FORUM LOGIN
Zugangsdaten vergessen? Hier klicken
NEU HIER?
Als registriertes Mitglied hast du vollen Zugriff auf
alle Funktionen des Forums und den privaten Marktplatz.
vom: 10.08.2018, 07:08
Ladon Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden


Erstaunlicherweise fast gar kein Thema in den Medien.
Zwischen März und Mai dieses Jahres hat die russische Zentralbank ~84% ihrer Dollar-Reserven abgestoßen (ca. 81 Milliarden).
Im Zusammenhang mit den massiven Goldkäufen der letzten Zeit eine interessante Entwicklung.

Rußland gehört nicht zu den ganz großen Gläubigern der USA, aber der Vorgang ist trotzdem ein deutliches Signal, wie verletzlich die Vereinigten Staaten wenn es ums Geld geht. Bzw. um die Fähigkeit sich Geld zu leihen. Denn das ist natürlich das eigentliche um was es geht.
_________________
When the Four Horsemen galloped, a stock of gold pieces, cunningly concealed or surreptitiously carried, has often meant the difference between living and dying.

Roy W Jastram (The Golden Constant; 2009; ISBN: 978-1-84720-261-1)
vom: 10.08.2018, 09:33
goldwürfel Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Russland muß auch Angst vor Sanktionen haben, so daß die Staatsanleihen möglicherweise eingefroren werden. Das kann bei physischem Gold nicht passieren. Ich denke das ist der Hauptgrund warum es Zentralbankzuflüsse gibt: Die Angst vor "eingefrorenem" Geld.
vom: 10.08.2018, 09:57
MaciejP Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Von den verkauften Anleihen scheinen aber "nur" grob geschätzt 6% in Gold geflossen zu sein. Stellt sich die Frage, was sie mit dem Rest gemacht haben.
_________________
„Wenn der Durchschnittsmichel Gold kauft, kann er keine Fehler machen.“ – „Gold fliegt nicht weg.“
vom: 14.08.2018, 08:14
Ladon Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Die russische Zentralbank spricht offiziell von Diversifizierung. Insgesamt sieht man von außen (oder scheint zu sehen) den schon seit langem erfolgenden Aufbau der Goldreserve und jetzt in einem symbolische Akt, den Abschied vom Dollar.
Sie werden das also nicht in gold umtauschen. Die Zusammensetzung der Reserve wird in der Gesamtheit geändert.
Rußland ist kein wirklich großer Gläubiger der USA und dieser Abverkauf hatte augenscheinlich keinerlei Auswirkung auf die Möglichkeiten der USA sich Geld zu leihen. Schließlich muss der gerade beschlossene Mega-Verteidigungsetat finanziert werden.
Die Drohgebärde scheint mir klar: es gibt ganz andere Schwergewichte (China z.B.) die nur zurückhält, dass sie sich beim Dumpen von US-Anleihen ins eigene Fleisch schneiden. Wenn der Benefit aber den Schaden übersteigt ...
_________________
When the Four Horsemen galloped, a stock of gold pieces, cunningly concealed or surreptitiously carried, has often meant the difference between living and dying.

Roy W Jastram (The Golden Constant; 2009; ISBN: 978-1-84720-261-1)
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

Gehe zu:
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Copyright © 2009-2018 by Gold.de - Alle Rechte vorbehalten

Konzept, Gestaltung und Struktur, sowie insbesondere alle Grafiken, Bilder und Texte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Missbrauch wird ohne Vorwarnung abgemahnt. Alle angezeigten Preise in Euro inklusive MwSt. (mit Ausnahme von Gold), zzgl. Versandkosten, sofern diese anfallen. Verfügbarkeit, Abholpreise, Goldankauf und nähere Informationen über einzelne Artikel sind direkt beim jeweiligen Händler zu erfragen. Alle Angaben ohne Gewähr. Sie betrachten die Seite: Gold.de - Gold und Silber kaufen im Preisvergleich

Handcrafted with in Baden-Württemberg, Germany