ebay-schnäppchen oder betrug?

Günstige Angebote bei Auktionshäusern und Online-Shops, Sonder-Aktionen von Händlern, Geheimtipps und kuriose Versteigerungen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 16.11.2019, 14:58

Benutzeravatar
Oliver
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 102
Registriert: 19.10.2019, 07:34
Wohnort: Nordpool
[/quote]
So ein Gebaren kennt man ja eher von MDM und Konsorten. Seltsam, dass so ein Händler hier gelistet ist.
Im Übrigen bin ich mir ziemlich sicher, dass man unaufgefordert zugeschicktes Zeug behalten darf.
[/quote]
Klar darf man das behalten....wenn man es bezahlt :lol:
smilie_37SCHAAAALKE smilie_37

Beitrag 16.11.2019, 15:00

Klecks
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1563
Registriert: 28.11.2011, 14:16
SteveG hat geschrieben:
16.11.2019, 14:28
Im Übrigen bin ich mir ziemlich sicher, dass man unaufgefordert zugeschicktes Zeug behalten darf.
Richtig.
§ 241a BGB - Unbestellte Leistungen

(1) Durch die Lieferung beweglicher Sachen, die nicht auf Grund von Zwangsvollstreckungsmaßnahmen oder anderen gerichtlichen Maßnahmen verkauft werden (Waren), oder durch die Erbringung sonstiger Leistungen durch einen Unternehmer an den Verbraucher wird ein Anspruch gegen den Verbraucher nicht begründet, wenn der Verbraucher die Waren oder sonstigen Leistungen nicht bestellt hat.
Kurzfassung: Nicht bestellt muss nicht bezahlt werden. Kein Anspruch gegen den Verbraucher bedeutet auch: Kein Rückgabeanspruch.

Allerdings gibt es auch Urteile zugunsten des Versenders. Deshalb ist man im Allgemeinen gut beraten, Waren drei Monate unberührt aufzubewahren. Der Versender könnte schließlich Irrtum geltend machen. Zurücksenden muss man aber nix, schon gar nicht auf eigene Kosten. Im Falle eines Irrtums muss der Versender die Abholung organisieren und bezahlen.
Das Leben ist zu kurz, um alle Fehler selber zu machen.

Beitrag 16.11.2019, 15:01

Klecks
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1563
Registriert: 28.11.2011, 14:16
Oliver hat geschrieben:
16.11.2019, 14:58
Klar darf man das behalten....wenn man es bezahlt :lol:
Geht auch ohne Bezahlung (siehe obiger Post). smilie_07
Das Leben ist zu kurz, um alle Fehler selber zu machen.

Beitrag 16.11.2019, 15:41

Benutzeravatar
Spätlese
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 174
Registriert: 29.09.2019, 15:35
Auch wenn wir uns jetzt jenseits der ursprünglichen Fragestellung befinden:
Ein mehrmaliges unaufgefordertes Zusenden von EM jeglicher Art kann ich eigentlich kaum glauben.
Möglich könnte doch auch sein, das bei der Erstbestellung das "Kleingedruckte" überlesen wurde und man mit der verbindlichen Bestellung das dazugehörige oder optionale ABO versehentlich gleich mit geordert hat. Natürlich alles nur zur Ansicht und bei Nichtgefallen kann man es zurückschicken.
Du kannst es nie allen Recht machen. Selbst wenn du über’s Wasser laufen kannst, kommt sicher einer und fragt, ob du zu blöd zum Schwimmen bist

Beitrag 16.11.2019, 16:14

Salami6
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 278
Registriert: 19.09.2017, 14:36
Oliver hat geschrieben:
16.11.2019, 10:57
Guten morgen, ich war gerad etwas am Shoppen, wollte mit ein paar Kängurus zulegen und bin bei diesem Händler stutzig geworden
https://www.primus-muenzen.com/kaenguru ... er=gold_de
... und zwar weil er Paypal akzeptiert und dazu noch kostenlosen Versand.
Er ist bei Gold.de gelistet aber hat offenbar keine Frustet Shop Bewertungen....
Bin da lieber etwas zu vorsichtig...
Hat jemand mit denen erfahrungen ? Danke und schönes We
Bei Primus kannst Du max. 25 Kängurus sehr günstig portofrei kaufen und auch mit Paypal zahlen.
Eine Bestellung geht nur wenn Du die AGBs akzeptierst.
Damit akzepierst Du auch dass Primus Dir unaufgefordert weitere Münzen schickt.Die mußt Du bezahlen oder zurückschicken
Träumer erwachet.

Beitrag 16.11.2019, 16:39

Benutzeravatar
Spätlese
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 174
Registriert: 29.09.2019, 15:35
Salami6 hat geschrieben:
16.11.2019, 16:14
Bei Primus kannst Du max. 25 Kängurus sehr günstig portofrei kaufen und auch mit Paypal zahlen.
Eine Bestellung geht nur wenn Du die AGBs akzeptierst.
Damit akzepierst Du auch dass Primus Dir unaufgefordert weitere Münzen schickt.Die mußt Du bezahlen oder zurückschicken
Tatsächlich:
".......Wir liefern erst ab einem Mindestbestellwert von 15,- Euro. Hiervon ausgenommen sind Bestellungen aufgrund von Sonderaktionen wie z.B. Zeitungsannoncen. Bei Artikeln, die unseren Sammler-Service beinhalten, folgen anschließend weitere Ausgaben zur Ansicht. Lieferungen ins Ausland erfolgen grundsätzlich nur gegen Vorkasse. Sollten wir einen Auftrag nicht ausführen können, erhalten Sie die bereits geleistete Vorkasse zurück....."

Das in den AGB`s zu "verstecken" ist aber auch nicht so die feine englische Art.................. :?
Also Augen auf beim Eierkauf smilie_02 smilie_02
Du kannst es nie allen Recht machen. Selbst wenn du über’s Wasser laufen kannst, kommt sicher einer und fragt, ob du zu blöd zum Schwimmen bist

Beitrag 16.11.2019, 16:50

saho111
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 164
Registriert: 13.06.2017, 20:53
Trotz alledem der Belgier ist beim Känguru ganze 90 Cent günstiger. Bei 25 St. sind das 22,50 Euro!

Beitrag 16.11.2019, 17:21

Benutzeravatar
Treuhand
1 Unze Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 23.10.2019, 17:46
Wohnort: Schleswig-Holstein
Warum macht euch PayPal stutzig?

Beitrag 16.11.2019, 20:28

Klecks
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1563
Registriert: 28.11.2011, 14:16
Spätlese hat geschrieben:
16.11.2019, 16:39
Salami6 hat geschrieben:
16.11.2019, 16:14
Bei Primus kannst Du max. 25 Kängurus sehr günstig portofrei kaufen und auch mit Paypal zahlen.
Eine Bestellung geht nur wenn Du die AGBs akzeptierst.
Damit akzepierst Du auch dass Primus Dir unaufgefordert weitere Münzen schickt.Die mußt Du bezahlen oder zurückschicken
Tatsächlich:
".......Wir liefern erst ab einem Mindestbestellwert von 15,- Euro. Hiervon ausgenommen sind Bestellungen aufgrund von Sonderaktionen wie z.B. Zeitungsannoncen. Bei Artikeln, die unseren Sammler-Service beinhalten, folgen anschließend weitere Ausgaben zur Ansicht. Lieferungen ins Ausland erfolgen grundsätzlich nur gegen Vorkasse. Sollten wir einen Auftrag nicht ausführen können, erhalten Sie die bereits geleistete Vorkasse zurück....."

Das in den AGB`s zu "verstecken" ist aber auch nicht so die feine englische Art.................. :?
Also Augen auf beim Eierkauf smilie_02 smilie_02
Und sittenwidrig. Sogenannte Überraschungsklausel. Dürfte teuer für Primus werden wenn da ein Abmahngeier drüber stolpert.
Das Leben ist zu kurz, um alle Fehler selber zu machen.

Beitrag 16.11.2019, 20:35

Benutzeravatar
Spätlese
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 174
Registriert: 29.09.2019, 15:35
Klecks hat geschrieben:
16.11.2019, 20:28
Und sittenwidrig. Sogenannte Überraschungsklausel. Dürfte teuer für Primus werden wenn da ein Abmahngeier drüber stolpert.
Hallo Klecks
Das wäre die Frage, da der Händler bereits auf der Verkaufsseite damit wirbt: Kostenloser Rückversand und 30 Tage Ansichtsrecht.
Nur steht da nichts von einem "Sammlerservice", den man stillschweigend durch das akzeptieren der AGB`s hinzubucht. Rechtlich vielleicht eine Grauzone ??
Du kannst es nie allen Recht machen. Selbst wenn du über’s Wasser laufen kannst, kommt sicher einer und fragt, ob du zu blöd zum Schwimmen bist

Beitrag 16.11.2019, 20:40

Klecks
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1563
Registriert: 28.11.2011, 14:16
Hallo Spätlese,

nein, keine Grauzone. Dem Käufer muss bei Bestellung klar und eindeutig ersichtlich sein, was er kauft. Ein Abo als "Draufgabe" in den AGB zu verstecken ist definitiv nicht klar und eindeutig. Es ist im Gegenteil eine Klausel, mit der man üblicherweise nicht rechnet - eben eine Überraschungsklausel.

Gerade in Bezug auf Abofallen in AGB (wenn auch nicht mit Münzen) gibt es zig Urteile, die alle zu Ungunsten des Anbieters ausgefallen sind. Sowas kann für den Anbieter nicht nur richtig teuer werden, es kann ihn auch das Gewerbe kosten.
Das Leben ist zu kurz, um alle Fehler selber zu machen.

Beitrag 16.11.2019, 20:51

Benutzeravatar
Spätlese
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 174
Registriert: 29.09.2019, 15:35
Selbst dann, wenn dieses "Abo" nicht verpflichend ist und einen kostenlosen Rückversand beinhaltet?
Du kannst es nie allen Recht machen. Selbst wenn du über’s Wasser laufen kannst, kommt sicher einer und fragt, ob du zu blöd zum Schwimmen bist

Beitrag 16.11.2019, 21:46

Benutzeravatar
Oliver
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 102
Registriert: 19.10.2019, 07:34
Wohnort: Nordpool
Ok alles klar, ich danke euch für eure Antworten smilie_01 soweit hab ich gar nicht alles gelesen von dem händler....wen das so in seinen Agbs steht - ob rechtens oder nicht - dann ist das so.
Für mich jedenfalls ein Grund da nix zu bestellen . .den auf dieses Theater hab ich keine Lust, da bestell ich lieber woanders für ein paar Cent mehr. Und 25 Stück bringen mich auch nicht weiter.
Schönen Abend noch smilie_05
smilie_37SCHAAAALKE smilie_37

Beitrag 17.11.2019, 02:06

Salami6
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 278
Registriert: 19.09.2017, 14:36
999Au hat geschrieben:
01.11.2019, 18:08
100 Euro Speyer zum Sonderpreis

https://www.ebay.de/itm/Deutschland-100 ... 7675.l2557
Das war dann wohl ein Schnäppchen
Träumer erwachet.

Beitrag 17.11.2019, 18:53

Benutzeravatar
Oliver
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 102
Registriert: 19.10.2019, 07:34
Wohnort: Nordpool
Betrugsversuch ?
Gerade bei #eBayKleinanzeigen gefunden. Wie findest du das?

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... pp_android
smilie_37SCHAAAALKE smilie_37

Beitrag 17.11.2019, 20:02

Benutzeravatar
SteveG
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 190
Registriert: 13.04.2018, 07:52
Hier würde ich keinen Betrug(sversuch) unterstellen.
Vermutlich weiß der Verkäufer einfach nicht um den Sammlerwert dieser Münze.

Wäre ich da aus der Nähe, würde ich sie mir angucken.

Antworten