ebay-schnäppchen oder betrug?

Günstige Angebote bei Auktionshäusern und Online-Shops, Sonder-Aktionen von Händlern, Geheimtipps und kuriose Versteigerungen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 16.06.2020, 08:18

Benutzeravatar
Oliver
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 510
Registriert: 19.10.2019, 07:34
Wohnort: Nordpool
Doppelpost smilie_13 sofort gelöscht
smilie_37SCHAAAALKE smilie_37

Beitrag 16.06.2020, 10:16

Salami6
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 347
Registriert: 19.09.2017, 14:36
@steve G.
Mit einem Spaßbieter vor Gericht ziehen werde ich sicher nicht.
Ich hole mir nur die Verkaufsgebühren zurück wenn jemand nicht zahlt.
Wenn ich als Käufer länger als 3 Wochen ohne Rückmeldung vom Verkäufer warte,werde ich aktiv und setze alle Mittel ein um mein Geld erstattet zu bekommen,da hilft kein Anwalt sondern Druck zb mit einer Postkarte.Manche Eltern entdecken dann wie die lieben Kinderchen bei Ebay abzocken.
Es geht 14 Tage freundlich und geduldig,Fehler macht jeder mal,Abzocker werden aber bekämpft.
Im Endergebnis habe ich keine Verluste bei Ebay und nur positive Bewertungen.
Behandele Deine Käufer wie Du selbst gerne behandelt wirst,ist mein Wahlspruch
Träumer erwachet.

Beitrag 16.06.2020, 11:12

Benutzeravatar
SteveG
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 257
Registriert: 13.04.2018, 07:52
Salami6 hat geschrieben:
16.06.2020, 10:16
Mit einem Spaßbieter vor Gericht ziehen werde ich sicher nicht.
Ich hole mir nur die Verkaufsgebühren zurück wenn jemand nicht zahlt.
Ja, sicher. Die bekommt man von eBay ja auch problemlos erstattet.

Die Auktion und die ganze Warterei waren aber umsonst, du rennst dem Zweit- und Dritthöchstbietenden wie Hein Blöd hinterher und am Ende darfst du den Artikel nochmal einstellen.

Mir ging es ja auch nur darum, dass es eben nicht reizvoll ist, Spaßbieter anzulocken.

Beitrag 06.09.2020, 04:07

Benutzeravatar
B43nd1g0r
Newcomer
Beiträge: 4
Registriert: 13.05.2017, 14:19
https://www.ebay.de/itm/Goldbarren-1-Oz ... 4710691122
https://www.ebay.de/itm/1-oz-1-Unze-Arg ... 4145953423

Stinkt nach der neuen Generation gefälschter Barren von Wish. Gibt es überhaupt originale Argor Heraeus Barren mit diesem Muster hinten drauf?

Beitrag 06.09.2020, 10:21

Benutzeravatar
FloTom
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 119
Registriert: 14.08.2015, 12:07
Wohnort: NRW
Auf der Vorderseite unten ist die Barrennummer aufgedruckt, die ist noch nicht einmal mittig im weißen Feld, das ist eine Fälschung. Rückseite von Argor Hereaus sollte auch glatt sein und nicht mit Logos überzogen.
Der Verkäufer schreibt im Angebotstext auch "verkaufe als unecht", eine Schutzbehauptung für Doofe.

Beitrag 06.09.2020, 18:40

Benutzeravatar
Oliver
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 510
Registriert: 19.10.2019, 07:34
Wohnort: Nordpool
smilie_37SCHAAAALKE smilie_37

Beitrag 06.09.2020, 19:18

Benutzeravatar
Spätlese
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 640
Registriert: 29.09.2019, 15:35
Oliver hat geschrieben:
06.09.2020, 18:40
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... pp_android
Betrug ?
So auf den ersten Blick erkenne ich nichts außergewöhnliches. Beim Vergleich mit einer gleichen Münze finde ich keinen Fehler. Was aber nichts heißen muss............
Nur der Preis würde mich etwas stutzig machen. Dann noch "VB".
Du kannst es nie allen Recht machen. Selbst wenn du über’s Wasser laufen kannst, kommt sicher einer und fragt, ob du zu blöd zum Schwimmen bist

Beitrag 06.09.2020, 19:19

Benutzeravatar
B43nd1g0r
Newcomer
Beiträge: 4
Registriert: 13.05.2017, 14:19
Vermutlich, denn die aktuellen Philharmoniker Fälschungen haben den 2017er Jahrgang. Zum Glück passt das Gewicht nicht. Sehen aber optisch nahezu identisch wie ein Original aus.
Bei ebay bin ich echt bestürzt. Da werden massiv diese gefälschten Perth Mint Barren verkauft und die Käufer bewerten dann auch noch in fast allen Fällen positiv.

Beitrag 06.09.2020, 19:58

Benutzeravatar
Oliver
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 510
Registriert: 19.10.2019, 07:34
Wohnort: Nordpool
Wer weiß wie viele dieser Barren und 2017ner Phils in Schliesfächern und Safes liegen wo der Besitzer denkt echtes Em zu besitzen.
Da fällt mir spontan noch die Goldmark ein, bei der die fälschung so offensichtlich war das sie kaum einer bemerkte......
smilie_37SCHAAAALKE smilie_37

Beitrag 06.09.2020, 20:13

Benutzeravatar
Spätlese
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 640
Registriert: 29.09.2019, 15:35
Ich denke mal, dass das Problem an Barren ist, das jeder Hersteller da machen kann was er will und dies auch so tut.
Vergleichsmöglichkeiten gibt es da keine, es sei denn man hat denselben Barren (Echtheit vorausgesetzt) zu Hause.
Somit kann jeder Fälscher Barren produzieren wie er lustig ist. Nur die Wenigsten werden wissen, das es einen solchen Barren nie gegeben hat.
Von daher kaufe ich fast keine Barren und schon gar nicht über Portale wie Ebay, Markt dot de, Ebay Kleinanzeigen usw.
Du kannst es nie allen Recht machen. Selbst wenn du über’s Wasser laufen kannst, kommt sicher einer und fragt, ob du zu blöd zum Schwimmen bist

Beitrag 06.09.2020, 20:22

Benutzeravatar
Oliver
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 510
Registriert: 19.10.2019, 07:34
Wohnort: Nordpool
Wen ich bei Ebäh Edelmetall kaufen würde, dann nur per Bezahlung nach Erhalt der Ware. Da dies keiner macht käme nur persönliche Übergabe in betracht. Naja und da haperts wegen Entfernungen....
Also....Nur Seriöse Händler beim kauf - möglicherweise auch über diese Platform privat zu privat...
smilie_37SCHAAAALKE smilie_37

Beitrag 06.09.2020, 22:01

Benutzeravatar
gullaldr
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 361
Registriert: 22.02.2013, 01:35
Bestimmte Edelmetallkäufe über ebay halte ich für unproblematisch. Es ist eher nicht so leicht, mal ein preislich akzeptables Angebot zu finden.

Bei Gold habe ich schon mal 1/25 Oz-Mini-Münzen gekauft. Niemand fälscht solche Mini-Goldmünzen mit Togo-Nominal, auf denen Helmut Kohl oder John F. Kennedy mit der Lupe zu sehen sind. Das kann man machen. Von allem, was preislich darüber liegt, lasse ich die Finger.

Bei Silber kann man mal eine Unze riskieren. Sicher sind auch hier bestimmte MDM-Medaillen oder Weihnachtstaler. So etwas fälscht niemand. Auch keine DM-/Euro-Gedenkmünzen. Der Aufwand lohnt schlicht nicht. Um Porto zu sparen habe ich auch bei Gelegenheit danach geschaut, dass der Verkäufer in der Nähe wohnt bzw. auf dem Weg liegt. Hat schon ein paar mal mit der Übergabe funktioniert. Aber hier geht es natürlich um kleine Mengen, also 2-3 Medaillen.

Antworten