Habe ich ein Schnäppchen gemacht?

Günstige Angebote bei Auktionshäusern und Online-Shops, Sonder-Aktionen von Händlern, Geheimtipps und kuriose Versteigerungen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 06.09.2012, 17:53

LordEisenfaust
½ Unze Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 06.09.2012, 17:33
Wohnort: Moers
Kontaktdaten:
Hallo ihr Lieben,

ich habe heute (06.09.2012) bei einem renomierten Münzhändler in Moers einen "beschädigten" 10 gram Goldbarren von Degussa erstanden.

Er hat massiv viele Kratzer und ist an der oberen rechten Ecke eine "Macke", siehe Bild.


[img]https://forum.gold.de/userpix/5805_unbe ... 0220_1.jpg[/img]


[img]https://forum.gold.de/userpix/5805_unbe ... 20_2_1.jpg[/img]


Das Gewicht von 10g stimmt aber noch, sagte sowohl die Waage im Geschäft als auch meine (etwas ungenauere) zuhause.

Bezahlt habe ich 428€, der Preis ist eigentlich gut. Meine Frage: Hat der Barren durch die Beschädigungen eventuell so viel Wert verloren, dass das Angebot doch weniger Schnäppchen war, als es mir zum Kaufzeitpunkt schien?

Beitrag 06.09.2012, 17:59

Aileron
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 50
Registriert: 25.05.2012, 08:30
Würde sagen, der Kauf war nicht schlecht, wenn ich vom aktuellen Kurs (1347 Papiergeldeinheiten/Unze) ausgehe, dann liegt der Spotpreis gerade bei ca. 433 EUR. Sprich Du hast unter Spot gekauft, da würd ich meinen ist es egal wie der Barren aussieht.

Edit: Wie unfreundlich muß man denn mit einem Barren umgehen, damit der so aussieht?

Beitrag 06.09.2012, 18:01

LordEisenfaust
½ Unze Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 06.09.2012, 17:33
Wohnort: Moers
Kontaktdaten:
Aileron hat geschrieben:Würde sagen, der Kauf war nicht schlecht, wenn ich vom aktuellen Kurs (1347 Papiergeldeinheiten/Unze) ausgehe, dann liegt der Spotpreis gerade bei ca. 433 EUR. Sprich Du hast unter Spot gekauft, da würd ich meinen ist es egal wie der Barren aussieht.
Das freut mich sehr, war mir halt nicht sicher, ob der Barren dank Macke und vielen Kratzer zu viel Wert einbüßt, aber ja, mir kam der Preis auch echt nett vor :-)

Beitrag 06.09.2012, 18:07

Benutzeravatar
Zweifler0815
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 339
Registriert: 06.01.2011, 23:42
LordEisenfaust hat geschrieben: Das freut mich sehr, war mir halt nicht sicher, ob der Barren dank Macke und vielen Kratzer zu viel Wert einbüßt, aber ja, mir kam der Preis auch echt nett vor :-)
Bei solch einem Barren stört das eigentlich gar nicht. Was soll der denn schon groß an Wert einbüßen? Der ist immer gut spotnah wieder zu verkaufen, eben so, wie du ihn auch gekauft hast.
Du hast faktisch 10 g Gold unter Spot erworben, ein guter Kauf zum aktuellen Zeitpunkt.
Zuletzt geändert von Zweifler0815 am 06.09.2012, 18:09, insgesamt 2-mal geändert.

Beitrag 06.09.2012, 18:07

Benutzeravatar
IrresDing
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1212
Registriert: 12.02.2012, 01:12
Wohnort: im Grabe ruht sie
Eine Bank wird dir den wohl nur unter ordentlichem Abschlag ankaufen. Aber sollte das passieren, dann kann ich nur die ESG empfehlen. http://www.scheideanstalt.de/ankauf/gol ... renankauf/ Die sind da sehr schmerzfrei.

Guter Deal, den hätte ich auch gerne gemacht.

LG
"Gleich und gleich gesellt sich gern", sagt der Volksmund. Ich sehe wenig gleiches. LG und bye.

Beitrag 06.09.2012, 18:20

Lafite
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 97
Registriert: 14.07.2011, 11:53
Der ist vermutlich als Flaschenöffner verwendet worden, mache ich auch immer so... smilie_10

Beitrag 06.09.2012, 18:33

nameschonweg
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1605
Registriert: 20.03.2010, 19:38
Klassischer Sturzschaden, Aufschlag mit der Ecke. Zum Kauf unter Spot sicherlich ein gutes Geschäft, auch wenn ich als Wertmaßstab eher den Schmelzpreis heranziehen würde. Wenns beim Verkauf mehr gibt, war der Deal noch besser als gedacht :)

Aber die Diskussion zum Thema "beschädigte Barren" hatten wir ja hier schon vor kurzem ... ;)

PS: Aktuell bester Kaufkurs für 10gr-Barren: 448 Euro. Immerhin ca. 5% Differenz.
“The greatest tragedy in mankind's entire history may be the hijacking of morality by religion.”, Arthur C. Clarke
"Papierwährungen sind die Glasperlen des Industriezeitalters"

Beitrag 06.09.2012, 18:36

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3910
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
nameschonweg hat geschrieben:Klassischer Sturzschaden, Aufschlag mit der Ecke. Zum Kauf unter Spot sicherlich ein gutes Geschäft, auch wenn ich als Wertmaßstab eher den Schmelzpreis heranziehen würde. Wenns beim Verkauf mehr gibt, war der Deal noch besser als gedacht :)
Aber die Diskussion zum Thema "beschädigte Barren" hatten wir ja hier schon vor kurzem ... ;)
PS: Aktuell bester Kaufkurs für 10gr-Barren: 448 Euro. Immerhin ca. 5% Differenz.
Dann mach hier zu!! smilie_24
T.
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 06.09.2012, 20:10

Tigerdali
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 102
Registriert: 19.06.2011, 08:52
Hi! Ich finde es ok!Beim beschädigte Münze wäre es was anderes,aber beim Goldbarren... smilie_15

Beitrag 06.09.2012, 21:02

Jupp
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 552
Registriert: 27.12.2011, 22:04
Gold ist beliebig teilbar, jede Teilmenge ist und bleib Gold. Auch eine 999.9 Münze kann man mit einem guten Messer prima durchschneiden. Haben die Karibik Piraten früher auch gemacht, einfach die Reales mittem Säbel geviertelt ;-) Und wem bei dem Gedanken nun schlecht wird, die geviertelten Piraten Münzen haben heutzutage einen sehr hohen Sammlerwert.

Beitrag 06.09.2012, 22:06

ichwillauch
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 94
Registriert: 05.11.2011, 19:40
Da spricht jetzt aber ein ganz begnadeter Numismatiker , der Jupp !
Stell doch bitte ein Bild ein , gerne einer beliebigen, seriösen Auktion ,
gerne auch aus Übersee ... !
Zeig uns ein (!) Bild , Jupp !
smilie_24

Beitrag 07.09.2012, 05:55

Benutzeravatar
Friedrich 3
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 695
Registriert: 30.06.2011, 14:21
Wohnort: Niederbayern
Wenn der Goldpreis weiter steigt wie gewünscht dann macht das die Beule locker wieder wett.
Ich hätte mit so etwas auch keine Probleme.Ausserdem verkauft man nur an Bänkster,wenn es gar nicht anders geht.Erst sucht man woanders nach Käufern..

smilie_24
So und nicht anders!

Erfolgreich gehandelt: ja klar..

Beitrag 07.09.2012, 07:27

Chinese
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 538
Registriert: 30.07.2011, 13:46
Der Barren ist doch ein Unikat, künstlerisch bearbeitet, gibt es in dieser Erscheinungsform nur einmal auf der Welt!

Denke gerade an meine. Diese sind künstlerisch nicht so schön bearbeitet, sondern ganz normale Anlagebarren.


Chinese
»Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.« Albert Einstein

Beitrag 07.09.2012, 08:47

Jupp
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 552
Registriert: 27.12.2011, 22:04
@ichwillauch

Sag mal, kannst du nicht selber eine Suchmaschine benutzen? Halbierte und geviertelte Münzen findest du in fast jedem Museum, selbst die Römer haben vor 2000 Jahren offenbar schon ihre Münzen zerhackt und die findet man direkt ums Eck, zum Beispiel:

http://www.fundmuenzen.ch/downloads/bul ... n_2007.pdf

Und in der Karibik haben nicht nur die Piratens die Münzen zerschnitten, die Geldschneiderei wurde da wohl auch von offizieller Regierungsseite betrieben:

http://www.liganda.ch/PDF/MQ.pdf

Und viel Glück wenn du so eine geviertelte Dublone haben willst, billig wird das nicht, nur weil die Münze kaputt ist smilie_02

Beitrag 07.09.2012, 08:52

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3910
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
Chinese hat geschrieben: Der Barren ist doch ein Unikat,künstlerisch bearbeitet, gibt es in dieser Erscheinungsform nur einmal auf der Welt!Denke gerade an meine.Diese sind
künstlerisch nicht so schön bearbeitet,sondern ganz normale Anlagebarren.Chinese
Dann bau Dir selber Unikate smilie_02 ...runterschmeißen,reicht schon aus unterschiedlicher Höhe smilie_20
T.
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 07.09.2012, 19:47

Malte
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: 16.08.2012, 01:27
ist doch ein super Preis.
Bei 428€ hätte ich auch gekauft egal wenn er Macken hat

Beitrag 08.09.2012, 08:13

frankdieter50
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 544
Registriert: 16.02.2011, 16:09
Wohnort: Thüringen das grüne Herz Deutschlands
Schmelzpreis gibts immer.
Hackgold für kleine Einkäufe ist doch auch nicht zu verachten, oder?
Wäre aber schade für und um das Unikat smilie_06
Wissen ist Macht und Nichtwissen macht nichts, da wirst Du nur über den Tisch gezogen

Beitrag 08.09.2012, 11:44

meistersucher
½ Unze Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 19.01.2011, 19:37
Ich habe auch ein paar Schnäppchen gemacht (bei Muenzauktion), konnte dort noch vor 3 Wochen 3 Goldbarren (Gewicht 250g) für 9910,82 inkl. Porto ersteigern.

1x 100 Gr. zu 3.961,91 Euro

1x 100 Gr. zu 4014,91 Euro

1x 50 Gr. zu 1909,00 Euro


Und alles ich Sicher bei mir angekommen. smilie_09

Beitrag 08.09.2012, 16:07

TiloS
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 455
Registriert: 28.02.2011, 18:25
bei dem Anbieter aus Naunhof?
Glück gehabt, merkwürdiges Geschäftsmodell(wenn man zusätzlich noch die Verkaufsprovision bedenkt), was bei anderen Anbietern schon böse gendet hat für die (letzten) Käufer

Antworten