Die Suche ergab 215 Treffer

von puffi
16.03.2019, 20:02
Forum: Diskussionen zu Gold, Silber und Edelmetallen
Thema: Legierungen, wie hat man die in der Antike bestimmt
Antworten: 12
Zugriffe: 889

Re: Legierungen, wie hat man die in der Antike bestimmt

Passt nicht! Wiki ist hier zweifelhaft insbesondere die Säuregeschichte. Nicht dass die Alten Säure nicht gekannt haben aber die chemische Bestimmung ist fraglich und es gibt keine mir bekannten geschichtlichen Aufzeichnungen dieser Prüfmethoden. Salpetersäure lt Wiki seit dem 9. Jahrhundert Königsw...
von puffi
15.03.2019, 21:26
Forum: Diskussionen zu Gold, Silber und Edelmetallen
Thema: Legierungen, wie hat man die in der Antike bestimmt
Antworten: 12
Zugriffe: 889

Re: Legierungen, wie hat man die in der Antike bestimmt

Lesen bildet besonders bei Beiträgen die oben längst beantwortet sind........ Wiki lässt grüßen......... Bob: Es kann eigentlich nur beim Schmelzprozess mit Zuschlägen gemacht worden sein und dann u.U. durch vergleichs wiegen (Balkenwaagen waren damals bekannt). mit einem definierten Volumen (Volume...
von puffi
15.03.2019, 12:30
Forum: Diskussionen zu Gold, Silber und Edelmetallen
Thema: Legierungen, wie hat man die in der Antike bestimmt
Antworten: 12
Zugriffe: 889

Re: Legierungen, wie hat man die in der Antike bestimmt

Ich habe auch auf etwas getippt. Borax (Borsalze) ist durchaus denkbar. Hatte aber mehr auf Quecksilber getippt. Beides passt aber von der Zeit her (wir reden hier nicht vom Mittelalter sondern von ca 1800 bis 500 BC). Danke für den Tipp.
von puffi
13.03.2019, 20:48
Forum: Diskussionen zu Gold, Silber und Edelmetallen
Thema: Legierungen, wie hat man die in der Antike bestimmt
Antworten: 12
Zugriffe: 889

Re: Legierungen, wie hat man die in der Antike bestimmt

Richtig Ladon, ist mir auch bekannt besonders die "Verschlechterung" beim Aureus. Auch weis ich das die Stater als "Goldmünze" meist am Anfang aus Elektron also eine Legierung bestanden und dies auch im Neuen Reich Ägyptens soweit bekannt mit Gold gleichgesetzt wurde. Wie auch immer es muss irgendwo...
von puffi
12.03.2019, 19:59
Forum: Diskussionen zu Gold, Silber und Edelmetallen
Thema: Legierungen, wie hat man die in der Antike bestimmt
Antworten: 12
Zugriffe: 889

Legierungen, wie hat man die in der Antike bestimmt

Kann mir jemand erklären wie man in der Antike Goldlegierungen bestimmt hat? Jetzt nicht mit Tauchwägung kommen, denn auch dort musste man eine 999 Referenz haben. Andersherum wie wusste man das es reines Gold war. Königswasser war wohl erst seit dem ca 7-8 Jahrhundert bekannt, Dichte wohl auch nich...
von puffi
04.02.2019, 18:54
Forum: Diskussionen zu Gold, Silber und Edelmetallen
Thema: Archäologen finden 900 Jahre alten Goldschatz
Antworten: 13
Zugriffe: 1307

Re: Archäologen finden 900 Jahre alten Goldschatz

Raubgräber/Grabräuber sind wohl das 2. älteste Gewerbe der Welt wie es schon auf Papyri dokumentiert ist und auch zwei Seiten hat, denn es gäbe dann auch nicht Verstecke wie Cachette von Deir el-Bahari (Echnaton sollte wissen), noch andere die selbst heute noch auftauchen. Leider ist die Schublade, ...
von puffi
21.01.2019, 21:02
Forum: Mitglieder helfen Mitgliedern
Thema: Bargeschäft (anonym) oder online kaufen?
Antworten: 138
Zugriffe: 80485

Re: Bargeschäft (anonym) oder online kaufen?

Als Anlage ist der Sammlerwert aber, wie der "altgediente EM-Forist" lifesgood sagt, nicht sinnvoll - das spielt aber auch keine Rolle! Wenn man den Satz allein stehend Bedeutung zumisst würde ich sagen nein stimmt nicht wenn man Sammlerwert als Material + "Sammleraufschlag" versteht. Nimmt man nur...
von puffi
11.11.2018, 10:28
Forum: Aktuelles zu Wirtschaft, Börse und Nachrichten
Thema: Merkel wie lange noch?
Antworten: 268
Zugriffe: 29134

Re: Merkel wie lange noch?

Wobei sich in den Konzernen bereits herumgesprochen hat, dass die Gruppenintelligenz viel höher ist als die der Schlausten. Mittlerweile ist die Wirtschaft schlauer, da sie erkannt hat, dass die Addition von 3x IQ60 nicht ein theoretisches Genie von IQ180 hervorbringt. Nur die Politik wird für dies...
von puffi
05.11.2018, 12:50
Forum: Neues & Mitteilungen
Thema: Umstellung auf neue Forensoftware
Antworten: 22
Zugriffe: 2671

Re: Umstellung auf neue Forensoftware

@ Ladon und KOCOS

Absolut RICHTIG!

@ Forenbetreiber und admins:

Wäre es möglich mehr Kontrast ins Schriftbild zubekommen (Schrift dunkler machen bei hellen Hintergrund bzw heller bei dunklen Hintergrund)? Dieses leichte blau auf hellen Hintergrund ist schwer zu lesen für nen ollen Sack wie mir.
von puffi
04.11.2018, 13:13
Forum: Diskussionen zu Gold, Silber und Edelmetallen
Thema: Begrüßung im Forum & Neu Vorstellung von Mitgliedern
Antworten: 1873
Zugriffe: 453793

Re: Begrüßung im Forum & Neu Vorstellung von Mitgliedern

Nix Numismatiker

Das ist ein ägyptischer Revoluzzer mit einem Faible für schöne Frauen. Wenigstens betet er güldene Scheiben an, das macht ihn hier in gewisser Weise sympatisch.

Sei willkommen Echnaton Papa von Tut (der hier auch herumgeistert)....
von puffi
16.10.2018, 07:18
Forum: Diskussionen zu Gold, Silber und Edelmetallen
Thema: Gold-Abzockeritis bei Omas und Opas
Antworten: 13
Zugriffe: 3554

Ich meine, dass diese Abzocke nur bei Omas und Opas ein "Woodway" ist. Es geschieht genau so bei Youngstern und Middleagern, nur auf anderen Maschen. Das "Mitleid" ist bei der Gruppe der Älteren halt größer und besser zu vermarkten. Ein Grufti der meint, dass die Jüngeren auch viel zu lernen haben.....
von puffi
28.08.2018, 19:53
Forum: In Gold anlegen - Münzen und Barren
Thema: Wie gross ist die zulaessige Gewichtsabweichung?
Antworten: 2
Zugriffe: 739

Bei einer Abweichung von 5/100 grain (1 grain (Zeichen gr)=64,79891 mg) sollte man folgende Umstände in Betracht ziehen: Genauigkeit der Waage, Höhe über NN, Einatmung oder Ausatmung Windgeschwindigkeit in Bft Spezifikation von wem (Alibaba ist anders als Royal Mint)....... Abweichung könnte natürli...
von puffi
18.06.2018, 18:37
Forum: Diskussionen zu Gold, Silber und Edelmetallen
Thema: Hausratversicherung
Antworten: 6
Zugriffe: 1459

Hallo, Auch Hallo es gibt Hausratversicherungen, die 40-50.000€ an Wertsachen außerhalb eines Wertschutzschrankes versichert. Ja die gibt es. Du meinst aber Wertsachen=Valoren? und nicht den Toulouse-Lautrec an der Schlafzimmerwand? Wäre euch bekannt, dass Ihr vorab beim Abschluss einen Wertermittlu...
von puffi
12.03.2018, 13:43
Forum: In Gold anlegen - Münzen und Barren
Thema: Bräuchte einen Tipp
Antworten: 29
Zugriffe: 4646

Ich hab jetzt mal bei DWD geschaut: Kein negativer Wettereinfluss........

Kann also nur noch am erhöhten Testosteronspiegel zur Frühlingsbalz liegen, dass sich die Leute hier und auch im Silberforum in die Haare (so noch vorhanden) bekommen......

Leute macht mal langsam......... smilie_24
von puffi
31.01.2018, 18:08
Forum: In Gold anlegen - Münzen und Barren
Thema: Erste Investition in Gold getätigt (Anfänger :) )
Antworten: 54
Zugriffe: 14550

Glaubst du Vrenelis oder Sovereign kommen in original Kapseln ohne Kratzer etc? Die bekommst du meist "banküblich" was ein weiter Begriff ist so um die ss (sehr schön). Handelsgold war mal zumeist Geld und wurde auch so behandelt. Ist in der Legierung auch weitaus robuster als 999. Google mal nach E...
von puffi
31.01.2018, 12:37
Forum: In Gold anlegen - Münzen und Barren
Thema: Erste Investition in Gold getätigt (Anfänger :) )
Antworten: 54
Zugriffe: 14550

1.Satz: Nein/Ja 2.Satz: Ja/Nein 3.Satz: Prima 4. Satz: Wenn der Händler 19% Vergnügungssteuer will (z.B. bei 1887 Schweizer Mädels mit ner komischen Farbe oder Sovereigns vor Willis Großmutter) nehme die 2. Möglichkeit bei 1 und 2. Ansonsten nach Preis. Grundsätzlich gilt aber je besser die Erhaltun...
von puffi
30.01.2018, 13:35
Forum: Aktuelles zu Wirtschaft, Börse und Nachrichten
Thema: Weise Worte kluger Köpfe
Antworten: 3457
Zugriffe: 809874

Nee Titan:

Das war im Frühjahr 1795 beim versunkenen Anblick der Maschine auf dem Place de Greve..... smilie_24
von puffi
30.01.2018, 11:37
Forum: Diskussionen zu Gold, Silber und Edelmetallen
Thema: Wie erschuf Deutschland eigentlich seinen Goldbesitz?
Antworten: 20
Zugriffe: 2876

Und vorsichtig mit dem "wir", besonders mit den Eigentumsverhältnissen und der Buba.......
von puffi
20.01.2018, 06:55
Forum: Diskussionen zu Gold, Silber und Edelmetallen
Thema: Fälschungen bei Goldmünzen erkennen - FISCH,...?
Antworten: 16
Zugriffe: 1955

1. Vielleicht da?: http://www.gemsecurity.de/prufgerate/goldmunzen-prufen.html 2. Mal unter Prüfschablone für Gold googlen 3. Wichtig: Beim Kauf Hirn einschalten! 4. Bei extremen Fällen immer etwas Geld für die Behandlung von Paranoia zurücklegen......oder den Arzt des Vertrauens nach Escitalopram o...
von puffi
18.01.2018, 19:01
Forum: Diskussionen zu Gold, Silber und Edelmetallen
Thema: Ist das wirklich NORMAL bei Bullion Goldmünzen?
Antworten: 14
Zugriffe: 3408

Abgesehen von der Definition des be shops, hier mal die die Definition Stempelglanz=BU von Künker (auch Wikiu.ä.): Stempelglanz (Stgl.) Eine Prägung des Erhaltungsgrades Stempelglanz sollte keine mit dem bloßen Auge erkennbaren Fehler aufweisen. Es dürfen keine Anzeichen eines Umlaufs oder gar Besch...