Die Suche ergab 5 Treffer

von cabrioer
10.07.2011, 15:27
Forum: Aktuelles zu Wirtschaft, Börse und Nachrichten
Thema: Onlineshops und Inflation, Währungsreform, was ist wenn..
Antworten: 37
Zugriffe: 6364

Aber ist es nicht so, dass er für x Euro einkauft. Und dann wegen Inflation für x+Marge+ Inflation verkaufen kann. Wenn er den Einkauf auch noch Kredit finanziert hat, dann was das ein super geschaeft, da er bei der Bank nur den x Betrag tilgen muss. da muss er noch nicht mal die volle Inflation ers...
von cabrioer
10.07.2011, 08:25
Forum: Diskussionen zu Gold, Silber und Edelmetallen
Thema: Gold-Prostitution: Blase platzt 2012
Antworten: 31
Zugriffe: 8221

Ich finde einen Astrogoldkalender hochgradig seriös...
Nicht ohne Grund gehören doch zu den 10 reichsten Leuten der Welt 8 Astrologen... Oder hab ich da jetzt was durcheinandergebracht...
Viele Grüße
Jan
von cabrioer
10.07.2011, 08:17
Forum: Diskussionen zu Gold, Silber und Edelmetallen
Thema: Geklaut oder nicht?
Antworten: 11
Zugriffe: 3635

Bei Briefmarken gibt es doch ähnliches. Ab und zu werden dann die Fehldrucke noch verkauft bis bemerkt wird, dass dort was falsch ist. Die sind auch sehr wertvoll, aber dass die eingezogen werden, habe ich noch nie gehöhrt.

VIele Grüße
Jan
von cabrioer
09.07.2011, 18:54
Forum: Diskussionen zu Gold, Silber und Edelmetallen
Thema: Geklaut oder nicht?
Antworten: 11
Zugriffe: 3635

Krass, was es alles gibt... Da hat man eine seltene und extrem wertvolle Münze und dann wird die einfach so eingezogen.... wahnsinn...
Viele Grüße und Danke fürs einstellen
Jan
von cabrioer
09.07.2011, 18:51
Forum: In Gold anlegen - Münzen und Barren
Thema: 20-Euro-Goldmünze 2010, Motiv Eiche, Serie Deutscher Wald
Antworten: 1185
Zugriffe: 350606

Das sehe ich genauso. Die Münze bezahlen, kommen lassen und dann abwarten, bis sich der Frust über den zu zahlenden Aufschlag etwas gelegt hat. Günstiger wird man das Goldblatt nicht mehr bekommen. Gruß Legolas Würd ich auch so machen: Kommen lassen und verkaufen. Warum Geld (Gold) verschenken.... ...