Die Suche ergab 7093 Treffer

von Ladon
13.03.2019, 16:51
Forum: Diskussionen zu Gold, Silber und Edelmetallen
Thema: Legierungen, wie hat man die in der Antike bestimmt
Antworten: 12
Zugriffe: 832

Re: Legierungen, wie hat man die in der Antike bestimmt

Kann so nicht sein. Schließlich gab es schon in der Antike bewusste Münzverschlechterungen - und das war auch bekannt. Unterschiedliche Schmelzpunkte, die man ja auch ohne ein Thermometer beobachten kann, dürften eine technische Rolle spielen. Gold kommt sogar "gediegen" in der Natur vor und man kan...
von Ladon
13.03.2019, 16:37
Forum: In Gold anlegen - Münzen und Barren
Thema: Erster Anlagegoldkauf - Bitte um Feedback zu meinen Gedanken
Antworten: 31
Zugriffe: 2838

Re: Erster Anlagegoldkauf - Bitte um Feedback zu meinen Gedanken

Da es 1939 keinerlei Gold in der Reichsbank mehr gab ... - das ist durch den Brief von Schacht an Hitler selbst fraglos - ... ist alles von da ab Raubgold - oder "Totengold". Die (unfassbare) Menge des "Totengoldes" ist relativ leicht nachzuweisen, weil es über das sogenannte "Melmerkonto " gewasche...
von Ladon
13.03.2019, 16:23
Forum: Aktuelles zu Wirtschaft, Börse und Nachrichten
Thema: Rentabilität von Aktien 1872-2018
Antworten: 8
Zugriffe: 635

Re: Rentabilität von Aktien 1872-2018

Ich glaube, Du stellst (sozusagen) die falschen Fragen an diese Grafik. Die verdeutlicht in erster Linie, dass kurzfristig gesehen ziemliche Verluste möglich sind (viele rote Balken von Jahr zu Jahr), je größer aber der Zeitraum ist, nivellieren die sich raus, bis bei Betrachtung von 20 Jahres Zeitr...
von Ladon
13.03.2019, 07:55
Forum: Aktuelles zu Wirtschaft, Börse und Nachrichten
Thema: Rentabilität von Aktien 1872-2018
Antworten: 8
Zugriffe: 635

Rentabilität von Aktien 1872-2018

Hier mal eine übersichtliche Grafik zur Entwicklung von Aktien.
Die Basis ist Reinvestieren der Dividenden und Berücksichtigung der Inflation.

Dabei wird die Rentabilität auf verschiedene Zeiträume bezogen:
1 Jahr, 5, 10 und 20 Jahre
von Ladon
06.03.2019, 07:50
Forum: Diskussionen zu Gold, Silber und Edelmetallen
Thema: Gold oder Aktien?
Antworten: 399
Zugriffe: 65824

Re: Gold oder Aktien?

... Rekapitulieren wir mal ... Negativzinsen sind Grundpfeiler des Systems Das habe ich nie gesagt, sondern dass Negativzinsen normalerweise in der Deflation zuhause sind. ... Oh ja - nicht "Grundpfeiler" sondern "Grundregel": ... Inflation (der Geldmenge) = hohe Zinsen Deflation (der Geldmenge) = ...
von Ladon
05.03.2019, 10:25
Forum: Diskussionen zu Gold, Silber und Edelmetallen
Thema: Gold oder Aktien?
Antworten: 399
Zugriffe: 65824

Re: Gold oder Aktien?

... Klar ist das Quatsch, aber dann auch lifesgood Argument, ... Ach so, weil der eine in Deinen verträumten Augen "Quatsch" erzählt, dann machst Du das auch. Ehrlich - das ist hart an der Grenze zu völlig sinnlosem Spam. Rekapitulieren wir mal ... Negativzinsen sind Grundpfeiler des Systems. Dann ...
von Ladon
04.03.2019, 10:57
Forum: Diskussionen zu Gold, Silber und Edelmetallen
Thema: Gold oder Aktien?
Antworten: 399
Zugriffe: 65824

Re: Gold oder Aktien?

... Selbst Schäuble hat gesagt, Negativzinsen sind nicht kleiner Positivzinsen. Sie stellen das System auf den Kopf . Falls sie doch kommen, sind wir in der Planwirtschaft angekommen. ... ... Deflation (der Geldmenge) = Negativzinsen Das ist schon mal die Grundregel im Kreditgeldsystem Ich wundere ...
von Ladon
03.03.2019, 18:44
Forum: Diskussionen zu Gold, Silber und Edelmetallen
Thema: Gold oder Aktien?
Antworten: 399
Zugriffe: 65824

Re: Gold oder Aktien?

... Der Keynesianismus hat fertig, ... Der "Keynesianismus" (zumindest wenn man das, was Keynes wollte als solchen ansieht) sagt, der Staat soll sparen wenn es geht und reinpumpen wenn es sein muss . Aber immer gut, wenn man einen schwarzen Peter zur Hand hat. Ich bin sicher, Dir wird gleich wieder...
von Ladon
03.03.2019, 18:29
Forum: Aktuelles zu Wirtschaft, Börse und Nachrichten
Thema: Trump, wie lange noch?
Antworten: 344
Zugriffe: 33154

Re: Trump, wie lange noch?

goldmoney hat geschrieben:
11.02.2019, 17:51
...
Stellt Euch vor, Eure Urgroßeltern hätten 1930 ein Video von der Straße gemacht, als sie mit dem Schubkarren voller Geld Brot holen gegangen sind.
...
Ah, jaaaa, hüstel.
1930, dem bekannten Jahr der Hyperinflation. Schon klar.
von Ladon
02.03.2019, 17:34
Forum: Aktuelles zu Wirtschaft, Börse und Nachrichten
Thema: Trump, wie lange noch?
Antworten: 344
Zugriffe: 33154

Re: Trump, wie lange noch?

Und der größte Dealmaker aller Zeiten hat wieder zugeschlagen.
Steht wieder mal wie ein Hanswurst da.

Der und seine geliebten Diktatoren-Kumpel (Putin, der Saudi-Sheik mit dem langen Namen, Duerte, Kim ...) sind eine Schande.
von Ladon
02.03.2019, 17:26
Forum: Aktuelles zu Wirtschaft, Börse und Nachrichten
Thema: Verschleierung der Staatsverschuldung -ESM-EFSF-Target-
Antworten: 226
Zugriffe: 102199

Re: Verschleierung der Staatsverschuldung -ESM-EFSF-Target-

Portugal ist auf einem guten Weg. Griechenland hat sich auch "irgendwie" ein wenig gefangen. Die Italienkatastrophe steht noch bevor. ... Schon vorstellbar, dass die Forderungen weniger geworden sind. Aber ist doch egal. Staatsschulden - auch untereinander und wenn man das mal so salopp ausdrücken d...
von Ladon
02.03.2019, 17:20
Forum: Diskussionen zu Gold, Silber und Edelmetallen
Thema: Gold oder Aktien?
Antworten: 399
Zugriffe: 65824

Re: Gold oder Aktien?

... Inflation (der Geldmenge) = hohe Zinsen Deflation (der Geldmenge) = Negativzinsen Das ist schon mal die Grundregel im Kreditgeldsystem. ... Soso, das ist die Grundregel. Interessant. Kannst Du den Unwissenden erklären warum das so sein soll? Ich meine doch irgendwie mal gelesen zu haben, dass d...
von Ladon
02.03.2019, 17:12
Forum: In Platin, Palladium, etc. anlegen - Münzen und Barren
Thema: edelmetalle kursentwicklung
Antworten: 26
Zugriffe: 1837

Re: edelmetalle kursentwicklung

Also ich finde, dass der sch...ß Euro sich garnicht so schlecht macht im Vergleich mit St. Demark
von Ladon
14.02.2019, 13:29
Forum: Aktuelles zu Wirtschaft, Börse und Nachrichten
Thema: Finnland führt bedingungsloses Grundeinkommen ein
Antworten: 273
Zugriffe: 20586

Re: Finnland führt bedingungsloses Grundeinkommen ein

Wie der "Kollege" oben geschrieben hat: das ist nicht als Sahnehäubchen oben drauf gedacht, sondern als für jeden gesicherte Basis. Die meisten Modelle - soweit ich das überschauen kann - betrachten es "am Ende des Tages" als eine Art negative Steuer. Also positiv für den Steuerzahler! Wer selber pr...
von Ladon
11.02.2019, 11:42
Forum: Aktuelles zu Wirtschaft, Börse und Nachrichten
Thema: Trump, wie lange noch?
Antworten: 344
Zugriffe: 33154

Re: Trump, wie lange noch?

Mit Sicherheit wäre eine solche philosophische Diskussion fehl am Platz. Ich finde es trotzdem interessant, wie Du das geschickt relativierst. Statt einem Schmerzensschrei, den jeder, der nur annähernd ein demokratisches Grundverständnis hat, ausstoßen müsste, wenn der Pressesprecher eines Staat- un...
von Ladon
10.02.2019, 18:57
Forum: Aktuelles zu Wirtschaft, Börse und Nachrichten
Thema: Finnland führt bedingungsloses Grundeinkommen ein
Antworten: 273
Zugriffe: 20586

Re: Finnland führt bedingungsloses Grundeinkommen ein

Mit "faktenfrei" meinte ich, dass ich mehrere Publikationen darüber gelesen habe - auch ablehnende. Ich hatte nicht den Eindruck, als ob Du Dich irgendwie in der Sache informiert hättest. Das musst Du auch nicht, aber dann ist die Meinung eben "faktenfrei". Ich habe mir aus den mir zugänglichen und ...
von Ladon
10.02.2019, 18:15
Forum: Aktuelles zu Wirtschaft, Börse und Nachrichten
Thema: Finnland führt bedingungsloses Grundeinkommen ein
Antworten: 273
Zugriffe: 20586

Re: Finnland führt bedingungsloses Grundeinkommen ein

... Verrate mir doch mal wo die 1.000€ pro Person herkommen sollen? Muss in einem Internetforum, in dem die Frage gestellt hat, ob es nicht eigentlich toll vom sonst so gescholtenen Staat wäre, wenn er zur Abwechslung mal was konkret gutes tun würde, beantwortet werden? Nein. Der Buchkritiker muss ...
von Ladon
10.02.2019, 13:36
Forum: Aktuelles zu Wirtschaft, Börse und Nachrichten
Thema: Finnland führt bedingungsloses Grundeinkommen ein
Antworten: 273
Zugriffe: 20586

Re: Finnland führt bedingungsloses Grundeinkommen ein

immer mehr Menschen sind dem Druck im Job nicht gewachsen. Sie werden psychisch und körperlich krank. Burnout am Arbeitsplatz kostet Wirtschaft und Krankenkassen jährlich mehr als 50 Milliarden Euro. Manager Magazin Der Haushalt für 2017 sieht ca 140 Milliarden vor, der für Familie etc. noch einmal...