Die Suche ergab 100 Treffer

von enderlin5
13.01.2017, 18:28
Forum: Aktuelles zu Wirtschaft, Börse und Nachrichten
Thema: Auf herrenlosen Konten liegen Milliarden
Antworten: 53
Zugriffe: 7061

Die Erfahrungen die Mehrgoldfüralle mit Banken gemacht hat, in Bezug auf die Geldübergabe zum Erben beim Ableben des Erblassers kann ich vollkommen bestätigen.
Gratulation an alle, die mehr Glück hatten.
von enderlin5
11.10.2014, 16:27
Forum: Aktuelles zu Wirtschaft, Börse und Nachrichten
Thema: Beginnendes Bargeldverbot
Antworten: 742
Zugriffe: 172479

Wem ist das auch schon aufgefallen Vielleicht war es Pech, aber ich hatte da auch in den letzten Jahren zunehmend Probleme. In einer Filiale erklärte man mir, dass man große Scheine normal gar nicht automatisch bekomme und 200er nicht einmal bestellen könne, in einer anderen hieß es, dass die Verso...
von enderlin5
07.04.2014, 10:18
Forum: Diskussionen zu Gold, Silber und Edelmetallen
Thema: Frage zum Gold vs Wolfram Magnet-Test
Antworten: 13
Zugriffe: 6736

Gold ist diamagnetisch. Es wird also tatsächlich von dem Magneten abgestoßen! Natürlich ist der Effekt viel kleiner als die Anziehung vieler anderer Stoffe, wie etwa Eisen.
von enderlin5
28.02.2014, 12:45
Forum: Aktuelles zu Wirtschaft, Börse und Nachrichten
Thema: Paar findet millionenschweren Goldschatz im Garten
Antworten: 14
Zugriffe: 3064

Ja, das gönne ich denen auch. Natürlich bestätigt das wieder die Diskussion, die hier oft geführt wird: Der Schatz ist für eine unbestimmte Zeit aus dem Verkehr genommen, und sobald er wiedergefunden wird, hat er unverminderte Kaufkraft. Nur nachdem was man so hört, haben die Finder selbst es nicht ...
von enderlin5
27.02.2014, 11:55
Forum: Aktuelles zu Wirtschaft, Börse und Nachrichten
Thema: Kommt nun die Deflation ?
Antworten: 146
Zugriffe: 27195

Aber Du gehst auch mit einem "ambitionierten Anspruch" an die Sache heran. Wenn der "Warenkorb" individuelles Einkaufen widerspiegeln würde, hätte er keine statistische Aussagekraft. Sprich DEIN REALER Warenkorb tut für das, was die Inflationsberechnung für die Volkswirtschaftler leisten soll ÜBERH...
von enderlin5
27.02.2014, 01:14
Forum: Aktuelles zu Wirtschaft, Börse und Nachrichten
Thema: Kommt nun die Deflation ?
Antworten: 146
Zugriffe: 27195

Re:

Die offiziellen Inflationsangaben stellen allerdings eine sinnvolle, volkswirtschaftlich gemittelte Wirklichkeit dar. Das bezweifele ich entschieden. Ich kann mich an Zeiten erinnern, in denen die offizielle Inflationsrate in Deutschland Aussagekraft hatte. Spätestens seit unser Euro mit hedonistis...
von enderlin5
19.02.2014, 18:26
Forum: Aktuelles zu Wirtschaft, Börse und Nachrichten
Thema: 7 weitere Dinge, bei denen Sozialisten sie belügen
Antworten: 45
Zugriffe: 4915

Ich kann in dem geposteten Artikel nicht viel Unfug erkennen. Ein aus dem Zusammenhang gerissener Satz mag komisch anmuten, aber der Artikel erklärt aus meiner Sicht sehr genau, wie er zu der Aussage kommt und in welchem Kontext er gültig sei, die Gedankengänge sind in sich schlüssig. Wir sind doch ...
von enderlin5
11.02.2014, 17:50
Forum: In Gold anlegen - Münzen und Barren
Thema: !! Die VfS gibt Daten von Käufern an private Institute !!
Antworten: 33
Zugriffe: 7889

Ist IrresDing tatsächlich gesperrt worden?
Das finde ich schade. :( Vieles, was sie geschrieben hat, war für mich sehr interessant.
Ich hoffe mal, es lag nicht an der Kritik am VfS.
von enderlin5
07.02.2014, 22:21
Forum: Diskussionen zu Gold, Silber und Edelmetallen
Thema: Geschichte: Gold in Krisenzeiten?
Antworten: 29
Zugriffe: 5839

Nein. Die These hab ich hier noch gar nicht bewusst gelesen, dass die Vorteile von Gold sich gerade in der Krise entfalten können. Mehrheitsfähig ist die Meinung hier auf jeden Fall nicht. Vielmehr sehen hier die meisten Gold als das perfekte Medium, die Kaufkraft von jetzt auf die Zeit nach der Kri...
von enderlin5
07.02.2014, 14:52
Forum: Aktuelles zu Wirtschaft, Börse und Nachrichten
Thema: Investoren-Flucht schockiert Schwellenländer
Antworten: 48
Zugriffe: 6509

Und zuletzt "nur das Finanzsystem" ist es, sagst Du. "Nur"??? Ja, nur! smilie_16 Alles eine Frage der Perspektive. Das Finanzsystem halte ich für Überwindbarer als die Kräfte des Marktes. Die These von lifesgood implizierte ja, dass eine Deflation bereits unter den Kräften des Marktes zur Katastrop...
von enderlin5
07.02.2014, 00:12
Forum: Aktuelles zu Wirtschaft, Börse und Nachrichten
Thema: Frage zur Geldschöpfung
Antworten: 55
Zugriffe: 5322

Re: Frage zur Geldschöpfung

Die Tilgung spielt nur individuell eine Rolle. In der Gesamtheit gesehen ist diese Sache aber ein (gewichtiger) Grund für den systemimmanenten Wachstumszwang. DAS ist die Crux! Meinst du hier wirtschaftliches Wachstum oder Wachstum der Geldmenge? Ersteres steht glaube ich außer Frage, [...] Ich den...
von enderlin5
06.02.2014, 19:11
Forum: Aktuelles zu Wirtschaft, Börse und Nachrichten
Thema: Frage zur Geldschöpfung
Antworten: 55
Zugriffe: 5322

Re: Frage zur Geldschöpfung

Theoretisch bleibt ja auch Geld "übrig" wenn ein Schuldner das Geld ausgegeben hat, den Kredit aber nicht mehr zurückzahlen kann und ein Insolvenzverfahren durchläuft. Oder irre ich? Meiner Meinung nach kann es immerhin in geringerem Umfang zu "freiem" Geld kommen, dem keine Schuld gegenübersteht, ...
von enderlin5
06.02.2014, 18:46
Forum: Aktuelles zu Wirtschaft, Börse und Nachrichten
Thema: Investoren-Flucht schockiert Schwellenländer
Antworten: 48
Zugriffe: 6509

Denn das Wesen einer Deflation ist, dass die Waren preisgünstiger werden. Also warten die Konsumenten mit dem Kaufen ... und warten ... und warten ... und warten.. So etwas wird oft behauptet, ist aber schwer vorstellbar. Insbesondere regelt sich das System ja von selbst: Sollte von einer Warengrup...
von enderlin5
13.01.2014, 23:37
Forum: Mitglieder helfen Mitgliedern
Thema: Krügerrand-Irritationen
Antworten: 28
Zugriffe: 7049

Wenn sich schon jemand die große Mühe machen sollte, erfolgreich Wolfram-Krügers herzustellen, warum macht er sich dann nicht die vergleichsweise geringe Mühe, seinen gefälschten Krüger auch nur ein bisschen dem Original-Krüger ähneln zu lassen? Die Geschichte stimmt doch hinten und vorne nicht. htt...
von enderlin5
13.01.2014, 15:06
Forum: Mitglieder helfen Mitgliedern
Thema: Krügerrand-Irritationen
Antworten: 28
Zugriffe: 7049

Wohl eher nicht. Bisher behaupten nur Verkäufer von teuren Echtheitsprüfgeräten, dass es so etwas geben soll. Niemand sonst hat so etwas je gesehen. Und selbst wenn, die Echtheit bleibt bei Münzen leicht und mit billigen Hausmitteln zu verifizieren. Entweder genügen die Maße und das Gewicht oder man...
von enderlin5
12.01.2014, 14:01
Forum: Mitglieder helfen Mitgliedern
Thema: Krügerrand-Irritationen
Antworten: 28
Zugriffe: 7049

Suedwester hat mit beiden Kommentaren recht. Die Legierung beim Krügerrand hat sich auch nicht verändert, es ist eher eine Frage von Farbempfinden und -definition. Ein 1976er Krüger, der unter Luftabschluss aufbewahrt wurde hat die gleiche Farbe wie der 2013er, zumindest bei allem was ich bisher so ...
von enderlin5
10.01.2014, 22:31
Forum: Mitglieder helfen Mitgliedern
Thema: Krügerrand-Irritationen
Antworten: 28
Zugriffe: 7049

Mir ist auch schon aufgefallen, dass der Kruger in mindestens zwei unterschiedlichen Gestaltungen daherkommt. Bei genauer Betrachtung handelt es sich nicht nur um eine Abnutzung des Prägestempels, sondern tatsächlich eine Modifizierung. Die Landfläche ist z.B. bei den neueren deutlich größer mit deu...
von enderlin5
21.12.2013, 09:52
Forum: In Silber anlegen - Münzen und Barren
Thema: Seit wann 10 EUR Silbermünzen nur mit Aufschlag Nennwert?
Antworten: 4
Zugriffe: 1718

Die Ski-WM Münze vom 26.10.2010 war noch in 925er Silber. Franz Liszt am 03.02.2011 ist ein Versuch in 625er Silber (noch ohne Aufpreis) aber das genügte wohl nicht. Die "125 Jahre Automobil"-Münze war erst in 625er Silber vorgesehen für den 05.Mai 2011. Dann entschied man sich um und machte das Kom...
von enderlin5
01.10.2013, 21:08
Forum: Diskussionen zu Gold, Silber und Edelmetallen
Thema: Goldpreisprognosen
Antworten: 3012
Zugriffe: 767886

Datenreisender hat geschrieben: Monsanto Co.
Steinigt ihn! Er hat "Monsanto" gesagt.
von enderlin5
01.08.2013, 15:56
Forum: Diskussionen zu Gold, Silber und Edelmetallen
Thema: Goldpreisprognosen
Antworten: 3012
Zugriffe: 767886

Was sagt denn die Charttechnik? Der Goldpreis "kann" steigen. Aha aber er "kann" auch fallen. Na das hilft wirklich weiter... smilie_08 Auch sehr hilfreich ist so was: Nur wenn der Widerstand bei 1350$ überwunden wird, kann Gold auf 1400$ steigen, nur wenn die Unterstützung bei 1250$ gebrochen wird...