Die Suche ergab 255 Treffer

von goldammer
01.03.2011, 11:29
Forum: Aktuelles zu Wirtschaft, Börse und Nachrichten
Thema: Guttenberg und die Doktoren
Antworten: 369
Zugriffe: 44053

Plagiatsaffäre: Verteidigungsminister Guttenberg tritt zurück.
.vor 8 Min (11:19)- Echtzeitnachricht

Guttbye
von goldammer
29.01.2011, 23:07
Forum: Aktuelles zu Wirtschaft, Börse und Nachrichten
Thema: MEHR OPTIMISMUS BITTE
Antworten: 64
Zugriffe: 9524

Hallo, ihr macht die Sache mit der Aktie aber äußerst kompliziert: zocken, wetten, Lotto, daytrading, heavytrading, CFD`s, Vorzugs- und Stammaktien. Das sind ja lauter Schreckgespenster. Vergeßt bitte das alles!! AKTIENANLAGE IST GANZ SIMPEL Kauf: Man kauft einen Fonds z.B. für deutsche Aktien. Wie...
von goldammer
29.01.2011, 18:33
Forum: Aktuelles zu Wirtschaft, Börse und Nachrichten
Thema: MEHR OPTIMISMUS BITTE
Antworten: 64
Zugriffe: 9524

... nachher ist man immer schlauer, aber vorher weiß man es nicht, ich zumindest nicht. Aber wenn ich die Lottozahlen von heute Abend schon kennen würde, könnte ich noch deutlich mehr Rendite erwirtschaften. Nur die weiss ich eben auch nicht vorher, also spare ich mir den Einsatz. Der Dax als Bench...
von goldammer
29.01.2011, 12:42
Forum: In Gold anlegen - Münzen und Barren
Thema: EM IM LEBENSZYKLUS
Antworten: 21
Zugriffe: 4834

Es riecht immer danach: "Wenns schiefgeht, dann hat der 25 Jährige ja mehr Zeit um es wieder gutzumachen - deswegen hinein ins Risiko. Hallo, genau solche Sätze sind es, die mich etwas WENIGER PESSIMISMUS einfordern lassen. Natürlich weißt du es auch! Der jüngere Mensch braucht in erster Linie den ...
von goldammer
29.01.2011, 11:08
Forum: Aktuelles zu Wirtschaft, Börse und Nachrichten
Thema: MEHR OPTIMISMUS BITTE
Antworten: 64
Zugriffe: 9524

@Fin, Maple ein öffentliches Nachdenken, bei dem der Schreiber am Anfang nicht weiß wie er enden wird, liegt mir nicht so sehr. Ich mag es strukturierter mit Theorie, Überlegungen, Ergebnissen und nachfolgendem Handeln . Die Theorie der östereichischen Schule z.B. mit der Idee CUB (crack-up-boom) h...
von goldammer
28.01.2011, 23:49
Forum: Aktuelles zu Wirtschaft, Börse und Nachrichten
Thema: MEHR OPTIMISMUS BITTE
Antworten: 64
Zugriffe: 9524

70% der Fäden die aufgemacht werden verkünden schlechte Nachrichten ........... Hallo, ist das nicht eine sehr einseitige, selektive Wahrnehmung der REALITÄT?? Sehr schade um die vielen gleichgeschalteten Gedanken, die nach Anerkennung heischen und in Erfüllung des Erwarteten tendenziös geäußert we...
von goldammer
28.01.2011, 23:18
Forum: Aktuelles zu Wirtschaft, Börse und Nachrichten
Thema: MEHR OPTIMISMUS BITTE
Antworten: 64
Zugriffe: 9524

Hallo,

eine selektive Wahrnehmung hilft uns ganz bestimmt auch nicht weiter !!

MfG
von goldammer
28.01.2011, 23:00
Forum: Aktuelles zu Wirtschaft, Börse und Nachrichten
Thema: MEHR OPTIMISMUS BITTE
Antworten: 64
Zugriffe: 9524

Hallo, sie sollten es sein, die Vielschreiber (>1000 Beiträge), die Moderatoren, die Älteren und die "Gurus", die den jungen Menschen die Vielseitigkeit der Vermögensbildung vor Augen führen, statt in permanent eindimensionaler Weise, ja fast sektengleich in jedem Beitrag den Untergang zu beschwöre...
von goldammer
28.01.2011, 19:23
Forum: Aktuelles zu Wirtschaft, Börse und Nachrichten
Thema: MEHR OPTIMISMUS BITTE
Antworten: 64
Zugriffe: 9524

Liebe Goldammer, die meisten hier sind ja deshalb in Edelmetalle gegangen, weil sie (in Anbetracht der momentanen Lage) eben nicht oder nur bedingt in Aktien gehen möchten. Hallo, ich fühle mich manchmal hier wie auf einer Einbahnstraße, alle fahren im Konvoi, niemand darf anhalten, aussteigen oder...
von goldammer
28.01.2011, 16:53
Forum: Aktuelles zu Wirtschaft, Börse und Nachrichten
Thema: MEHR OPTIMISMUS BITTE
Antworten: 64
Zugriffe: 9524

Der Mann hat mir schon zu oft die "Seiten" gewechselt. Hallo, niemand rät dir (auch er nicht) dein Gold zu verkaufen und dafür Aktien zu erwerben. Dennoch sollte man diese Assetklasse mit einbeziehen, insbesondere, wenn es noch um den Vermögensaufbau geht. Ertragsverbesserung und Diversifizierung w...
von goldammer
28.01.2011, 15:49
Forum: Aktuelles zu Wirtschaft, Börse und Nachrichten
Thema: MEHR OPTIMISMUS BITTE
Antworten: 64
Zugriffe: 9524

MEHR OPTIMISMUS BITTE

Hallo, ist die Zukunft wirklich so grau? Oder schreiben wir extra so viel, weil wir schon kein Licht mehr sehen (wollen)? Es gibt auch andere Stimmen. Um ein bißchen andere Farbe und Optimismus hereinzubringen in die Dikussion hier ein neuer Auftritt des weiß Gott die Schulden- und Wirtschaftpoliti...
von goldammer
27.01.2011, 22:41
Forum: In Gold anlegen - Münzen und Barren
Thema: EM IM LEBENSZYKLUS
Antworten: 21
Zugriffe: 4834

@rawne Hallo, vielleich gibt dir nachstehender Link zu einem ähnlichen Beitrag einen etwaigen Anhaltpunkt, nur ist dort alles mit einem Faktor 1000 angelegt. Wenn bereits Wohneigentum vorhanden ist, ist dieser Anteil prortonal auf die anderen zu verteilen. Am geeignetsten für eine monatliche Invest...
von goldammer
27.01.2011, 14:26
Forum: In Gold anlegen - Münzen und Barren
Thema: EM IM LEBENSZYKLUS
Antworten: 21
Zugriffe: 4834

Fin hat geschrieben:Nein!


Hallo Fin,

????????????????

MfG
von goldammer
27.01.2011, 11:25
Forum: Hilfe und Fragen zum Forum
Thema: Gold, Silber, Anleihen, Aktien.....?
Antworten: 28
Zugriffe: 6891

@Fin Hallo, wenn ich deine Beiträge so lese, künden diese neben sehr viel Detailkenntnissen auch von einer Menge an Ängsten. Da ist es fast verwunderlich, dass du dich einem Flieger anvertraust und in Staaten unterwegs bist, deren Menschen wohl erheblich weniger sicher leben als hier in old Germany...
von goldammer
26.01.2011, 20:03
Forum: Hilfe und Fragen zum Forum
Thema: Gold, Silber, Anleihen, Aktien.....?
Antworten: 28
Zugriffe: 6891

... ich habe keine Abneigung gegen Aktien und bequem bin ich diesbezüglich auch nicht (habe heute wieder mit Dax-Puts verdient - ist aber nur Spielgeld). Hallo, da bist du ja ein guter Kontra-Indikator. Ich bin seit Monaten im Dax (und anderswo) long und habe auch nicht vor, dies sobald zu ändern. ...
von goldammer
26.01.2011, 19:51
Forum: In Gold anlegen - Münzen und Barren
Thema: EM IM LEBENSZYKLUS
Antworten: 21
Zugriffe: 4834

Re: EM IM LEBENSZYKLUS

Also nix für ungut liebe Goldammer, aber das sind rein akademische Fragen. Rendite/Risiko Abwägungen haben mit dem Alter nichts zu tun sondern mit der Persönlichkeit des Individuums. Wenn ein 25 Jähriger 10.000 EUR hat und ein 45 Jähriger 150.000 EUR hat, so ist den beiden eines gemeinsam: Es ist i...
von goldammer
26.01.2011, 19:37
Forum: Hilfe und Fragen zum Forum
Thema: Gold, Silber, Anleihen, Aktien.....?
Antworten: 28
Zugriffe: 6891

@Fin Ich würde sie aufteilen in zwei bis drei Positionen und in zwei bis drei andere Länder bringen . Wie Du es dann dort hältst , mußt Du sehen. Ein Depot in Hongkong für asiat. Aktien und ein Schließfach für EM in der Schweiz ? Oder ein Depot in Singapur und EM in Form vom zB Sprott Fonds, der EM ...
von goldammer
26.01.2011, 15:41
Forum: Hilfe und Fragen zum Forum
Thema: Gold, Silber, Anleihen, Aktien.....?
Antworten: 28
Zugriffe: 6891

......Aktien habe ich noch auf dem Plan, für die ich irgendwann auch einen Teil meiner Edelmetalle abgeben werde. Allerdings wird das Verhältnis der Edelmetallpreise zu den Aktienpreisen für solche Aktionen noch deutlich günstiger werden. Hallo, du mußt doch nicht deine Abneigung gegen Aktien (oder...
von goldammer
26.01.2011, 15:05
Forum: In Gold anlegen - Münzen und Barren
Thema: EM IM LEBENSZYKLUS
Antworten: 21
Zugriffe: 4834

..... unterschiedliche Ansichten, weil Du aufbauen möchtest und ich sichern möchte. Hallo, genau das war ja mein Eingangsstatement, dass die EM-Aktionen von jemandem im Status BC2++ nur schlecht auf den A1-Anleger zu übertragen sind. Jeder junge Mensch will/muß aufbauen und Vermögen bilden. Da soll...
von goldammer
26.01.2011, 12:16
Forum: In Gold anlegen - Münzen und Barren
Thema: EM IM LEBENSZYKLUS
Antworten: 21
Zugriffe: 4834

EM IM LEBENSZYKLUS

Hallo, hier im Forum wird über EM-Anlage oft sehr pauschal geurteilt. Obwohl in jedem Lebenszyklus andere Maxime auf der Tagesordnung stehen. Z.B. benötigt ein junger Mensch, der kaum Werte besitzt (A1), keine Absicherung von Vermögen. Vielmehr muss er sich um die Bildung und Aufbau von Vermögenwer...