Die Suche ergab 786 Treffer

von Mithras
18.12.2014, 15:53
Forum: Diskussionen zu Gold, Silber und Edelmetallen
Thema: Goldpreisprognosen II
Antworten: 4702
Zugriffe: 865551

Ich schrieb doch "aus Investorensicht", also für Leute, denen der Goldchart in irgendwelchen Fiatzetteleinheiten wirklich nur dann gefällt, wenn der nach oben zeigt... smilie_24
von Mithras
18.12.2014, 08:18
Forum: Diskussionen zu Gold, Silber und Edelmetallen
Thema: Goldpreisprognosen II
Antworten: 4702
Zugriffe: 865551

2014 ist zwar noch nicht vorbei - aber DIESER Goldchart sieht doch schon mal aus Investorensicht guuuut aus:

Bild


smilie_01
von Mithras
13.12.2014, 22:14
Forum: Diskussionen zu Gold, Silber und Edelmetallen
Thema: Diskussion über die Erhaltung von Handelsgoldmünzen
Antworten: 185
Zugriffe: 62966

@san augustin - weil Du oben nach einer "eineindeutigen Gesamteinschätzung" für jede der von mir hier vorgestellten Münzen gefragt hast: Ähemm, wie soll das bei Münzen gehen, deren Avers und Revers total unterschiedlich erhalten ist, wie z.B. bei meinem Bonaparte da oben? a) Die objektivste/gerechte...
von Mithras
13.12.2014, 18:29
Forum: Aktuelles zu Wirtschaft, Börse und Nachrichten
Thema: Wenn Gold zu Geld wird ...
Antworten: 18
Zugriffe: 3214

@Quinar: Ich sehe, Du weißt bescheid! smilie_01 1648 ist tatsächlich die derzeit(!) in der BRD geltende Altersgrenze für "schützenswerte Kulturgüter"; nach UNESCO-Konvention kann die aber jederzeit(!) auch auf aktuelles Jahr minus 100 Jahre festgelegt werden: "Völkerrecht bricht BRD-Sonderrecht!"
von Mithras
13.12.2014, 11:13
Forum: Aktuelles zu Wirtschaft, Börse und Nachrichten
Thema: Wenn Gold zu Geld wird ...
Antworten: 18
Zugriffe: 3214

@san augustin: Ich bezog mich auf die (diversen...) geltenden internationalen Abkommen zum Kulturgutschutz unter der "Schirmherrschaft" der UNESCO. (Google einfach mal nach "UNESCO Kulturgutschutz") In diesen "Rahmenrichtlinien" ist das mit der 100-Jahres-Altersgrenze so festgelegt. Und daß die für ...
von Mithras
12.12.2014, 22:04
Forum: Diskussionen zu Gold, Silber und Edelmetallen
Thema: Diskussion über die Erhaltung von Handelsgoldmünzen
Antworten: 185
Zugriffe: 62966

@Köni: smilie_08 Ich schrieb oben über MEINE Vicky Australien. Und getrennte Erhaltungsangaben braucht man natürlich nur, wenn die beiden Seiten auch sehr unterschiedlich erhalten sind. Deshalb habe ich das bei meiner Vicky auch nicht gemacht, denn die ist auf Av und Rv gleich erhalten...
von Mithras
12.12.2014, 20:09
Forum: Diskussionen zu Gold, Silber und Edelmetallen
Thema: Diskussion über die Erhaltung von Handelsgoldmünzen
Antworten: 185
Zugriffe: 62966

Hi allerseits, es war mir schon klar, daß es bzgl. dieser Münzen einige Diskussionen und vor allem höchst unterschiedliche subjektive Einschätzungen gibt. smilie_24 Die o.g. verbalen Beschreibungen für die Erhaltungsgrade gelten so wirklich nur für ganz moderne, qualitativ stets absolut gleiche/glei...
von Mithras
12.12.2014, 19:04
Forum: Bildergalerie - Fotos von Mitgliedern
Thema: Bilder EURER schönsten Schätze in Gold und Silber
Antworten: 722
Zugriffe: 634737

Hallo liebe Zielgruppe, hier mal was exotisches... smilie_01 30 Pesos Dominikanische Republik 1955 - Sonderprägung anläßlich des 25. Jubiläums der Machtübernahme durch den Diktator Trujillo Molina - Hintergrundinfos zu diesem z.B. hier: http://www.zeit.de/2011/22/Trujillo Da die Münze aus der Period...
von Mithras
12.12.2014, 12:06
Forum: Diskussionen zu Gold, Silber und Edelmetallen
Thema: Diskussion über die Erhaltung von Handelsgoldmünzen
Antworten: 185
Zugriffe: 62966

@Köni123: smilie_01 Genauso ist das!! Außerdem hängt die Bildqualität - neben der Güte der Kamera natürlich... - ganz erheblich auch von der Beleuchtung ab. Tageslicht ist hier IMMER zu bevorzugen. Bei diesem grauen Winter-Schmuddelwetter gelingen Fotos gerade von Goldmünzen deshalb nur sehr eingesc...
von Mithras
12.12.2014, 08:44
Forum: Aktuelles zu Wirtschaft, Börse und Nachrichten
Thema: Wenn Gold zu Geld wird ...
Antworten: 18
Zugriffe: 3214

@Ladon - stimmt! Aber hast Du etwa nur Barren oder reine Bullioncoins?! smilie_08 Onkel Mithras hat eine Münzsammlung mit wissenschaftlichem Anspruch , fein nach Jahrgängen und Münzzeichen geordnet, so gut wie keine Dubletten. Auch mein Mann hat eine. Und unsere Dicke... smilie_01 Aber MEIN Reden is...
von Mithras
10.12.2014, 22:56
Forum: Diskussionen zu Gold, Silber und Edelmetallen
Thema: Diskussion über die Erhaltung von Handelsgoldmünzen
Antworten: 185
Zugriffe: 62966

@veritas: Leider sind hierzuforum nur sehr geringe Auflösungen der Fotos zulässig. Stellst Du mal bitte eine Ausschnittsvergrößerung des unteren Teils des Wappens ein (d.h. speziell den Siedlerwagen)? Hat der etwa zwei Deichseln?!? smilie_08 Sieht hier nämlich so aus ... dann wäre es als 1898er leid...
von Mithras
10.12.2014, 19:24
Forum: Diskussionen zu Gold, Silber und Edelmetallen
Thema: Diskussion über die Erhaltung von Handelsgoldmünzen
Antworten: 185
Zugriffe: 62966

Wie ich oben schon schrieb, muß man die Erhaltungsgrade immer im Kontext des Durchschnitts der Herstellungszeit bewerten. Und so gesehen ist das obige SA Pond von 1898 eindeutig vz . Viel besser gibt es die nicht; die wirken immer wie rauh oder "schwach geprägt" - @Veritas: Glückwunsch, geiles Teil!...
von Mithras
10.12.2014, 10:31
Forum: Diskussionen zu Gold, Silber und Edelmetallen
Thema: Diskussion über die Erhaltung von Handelsgoldmünzen
Antworten: 185
Zugriffe: 62966

@Nacanina: Stimmt. Das mit dem Monatssold von 40 Fr., und daß der tatsächlich in Goldmünzen ausgezahlt wurde, habe ich vor Jaaaaahren mal irgendwo am Rande in einer allg. Geschichte der Napoleonischen Zeit gelesen. Ich weiß auch nicht mehr, für welche Waffengattung konkret das war: Infanterie oder K...
von Mithras
10.12.2014, 00:18
Forum: Diskussionen zu Gold, Silber und Edelmetallen
Thema: Diskussion über die Erhaltung von Handelsgoldmünzen
Antworten: 185
Zugriffe: 62966

@Klecks, naja, diese Sardinien-80er sind schon ziemlich lange - aber dabei nicht gerade sonderlich intensiv - zirkuliert. Klar, das war selbst damals schon das, was auch heute noch/wieder ca. 1000,- € sind. Rein größenordnungsmäßig... also ganz schön viel Geld!! Dieses "komische" Nominal (der letzte...
von Mithras
08.12.2014, 16:46
Forum: Diskussionen zu Gold, Silber und Edelmetallen
Thema: Diskussion über die Erhaltung von Handelsgoldmünzen
Antworten: 185
Zugriffe: 62966

Der Sovereign ist s-fss/ss. Der Avers ist in der Tat ganz offenbar aus einem abgenutzten Stempel geprägt. Des weiteren sind die Münzen oft auch gaaaaanz minimal schüsselförmig - also auf der Vs leicht konvex, auf der Rs entsprechend konkav. Die Folge ist eine bevorzugte Abnutzung des Averses ... sie...
von Mithras
08.12.2014, 13:37
Forum: Aktuelles zu Wirtschaft, Börse und Nachrichten
Thema: LBS Bayern kündigt 26.000 Bausparverträge
Antworten: 22
Zugriffe: 6276

"Pacta sunt servanda!" ... so sollte es in einem Rechtsstaat "eigentlich" heißen. Aber die BRD hatte allenfalls(!) bis Mitte der 90er Jahre noch einzelne(!) diesbezügliche Charakteristika. Mein Reden seit exakt 1998 (Beteiligung der BRD-Wehrmacht an völkerrechtswidrigen Killeraktionen in Jugoslawien)!
von Mithras
08.12.2014, 12:22
Forum: Diskussionen zu Gold, Silber und Edelmetallen
Thema: Diskussion über die Erhaltung von Handelsgoldmünzen
Antworten: 185
Zugriffe: 62966

Hi WhoEverYouAre smilie_24 ,

sorry - ob eine Münze geputzt ist, kann man nur anhand von Fotos definitiv nicht erkennen. Die Niederländer haben bis ca. 1900 allerdings auch original einen durchgängigen(!) Prägeglanz. Dein Stück muß man deshalb in der Hand sehen. smilie_13
von Mithras
07.12.2014, 18:56
Forum: Diskussionen zu Gold, Silber und Edelmetallen
Thema: Diskussion über die Erhaltung von Handelsgoldmünzen
Antworten: 185
Zugriffe: 62966

vz (sofern NICHT geputzt ... das Foto sieht leider so aus...) smilie_01
von Mithras
06.12.2014, 22:26
Forum: Diskussionen zu Gold, Silber und Edelmetallen
Thema: Diskussion über die Erhaltung von Handelsgoldmünzen
Antworten: 185
Zugriffe: 62966

@Buzonius: Mein "uralter" Geheimtip bzgl. präzise objektivierbarer Erhaltungseinschätzung i.S. einer zirkulationsbedingten Abnutzung ist sowieso eine möglichst präzise Wägung (mit einer Auflösung von höchstens 0,01 g - besser sogar milligrammgenau). Da die typischen Handelsgoldmünzen bei der Ausgabe...
von Mithras
05.12.2014, 23:02
Forum: Diskussionen zu Gold, Silber und Edelmetallen
Thema: Diskussion über die Erhaltung von Handelsgoldmünzen
Antworten: 185
Zugriffe: 62966

Das mit den Erhaltungsgraden ist wirklich ein komplexes Thema. Die verbalen Beschreibungen in den Standardkatalogen können allenfalls grobe Richtwerte/Anhaltspunkte geben. So, und jetzt mal ein wenig Butter bei die Fische: In diesem Thread geht es um historisches Handelsgold und wie man dort die Erh...