Die Suche ergab 269 Treffer

von mamü
14.11.2013, 16:16
Forum: Mitglieder helfen Mitgliedern
Thema: Gold-Sparplan, wer hat Erfahrungen, bzw. macht es Sinn
Antworten: 95
Zugriffe: 24637

Goldsparplan:
Man kauft in regelmäßigen Zeitabschnitten immer eine bestimmte Menge physisches Gold und legt es in seinen Tresor.
So einfach ist das.
von mamü
01.11.2013, 07:18
Forum: Diskussionen zu Gold, Silber und Edelmetallen
Thema: Goldpreisprognosen
Antworten: 3012
Zugriffe: 785263

Die Rechnung habe ich schon verstanden. Mich wunderte halt nur warum der EM Kurs abgerutscht ist. Aber so wis ich es jetzt verstanden habe liegt es daran das der Dollar aufgewrtet wurde. Daher auch der rückgang beim Euro zu Dollar Kurs. Wenn aber der Euro schwächer wird aus irgend welchen Gründen m...
von mamü
31.10.2013, 07:51
Forum: Diskussionen zu Gold, Silber und Edelmetallen
Thema: Goldpreisprognosen
Antworten: 3012
Zugriffe: 785263

Marktkommentar Comdirect: "Die US-Aktienbörsen haben am Mittwoch mit Verlusten auf die aktuellen Entscheidungen der US-Notenbank reagiert. Händler nannten die vergleichsweise positive Konjunkturbewertung durch die Fed als Grund für den Kursrückgang. Sie mache ein zügiges Eindämmen der Liquiditätsflu...
von mamü
31.10.2013, 07:41
Forum: Diskussionen zu Gold, Silber und Edelmetallen
Thema: Goldpreisprognosen
Antworten: 3012
Zugriffe: 785263

g €/Oz = G $/Oz : w $/€

kurz:

g = G : w

w kleiner, G kleiner, g kann gleich bleiben.

Für die Änderungen (Differenziale) gilt

dg = (w*dG-G*dw) / w^2

Falls dg Null sein soll und dw negativ ist (Dollar wertet auf, die Zahl w $/€ wird kleiner), muss dG negativ (Gold in Dollar fällt) sein.
von mamü
31.10.2013, 07:32
Forum: Diskussionen zu Gold, Silber und Edelmetallen
Thema: Goldpreisprognosen
Antworten: 3012
Zugriffe: 785263

So ganz verstehe ich das nicht. Wenn der USD schwächer wird Der Dollar hat gestern Abend aufgewertet. In der Einheit Dollar pro ein Euro fällt er dann natürlich. In der Einheit Euro pro ein Dollar steigt er, Wenn die Zahl 1,37 $/€ kleiner wird (Dollar wertet auf, da man weniger Dollar für einen Eur...
von mamü
29.10.2013, 06:20
Forum: Diskussionen zu Gold, Silber und Edelmetallen
Thema: Goldkurs bei Gold.de ?
Antworten: 20
Zugriffe: 3151

Bild


bei diesem Bild sollte unter der Währungsumrechnung 1,3792 $/€ zusätzlich die Währungsänderung von -0,00131 $/€ stehen bezogen auf den gleichen Zeitraum, wie die Goldpreisänderungen.
von mamü
29.10.2013, 06:17
Forum: Diskussionen zu Gold, Silber und Edelmetallen
Thema: Goldkurs bei Gold.de ?
Antworten: 20
Zugriffe: 3151

Die Änderung des Goldpreises in €
ergibt sich zu:

dg = (w*dG-G*dw) / w^2 =(1,3792$/€*2,99$/Oz -1353,72$/Oz *(-0,00131 $/€))/ 1,3792 $/€ ^2 = +3,10 €/Oz

es ist also nicht einfach:
2,99 $/oz / 1,3792 $/€ was ja nicht 3,10 €/Oz ergibt.
von mamü
29.10.2013, 05:55
Forum: Diskussionen zu Gold, Silber und Edelmetallen
Thema: Goldkurs bei Gold.de ?
Antworten: 20
Zugriffe: 3151

MaciejP hat geschrieben: ob die Umrechnung zum gleichen Zeitpunkt erfolgte. Okay, ich ziehe alles zurück. smilie_11
Das ist nicht richtig. Die Währungsumrechnung muss bei den Goldänderungspreisen auch mit einfließen.
von mamü
28.10.2013, 22:41
Forum: Diskussionen zu Gold, Silber und Edelmetallen
Thema: Goldkurs bei Gold.de ?
Antworten: 20
Zugriffe: 3151

nein, die Herren stören sich an den grünen Zahlen, den Differenzen.
Die kann man nicht so einfach umrechnen.
von mamü
28.10.2013, 22:29
Forum: Diskussionen zu Gold, Silber und Edelmetallen
Thema: Goldkurs bei Gold.de ?
Antworten: 20
Zugriffe: 3151

Wenn die relative Währungsänderung wie bei der Kursanzeige bei Gold.de nicht bekannt ist, kann man zwischen den Goldpreisänderungen in € und $ folgende Aussage machen: dw = (w*dG-dg*w^2)/G https://forum.gold.de/userpix/6587_kurs_1.jpg zu diesen Daten gehört folgende Währungsänderung: = (1,3792*3,1-2...
von mamü
28.10.2013, 22:22
Forum: Diskussionen zu Gold, Silber und Edelmetallen
Thema: Goldkurs bei Gold.de ?
Antworten: 20
Zugriffe: 3151

Die Abweichung in den Preisänderungen kann also nur dadurch zustande kommen, dass unterschiedliche Zeitpunkte als Referenz verwendet wurden (sofern kein Programmierfehler vorliegt). Nein, die Goldpreisänderung in € in % ergibt sich aus der Goldpreisänderung in $ in % minus der Währungsänderung $ pr...
von mamü
28.10.2013, 22:16
Forum: Diskussionen zu Gold, Silber und Edelmetallen
Thema: Goldkurs bei Gold.de ?
Antworten: 20
Zugriffe: 3151

g €/Oz = G $/Oz : w $/€ kurz: g = G : w Z.B. ergibt sich bei 3% Goldanstieg und 2% aufwertendem Dollar (1,38 -> 1,3524 $/€) 1,03/0,98 = 1,051 5,1% Goldpreisanstieg in €. Mit: Die relative Änderung des Goldpreises in € ist in erster Näherung die relative Änderung des Goldpreises in $ minus die relati...
von mamü
28.10.2013, 18:50
Forum: Diskussionen zu Gold, Silber und Edelmetallen
Thema: Goldkurs bei Gold.de ?
Antworten: 20
Zugriffe: 3151

981,53 €/Oz = 1353.72 $/Oz : 1,3792 $/€ allgemein: g €/Oz = G $/Oz : w $/€ kurz: g = G : w Differenzial mit Quotientenregel: dg = (w*dG-G*dw) / w^2 so kann man die Änderungen dg, dG und dw mit G und w inneinander umrechnen. Für die relativen Änderungen gilt: dg = (w*dG-G*dw) / w^2 = dG/w -G*dw/w^2 =...
von mamü
28.10.2013, 18:32
Forum: Diskussionen zu Gold, Silber und Edelmetallen
Thema: Goldkurs bei Gold.de ?
Antworten: 20
Zugriffe: 3151

Für den Goldpreis in € sind die Änderungen des Goldpreises in $ und die Änderungen der Währungsumrechnung $/€ entscheidend.
von mamü
28.10.2013, 18:29
Forum: Diskussionen zu Gold, Silber und Edelmetallen
Thema: Goldkurs bei Gold.de ?
Antworten: 20
Zugriffe: 3151

Stimmt doch.

1353.72 $/Oz : 1,3792 $/€ = 981,53 €/Oz
von mamü
17.10.2013, 19:00
Forum: Aktuelles zu Wirtschaft, Börse und Nachrichten
Thema: Erklärungsversuche zu tagesaktuellen Goldpreisschwankungen
Antworten: 617
Zugriffe: 121135

https://forum.gold.de/userpix/4220_q1mv_1.jpg Im Chart könnte sich eine umgekehrte Schulter Kopf Schulter Formation bilden. Die Nackenlinie (blau)verläuft dann bei ca. 1400 $. Ein Überschreiten wäre für technisch orientierte Anleger ein kräftiges Kaufsignal (grüner Pfeil). Kursziel nach oben: Absta...
von mamü
11.10.2013, 18:55
Forum: Mitglieder helfen Mitgliedern
Thema: Preisrückgang-Warten schlägt CostAverage-Regelmäßig-Käufe
Antworten: 35
Zugriffe: 28433

so lang sich der Markt so bewegt wie seit 2010 bis heute (das war die Datenbasis). Bei fallendem Markt ist der "-3% Abwarter" narürlich klar im Vorteil. Die Kursentwicklung in der Zukunft wissen wir nicht und deshalb hilft die -3% Strategie nicht wirklich. Wie schon geschrieben, in stetig steigende...
von mamü
11.10.2013, 17:21
Forum: Mitglieder helfen Mitgliedern
Thema: Preisrückgang-Warten schlägt CostAverage-Regelmäßig-Käufe
Antworten: 35
Zugriffe: 28433

Wartet ein Käufer regelmäßig auf Preisrückgänge, kann er im Fall bestimmter monatlicher Sparraten mehr Gold fürs Geld bekommen, als ein Käufer, der einfach monatlich Gold kauft! Bei steigendem Markt über längere Zeit (z.B 2002-2008) ist diese Strategie dem monatlichen Einkauf weit unterlegen. Der m...