Die Suche ergab 290 Treffer

von BOB
13.05.2016, 10:04
Forum: Aktuelles zu Wirtschaft, Börse und Nachrichten
Thema: Der Mittelschicht geht das Geld aus
Antworten: 84
Zugriffe: 15745

@eisendieter: Ich bezweifele Deine Erfahrung nicht. Ausnahmen bestätigen die Regel und bleiben ja gerade deshalb im Gedächtnis hängen, weil sie außergewöhnlich sind. Vermutlich hast auch Du den Bewerber ja nicht eingeladen, weil er säuft und auf Partys geht, sondern vielleicht aus Neugier, was das f...
von BOB
13.05.2016, 07:53
Forum: Aktuelles zu Wirtschaft, Börse und Nachrichten
Thema: Der Mittelschicht geht das Geld aus
Antworten: 84
Zugriffe: 15745

Mit einer Mehrheitsmeinung hat diese Sache nicht zu tun. Es geht mir vor allem darum, dass sich diese jammernden Stimmungslage des "kleinen Manns" gegen "die Großen da oben" nicht ausbreitet und zum Vorwand für Untätigkeit und Resignation wird. Niemand behauptet, dass es keine Vorteile hätte, aus ei...
von BOB
12.05.2016, 18:06
Forum: Aktuelles zu Wirtschaft, Börse und Nachrichten
Thema: Der Mittelschicht geht das Geld aus
Antworten: 84
Zugriffe: 15745

Ich sehe es wie ghel. Wenn ich unter Bewerbungen auswähle, achte ich sehr wohl auf die Qualifikation - und übrigens auch auf das Ausmaß der Rechtschreibfehler -, hole aber gewiss keine Erkundigungen bezüglich des Stammbaums ein. Es ist unnötig und wird immer unüblicher, im Lebenslauf zu erwähnen, da...
von BOB
11.05.2016, 16:44
Forum: Aktuelles zu Wirtschaft, Börse und Nachrichten
Thema: Der Mittelschicht geht das Geld aus
Antworten: 84
Zugriffe: 15745

Selbstverständlich gibt es sehr unterschiedliche Startbedingungen bereits in Deutschland und erst recht im internationalen Vergleich. Aber was und wem nutzt diese Erkenntnis? Ich behaupte ja nicht, dass jeder tüchtige Tellerwäscher einmal Millionär wird. Es wäre ja schon viel gewonnen, wenn jeder da...
von BOB
11.05.2016, 15:54
Forum: Aktuelles zu Wirtschaft, Börse und Nachrichten
Thema: Der Mittelschicht geht das Geld aus
Antworten: 84
Zugriffe: 15745

@ ChrisJ11: Schon der Erklärungsansatz "Produkt der Gesellschaft" ist m.M. irreführend und gefährlich, denn er liefert sofort einen Vorwand. Jeder ist zunächst einmal nicht Produkt sondern Subjekt der Gesellschaft, für sich selbst verantwortlich und "seines Glückes Schmied". Selbstverständlich gibt ...
von BOB
11.05.2016, 15:15
Forum: Aktuelles zu Wirtschaft, Börse und Nachrichten
Thema: Der Mittelschicht geht das Geld aus
Antworten: 84
Zugriffe: 15745

@ChrisJ11: Deine stereotypische Mutmaßung ist falsch. Ich komme aus wirtschaftlich sehr einfachen Verhältnissen, um nicht das m.M. unzutreffende Wort "sozialschwach" zu verwenden. Ich hatte jedoch das Glück, Eltern zu haben, die mich immer ermutigten und unterstützten, beruflich das Bestmögliche und...
von BOB
11.05.2016, 14:23
Forum: Aktuelles zu Wirtschaft, Börse und Nachrichten
Thema: Der Mittelschicht geht das Geld aus
Antworten: 84
Zugriffe: 15745

ghel trifft m.M. einen wichtigen Punkt: Wollen wir, dass die Eltern oder die Gemeinschaft, hier in Form der Schule, für die Zukunft der Kinder hauptsächlich zuständig sind? Solange es das Elternhaus ist, wird man die sog. Chancengleichheit nie auch nur annähernd erreichen können. Diejenigen Eltern, ...
von BOB
06.05.2016, 12:43
Forum: Aktuelles zu Wirtschaft, Börse und Nachrichten
Thema: SPD will 500-Euro-Scheine abschaffen
Antworten: 308
Zugriffe: 57608

Aber die persönliche Freiheit mit dem Vorhandensein von 500 Euro Banknoten zu verknüpfen ... na ja, wenn man nichts anderes fürchtet, dann ist's doch das Paradies. Aber vielleicht habe ich einfach zu wenig Geld um das zu verstehen. Nimmt man die 500-EUR-Maßnahme für sich allein, hast Du sicherlich ...
von BOB
04.05.2016, 13:22
Forum: Aktuelles zu Wirtschaft, Börse und Nachrichten
Thema: SPD will 500-Euro-Scheine abschaffen
Antworten: 308
Zugriffe: 57608

@michi852: Ich gehe davon aus, dass Deine Frage nach dem Sinn von Tafelgeschäften ernst gemeint ist - und das beunruhigt mich. Sind wir tatsächlich schon so weit, dass wir anonyme Bargeschäfte nicht sogar als den Normalfall ansehen? Ich frage gelegentlich immer noch "Nehmen Sie auch Karte?" und nich...
von BOB
30.04.2016, 15:30
Forum: Aktuelles zu Wirtschaft, Börse und Nachrichten
Thema: SPD will 500-Euro-Scheine abschaffen
Antworten: 308
Zugriffe: 57608

@Goldinho: Eigenartig, wie Du argumentierst. Bei der Geschichte mit Bargeld und Karte sprichst Du Dich für die Eigenverantwortlichkeit aus, bei der Frage, ob jemand Bargeld daheim horten darf, weist Du auf das große Diebstahlrisiko hin. Ich hatte bisher noch nicht das Pech eines Einbruchs, aber mein...
von BOB
27.04.2016, 16:00
Forum: Aktuelles zu Wirtschaft, Börse und Nachrichten
Thema: SPD will 500-Euro-Scheine abschaffen
Antworten: 308
Zugriffe: 57608

Als vor Jahren die Werbung "VISA - die Freiheit nehm ich mir!" lief, empfand ich dies auch so. Und es ist wirklich sehr praktisch, auch bargeldos mit Karte zahlen zu können. Aber die Betonung liegt auf "auch" und "können". Immer häufiger empfinde ich es heute als Freiheit, nicht mit Karte sondern mi...
von BOB
27.04.2016, 10:36
Forum: Aktuelles zu Wirtschaft, Börse und Nachrichten
Thema: EZB liebäugelt mit Helikopter-Geld
Antworten: 33
Zugriffe: 6165

Die Diskussion um Helikopter-Geld ist für mich lediglich die um einen Folgefehler: Irrsinn soll mit Irrsinn bekämpft werden. Der zentrale Ausgangsfehler liegt im Fiat Money. Sobald man die Geldschöpfung von der Wertschöpfung loslöst, kann es nicht gut gehen. Die Annahme, dass die Wertschöpfung der G...
von BOB
24.04.2016, 12:05
Forum: Aktuelles zu Wirtschaft, Börse und Nachrichten
Thema: Der Fall Böhmermann
Antworten: 107
Zugriffe: 14515

Du meinst, deutsche Journalisten dürfen nicht frei schreiben, sondern müssen "Moslem-Mobbing und Hetze" betreiben? Ist es nicht genau umgekehrt? Gerade im Internet, wo in unserem Kulturkreis jeder veröffentlicht, was er will, ist die Stimmung doch aufgeheizt und wird den Medien vorgeworfen, zu brav ...
von BOB
24.04.2016, 09:59
Forum: Aktuelles zu Wirtschaft, Börse und Nachrichten
Thema: Der Fall Böhmermann
Antworten: 107
Zugriffe: 14515

Lieber BOB, das mit der "westlichen Demokratie" ist ein Märchen, an dem die Europäer glauben wie an dem Weihnachtsmann. (...) Oder ein Beispiel aus der Politik und den Medien: Theodor zu Guttenberg hatte ja bekanntlich im Afganistan-Angelegenheit GELOGEN. Doch in den "deutschen/ westlichen unabhäng...
von BOB
23.04.2016, 11:54
Forum: Aktuelles zu Wirtschaft, Börse und Nachrichten
Thema: Der Fall Böhmermann
Antworten: 107
Zugriffe: 14515

ad 1 Und warum sollte deswegen der Außenminister zuständig sein, wenn die Regierung doch lediglich "grünes Licht" gibt (was schon zuviel ist, nebenbei gesagt)? Der kann ja vielleicht diplomatisch tätig werden und soll das auch. Aber der juristische Vorgang wird nach wie vor zum Ressort des Innenmin...
von BOB
23.04.2016, 11:01
Forum: Aktuelles zu Wirtschaft, Börse und Nachrichten
Thema: Der Fall Böhmermann
Antworten: 107
Zugriffe: 14515

@Peace: Du hast mit vielem Recht. Und dennoch war mein erster Gedanke - bitte nicht als plumpe Keule verstehen! - an Hitlers Erfolgsphase (Arbeitslosigkeit, Wirtschaft, Autobahnen usw.). Und nur zur Sicherheit: Nein, ich setze Erdogan bei weitem nicht mit Hitler gleich! Aber es zeigt vielmehr das Di...
von BOB
22.04.2016, 08:45
Forum: Aktuelles zu Wirtschaft, Börse und Nachrichten
Thema: Der Fall Böhmermann
Antworten: 107
Zugriffe: 14515

Der Bundeskanzler hat die Richtlinienkompetenz - und damit kann er/sie bei Uneinigkeit ein "Machtwort" sprechen. Wenn das nicht greifen würde, wäre die Regierung am Ende. Für Strafverfolgungsbehörden ist der oberste Dienstherr meines Wissens der Innenminister. Was sollte der Außenminister hier zu s...
von BOB
21.04.2016, 12:15
Forum: TV-Tipps, Fernsehsendungen, Videos und Berichte
Thema: Das Verschwinden des Rechtsstaats und das Versagen der polit
Antworten: 182
Zugriffe: 30544

Wer wohlhabend ist, versucht eine drohende Freiheitsstrafe durch Zahlung einer hohen Geldbuße zu umgehen. Bei dem, der keine Kohle hat, ist es genau umgekehrt: statt eine Geldstrafe zu zahlen, sitzt er ein. Diesen großen Anteil nehme ich aus den offenen Haftbefehlen einmal aus. Dennoch bleiben noch ...
von BOB
20.04.2016, 23:00
Forum: Aktuelles zu Wirtschaft, Börse und Nachrichten
Thema: Der Fall Böhmermann
Antworten: 107
Zugriffe: 14515

Kaum habe ich den Außenminister als Mitverantwortlichen erwähnt, macht es Trittin bei Maischberger auch - vermutlich liest er hier online mit... smilie_16
Wer gerade die Sendung schaut - Medienjurist Höcker vertritt ziemlich genau meine Ansicht in dieser Sache.
von BOB
20.04.2016, 22:35
Forum: Aktuelles zu Wirtschaft, Börse und Nachrichten
Thema: Der Fall Böhmermann
Antworten: 107
Zugriffe: 14515

Eine Nebenbemerkung: Ich selbst bin kein Jurist, aber es scheint so zu sein, dass die "Bundesregierung" bei der Ermächtigung zur Strafverfolgung nach Par. 104a nicht durch den Bundeskanzler sondern durch den zuständigen Ressortchef, nämlich den Außenminister, repräsentiert wird. Merkel könnte Steinm...