Diskussionen zu Gold, Silber und Wirtschaft. Willkommen im Forum von Gold.de Preisvergleich für Gold und Silber - sowie im Marktplatz
(private Angebote und Gesuche) mit Edelmetallen, Münzen, Barren und Zubehör.
FORUM LOGIN
Zugangsdaten vergessen? Hier klicken
NEU HIER?
Als registriertes Mitglied hast du vollen Zugriff auf
alle Funktionen des Forums und den privaten Marktplatz.
zurück 1 2 3 
 ... 
 26 27 28 29 weiter
vom: 20.04.2018, 07:39
Indiana Jones Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lifesgood hat Folgendes geschrieben:
... was Du geschrieben (und dann editiert hattest) habe ich zitiert. Wo soll da Verleumdung sein?

lifesgood


Du hast mir wörtlich unterstellt, dass ich " viele Millionen Deutsche auf Grund ihrer Herkunft als durchgeknallt und wild bezeichnet" hätte.

lifesgood hat Folgendes geschrieben:


@Indiana Jones: Es hat Programm...
...Es dürfte unstreitig eine Beleidigung sein wenn man viele Millionen Deutsche auf Grund ihrer Herkunft als durchgeknallt und wild bezeichnet.,,.

vom: 20.04.2018, 07:42
lifesgood Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
... auch wenn Du offensichtlich nicht ausgelastet bist. Ich habe weder Zeit noch Lust mich jetzt mit Dir in einer Endlosschleife zu drehen, daher keine Antwort mehr.

Indiana Jones hat Folgendes geschrieben:

Schon wider vergessen ?


Wieso gehst Du nicht einfach hier http://www.rechtschreib-werkstatt.d....-w/html/wieder-wider.html ein bisschen üben, dann geht der Tag auch rum Wink

lifesgood
vom: 20.04.2018, 08:01
Mehrgoldfüralle Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
@Professor

Beiträge, die ohne Kennzeichnung editiert oder nach belieben gelöscht sein können, sind wertlos. Keine Meinung, kein belastbarer Sach- und Kenntnisstand. Überflüssig.
_________________
Wir werden in interessanten Zeiten gelebt.
vom: 20.04.2018, 08:17
Indiana Jones Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lifesgood hat Folgendes geschrieben:
...

Wieso gehst Du nicht einfach hier http://www.rechtschreib-werkstatt.d....-w/html/wieder-wider.html ein bisschen üben, dann geht der Tag auch rum Wink

lifesgood


Wenn das so einfach wäre.

Ich fange mit dem Üben einfach mal mit einer deiner Aussagen an. Die lautete wie folgt:

"Ich habe auch heute noch schöne Zeiten mit meinem Edelmetallen...

Dort gefunden

lifesgood hat Folgendes geschrieben:
...

1) Ich schreibe nie Zahlen
2) Von Gold- und Platinverkäufen habe ich nie was geschrieben, weil ich noch keines in nennenswertem Umfang verkauft habe. Gold hatte ich vor längerer Zeit bei einer Ratio von 75 ein bisschen was in Silber umgeschichtet.
3) Alte Kaufmannsregel: Günstig kaufen – teurer verkaufen. Ich besitze heute rund 35 Prozent mehr Silber als ich vor dem Verkauf 2011 besessen hatte. Palladium besitze ich im Privatbestand keines mehr, aber sollte es wieder mal Richtung günstig werden, würde ich wieder kaufen.
4) Natürlich befinden sich Ankaufsrechnungen vom Händler in meiner Buchhaltung, wie auch alle Rechnungen meiner Käufe (auch die anonymen Belege der Tafelgeschäfte), aber ich werden den Teufel tun und die hier öffentlich zur Schau stellen.
5) Es gibt vermutlich Dinge, die Du Dir nicht vorstellen kannst und die es dennoch gibt
6) Ich habe auch heute noch schöne Zeiten mit meinem Edelmetallen ohne dass ich wie du mit ein paar Lunaren zocken muss und dabei versuche die Steuer zu bescheixxen, weil ich vor dem Jahr Haltefrist verkaufe

Immer dran denken, wie man in den Wald hineinruft

Lifesgood




Deine Rechtschreibung ist mir aber ehrlich gesagt egal.

Dass du WASP öffentlich der Steuerhinterziehung bezichtigt hast finde ich schade.

Könnte das ein Verstoß gegen die Forum Netiquette gewesen sein ?

Schade für deine Geldbörse finde ich auch, dass du bei einer Gold Silberration von 1 zu 75 dein Gold in Silber umgeschichtet hast. Ich warte diesbezüglich noch auf eine Ration so um die 1 zu 100 . Gerne auch höher. Wünsche allseits noch einen schönen Tag !
vom: 20.04.2018, 08:19
lifesgood Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
smilie_03
vom: 20.04.2018, 08:23
Indiana Jones Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mehrgoldfüralle hat Folgendes geschrieben:
@Professor

Beiträge, die ohne Kennzeichnung editiert oder nach belieben gelöscht sein können, sind wertlos. Keine Meinung, kein belastbarer Sach- und Kenntnisstand. Überflüssig.


@Mgfa

ja. Deswegen ist korrektes Zitieren hier sehr wichtig, um die Aussage der Schreiber zum Topic nicht zu verfälschen. Hier mal zwei Beispiele:

Mehrgoldfüralle hat Folgendes geschrieben:
lifesgood hat Folgendes geschrieben:
smilie_03


Das habe ich doch richtig "zitiert", oder ?
vom: 20.04.2018, 08:32
Mehrgoldfüralle Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
@Professor

Deine Rechtschreibung dürfte den Meisten eher wurscht sein. Aber

Zitat:
Ich warte diesbezüglich noch auf eine Ration so um die 1 zu 100


da du es so willst, bitteschön. Offensichtlich bist du bei so mancher Ration zu kurz gekommen.
_________________
Wir werden in interessanten Zeiten gelebt.
vom: 20.04.2018, 08:35
lifesgood Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
smilie_20 smilie_20 smilie_20

You made my day!!!
vom: 20.04.2018, 09:00
Indiana Jones Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ist doch Jacke wie Hose. Bei einem Goldkurs von 1.500 Dollar könnte ich mir für eine Unze Gold 150 Unzen Silber kaufen. So einfach ist das. Korrektes neudeutsch hin oder her. Ich kauf mir ja auch keinen Leberkäsesemmel weil die Leberkäsesemmel Gold Ratio so günstig ist sondern weil ich Hunger habe smilie_24
vom: 20.04.2018, 09:16
Mehrgoldfüralle Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
@Professor

Zitat:
Bei einem Goldkurs von 1.500 Dollar könnte ich mir für eine Unze Gold 150 Unzen Silber kaufen.


Genau. Bei einer Ratio von 100 150 Unzen.

Oh weh. Es ist nicht nur die Rechtschreibung, wo es klemmt. Schnell weg mit dem "Beitrag" oben. smilie_20
_________________
Wir werden in interessanten Zeiten gelebt.
vom: 20.04.2018, 09:30
Indiana Jones Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dann warte ich eben auf eine 1 zu 150 Ratio

Das nennt man in neusprech Flexibilität und es hat den Vorteil, dass man mit den Zahlen ganz gut rechnen kann. Folgendes Beispiel eines fiktiven Edelmetallfans:

Er verkauft 2017 100 Unzen Gold und kauft damit 7.500 Unzen Silber weil er meint, dass eine Ratio von 1 : 75 historisch günstig wäre. Doch es kommt anders. Die Kurse entwickeln sich wie folgt:

1.500 Dollar Goldpreis
10 Dollar Silberpreis *

An Stelle eines schönen Buchgewinnes von über 20.000 Dollar hat unser Spekulant nun ...
...die Hälfte seines Einsatzes und Spesen verloren. Doppelt ärgerlich, da zu den Kursverlusten beim Silber auch noch der entgangene Gewinn mit dem zu frühen Verkauf des Goldes sch(m)erzt.

Hätte der Spekulant mit dem Verkauf der 100 Unzen Gold auf die 1 : 150 Ratio gewartet hätte er sich 100 x 150 Unzen = 15.000 Unzen, also die doppelte Menge Silber kaufen können. Das sind keine Peanuts sondern über 230 Kilogramm Silber haben oder nicht haben. So oder so ähnlich wohl auch William Shakespeare im 3. Aufzug, 1. Szene " to be or not to be, that is the question " smilie_20

* Die Kurse sind nicht abwegig, zumal Silber vor nicht all zu langer Zeit noch bei 5 Dollar und Gold bei annähern 1.900 Dollar gehandelt wurden. Freilich nicht zur exakt gleichen Zeit. Aber Zeit ist relativ, so jedenfalls Einstein
vom: 20.04.2018, 09:56
VfL Bochum 1848 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Indiana Jones hat Folgendes geschrieben:
....Das nennt man in neusprech Flexibilität und es hat den Vorteil, dass man mit den Zahlen ganz gut rechnen kann. Folgendes Beispiel eines fiktiven Edelmetallfans:

Er verkauft 2017 100 Unzen Gold und kauft damit 7.500 Unzen Silber weil er meint, dass eine Ratio von 1 : 75 historisch günstig wäre. Doch es kommt anders. Die Kurse entwickeln sich wie folgt:

1.500 Dollar Goldpreis
10 Dollar Silberpreis *

An Stelle eines schönen Buchgewinnes von über 20.000 Dollar hat unser Spekulant nun ...
...die Hälfte seines Einsatzes und Spesen verloren. Doppelt ärgerlich, da zu den Kursverlusten beim Silber auch noch der entgangene Gewinn mit dem zu frühen Verkauf des Goldes sch(m)erzt.

* Die Kurse sind nicht abwegig, zumal Silber vor nicht all zu langer Zeit noch bei 5 Dollar und Gold bei annähern 1.900 Dollar gehandelt wurden. Freilich nicht zur exakt gleichen Zeit. Aber Zeit ist relativ, so jedenfalls Einstein


Dann kann er sich immer noch einen Strick kaufen. Oder er wartet (da ja nur Buchverlust) auf eine Ratio von 1:50 und verkauft dann....
Oder das juckt ihn gar nicht weil eh nur Spielgeld aus der Portokasse smilie_02 .
_________________
VfL Bochum? -Find ich gut!
vom: 20.04.2018, 10:11
Indiana Jones Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
War ja nur ein fiktives Beispiel. Die Wirklichkeit ist lange nicht so grausam. Auf das Jahrzehnt betrachtet haben die Silberbugs sogar 1,5 % Buchgewinne.
vom: 20.04.2018, 10:13
VfL Bochum 1848 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Shocked hätte, könnte, würde smilie_02 :


Silber könnte um mehr als 30 Prozent steigen

Der Chefanalyst des US-amerikanischen Edelmetall-Spezialisten Goldmoney erwartet weitere starke Kursgewinne bei Silber, wenn die ungewöhnliche Lage auf dem Silbermarkt sich normalisiert:

https://www.goldreporter.de/silber-....ozent-steigen/news/73944/
_________________
VfL Bochum? -Find ich gut!
vom: 20.04.2018, 10:44
lifesgood Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dieter Nuhr hat mal einen sehr guten Satz geprägt: "Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten"

Der Tausch von Gold in Silber bei einer Ratio von 75 hat tatsächlich stattgefunden, aber nicht 2017 sondern schon früher. Bin gerade in meiner Zweitwohnung, da habe ich die Unterlagen nicht greifbar um nachzusehen. Ich glaube es war 2015.

Aber um zu bewerten, ob das nun ein Verlustgeschäft war, oder nicht, muss man die ganze Geschichte kennen. Da ich sehr goldlastig aufgestellt bin, hatte ich 2011 eigentlich vor für anstehende Ausgaben Gold zu verkaufen. Damals hatte ich mich weil Silber ja förmlich explodiert und die Ratio auf 34 gesunken war, kurzfristig im April umentschieden und Silber verkauft.

Da dies natürlich meine Goldlastigkeit noch erhöht hat, hatte ich dann einige Jahre später eben das 2011 bei einer Ratio von 34 nicht verkaufte Gold bei einer Ratio von 75 in Silber getauscht. Natürlich wäre es noch optimaler gelaufen, wenn der Tausch erst bei einer 80er Ratio erfolgt wäre. Aber dass dies alles Andere als ein Verlustgeschäft war müßte auch mathematisch mindertalentieren Usern einleuchten.

Die Silberkäufe 2017 mit einem Durchschnittspreis knapp unter 19 € waren zu teuer, keine Frage. Da stehe ich auch dazu. Wir machen alle Fehler oder schätzen Situationen falsch ein.

Aber auch das war eine Umschichtung. Die Wohnung, die ich 2011 für den Gegenwert von 3.000 der verkauften Silberunzen gekauft hatte, habe ich 2017 mit schönem Gewinn (steuerfrei weil die Wohnung selbstgenutzt war) wieder verkauft. Der Erlös hat für 6.300 Oz gereicht. Den Rest habe ich aus vorhandenen Cashmitteln gekauft.

Klar, hätte ich günstigere Kurse abgewartet, wären wohl noch 1.000 - 1.500 Oz mehr fürs gleiche Geld drin gewesen. Aber ich bin ja nicht gierig ... Wink

Die optimalen Zeitpunkt erwischt man selten und dann nur mit Glück. Aber ich bin glücklich und zufrieden damit wie es gelaufen ist und dankbar, dass meine Situation so ist, wie sie ist. Sowohl meine Absicherungsbestände, wie auch meine spekulativen Bestände sind höher als ich mir je erträumt hätte und ich konzentrier mich jetzt auf Spass-Silber smilie_23

Wenn Andere bessere Geschäfte machen, gönne ich es ihnen von Herzen.

lifesgood

P.S.: Sorry für off-topic. Aber irgendwie muss man sich ja gegen das Mobbing und Stalking, das mir hier widerfährt zur Wehr setzen ... Sad
vom: 20.04.2018, 10:57
Mehrgoldfüralle Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Indiana Jones hat Folgendes geschrieben:
Dann warte ich eben auf eine 1 zu 150 Ratio

Das nennt man in neusprech Flexibilität und es hat den Vorteil, dass man mit den Zahlen ganz gut rechnen kann. Folgendes Beispiel eines fiktiven Edelmetallfans:

Er verkauft 2017 100 Unzen Gold und kauft damit 7.500 Unzen Silber weil er meint, dass eine Ratio von 1 : 75 historisch günstig wäre. Doch es kommt anders. Die Kurse entwickeln sich wie folgt:

1.500 Dollar Goldpreis
10 Dollar Silberpreis *

An Stelle eines schönen Buchgewinnes von über 20.000 Dollar hat unser Spekulant nun ...
...die Hälfte seines Einsatzes und Spesen verloren. Doppelt ärgerlich, da zu den Kursverlusten beim Silber auch noch der entgangene Gewinn mit dem zu frühen Verkauf des Goldes sch(m)erzt.

Hätte der Spekulant mit dem Verkauf der 100 Unzen Gold auf die 1 : 150 Ratio gewartet hätte er sich 100 x 150 Unzen = 15.000 Unzen, also die doppelte Menge Silber kaufen können. Das sind keine Peanuts sondern über 230 Kilogramm Silber haben oder nicht haben. So oder so ähnlich wohl auch William Shakespeare im 3. Aufzug, 1. Szene " to be or not to be, that is the question " smilie_20

* Die Kurse sind nicht abwegig, zumal Silber vor nicht all zu langer Zeit noch bei 5 Dollar und Gold bei annähern 1.900 Dollar gehandelt wurden. Freilich nicht zur exakt gleichen Zeit. Aber Zeit ist relativ, so jedenfalls Einstein


Antworten nur noch so, dann ist es mein Beitrag und der Löschflexibilität sind Grenzen gesetzt. Guckst du...

Flexibilität ist kein Neusprech, sondern Sehraltsprech. Was du da treibst, ist jedoch nicht flexibel, sondern beliebig. Das ablenkende Geschwurbel über Shakespeare und Einstein überdeckt das nur höchst unzureichend. Vulgo: Das merkt jeder.
_________________
Wir werden in interessanten Zeiten gelebt.
vom: 20.04.2018, 10:58
Indiana Jones Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mehrgoldfüralle hat Folgendes geschrieben:

... Vulgo: Das merkt jeder.




Mehrgoldfüralle hat Folgendes geschrieben:

Antworten nur noch so, dann ist es mein Beitrag und der Löschflexibilität sind Grenzen gesetzt...


Ich kann mich auch gleich selbst zitieren. Dann hast du weniger Mühe...

Indiana Jones hat Folgendes geschrieben:
lifesgood hat Folgendes geschrieben:


Der Tausch von Gold in Silber bei einer Ratio von 75 hat tatsächlich stattgefunden, aber nicht 2017 sondern schon früher. Bin gerade in meiner Zweitwohnung, da habe ich die Unterlagen nicht greifbar um nachzusehen. Ich glaube es war 2015...

Wenn Andere bessere Geschäfte machen, gönne ich es ihnen von Herzen.

lifesgood



Das ist aber ärgerlich. Hättest du wie der von mir frei erfundene Spekulant in 2017 bei einer Gold Silber ratio von 1 zu 75 dein Gold in Silber umgeschichtet wären die Verluste nicht so hoch und weniger schmerzlich. Schließlich war der Goldkurs in 2015 von Anfang des Jahres bei gut 1.100 Euro auf deutlich unter 1.000 Euro gefallen. Wäre besser gewesen die nach deiner Meinung günstige 75-er Ratio erst in 2017 auszunutzen, da der Goldkurs sich ganz gut gefangen hat.

Aber mach dir nichts draus. Als Gold 2015 unter 1.000 Euro notierte war ich auch ziemlich enttäuscht, habe mir meine Anlagestrategie nochmal in Ruhe überlegt und bin mit meinen bis dahin zinsfrei angelegten Geldreserven einfach all in gegangen. Bisschen Silber für Sammler war auch dabei. War im Nachhinein betrachtet wieder mal alles andere als ein Fehler smilie_24

vom: 20.04.2018, 11:12
lifesgood Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Indiana Jones hat Folgendes geschrieben:

Aber mach dir nichts draus. Als Gold 2015 unter 1.000 Euro notierte war ich auch ziemlich enttäuscht, habe mir meine Anlagestrategie nochmal in Ruhe überlegt und bin mit meinen bis dahin zinsfrei angelegten Geldreserven einfach all in gegangen. Bisschen Silber für Sammler war auch dabei. War im Nachhinein betrachtet wieder mal alles andere als ein Fehler smilie_24


Nun, ich habe mein letztes Gold in nennenswertem Umfang 2008 gekauft. Wenn ich es erst 2015 gekauft hätte, wären es nur halb so viele Unzen wie es sind. Wink

Aber Indi, das wissen wir doch alle hier, dass Du mit Abstand der cleverste Anleger hier bist, dass Du den weltweit größten EM-Bestand besitzt und dass Du die wertvollste Sammlung besitzt und auch noch die besten Anwälte hast.

Wir bewundern Dich auch alle ganz doll. Nachts vor dem Einschlafen denke ich hin und wieder "so toll wie der Indi wäre ich auch gerne!".

Aber wir huldigen Dich nicht den ganzen Tag, weil wir denken, dass Dir dies vielleicht unangenehm wäre ...

lifesgood
vom: 20.04.2018, 11:22
Indiana Jones Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lifesgood hat Folgendes geschrieben:


Aber Indi, das wissen wir doch alle hier, dass Du mit Abstand der cleverste Anleger hier bist, dass Du den weltweit größten EM-Bestand besitzt und dass Du die wertvollste Sammlung besitzt und...

lifesgood



Mir geht es um die Absicherung meines Vermögens mit Hilfe von Edelmetallen und um den Spaß am Sammeln seltener Münzen und Medaillen. 100 % Immobilien wäre mir zu riskant, da auch der Immobilienmarkt korrigieren wird falls die Zinsen zu schnell steigen.

Der cleverste Anleger bin ich deshalb sicher nicht, da man als "Cleverle" gewiss mehr ins Risiko geht als ich. Es sei diesbezüglich nur an die Aktien - und Kryptocoinblasen erinnert. Also nochmal kurz auf den Punkt gebracht : Physisches Gold ist kein Spekulationsobjekt sondern ein Mittel zur Vermögensabsicherung. Silber eine Beimischung, die mir Freude macht, da es sehr schöne Sammelmünzen mit Wertsteigerungspotential gibt. Edelmetalle fungieren für mich quasi wie eine Risikolebensversicherung. Nur dass man für die Auszahlung nicht sterben muss smilie_24
vom: 20.04.2018, 11:25
lifesgood Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Es ist einfach toll, wie Du die Sachen kurz und prägnant auf den Punkt bringst! smilie_17 smilie_17

Ich bin Dir auch unendlich dankbar, dass Du Deine wertvolle Zeit uns Unwissenden hier im Forum opferst smilie_24
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
zurück 1 2 3 
 ... 
 26 27 28 29 weiter

Gehe zu:
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Copyright © 2009-2018 by Gold.de - Alle Rechte vorbehalten

Konzept, Gestaltung und Struktur, sowie insbesondere alle Grafiken, Bilder und Texte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Missbrauch wird ohne Vorwarnung abgemahnt. Alle angezeigten Preise in Euro inklusive MwSt. (mit Ausnahme von Gold), zzgl. Versandkosten, sofern diese anfallen. Verfügbarkeit, Abholpreise, Goldankauf und nähere Informationen über einzelne Artikel sind direkt beim jeweiligen Händler zu erfragen. Alle Angaben ohne Gewähr. Sie betrachten die Seite: Gold.de - Gold und Silber kaufen im Preisvergleich

Handcrafted with in Baden-Württemberg, Germany