Diskussionen zu Gold, Silber und Wirtschaft. Willkommen im Forum von Gold.de Preisvergleich für Gold und Silber - sowie im Marktplatz
(private Angebote und Gesuche) mit Edelmetallen, Münzen, Barren und Zubehör.
FORUM LOGIN
Zugangsdaten vergessen? Hier klicken
NEU HIER?
Als registriertes Mitglied hast du vollen Zugriff auf
alle Funktionen des Forums und den privaten Marktplatz.
vom: 19.08.2017, 11:08
para Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vom: 19.08.2017, 15:11
GGGoldi Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
paranoide Persönlichkeit
vom: 19.08.2017, 15:41
linnchen Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Naja bin ja auch nicht so der Typ in Endzeitstimmung aber die Freiheit und Demokratie hat in den letzten Jahren schon etwas gelitten in Deutschland. Derweil steuern wir immer tiefer in den Sumpf von Kontrolle denn es gibt nichts im Land das nicht geregelt oder Kontrolliert wird . Nicht mal die Luft zum Atmen selbst die wird gemessen und geregelt.
vom: 19.08.2017, 18:59
GGGoldi Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ja, seit 1464.
Aber "in den letzten Jahren" ist ja zum Glück eine recht dehnbare Redewendung.
vom: 19.08.2017, 19:34
Tiras Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Diese deutsche Ausgabe eines Ted Butler konnte ich noch nie ernstnehmen. Weiß nicht wie oft ich in Überschriften seiner Pseudoanalysen “Silber – Kursziel 100$“ lesen musste. Nun – im rechten Dunstkreis und unter-Hardcore-Verschwörungstheoretikern kommt er ja gut an. Dass er sich selbst und von seinen Gesinnungsfreunden nun als vom politischen System Verfolgter ansieht, sorgt dann zum richtigen Zeitpunkt nochmals für ein bisschen Zusatzwerbung für sein neuestes Machwerk.
_________________
Das Universum entstand, als Gott durch Null dividierte.
vom: 20.08.2017, 02:06
wondahbwoy Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Er ist ja nicht der Einzige, der bedroht wird, da er die Wahrheit ausspricht.

Aber stimmt schon, alle haben wir Paranoia. Ihr seid phantastisch...

Interessant, wie die Trolle wieder aus ihren Löchern kriechen.
vom: 20.08.2017, 07:56
Ladon Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wondahbwoy hat Folgendes geschrieben:
Er ist ja nicht der Einzige, der bedroht wird, da er die Wahrheit ausspricht.

Aber stimmt schon, alle haben wir Paranoia. Ihr seid phantastisch...

Interessant, wie die Trolle wieder aus ihren Löchern kriechen.


Stimmt.
(also das mit den Trollen ...; nix für ungut, aber ich sehe hier nur einen trolligen Post, der substanzlos andere angeht)

Ich bin da nicht so firm: was für Wahrheiten spricht der denn aus?
Ich denke, nicht jeder mag ihn lesen, und so könnte die Fan-Gemeinde die Chance nutzen, die Zweifler zu überzeugen. Ich für meinen Teil lausche gespannt um WAS es eigentlich geht.
Bitte sei einer so gut und nennt die Kernthesen und die reale Sanktion.
(Als ob der so wichtig wäre

Im Subtext steht jedenfalls: Mist, die Bücher laufen nicht so (man weiß ja seit kurzem, dass die Spiegel-Bestellerliste redaktionell "betreut" wird). Muss also PR her!
Und - siehe hier - ES FUNKTIONIERT !
Ich tippe auf mindestens 10-20 Verkäufe durch diesen Thread.

Und - was für ein Zufall - es startet den Thread ein sehr stiller User, obwohl es "nebenan" bereits Mit-Thema ist.Das freut den Torsten ganz bestimmt.
Ach, ich alter Pantast.

smilie_24
_________________
When the Four Horsemen galloped, a stock of gold pieces, cunningly concealed or surreptitiously carried, has often meant the difference between living and dying.

Roy W Jastram (The Golden Constant; 2009; ISBN: 978-1-84720-261-1)
vom: 20.08.2017, 10:14
blechrohr Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
...ist das nicht der Kai Pflaume unter den Silberpreis Propheten? Ähm...soso, der spricht die Wahrheit.
nix anderes als ein zusammengepappter PR Gag.
vom: 20.08.2017, 13:51
Siesta Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ist schon irgendwie ein komischer Kauz. Das allein wäre ja nicht so schlimm. Wenn man ihn allerdings nach seinen analytischen Fähigkeiten beurteilt, muss man schnell feststellen, dass da nicht viel Substanz vorhanden ist. Er ist nonstop bullish für Silber eingestellt, natürlich auch noch 2012 bei Kursen von 50$/oz...neenee seriös ist was anderes.
_________________
*Now back to the future and forward to the past*NMZS
vom: 20.08.2017, 14:02
Mehrgoldfüralle Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
@Ladon

Zitat:
Ich bin da nicht so firm: was für Wahrheiten spricht der denn aus?


Zum Beispiel, dass dieser Staat große Teile der Hoheit über die Meinungsfreiheit an Fratzenbuch und Zwitscher abgibt. Bestimmt alles aufrechte Demokraten und juristisch gebildete Leute, die Entscheider, was veröffentlicht wird oder nicht. Rein vorsichtshalber smilie_10

Allein die absurde Strafandrohung von 50 Mio. € wird dazu führen, dass niemand auch nur ein Wort verlieren kann, das nicht in die derzeitige politische Korrektheit passt. Darüber hinaus wird damit die Justiz teilprivatisiert. Den Rest kann man ja dann an amerikanische Anwaltsfirmen übertragen.
_________________
Wir werden in interessanten Zeiten gelebt.
vom: 20.08.2017, 15:44
AuCluster Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
GGGoldi hat Folgendes geschrieben:
paranoide Persönlichkeit


Da muss ich den Herrn Schulte in Schutz nehmen! Jemand, der seit über 10 Jahren eine Untergangsstimmung (Euro geht unter, EZB geht pleite, Dollar am Ende, Staatsanleihen bald nichts mehr wert etc.) nach der anderen produziert, wird betriebsblind. Ich glaube, uns würde es auch so ergehen.
_________________
Within our mandate, the ECB is ready to do whatever it takes to preserve the euro. And believe me, it will be enough.
vom: 20.08.2017, 19:00
amabhuku Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ladon hat Folgendes geschrieben:

Ich bin da nicht so firm: was für Wahrheiten spricht der denn aus?
Ich denke, nicht jeder mag ihn lesen, und so könnte die Fan-Gemeinde die Chance nutzen, die Zweifler zu überzeugen. Ich für meinen Teil lausche gespannt um WAS es eigentlich geht.
Bitte sei einer so gut und nennt die Kernthesen und die reale Sanktion.
smilie_24


Seine eigene Meinung spricht er aus, Wahrheit hin oder her. Kann mich nicht erinnern das er, like austrian Eicheldoof, behauptet haette die Wahrheit gepachtet zu haben.
Wenn man alle Boersen "Experten" unter die Lupe nehmen wuerde, kommt wohl keiner in Frage der je dauerhaft richtig lag. Die meisten lagen immer und voellig daneben.

Kernthesen und reale Sanktionen - das geschieht heute diffiziler als zu Zeiten der Inquisition.
Man wird bei abweichenden "Kernthesen" oekonomisch kaltgestellt, durch Auftragsverweigerung und Geldstrafen.
Es reicht heute auch nur den Anschein von eigener Meinung zu haben und geringfuegig vom Mainstream abzuweichen, um Sanktionen befuerchten zu muessen.
Realitaet in Zeiten der Diktatur der Milchkuh aus der Uckermark.

smilie_02
vom: 21.08.2017, 03:05
Montgomery Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ich habe Thorsten Schulte nicht als "Silberjungen" kennengelernt, sd. seit meiner Beschäftigung mit EM 2015 wahrgenommen, dass er politische Themen aufgriff. Erst waren es Interviews und kritische Texte zur sog. Flüchtlingskrise, sein Austritt aus der CDU samt Begründung, dann seine Gründung des Vereins "Pro Bargeld" mit Max Otte, seit Anfang diesen Jahres youtube-Videos zu geldpolitischen Themen. Jetzt hat er seine Gedanken im Buch "Kontrollverlust" zusammengefasst.

Ich muss sagen, dass mit Thorsten Schulte sehr imponiert. Warum sollte er aus der gemütlichen Ecke des "Edelmetallexperten" in das rauhe und undankbare Gewässer politischer Öffentlichkeitsarbeit wechseln, wenn es ihm nicht damit ernst wäre, dass er vielfache Freiheiten und Bürgerrechte nach den jüngsten Entwicklungen bedroht sieht und einfach nicht die Klappe halten möchte, wie viele andere es tun? Dazu gehört Mut, seit jeher und gerade heute, allein das schätze ich sehr (egal ob ich ihm inhaltlich zustimme oder nicht).

Ich bin zwiegespalten, wie ich das verlinkte Video einschätzen soll. Schulte wirkte in seinen vorherigen Videos souverän, nett, auch mal angespannt, aber immer irgendwie aufgeräumt. Hier spricht ein übernächtigt wirkender Mann, sein jungenhafter Charme ist weg. Körpersprache lügt nicht. Oder sollte alles einstudiert und Teil einer großangelegten PR-Kampagne für sein neues Buch sein? smilie_08

Ich kann letzteres nicht glauben. Wer ein bißchen die politische Situation in D wahrnimmt, weiß, dass Schulte mit seinen regierungskritischen Aussagen keinerlei offene Türen in Medien, Gesellschaft und Politik einrennt, unter karrieristischen Gesichtspunkten verbaut er sich doch alles. Deshalb halte ich ihn für glaubwürdig - warum zum Teufel nochmal sollte er ausgerechnet auf diese absolut selbstschädigende Art Eigen-PR betreiben, nur um des Verkaufserfolgs eines popeligen Buches willen? smilie_18

Thorsten Schultes Kernthese wurde erfragt. Ich habe das Buch nicht gelesen, aber man kann bei amazon ins Vorwort hineinlesen und bei youtube einige Videos finden, in denen Schulte Thesen seines Buches in diversen alternativen Medien vorstellt. Er prangert den drohenden oder sich momentan vollziehenden "Verlust der Freiheit" an, der persönlichen, der finanziellen, der politischen. "Die Herrschaft des Rechts" wird dort geschwächt, wo die wechselseitige Kontrolle politischer Instanzen ausfällt ("Merkels Rechtsbruch"). Er möchte Informationen geben, von denen er mit Recht annimmt, dass sie entweder nicht bekannt bzw. in ihrer Relevanz bewusst sind oder die von den Mainstream-Medien sehr einseitig aufgegriffen werden: Bargeld und Privatspäre, Geldschöpfung der ZB und monetäre Inflation bzw. Stabilität der Eurozone, nichtfunktionierende Gewaltenteilung und das Durchregieren der Bundeskanzlerin, Folgen der sog. Flüchtlingskrise für die innere Sicherheit ("der Bundesinnenminister steht nicht im Zentrum der Wahrheit", Stichwort Kriminalität), Stellenwert der Meinungsfreiheit in Zeiten eines Netzwerkdurchsuchungsgesetzes etc. Dass er auch über Vermögensschutz spricht, sei geschenkt.

Nichts davon ist originell und neu - für den, den es sowieso interessiert. Alle anderen betrifft es auch, ohne dass sie sich damit auseinandersetzen könnten oder würden. Dass keines dieser (und anderer entscheidender) Themen 1 Monat vor der Bundestagswahl öffentlich diskutiert wird, zeigt mir, dass etwas faul im Staate Dänemark ist, nicht im Oberstübchen oder Auftreten von Schulte.

Der Titel des Threads ist sehr missverständlich, das verlinkte Video spiegelt mitnichten das ernsthafte und unaufgeregte Engagement von Thorsten Schulte wieder. Ohne die Vorgeschichte könnte man tatsächlich auf die Idee kommen, dass hier Paranoia ohne inhaltliche Botschaft am Werke ist smilie_03
_________________
http://www.gold.de/forum/montgomery-t9471.html
vom: 21.08.2017, 06:12
Kursprophet Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
para hat Folgendes geschrieben:
https://www.youtube.com/watch?v=Hb5vS_kQhJs

Was sagt ihr dazu?


Worum es sich bei diesem Clip handelt sieht man doch
bei Min 14:12-14:22
Zitat: Jetzt Videos ansehen und Buch bestellen !

Ebenso hättest du mich fragen können
was ich zu der wöchentlichen Aldi Lidl Penny Netto ..Wurfeinwegwerbung sage !

``Ja Schade um die Zeit und sinnlose Verschwendung kostbarer Ressourcen ``
gehört eigentlich gesetzlich verboten soetwas bzw es sollte über Besteuerung so reguliert werden das die alle freiwillig ne schwarz weiß Liste auf Ökopapier ihres wöchentlichen Angebotsjourgurts machen anstatt den ganzen Schrott wieder und wieder auf Hochglanzpapier als inzinierte Bilderstrecken zu verfassen !
Kein Mensch benötigt derart übertriebene Hochglanzfotos auf Frischpapier nur um anzupreisen das der Fraß diese Wochen 10% billiger verschachert wird , man überlege man das ganze Wälder dafür abgeholz werden damit man hier in Millionen Haushalte den Schrott gratis als Einwegwerbung Tonnenweise einwirft , ungeheuer !

Deutschland alleine verbraucht mehr Papier als Südamerika und Afrika zusammen und jetzt kommt auch noch Silberjunge Schulte mit seiner Schinkenwerbung ums Eck und drückt auf die Tränendrüse als würde das bei Youtoube genau so funktionieren wie ne Brot für die Welt Bettelkampangne in nem Altenheim Seniler Veteranen .

Ja Kruzitürk soll er sich doch selbst am **** lecken mit seinem Kasperbüchlein denn ihm geht es auch nur und ausnahmslos nur darum selbst Penunsen zu scheffeln mit Krempel den wir eh schon alle wissen nur eben zumeist nicht wirklich wahr haben wollen und dann tut man 3 Wochen echauffiert ändert aber eben gar nichts so wie seit Jahren schon .
2007-2008 is ja nun auch schon etwas her nichtwahr um genau zu sein ein Jahrzehnt und täglich grüßt das Murmeltier.

Seit Jahren Geplärre das auch nie irgendwo irgendwas besser gemacht hätte ..#

Das ist das was ich dazu sage Amigo Fake-Werbe -Threaderöffner !
Bin dafür das der TE gesperrt wird da offensichtlich ist das es sich nur um provokative missbrauchende Bot Schleichwerbung handelt.

Kick him please smilie_44
Und Silberjunge kann von mir aus sein Buch umsonst verteilen ich will es nicht haben denn worum gehts nun in seinem Clip , das der arme Silberjunge juristisch angepisst wird oder das er auf sein Buch hinweisen möchte , na beides natürlich , ja is klar

Kontrollverlust , hmm hmm , ja genau , genau den erleidet jeder der so blöd ist auch noch das Buch zu kaufen und zwar Kontrollverlust über seinen gesunden Menschenverstand .

Nepper Schlepper Bauernfänger , ruf mal einer Eduard Zimmermann an da biste richtig...

so ich hoffe ihr habt euch ``auch``gut amüsiert
Gruß Frosch
vom: 21.08.2017, 09:54
halligalli Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ich bin für jeden dankbar, der mutug seinen Mund auftut und auf die desaströsen Zustände , die offensichtliche Untauglichkeit ( vgl den männlichen Hühnerhaufen gestern bei Anne Will ) unserer Regierung hinweist, den Finger in die Wunden legt - sei dies ein Thorsten Schulte oder sonstwer.
Mag er gerne Geld damit verdienen; das stört mich nicht.
Er hat hervorragend recherchiert, Zeit und Mühe investiert, sich angreifbar gemacht. Man spürt ihm sein Herzensanliegen ab.
Mir fehlen mehr von dieser Sorte Mann in Deutschland.
Ich hab das Buch u.a auch zum Weitergeben gekauft.
Leider gibt es immer weniger Bürger, die sich solch einen Wälzer antun. ( etwas daneben also, ihn mit einem ALDI-Flugblatt zu vergleichen )
Deswegen wird man die breite Bevölkerungschicht wieder nicht erreichen.
vom: 21.08.2017, 11:01
Ladon Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Montgomery hat Folgendes geschrieben:
...
Wer ein bißchen die politische Situation in D wahrnimmt, weiß, dass Schulte mit seinen regierungskritischen Aussagen keinerlei offene Türen in Medien, Gesellschaft und Politik einrennt, unter karrieristischen Gesichtspunkten verbaut er sich doch alles. Deshalb halte ich ihn für glaubwürdig - warum zum Teufel nochmal sollte er ausgerechnet auf diese absolut selbstschädigende Art Eigen-PR betreiben, nur um des Verkaufserfolgs eines popeligen Buches willen? ...


Weil es keine schlechte PR gibt?
Mal Butter bei die Fische, Forumskollegen: wer hat sich das Buch gekauft, weil er durch diesen Thread darauf aufmerksam gemacht wurde?
Ich gönn' dem jungen Mann doch seinen Beruf und auch sein Geld verdienen. Er schreibt halt für seine Kundschaft. Das ist legitim.
Es ist aber auch legitim, das zu sagen. Man "darf" sich schon darüber im Klaren sein, dass derartige Publikationen ganz gezielt auf einen sehr scharf umrissenen Markt abzielen! Und sie sind genau für diesen Markt konzeptioniert, wie man in diesem Thread sehr schön demonstriert bekommt



Aber leider weiß ich jetzt immer noch nicht, um WAS es eigentlich geht.
Zitat:
...
Seine eigene Meinung spricht er aus, Wahrheit hin oder her. Kann mich nicht erinnern das er, like austrian Eicheldoof, behauptet haette die Wahrheit gepachtet zu haben.
Wenn man alle Boersen "Experten" unter die Lupe nehmen wuerde, kommt wohl keiner in Frage der je dauerhaft richtig lag. Die meisten lagen immer und voellig daneben.

Kernthesen und reale Sanktionen - das geschieht heute diffiziler als zu Zeiten der Inquisition.
Man wird bei abweichenden "Kernthesen" oekonomisch kaltgestellt, durch Auftragsverweigerung und Geldstrafen.
Es reicht heute auch nur den Anschein von eigener Meinung zu haben und geringfuegig vom Mainstream abzuweichen, um Sanktionen befuerchten zu muessen
...

Schön und gut das alles.
Aber WAS hat er denn nun getan und gesagt. Und WAS sind die Sanktionen, die erfürchtet oder erlitten hat.

Du erzählst mir da bloß, dass er "seine" Meinung sagt (Welche ist das???)
Dann sagst Du, dass andere auch nie immer richtig lagen (Und? Was hat das mit der Frage zu tun?)
Wie wurde der Mann ökonomisch kaltgestellt? (Er dürfte doch wohl einen Autorenvertrag und dank Spiegel-Bestsellerliste schon jetzt ein hübsches Sümmchen verdient haben.)
Und nochmal: Welche Sanktionen fürchtet er? (Es ist eine Interessensfrage (noch) ohne Wertung)
_________________
When the Four Horsemen galloped, a stock of gold pieces, cunningly concealed or surreptitiously carried, has often meant the difference between living and dying.

Roy W Jastram (The Golden Constant; 2009; ISBN: 978-1-84720-261-1)
vom: 21.08.2017, 11:07
Kursprophet Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
@halligalli
wenn er kein Buch veröffentlich hätte und kein Geld damit verdienen würde dann wäre es eine ganz andere Nummer und es gibt viele die das auch machen ohne dabei irgendetwas zum verschachern anpreisen zu wollen !

Dieser Clip dient in erster Linie als Werbung für sein Buch und die PR dazu baut darauf auf das sich doch genau die eh schon kritische Klientel sich doch mit ihm zumindest moralisch verbünden sollte

-ganz einfach weil auch genau das die Klientel ist die in Frage kommt sein Produkt kaufen zu wollen !

Hätte er zwei Clips gedreht unabhängig voneinander hätte ich nix gesagt aber so ist es einfach Dummfang und auf sowas steh ich gar nicht .

Daher meine Kritik , an dem ganzen Clip ist nichts Zufall sondern es dient nur einem Zweck und das ist eben nicht den Daumen in irgendeine Wunde zu halten sondern die Finger in die Portemonais !

Kontrollverlust ach was
kann aber jeder halten wie er will und jeder der möchte kann von mir aus mit einem Plakat rumrennen ``Thorsten ich will ein Kind von dir`` oder was auch immer Cool

Trotz des ganzen Kontrollverlustes steht zumindest das noch jedem frei zu tun also
good luck
vom: 21.08.2017, 11:19
Kursprophet Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
@ Ladon
sehe ich ähnlich , was ist denn nun die Message , was die Beschwerde , wo ist das Problem und wie kann wer ihm helfen indem er den Clip sieht und seine Infos mental aufnimmt ?

Wozu soll es dienen ?

Das kommt wie gesagt die letzten Sekunden , da liegt der Hase im Pfeffer , das einzigste Ziel ist es sein Buch zu bewerben .

Eher Blendwerk als Heldentum , mein Fazit das niemand teilen muss Cool

PS:
Im Fadenkreuz der Polizei zu sein ist was anderes als eine Vorladung zu bekommen , nur um es mal erwähnt zu haben ! smilie_18
Der Fisch stinkt vom Kopf her .

Und der besagte Dirk Müller hat zb gar keine Zeit sich über sowas zu beschweren , der macht weiter seine Arbeit wie eh und je und zwar auch immernoch sehr kritisch und aktuell ganz nah am Zeitgeist !
Also wieso beschwert der sich nicht , oder die anderen genannten Professoren usw ???
vom: 21.08.2017, 19:29
Montgomery Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ladon hat Folgendes geschrieben:


Weil es keine schlechte PR gibt?


Guter Punkt. Ich finde es ja auch auffällig bis penetrant, dass und wie er sein Buch bewirbt. Ich denke, die Zeit wird es zeigen, ob er NUR sein Buch beworben hat oder nicht AUCH andere Absichten hatte.

Vlt. habe ich den Punkt unterschätzt, dass Schulte ein spezifisches Zielgruppenpublikum bedient und nicht darüber hinauslangt. Schulte finde ich vom Auftreten her sehr sympathisch und dachte von daher, dass er eine breitere Öffentlichkeit erreichen könnte. Bücher erwecken eine andere Aufmerksamkeit als Videos, Demonstrationen, Auftritte in geschlossenen Veranstaltungen.

Bücher bringen Gedanken zur Sprache, die man diskutieren kann. Wenn man den Autor gezielt (?) diskreditiert, macht man die persönliche Integrität zum Thema und übergeht (bewusst?) die Behauptungen des Autors. Was an kommenden Reaktionen auf Schultes "outing" folgt, könnte Aufschluss darüber geben, ob hier eine manipulative Selbstinszenierung oder bürgerschaftliches Engagement vorliegt.

Cui bono zu fragen ist sicher wichtig und richtig. Allerdings sollte man m.E. jeden unterstützen bzw. nicht vorschnell abschreiben, der versucht, aus festgefahrenen Diskursstrukturen auszubrechen. Gestern diskutierten bei Anne Will (sicher ein Millionenpublikum) u.a. Alice Weidel und Volker Kauder. Sie: die EZB-Rettungspolitik (Vergemeinschaftung der Schulden der Euro-Länder + Finanzierung dieser Staaten) ist rechts- und verfassungswidrig. Er: das BVG hat dies nicht gesagt. Ja - nein - doch - auf keinen Fall... Wie soll sich der Zuschauer hier eine Meinung bilden, was an der Sache dran ist?

Manchmal ist die Sprache störend und abschreckend - die Sache aber verdienstvoll und diskussionswürdig. Ich versuche unbefangen heranzugehen - vlt. betreibt Schulte nur extreme PR, vlt. aber auch nicht. We will see Cool
_________________
http://www.gold.de/forum/montgomery-t9471.html
vom: 22.08.2017, 05:44
Ladon Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ich wiederhole es lieber noch einmal:
Der Mann hat einen Beruf und den übt er aus - und es wäre geradezu lachhaft, wenn sich ein Autor nicht um den Absatz seines Buches kümmern würde.
Daraus ist niemandem ein Strick zu drehen. Und damit habe ich überhaupt kein Problem.
Auch dr Inhalt steht für mich jetzt nicht zur Debatte. Einer mag's, der andere nicht. Ich muss ja kein Geld dafür ausgeben, wenn es meiner Meinung nach rausgeschmissen wäre.

Aber was ich nicht leiden kann, ist Verlogenheit.
Ich tippe, dass du mindestens 100.000 verkaufte Exemplare brauchst, um auf diese Liste zu kommen (höchstwahrscheinlich mehr). Wenn der junge Mann einen Euro pro Exemplar bekommt, dann ist er kein (!) gut bezahlter Autor ... und hat doch schon mindestens 100.000 Euronen bekommen.
Klar, wenn man davon ausgeht, dass die Euro nichts wert sind, dann ist er wirklich ein purer Idealist.
Tatsächlich aber kann er sich dafür hübsch was kaufen. Schön für ihn. Aber irgendwie kein "ökonomisches Kaltstellen", wie es oben genannt wurde. Wenn gar von gezielter Verfolgung die Rede ist, wird es lächerlich. Damit stellt er sich auf eine Stufe mit Menschenrechtlern in Terrorstaaten wie der Türkei. Und das ist zynisch.
Im Rahmen dessen, was vor 15-20 Jahren gearbeitet habe, ist mir zweimal die Polizei im Zusammenhang mit dieser Arbeit ins Haus geschneit. Da wurden Sachlagen geklärt und das war's. Deswegen bin ich doch kein Verfolgter! Und, nota bene, einmal ging es um ein "verfassungswidriges Symbol".

Gibt's Berufsverbot oder Hausarrest für TS? Muss das Buch zurückgezogen werden? Bekommt er keine dicken Schecks von seinem Verleger?
Also: was soll der Schei...? Reicht denn reißerische Werbung nicht aus?
Und wie soll ich unter solchen Umständen ("Theater" trifft es im Kern) dem Inhalt des Werkes Glauben schenken? Nur weil er Sachen mit einflicht, die mir gefallen? Ne. Die weiß ich doch schon. Diese Redundanz verstehe ich eh nicht.

Frag den Propheten nicht danach, wie oft er richtig lag.
Frag ihn danach, wie oft er falsch lag.




... und ich weiß immer noch nicht, WAS er eigentlich getan und gesagt hat und WELCHE Gewalt ihm durch den Staat daraufhin angetan wurde.
_________________
When the Four Horsemen galloped, a stock of gold pieces, cunningly concealed or surreptitiously carried, has often meant the difference between living and dying.

Roy W Jastram (The Golden Constant; 2009; ISBN: 978-1-84720-261-1)
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

Gehe zu:
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Copyright © 2009-2017 by Gold.de - Alle Rechte vorbehalten

Konzept, Gestaltung und Struktur, sowie insbesondere alle Grafiken, Bilder und Texte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Missbrauch wird ohne Vorwarnung abgemahnt. Alle angezeigten Preise in Euro inklusive MwSt. (mit Ausnahme von Gold), zzgl. Versandkosten, sofern diese anfallen. Verfügbarkeit, Abholpreise, Goldankauf und nähere Informationen über einzelne Artikel sind direkt beim jeweiligen Händler zu erfragen. Alle Angaben ohne Gewähr. Sie betrachten die Seite: Gold.de - Gold und Silber kaufen im Preisvergleich

Handcrafted with in Baden-Württemberg, Germany