Fr 17.9., 13.30 Uhr: Südamerika - Der Fluch des Goldes

Bekanntgabe von Sendeterminen, Wiederholungsterminen und Möglichkeit, die TV-Sendungen u. Videos zu kommentieren.

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 08.09.2010, 09:04

Benutzeravatar
Redaktion
Site Admin
Beiträge: 41
Registriert: 22.06.2010, 07:22
Auf phoenix läuft am 17.9. eine Dokumentation, die sich kritisch mit dem Goldabbau in Peru beschäftigt.

Der Fluch des Goldes

Fr. 17.9., 13.30 Uhr: phoenix

Inhalt: Gold übt seit jeher eine fast magische Kraft aus - als Statussymbol, als Schmuck oder auch als krisensichere Anlage. Die wenigsten aber wissen, woher das Edelmetall tatsächlich kommt und wie es gewonnen wird. Vor allem aber: Wer profitiert vom stetig steigenden Goldpreis?
Yanacocha im Norden von Peru zählt zu den profitabelsten Goldminen der Welt, betrieben wird sie vom amerikanischen Konzern Newmont. "Sie verseuchen mit Zyanid das Erdreich und nehmen uns das gesamte Wasser", klagt Bauer Miguel Garcia. "Wir waren ständig giftigen Quecksilberdämpfen ohne Schutzkleidung ausgesetzt", erzählt Percy Potilla, der als Lkw-Fahrer in der Mine arbeitete und heute arbeitsunfähig ist. An wen können sich diese Menschen wenden - und wer übernimmt dafür die Verantwortung? Der Film sucht das Gespräch mit der Firmenleitung, konfrontiert das peruanische Bergbauministerium mit den Vorwürfen, das die Konzessionen für den Goldabbau vergibt und begleitet den katholischen Priester Marco Arana, dessen politisches Engagement gegen die Goldmine inzwischen auch dem eigenen Bischof ein Dorn im Auge ist.
Marco Arana ist für seinen Kampf gegen die Goldmine und für die ökologischen und sozialen Rechte der armen Landbevölkerung mit dem Aachener Friedenspreis 2010 ausgezeichnet worden.

smilie_24 Gold.de-Redaktion

Beitrag 08.09.2010, 09:08

Spongebob
Ein Hoch auf Marco Arana und seinen Tropfen den er auf den heissen Stein fallen lässt smilie_10

Beitrag 04.12.2017, 20:22

Quinar
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 762
Registriert: 05.01.2012, 02:22
Finale Debatte zweier Erdenbewohner.

Parallelen zu gewissen EM-Foren wären selbstverfreilich rein zufällig.

https://www.youtube.com/watch?v=eQYKDrOs_j8

Antworten