Gold & Silber als Rettungsanker

Bekanntgabe von Sendeterminen, Wiederholungsterminen und Möglichkeit, die TV-Sendungen u. Videos zu kommentieren.

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Beitrag 01.05.2016, 04:12

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Prof. Hans J. Bocker:
Gold & Silber als Rettungsanker
Veröffentlicht am 24.04.2016

Das Weltfinanzsystem und die Weltwirtschaft taumeln.Banken und Lebensversicherungen brechen zusammen, die Rezession steht vor der Tür und die Infaltion treibt die Kosten in die Höhe. Ganze Staaten stehen vor dem Bankrott und das Ende des Euro ist in greifbare Nähe gerückt. Die nächsten Jahre werden über ihre finanzielle Zukunft entscheiden. Sind ihre Ersparnisse und ihre Altersvorsorge noch sicher? Die bürgerlichen Freiheiten welken dahin. Unter diversenfadenscheinigen Deckmäntelchen der Rechtfertigung wuchern faschistoide Machtapparate in bedrohlicher Weise. Was für ein Wunder, dass die Hochfinanz und die Politiker Gold und Silber fürchten wie der Teufel das Weihwasser. Die Rückkehr zu einem Goldstandart wäre glöeichbedeutend mit dem Ende ihrer Macht, dem Ende des Dollars, der systematischen Täuschungen, der Bilanzfälschungen und des getarnten Betrugs, denn Gold ist absolut ehrlich. Dieser Vortrag von Hans J. Bocker wird auch sie nachhaltig zum freien Denken motivieren. Nur Mut!

https://www.youtube.com/watch?v=APCfhw_Bj5M

Beitrag 01.05.2016, 19:12

Benutzeravatar
IrresDing
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1202
Registriert: 12.02.2012, 01:12
Wohnort: im Grabe ruht sie
"Veröffentlicht am 24.04.2016"

Erstaunlich, wie ein Comedian Jahre lange mit dem selben Programm noch Publikum anzieht.

LG
"Gleich und gleich gesellt sich gern", sagt der Volksmund. Ich sehe wenig gleiches. LG und bye.

Beitrag 02.05.2016, 14:17

Nino
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 54
Registriert: 07.03.2016, 19:00
Wohnort: westlich - fast Holland
Prof. H.J. Brocker...

hähä,...voll der Komiker. Ich bin immer wieder erstaunt und muss schmunzeln - wobei man ihn und seine Ausführungen ja eher in den Bereich der allgemeinen Spassvogel-Kategorie ansiedeln dürfte. smilie_20

Na, wenn er davon gut leben kann...es sei ihm gegönnt.

Beitrag 02.05.2016, 14:27

ChrisJ11
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 321
Registriert: 15.01.2016, 14:49
Wohnort: NRW
Nur weil das ganze in Comedy verpackt ist, heisst das nicht, das es nicht wahr ist. Ich weis nicht wer aber jemand hat mal gesagt "Comedy channel is my news channel and news channel is my comedy channel".
"Tue immer das Gegenteil von dem was Goldman Sachs sagt, damit liegt man meistens richtig"

"it's called the American dream, cause you have to be asleep to believe it" George Carlin

Beitrag 02.05.2016, 19:43

Nino
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 54
Registriert: 07.03.2016, 19:00
Wohnort: westlich - fast Holland
Chris schrieb:
Nur weil das ganze in Comedy verpackt ist, heisst das nicht, das es nicht wahr ist. Ich weis nicht wer aber jemand hat mal gesagt "Comedy channel is my news channel and news channel is my comedy channel".[
Ja... alles gut....im Kern hat er immer Wahrheiten.

Aber seine These ist schon interessant:

Silber sollte man soviel besitzen, wie das eigene Körpergewicht beträgt!!!???

Beitrag 02.05.2016, 21:05

Benutzeravatar
IrresDing
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1202
Registriert: 12.02.2012, 01:12
Wohnort: im Grabe ruht sie
Zum Thema Bocker hätte recht: Das ist richtig und falsch zugleich.

Bocker hat in der Analyse oft recht. In der Prognose lag er aber in der Vergangenheit oft katastrophal falsch.

Das liegt insbesondere an seiner polemischen Art und den Hang zum Katastrophenprophet. Erinnert einen sehr an die bücherschreibenden Börsengurus. Die gibts überall. Und wehe sie haben einmal bei ihren unendlichen Prognosen (durch Zufall) recht. Dann wird gefeiert und von TVShow zu TVShow getingelt.
"Gleich und gleich gesellt sich gern", sagt der Volksmund. Ich sehe wenig gleiches. LG und bye.

Beitrag 03.05.2016, 04:56

Benutzeravatar
lifesgood
Gold-Guru
Beiträge: 2486
Registriert: 07.10.2012, 10:27
Wohnort: zwei
Die Probleme die er aufzeigt, haben wir doch selbst erkannt, sonst wären wir nicht hier.

Und im Zeitfenster habe ich mich zumindest genauso geirrt wie der Bocker. Ich hätte nicht geglaubt, dass es den Euro 2016 noch gibt und noch kein Land aus der Währungsunion draussen ist. Aber die Politik hat uns gelehrt, dass man das "Spiel-auf-Zeit-koste-es-was-es-wolle" doch länger spielen kann, als man geglaubt hätte.

Zum Bocker selbst; er ist irgendwie der Typ "verrückter Professor", ich war mal zufällig in München bei der Edelmetallmesse in der Cafeteria am Nebentisch gesessen und er wurde von seinen Fans belagert.

lifesgood

Beitrag 03.05.2016, 06:27

Benutzeravatar
AuCluster
Gold-Guru
Beiträge: 2192
Registriert: 13.12.2011, 22:46
Wohnort: Auf Schalke
Within our mandate, the ECB is ready to do whatever it takes to preserve the euro. And believe me, it will be enough.

Beitrag 03.05.2016, 07:51

ChrisJ11
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 321
Registriert: 15.01.2016, 14:49
Wohnort: NRW
Ich hab doch gar nicht gesagt das ich finde das er Recht hat :), lediglich das, wenn man etwas lustig rüberbringt nicht gleich Unsinn sein muss.

Zum Thema Silber und Körpergewicht :) möglich ist das schon sich diese Menge zu besorgen, lässt sich dann aber nicht mehr soo leicht transportieren.
"Tue immer das Gegenteil von dem was Goldman Sachs sagt, damit liegt man meistens richtig"

"it's called the American dream, cause you have to be asleep to believe it" George Carlin

Beitrag 03.05.2016, 07:54

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 3224
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
ChrisJ11 hat geschrieben:...Zum Thema Silber und Körpergewicht :) möglich ist das schon sich diese Menge zu besorgen, lässt sich dann aber nicht mehr soo leicht transportieren.
Und wenn man dann mal eine Diät macht muss man entsprechend Silber wieder verkaufen? smilie_11
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 03.05.2016, 07:55

ChrisJ11
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 321
Registriert: 15.01.2016, 14:49
Wohnort: NRW
Das würde ich nur woanders hinlegen für eine Weile, der nächste Winter kommt bestimmt :lol:
"Tue immer das Gegenteil von dem was Goldman Sachs sagt, damit liegt man meistens richtig"

"it's called the American dream, cause you have to be asleep to believe it" George Carlin

Beitrag 03.05.2016, 20:00

Benutzeravatar
Stempelglanz
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 612
Registriert: 14.01.2016, 02:19
Wohnort: Europa und Asien
"Was ist herrlicher als Gold?", fragte der König.
"Das Licht", antwortete die Schlange.
"Was ist erquicklicher als Licht?", fragte jener.
"Das Gespräch", antwortete diese.
Lieber etwas mehr,als viel zu wenig !
(Dagobert Duck)

Bewertungen : https://forum.gold.de/stempelglanz-t10051.html

Beitrag 04.05.2016, 17:47

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
ChrisJ11 hat geschrieben:"Comedy channel is my news channel and news channel is my comedy channel".
smilie_20 smilie_01

Beitrag 04.05.2016, 19:46

Goldplättchen
1 Unze Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 22.04.2016, 23:58
Wohnort: Schweiz
Ich habe mir das ganze Video angeschaut. Der Herr Brocker hat ein paar Verwechslungen mit den Zahlen gemacht. Der Krügerrand wurde nicht erstmals 1976 geprägt, sondern schon 1967, typischer Zahlendreher. Das Goldvreneli wurde nicht erstmals 1880 geprägt, sondern erst 1883 und diese Münze hiess Helvetia (Vorläufer des Goldvrenelis). Das eigentliche Goldvreneli wurde erst ab 1897 geprägt. Er schwärmte von den silbernen Maplle Leafs, ausgerechnet diese Münzen, die zu den häufigsten Silbermünzen mit Milchflecken gehören-na ja. Ausserdem meinte er, man solle sein Körpergewicht in Silber haben. Bei meinen ca. 80 kg, müsste ich so um die 50'000 Franken dafür ausgeben. A muss so eine hohe Summe erst einmal auf der Bank haben und B selbst wenn, muss man je nachdem genau überlegen, ob man soviel Geld dafür ausgeben will.

Beitrag 04.05.2016, 20:18

Benutzeravatar
lifesgood
Gold-Guru
Beiträge: 2486
Registriert: 07.10.2012, 10:27
Wohnort: zwei
Er sagt ja auch Gold und Silber sind "Versicherung". Und je nachdem welches Vermögen, oder welchen Lebensstandard man absichern möcht, umso höher die "Prämie" ;)

Zudem kauft man da das Körpergewicht in Silber nicht auf einmal, sondern über viele Jahre hinweg. Als ich 2006 mit Silber angefangen hatte, war das eigene Körpergewicht auch das erste Ziel.

lifesgood

Beitrag 04.05.2016, 21:28

Goldplättchen
1 Unze Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 22.04.2016, 23:58
Wohnort: Schweiz
lifesgood hat geschrieben:
Zudem kauft man da das Körpergewicht in Silber nicht auf einmal, sondern über viele Jahre hinweg.

lifesgood
Die Gretchenfrage ist nur, wieviele Jahre einem jetzt noch bleiben, relativ günstig Silber einzukaufen? Kann nämlich ab jetzt sehr schnell gehen und ruck zuck ist der Silberpreis pro Unze dann dreistellig.

Beitrag 05.05.2016, 04:37

Benutzeravatar
Ladon
Moderator
Beiträge: 6619
Registriert: 17.05.2010, 13:38
Wohnort: Terra
Goldplättchen hat geschrieben:...
Kann nämlich ab jetzt sehr schnell gehen und ruck zuck ist der Silberpreis pro Unze dann dreistellig.
Dann bist Du auch reich wenn Du Dein Gewicht noch nicht ganz erreicht hast.
Es gibt ja Leute, die wiegen 70kg (Radfahrer) oder Sumo-Ringer (???kg, aber bestimmt viele). Der eine braucht also als "Versicherung" die Hälfte und weniger an Silber als der andere???
Weil er weniger isst, oder wie???

So einen Quatsch habe ich schon lange nicht mehr gehört! Das ist nicht Comedy sondern Verkalkung.
Andere gibt es schon genug

Beitrag 05.05.2016, 07:09

Benutzeravatar
lifesgood
Gold-Guru
Beiträge: 2486
Registriert: 07.10.2012, 10:27
Wohnort: zwei
... ich denke, man sollte das nicht auf die Goldwaage legen.

Irgendein Ziel braucht man ja bei der Horterei und da scheint mir das Körpergewicht schon mal als vernünftige Größe.

Aber letztendlich hängt es von vielen Faktoren ab. Weniger vom Körpergewicht, sondern von der persönlichen Lebenssituation.

Die Friseurin oder der Paketdienstfahrer wird es in der Regel nicht schaffen, sein Körpergewicht in Silber anzusparen. Allerdings ist hier auch der Lebensstandard, den man im Alter bewahren möchte geringer. Hier liegt man dann wohl mit 10 Unzen pro kg Körpergewicht näher an der Realität.

Der Selbständige, der nur einen begrenzten oder gar keinen Rentenanspruch hat und gleichzeitig einen höheren Lebensstandard absichern möchte, wird wiederum mit dem Körpergewicht in Silber nicht hinkommen.

Daher sollte man die Aussage nicht als allgemeinverbindlich sehen, sondern eher als Durchschnittswert.

Für einen 25-Jährigen, der einigermaßen verdient und 80 kg wiegt. Sehe ich es als durchaus realistisches Ziel. Noch 40 Jahre zu arbeiten, das wären 2 kg Silber im Jahr. Das sollte zu schaffen sein.

Schönen Feiertag!

lifesgood

P.S.: Reich bist Du, wenn Du mit Deinem Leben und Deiner Situation glücklich und zufrieden bist, unabhängig davon, wieviel Silber Du besitzt ;)

Beitrag 05.05.2016, 08:39

ChrisJ11
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 321
Registriert: 15.01.2016, 14:49
Wohnort: NRW
Ich horte z.B. hauptsächlich weil andere Familienmitglieder das nicht tun um im Ernstfall alle über die Runden zu bekommen. Ich selbst komme immer irgendwie klar.
"Tue immer das Gegenteil von dem was Goldman Sachs sagt, damit liegt man meistens richtig"

"it's called the American dream, cause you have to be asleep to believe it" George Carlin

Beitrag 05.05.2016, 16:49

ghel
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 269
Registriert: 11.12.2011, 12:07
lifesgood hat geschrieben: Für einen 25-Jährigen, der einigermaßen verdient und 80 kg wiegt. Sehe ich es als durchaus realistisches Ziel. Noch 40 Jahre zu arbeiten, das wären 2 kg Silber im Jahr. Das sollte zu schaffen sein.
Nur so nebenbei: Auf dem Weg dahin sollte man die Freunde mit besonderer Sorgfalt auswählen, die einem bei dem Umzug alle paar Jahre helfen :) 80 kg haben ja ein wenig Volumen, da wird das Verstecken in den eigenen vier Wänden schwierig.

Antworten