Terrorwarnung in München

Bekanntgabe von Sendeterminen, Wiederholungsterminen und Möglichkeit, die TV-Sendungen u. Videos zu kommentieren.

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Beitrag 22.07.2016, 22:10

Benutzeravatar
Stempelglanz
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 579
Registriert: 14.01.2016, 02:19
Wohnort: Europa und Asien
Jetzt also auch in Deutschland :

http://www.heute.de/liveblog-schuesse-i ... 13200.html

http://www.focus.de/politik/deutschland ... 84105.html

Anschlag auf Olympa-Einkaufszentrum
Internetbilder schockieren TV Zuschauer :
http://www.tagesspiegel.de/medien/ansch ... 16554.html
Lieber etwas mehr,als viel zu wenig !
(Dagobert Duck)

Bewertungen : https://forum.gold.de/stempelglanz-t10051.html

Beitrag 23.07.2016, 04:47

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Das ist nach Würzburg jetzt schon der zweite Mohammedaner, der innerhalb einer Woche in Bayern ausgerastet ist.

Aber so wie es aussieht, haben Sicherheitskräfte und Medien gestern etwas zu Übertreibungen geneigt. Wegen einem 18-jährigen Polizeikräfte aus Baden-Württemberg und NRW (GSG9) hinzugezogen und Tagesschau-Sonderberichterstattung von 20 Uhr bis Mitternacht ...

Beitrag 23.07.2016, 06:55

olso
Datenreisender hat geschrieben: Aber so wie es aussieht, haben Sicherheitskräfte und Medien gestern etwas zu Übertreibungen geneigt. ...
Was war besonders? Allah hat mal wieder eines seiner Schafe aktiviert.Ein Moslem hat mal wieder ungläubige abgeschlachtet. Na und. Wird man sich dran gewöhnen.
Erstaunlich die Reaktion der Polizei.
Sie vermittelte mir die Reaktion eines aufgescheuchten Hühnerhaufens.
Es müsste doch bei diesen hochqualifizierten Kräften möglich sein, in Minuten die Situation zu erfassen. Hat Erdogans Armee angegriffen oder ein einzelner Täter.
Stattdessen jagt man erst mal 2000 Polizisten zum Tatort. Die Feuerwehr (!!!), gefühlt hunderte von Rettungswagen. Nur den ADAC hat man vergessen. Und der Gipfel, es werden nach längerer Zeit aus anderen Bundesländern weitere Einsatztruppen angefordert……
Das Caos perfekt zu machen werden die Münchner vor einem Anschlag gewarnt und sollen zuhause bleiben. Bahn und U-Bahn werden eingestellt. Die ganze Stadt gerät in Panik. Im Hofbräuhaus springen die Menschen aus den Fenstern. Menschen rennen schreiend durch die Straßen. Eine tolle Leistung der Polizei.
Für mich wieder ein Anzeichen völliger Inkompetenz und Hilflosigkeit von Behörden.
Ich hab dann um 20.15 die Mediathek bemüht. Arte-Griechenland Thessalien……Schön! Ruhig!!

Und das Merkel hat sich wieder einmal weggemerkelt…..

Allahu e Merkel Akbar

PS: Warum man aus dem Hofbräuhaus flüchtet ist mir ein Rätsel. Bierreserven ohne Ende, Knöchlä, Schauferle, Bratwurst. Im Himmel ists da auch nicht besser. Waren sicher Preußen.


smilie_15
Zuletzt geändert von olso am 23.07.2016, 07:01, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag 23.07.2016, 07:08

olso
sw_trade hat geschrieben:Es gibt schon einen Thread dazu. Warum wird das Forum ständig mit befremdenden Weltanschauungen irgendwelcher Leute zugemüllt, ohne jeglichen Bezug zu EM.

?
Gerade diese "Weltanschauungen" sind für mich der wichtigste Indikator für den Goldpreis und andere Anlagen, deren Entwicklung um mir ein (lügen)pressefreies persönliches Bild zu machen.
So wie du nicht verstehst, dass niemand hier durchgreift, verstehe ich nicht warum du es ließt ?




smilie_15

Beitrag 23.07.2016, 07:20

Benutzeravatar
Ladon
Moderator
Beiträge: 6608
Registriert: 17.05.2010, 13:38
Wohnort: Terra
Da hast Du es sichtbar.
Wie ich mal (wars hier?) gesagt habe
- ohne auf viel Gegenliebe für diesen Gedanken zu stoßen:
Das trägt alle Züge eine "echten" Krieges.
Aber man verschließt lieber die Augen: das ist Terror, IS kein Staat usw.
Stimmt .... aber nur teilweise.

IS ist kein Territorialstaat wie wir es bisher kennen.
Er führt seinen Krieg auch nicht auf "tradtioneller" Doktrin fußend (nicht in Europa, wo sein Arsenal an schweren Waffen ein Witz wäre).
Aber es ist einer, denn wir werden angegegriffen. Die Zeit der Scouts ist vorbei. Das ist die Vorhut.

Und weil es ein Kernbestandteil der Strategie ist, sich in (!) den Flüchtlingsströmen zu verbergen, sind wir hilflos. Das wird noch schlimmer, wenn sie demnächst ihre Kindersoldaten in Bewegung setzen. Das ist dann die erste Generation selbst gezüchteter Frontkämpfer.
Des Nazis Traum, was da geschieht.

So wie IS kein TERRITORIALstaat ist, sollten wir uns eben auch in moderner Kriegsführung üben und nicht nur Staaten als Verbündete suchen.

Ja, das ist Grund mehr, warum wir weder Mühe noch Geld scheuen dürfen den Anständigen zu helfen. Sie sind in der überwältigenden Mehrzahl; sie werden auf's scheußlichste ausgenutzt und dienen als menschliche Schutzschilde - auch sie sind daher unsere natürlichen Verbündeten, wenn man militär-strategisch denkt.

Aber so will es keiner denken, weil ... ist ja Terror und kein Krieg.
Ich denke, in ähnlicher Weise kannst Du "Hitlers Krieg" als Ausdruck "christlicher Grundeinstellung" sehen.

Ich bin nicht gekommen Frieden zu bringen, sondern das Schwert
sagt der Herr
(so einfach zu prüfen, dass ich mir die Quellenangabe spare)
Andere gibt es schon genug

Beitrag 23.07.2016, 09:22

olso
Ladon hat geschrieben:Ja, das ist Grund mehr, warum wir weder Mühe noch Geld scheuen dürfen den Anständigen zu helfen. )[/size]
Mit der echten Hilfe ist das halt so eine Sache. Man müsste selbst was tun.
Nicht nur in einem Forum schreiben.
Gerade die Untätigkeit und Unfähigkeit, auch von zuständigen Behörden ist das was die Probleme verursacht.
Es ist niemand zuständig!!
Obwohl ich wenig in D. bin habe ich bewirkt, dass in unserer Gemeinde gemeindeeigene Wohnungen nicht an Kinder von Gemeinderäten vergeben werden sondern an wirklich nachgewiesen Syrische Kriegsflüchtlichen. An !!! Familien !!!. Möglich war dies nicht aus Einsicht Hilfe zu leisten. Sondern nur, weil pro Person freche Tagessätze vom Staat genommen werden.
Ich habe wesentlich dazu beigetragen, dass die Fickificki-Fraktion, so bezeichne ich Alleinreisende Männer, meist aus Nordafrika, Persien die ihre Frauen und Kinder im Stich gelassen haben, in Container in das Industriegebiet kommen. Zustimmung auch nur mit dem Argument was der Staat da bezahlt. Drei Fickificki sind.. Nomen est Omen..aus diesem Grunde schon von der Polizei umquartiert. Anklage soll folgen. Bin mal gespannt was den armen traumatisierten Menschen passiert.(Gerichte sind auch so eine Sache..)

Mein Zukunftsprojekt, ALLE Beihilfeempfänger zu zwingen für bezahltes Geld des Steuerzahlers mal mindestens an Deutschkursen teilzunehmen.
Die werden angeboten, aber wer hingeht interessiert niemand.
Bei der Gemeinde ist niemand zuständig. Beim Landratsamt auch nicht. Bundesanstalt für Arbeit (das Wort Anstalt gefällt mir halt noch immer) auch niemand. Bamf- in der SS-Kaserne untergebracht…NICHTS. Schiebt es wieder auf das Landratsamt.
MEIN Ziel ist es der Fickifickifrankion Geld und Zeit für die nächtlichen Saufgelage zu nehmen.
Beginn des Deutsch Kurses 7 Uhr !!! Gibt genug Räume bei der Gemeinde. 12 Uhr Pause. Ab 14 Uhr in leerstehenden Schulräumen Unterricht.
Der zukünftige Arzt bekommt Vorlesungen in Medizin. Der zukünftige Ingenieur Unterricht in….Gerade Vorlesungen über Nitsche dürften jeden Doktoranten hochwillkommen sein. Ende 18 Uhr. Essen wird von der Diakonie geliefert. 6 Uhr Frühstück, Mittagessen 12 Uhr, 19 Uhr Abendessen.
Kein Bargeld mehr, Verbot bei den „Tafeln“ einzukaufen. Was ihnen nicht schmeckt kommt in die Mülltonne.
EIn weiterer Hintergedanke, es wird die Möglichkeit von Bahnreisen vermindert. Kann sich nicht unter anderen Namen in Bundesländern anmelden.

Der Bürgermeister mein dazu, so einfach ist das nicht. Der Landrat hat zuerst abgelehnt, erst als ich mit München gedroht habe „schaut er mal“. Frist hat er bis ich im September wieder abreise. Dann geht noch ein Schreiben nach München. Ich bin halt der Meinung, dass Menschen aller Schichten, die vom Staat Geld bekommen, auch im Staat eingesetzt werden können. Und ein Gemeindemitabeiter der sich um Angelscheine und Hundeklos kümmert, sich nichts abbricht, sich auch mal um Belange von echten Flüchtlingen zu kümmern.

wät scho





smilie_15

Beitrag 23.07.2016, 09:35

Herebordus
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 417
Registriert: 12.02.2016, 13:38
Terror macht Anlagen unsicherer. Daher werden sicher viele wieder zu Gold und Silber greifen. Was da die Motive zur Tat waren, kann noch niemand sagen.

Beitrag 23.07.2016, 21:52

Benutzeravatar
Stempelglanz
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 579
Registriert: 14.01.2016, 02:19
Wohnort: Europa und Asien
@ olso
Ich bin da absolut bei Dir.
Super,super und bravo für Dein Engagement!!

Übrigens, in der Schweiz läuft das (fast) so wie von Dir beschrieben
Da haben Asylsuchende,Integrationswillige
- viele Pflichten und Aufgaben,die auch überprüft werden
- dadurch aber auch viel mehr Chancen.
Lieber etwas mehr,als viel zu wenig !
(Dagobert Duck)

Bewertungen : https://forum.gold.de/stempelglanz-t10051.html

Beitrag 24.07.2016, 12:47

Benutzeravatar
Nikotinbolzen
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 543
Registriert: 10.02.2011, 12:56
Wohnort: nördl. Halbkugel
[/quote]

Mein Zukunftsprojekt, ALLE Beihilfeempfänger zu zwingen für bezahltes Geld des Steuerzahlers mal mindestens an Deutschkursen teilzunehmen.
Die werden angeboten, aber wer hingeht interessiert niemand.
MEIN Ziel ist es der Fickifickifrankion Geld und Zeit für die nächtlichen Saufgelage zu nehmen.
Beginn des Deutsch Kurses 7 Uhr !!! Gibt genug Räume bei der Gemeinde. 12 Uhr Pause. Ab 14 Uhr in leerstehenden Schulräumen Unterricht.
Der zukünftige Arzt bekommt Vorlesungen in Medizin. Der zukünftige Ingenieur Unterricht in….Gerade Vorlesungen über Nitsche dürften jeden Doktoranten hochwillkommen sein. Ende 18 Uhr. Essen wird von der Diakonie geliefert. 6 Uhr Frühstück, Mittagessen 12 Uhr, 19 Uhr Abendessen.
Kein Bargeld mehr, Verbot bei den „Tafeln“ einzukaufen. Was ihnen nicht schmeckt kommt in die Mülltonne.
EIn weiterer Hintergedanke, es wird die Möglichkeit von Bahnreisen vermindert. Kann sich nicht unter anderen Namen in Bundesländern anmelden.

Und ein Gemeindemitabeiter der sich um Angelscheine und Hundeklos kümmert, sich nichts abbricht, sich auch mal um Belange von echten Flüchtlingen zu kümmern.

wät scho

[/quote]

@olso

Warum bist Du nicht in die Politik gegangen? Warum gibt es keine Politiker mit diesen Gedankengängen und Arsch in der Hose, diese auch umzusetzen? Dann wäre jegliche Diskussion um Pegida und AfD vom Tisch. Es würde sich schnell herausstellen, wer Arzt, Ingenieur und echter Flüchtling ist. Der Rest, nix wie RAUS aus ficki-ficki Schlaraffenland Germony. Viel Erfolg smilie_01 smilie_01 smilie_01
Es ist ein großer Vorteil im Leben, die Fehler,
aus denen man lernen kann,
möglichst früh zu begehen.
W.S.Churchill

Beitrag 24.07.2016, 13:17

Benutzeravatar
IrresDing
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1199
Registriert: 12.02.2012, 01:12
Wohnort: im Grabe ruht sie
Doof nur, dass das 18 jährige Kerlchen an sich integriert war, sehr gut deutsch konnte, in Deutschland geboren war und keinesfalls ein Anhänger des IS war.

Winnenden lässt grüßen. Was lernen wir daraus?

Arschlöcher gibts überall.

:shock:
"Gleich und gleich gesellt sich gern", sagt der Volksmund. Ich sehe wenig gleiches. LG und bye.

Beitrag 24.07.2016, 14:04

Mehrgoldfüralle
Weder Nizza noch Würzburg noch München waren Terroranschläge. Wer die Ursachen im jeweiligen sozialen Umfeld sucht wird fündig, sofern er die geistige Kapazität und den entsprechenden Mangel an Vorurteilen aufbringen kann. Daran ändern auch Bekenntnisse nichts.

Weil ich grade dabei bin: Ich bekenne, daß ich an der Rentenerhöhung schuld bin. Jawoll. Die Preissteigerungen bei Gold und Silber, das war auch ich. Applaus bitte.

Beitrag 24.07.2016, 15:04

olso
IrresDing hat geschrieben:Doof nur, dass das 18 jährige Kerlchen an sich integriert war, sehr gut deutsch konnte, in Deutschland geboren war und keinesfalls ein Anhänger des IS war.

Winnenden lässt grüßen. Was lernen wir daraus?

Arschlöcher gibts überall.

:shock:
Im Ernst, was sollen die Menschen denken wenn ihnen stündlich was von aktueller Terrorwarnung, höchste Terrorwarnstufe ....durch die Oren geblasen wird. Wenn sie von Polizei und Politik ständig belogen werden, wen soll man vertrauen? Und was die Fickificki treiben bekommt doch der allerletzte Dorfbewohner im Bavarian Forest mit.
Nun wird die Bevölkerung aufgerufen, die Nachbarn zu bespitzelt.
Deutscher Nationalstolz, wo ist er?
Und warum die Labertüte Maiziere Angst vor Waffen in deutscher Hand hat kann ich dir sagen!
Irgendwann kommt per Internet der Aufruf an die deutsche Jugend....
Lieb’ Vaterland, magst ruhig sein.........




smilie_15

Beitrag 24.07.2016, 15:18

Benutzeravatar
IrresDing
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1199
Registriert: 12.02.2012, 01:12
Wohnort: im Grabe ruht sie
Vieles ist nicht richtig, was im Land abgeht. Aber das nun in einem Faden in dem es um den Amoklauf in München geht verwursten zu wollen, ist doch etwas komisch, nicht?

Du darfst noch später irgendwann mal deine plakativen Sprüche klopfen, keine Sorge.
"Gleich und gleich gesellt sich gern", sagt der Volksmund. Ich sehe wenig gleiches. LG und bye.

Beitrag 24.07.2016, 15:37

olso
IrresDing hat geschrieben:?

Du darfst noch später irgendwann mal deine plakativen Sprüche klopfen, keine Sorge.
Keine Angst ich hab da keine Sorge. Ich mag nur Menschen nicht, die auf tiefster intellektueller rationaler Eben außer dummen Sprüche nichts zu einer Lösung beitragen.

smilie_15

Beitrag 24.07.2016, 15:45

Mehrgoldfüralle
Ja was denn nun? Tiefst intellektuell oder rational? Damit sollte die Ebenenfrage geklärt sein, nicht?

Beitrag 24.07.2016, 15:48

chrom
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 296
Registriert: 11.08.2011, 12:42
...
Zuletzt geändert von chrom am 22.08.2016, 19:40, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag 24.07.2016, 16:05

delaboetie
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 407
Registriert: 21.09.2012, 23:04
Schizoaffektive Psychosen, Bipolare Störungen, Paranoide Schizophrenien etcpp gibt es unabhängig von der Herkunft.

Ich hätte momentan den Eindruck, dass Würzburg und München NICHTS miteinander zu tun haben. Würzburg scheint ein "importiertes Terror"-Problem gewesen zu sein, wie es ALLE ankotzt und von manchen für ihre Polemik genutzt wird.

München ist (so scheint es mir-und eigentlich kenn ich mich da aus) ein primär psychiatrisches Problem, welches unabhängig von der Flüchtlingsproblematik ist. Höchstens, dass solche Leute eventuell jetzt gefährlicher werden, da so viel Gewalt präsent ist heutzutage und Hemmschwellen dadurch fallen...

Ich hoffe das war niemand zu intellektuell. Schrecklich ist natürlich beides. Aber es ist nicht das Selbe und taugt nicht in vergleichbarer Weise politische Positionen zu "beweisen".
Hell is empty-all the devils are here!
Shakespeare

Beitrag 24.07.2016, 16:37

olso
Der nächste Spinner rennt gerade mit einer Machete bewaffnet durch Reutlingen.
Ich sehe die einzige Möglichkeit diese zu unterbinden die Präsentationsplattform zu zerstören.
Letztendlich Zensur von Presse und Internet.
Klingt idiotisch, aber mir fällt nichts besseres ein. Mit Forumbeiträgen wird das nicht gelöst.


Beispiel. In der USA meldet man, das Merkel in diesem Jahr über 700 000 Flüchtlinge ins Land gelassen hat. Seis wie es ist.
Von der Presse hört man nichts...was ich nicht weiß.......
Geht doch

smilie_15

Beitrag 24.07.2016, 17:03

monkele
1 Unze Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 12.06.2016, 06:07
Wohnort: Malsch
Alles Blödsinn....meine Oma pflegte zu sagen.....

Das liegt am Wetter !!!!!
I believe in angels !

Beitrag 24.07.2016, 17:48

chrom
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 296
Registriert: 11.08.2011, 12:42
...
Zuletzt geändert von chrom am 22.08.2016, 19:40, insgesamt 2-mal geändert.

Antworten