PIIGS -- EURO IN GEFAHR

Tagesgespräch zu Wirtschaftsthemen wie Geldmarkt, Börse, Währung, Finanzkrise, Inflation aus Deutschland und der Welt

Moderatoren: Ladon, Forum-Team, Mod-Team

Antworten

Beitrag 12.10.2011, 05:57

bau_deine_arche
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 131
Registriert: 24.04.2011, 08:40
Wohnort: Münsterland
Demokratie ist eben, wenn Alle (nach außen hin) einer Meinung sind, oder um es mit Muttis Worten zu sagen: "wir müssen Geschlossenheit zeigen".

Wer keine Geschlossenheit zeigt, wird derzeit noch mit millardenschweren Motivationshilfen aus dem Sparsäckel der "Verbraucher" motiviert und umgestimmt, ohne das der dies je erfährt. [s]Bestechung[/s] wäre das falsche Wort, Subventionen hört sich irgendwie sozialer, ja feiner an.
Der Tag wird kommen wie ein Dieb in der Nacht, der Tag wird kommen wenn es keiner erdacht.. Gold kann Vermögen schützen, aber nur Jesus kann ewiges Leben geben.

Beitrag 12.10.2011, 06:51

Benutzeravatar
Silberhamster
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1258
Registriert: 22.12.2010, 19:54
Wohnort: Thüringen
Das ist keine Demokratie, sondern gut funktionierende Massenverblödung. Politiker sind geltungssüchtig und Wollen sich in Szene setzen, kann sein, in einigen Jahren schmücken sie Laternenpfähle, aber eher zuerst in Frankreich und England, wir Deutsche sind noch zu zahm für Agressionen oder wurden die uns mit der Entnazifizierung durch die lieben Amerikaner nach 1945 ausgetrieben? Da wir auch noch ein Reptilienstammhirn haben ( nicht nur die Franzosen) sollte das doch auch noch möglch sein smilie_18 smilie_18 Grüße Silberhamster
Wahre Worte sind nicht schön, schöne Worte sind nicht wahr ( Laotse)

Beitrag 12.10.2011, 08:21

defiant2369
1 Unze Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 12.08.2011, 20:24
Nicht die Griechen – die Sparer werden für die Krise bezahlen

Die Gefahr einer Verschlechterung des Kreditratings von Frankreich setzt dem EFSF als Rettungsvehikel zu. Experten glauben: Am Ende wird es die EZB richten, die Folge ist Inflation und die Zahlmeister sind die deutschen Sparer.
http://www.deutsche-mittelstands-nachri ... /10/27610/

Beitrag 12.10.2011, 17:24

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
EU-Plan
Barroso will EFSF-Geld zur Not an Banken geben

Banken brauchen mehr Eigenkapital, fordert EU-Kommissionspräsident Barroso im Europaparlament. Der Rettungsfonds EFSF soll zur Not gar Banken helfen.

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/e ... 90838.html

Beitrag 12.10.2011, 19:19

Benutzeravatar
Leonhard
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 43
Registriert: 27.04.2010, 16:20
Ich dachte immer, die Verantwortlichen von EZB und EFSF sind bemüht den Menschen glaubhaft zu machen, dass Sie alles im Griff haben.

Mit diesem Vorschlag aber nicht!!!!!!

Der einzige Grund warum Griechenland bis heute noch nicht offiziell insolvent ist, ist der, dass EZB und EFSF und Merkel usw. einfach Zeit brauchten um einen "Papiergeldschöpfungsmechanismus" zu konstruieren, das nicht schon die Umschuldung Griechenlands in die Hosen geht.

Portugal ist wahrscheinlich, falls nötig, auch noch zu retten. Falls Spanien oder Italien in dieselbe Situation geraten, ist dies dann die "Kernschmelze für den Euro".

Wie kaputt muss der Euro schon sein, wenn Die sich wegen Griechenland schon so anstellen.
(Wahrscheinlich schon viel "kaputter" als 95% der Bevölkerung glauben)

Gruß Leonhard

Beitrag 29.10.2011, 10:13

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Ifo-Präsident Sinn
"Die Euro-Krise beginnt jetzt von vorne"
Für Top-Ökonom Hans-Werner Sinn hat die Euro-Krise ihren Höhepunkt noch lange nicht erreicht. Die Gefahr sei groß, dass Italiens Sparkurs scheitere.
http://www.welt.de/wirtschaft/article13 ... vorne.html

Sinn: Italien kippt, GR schwelt - es wird schrecklich
Ifo-Präsident Sinn kritisiert Gipfelbeschlüsse als brandgefährlich. Für die hiesigen Steuerzahler, Rentner und die Hartz-IV-Empfänger „fängt die Krise jetzt erst an, schrecklich zu werden“. - Kapital flüchtet aus Italien. - GR: Schuldenschnitt von 50 Prozent sei völlig unzureichend.
http://www.mmnews.de/index.php/wirtscha ... chrecklich

Beitrag 29.10.2011, 14:27

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Italiens Schuldenkrise
Berlusconi lästert über den Euro

Italien taumelt immer tiefer in die Finanzkrise, das Land bekommt frisches Geld nur gegen Rekordzinsen. Nun ging Silvio Berlusconi in die Offensive: Der Euro habe als Währung ohnehin niemanden überzeugt. Erst nach scharfer Kritik der Opposition lenkte der "Cavaliere" ein - zumindest ein wenig.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/0 ... 65,00.html

Beitrag 29.10.2011, 21:25

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Italien-Kollaps nicht ausgeschlossen
Berlusconi kritisiert den Euro
Die Erleichterung nach dem Euro-Gipfel währt nur kurz: Experten sehen die finanziellen Perspektiven Italiens trotz verschärfter Sparbemühungen weiter bedroht. Ein deutscher Ökonom hält sogar den Zusammenbruch des drittstärksten Euro-Mitglieds für möglich. In Rom sorgt unterdessen der Regierungschef selbst für Wirbel.
http://www.n-tv.de/wirtschaft/Berluscon ... 47051.html

Schulden-Staaten
Auch Portugal steht vor einem Schuldenschnitt
Anders als Griechenland verfolgt Lissabon einen radikalen Sparkurs. Doch die Wirtschaft bricht weiter ein und das Land benötigt bald EU-Hilfe.
http://www.welt.de/wirtschaft/article13 ... hnitt.html

Beitrag 30.10.2011, 08:48

Benutzeravatar
amabhuku
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 325
Registriert: 07.01.2011, 17:51
Datenreisender hat geschrieben:Italien-Kollaps nicht ausgeschlossen
Ein deutscher Ökonom hält sogar den Zusammenbruch des drittstärksten Euro-Mitglieds für möglich.

Auch Portugal steht vor einem Schuldenschnitt
....Doch die Wirtschaft bricht weiter ein und das Land benötigt bald EU-Hilfe.
Alles Quatsch - dafür haben wir doch unseren guten und alternativlosen Rettungsschirm Äheffesem und reicht der nicht, wird das Geld einfach gefunden!
Also hör mal auf mit der Negativ-Propaganda, unsere Politiker wissen immer was sie tun und Zusammenbrüche gibt es nicht.
:wink:

Beitrag 30.10.2011, 10:47

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Europa
Vorbild Griechenland: Auch Irland erwägt Schuldenschnitt

In Irland regt sich der Unmut über den griechischen Bail-Out: Die Iren wollen bei der EU vorstellig werden, um eine Erleichterung ihrer Schuldenlast zu bekommen. Ihr Argument: Die Iren hätten im Unterschied zu Griechenland wenigstens versucht zu sparen.

http://www.deutsche-mittelstands-nachri ... /10/29846/

Beitrag 30.10.2011, 14:56

Benutzeravatar
CSchnuffi5
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 99
Registriert: 28.06.2011, 19:27
Wohnort: Bayern
naja in spätestens 3 Wochen ist das nächste Krisengespräch

ist dann bloß die Frage was man dann noch verbrechen will

den Hebel vergrößern wird ja auch nur noch 3 Wochen extra bringen

Beitrag 30.10.2011, 23:49

Benutzeravatar
Argentum13
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 861
Registriert: 18.05.2010, 20:50
Wohnort: Ostwestfalen
CSchnuffi5 hat geschrieben: [...]
den Hebel vergrößern wird ja auch nur noch 3 Wochen extra bringen
Na, der Politik werden noch ein paar andere Tricks einfallen. Da ja das Zocken auf der richtigen Seite stattfindet, ist es diesmal ehrenwert. smilie_10

Wenig ehrenwert - eher würdelos - finde ich, wie z.B. die europäische Politik in China bettelt - um sich dann wohl eher eine Abfuhr zu holen:

http://www.welt.de/wirtschaft/article13 ... erven.html

Warum sollte global agierendes Kapital aus freien Stücken in eine Finanzkonstruktion fließen, die niedrige Zinsen anstrebt und nur 20% der Einlage garantiert, dafür aber ein beträchtliches Risikopotenzial darstellt?
Insofern ist diese Betteltour bereits ein Eingeständnis für die neuerliche Fehlkonstruktion.

Weiter talwärts geht's.....
Erfolgreich gehandelt mit über 10 Forum-Nutzern
-----------------------------------------------------------------------------------

Beitrag 31.10.2011, 00:50

Benutzeravatar
medialion
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 47
Registriert: 01.11.2010, 20:59
Ich hab vorhin im TV gesehen wie ein Spiegel TV Reporter in Berlin am Freitag vor der wochenendsitzung die Abgeordneten vor der Tür abgefangen hat und nach gefragt hat: "Können Sie uns den Hebel erklären?"

Au weia!

Wenn es nicht ein so ernstes Thema wäre hätt ich mich weggeschmissen vor lachen, ob der armseligen Erklärungsversuche unserer Damen und Herren Politiker. Und die haben nur knapp 10 gefragt...
Nur einer von der CSU war ehrlich genug zu zu geben das er zu dumm sei um das zu erklären. Der Reporter solle doch die Fragen die das angezettelt hätten... (grins)

Frage also mal ans Forum:

gibts hier jemand mit ausreichen Wirtschaftskennstnissen, der uns das mal besser erklären könnte?
Medialion hat erfolgreich gehandelt mit; Silberjohann; AlanTheGreen; GoldundSilber

Beitrag 31.10.2011, 00:59

Benutzeravatar
goldjunge01
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1553
Registriert: 10.07.2011, 20:12
Ich Hebel jeden Monat das Kostgeld meiner Alten smilie_20 smilie_20 smilie_20

Beitrag 31.10.2011, 02:30

Benutzeravatar
CSchnuffi5
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 99
Registriert: 28.06.2011, 19:27
Wohnort: Bayern
Ich bin für einen Helbel an meinen Gehalt.
Genauso an meinen Zinsen, meinen EM und zu guter letzt an der Falltür für unsere Politiker.

Beitrag 31.10.2011, 09:10

Blah123
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 24
Registriert: 11.07.2011, 12:00
Nach China-Absage: EU schreibt Bettelbrief an die G-20 Staaten

http://www.deutsche-mittelstands-nachri ... /10/29889/


„Es gibt eine anhaltende Notwendigkeit für eine gemeinsame Aktion aller G-20-Partner im Geist der gemeinsamen Verantwortung für ein gemeinsames Ziel.“
---> So ein naives, erbärmliches und typisches Transferokratengelaber!

Beitrag 31.10.2011, 14:35

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Umfrage: Mehrheit würde verheerenden Godzilla-Angriff langweiliger Eurokrise vorziehen

München (dpo) - 92 Prozent aller Deutschen würden anstelle der langweiligen und komplizierten Eurokrise lieber unter einem verheerenden Angriff durch das japanische Monster Godzilla leiden, der in etwa die gleichen Kosten verursachen würde. Dies ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Opinion Control.

http://www.der-postillon.com/2011/10/um ... enden.html


smilie_01 smilie_20

Beitrag 05.11.2011, 17:42

Bertie Wooster
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: 24.07.2011, 10:23
Schuldenkrise
Euro-Retter wollen an Goldschatz der Bundesbank

Paris und Berlin wollen nach Informationen der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung die Unabhängigkeit der Bundesbank untergraben. Mithilfe der Goldreserven der Bank soll die Haftung Deutschlands in der Schuldenkrise um mehr als 15 Milliarden Euro erhöht werden.

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/e ... 18707.html

Beitrag 09.11.2011, 09:25

Benutzeravatar
Goldhamster79
Gold-Guru
Beiträge: 4082
Registriert: 21.01.2011, 20:42
Wohnort: EUdSSR
Barclays Says Italy Is Finished: "Mathematically Beyond Point Of No Return"
1) At this point, it seems Italy is now mathematically beyond point of no return
2) While reforms are necessary, in and of itself not be enough to prevent crisis
3) Reason? Simple math--growth and austerity not enough to offset cost of debt
4) On our ests, yields above 5.5% is inflection point where game is over
5) The danger: high rates reinforce stability concerns, leading to higher rates
6) and deeper conviction of a self sustaining credit event and eventual default
7) We think decisions at eurozone summit is step forward but EFSF not adequate
8) Time has run out--policy reforms not sufficient to break neg mkt dynamics
9) Investors do not have the patience to wait for austerity, growth to work
10) And rate of change in negatives not enuff to offset slow drip of positives
11) Conclusion: We think ECB needs to step up to the plate, print and buy bonds
12) At the moment ECB remains unwilling to be lender last resort on scale needed
13) But frankly will have hand forced by market given massive systemic risk
http://www.zerohedge.com/news/barclays- ... -no-return

Verschenke 1.000 Lire an denjenigen der den Tag errät, an dem Italien "la nuova lira" emittiert :lol:
Falls Sie in einem Land leben, in dem Sie für das Fischen ohne Anglerschein bestraft werden,
jedoch nicht für den illegalen Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass,
dann haben Sie das volle Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.
M. Zeman

Beitrag 09.11.2011, 10:48

Blah123
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 24
Registriert: 11.07.2011, 12:00
US-Papier enthüllt deutsche Euro-Fehleinschätzung
Ahnungslosigkeit und ein interessantes Politikverständnis: Als die Griechenlandkrise losbrach, war die Bundesregierung froh, den Deutschen die Wahrheit verschweigen zu können.

http://www.welt.de/politik/article13706 ... tzung.html

Antworten