Merkel wie lange noch?

Tagesgespräch zu Wirtschaftsthemen wie Geldmarkt, Börse, Währung, Finanzkrise, Inflation aus Deutschland und der Welt

Moderatoren: Ladon, Forum-Team, Mod-Team

Gesperrt

Beitrag 31.08.2018, 08:47

Mehrgoldfüralle
Noch ein Beispiel gefällig, wer uns wirklich regiert? Das Natostrichmännchen Maass fordert vollmundig und unter medialem Getöse eine Alternative zum angeblich amerikanisch dominierten Swift-System. In Wahrheit ist Swift eine belgische Genossenschaft. Das Abkommen mit den USA wurde geschlossen, nachdem aufgeflogen war, dass denen rechtswidrig Einblick gewährt wurde.

Hat jemand davon was mitbekommen in den MSM?

Das Swift-Abkommen könnte jederzeit durch die EU widerrufen werden und die USA könnten sich ihre Dollarsanktionen in die Haare schmieren. Geschieht das? Nein, man sieht angebllch machtlos zu, wie weitere Länder destabilisiert werden, weitere Bürgerkriege befördert und Flüchtlingswellen ausgelöst werden. Die praktische Anwendung von Brezinkis Migrationswaffe, unter Duldung durch die Bundesregierung und die EU. Als sehr erwünschter Nebeneffekt, wie gesagt, die ultimative Deckelung der Löhne.

Erhellend könnte auch sein, wer das UN-Migrationsabkommen NICHT unterzeichnet. Wer rät es?

Beitrag 31.08.2018, 08:54

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 3991
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Mehrgoldfüralle hat geschrieben:Noch ein Beispiel gefällig, wer uns wirklich regiert?...
Aber bitte schön:


Juncker: Zeitumstellung wird abgeschafft

Müssen die Uhren in Europa bald nicht mehr alle sechs Monate vor und zurückgestellt werden? EU-Kommissionspräsident Juncker legt sich fest. Gestützt auf die Ergebnisse einer Online-Befragung kündigt er auf eigene Faust das Ende der Zeitumstellung an:

https://www.n-tv.de/politik/Juncker-Zei ... 00333.html

smilie_02
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 31.08.2018, 08:59

KOCOS
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 135
Registriert: 11.10.2016, 16:50
Nu mal ein paar Fakten:
Ob man in Marokko Urlaub machen kann oder nicht, ob in der Westsahara Krieg herrscht oder nicht, ist für die Frage "Sicherer Herkunftsstaat" so relevant wie der berühmte Sack Reis in China.
https://de.wikipedia.org/wiki/Sicherer_ ... e_Regelung

@mgfa: Jedenfalls sind im Faktenfinder nachvollziehbare Fakten benannt, die Quellen sind offen und offensichtlich. Das ist für mich jedenfalls besser als Gerüchte, Hörensagen und persönliches Bauchgefühl der "besorgten Bürger".
https://www.wallstreet-online.de/nachri ... tiefstwert

Die Kanzlerin sagte am Dienstag in Berlin: “Wir haben Videoaufnahmen darüber, dass es Hetzjagden gab, dass es Zusammenrottungen gab, dass es Hass auf der Straße gab, und das hat mit unserem Rechtsstaat nichts zu tun.”
Jetzt wird behauptet, diese Videos (und damit auch die von Frau Merkel benannten Situationen) habe es nicht gegeben, weil man sie nirgends im Netz finden würde. Jeder der schon mal auf einer Demo war, hat vielleicht mitbekommen, dass die Polizei i.d.R. mehrere Videokameras am laufen hat. Und die werden diese mit Sicherheit nicht auf Youtube posten.
Womit man auch bei der Veröffentlichung des Haftbefehls angekommen wäre.
In einem Rechtsstaat gilt zuerst einmal die Unschuldsvermutung. Deswegen ermitteln Polizei und Staatsanwaltschaft, um die näheren Umstände einer Tat aufzuklären. Zum Mord: In U-Haft sitzen zwei Personen. Womöglich stellt sich im Laufe der Ermittlungen heraus, dass einer (oder gar alle beide) an dem Verbrechen nicht schuldig sind. Durch die Veröffentlichung des Haftbefehls hat man diese beiden allerdings (zumindest in gewissen Kreisen) schon als "Täter" abgestempelt. Wie sollen diese, selbst bei erwiesener Unschuld, sich jemals wieder sicher fühlen? Von den namentlich genannten Zeugen, die jetzt vielleicht von der ein oder anderen "Seite" massiv angegangen werden einmal ganz abgesehen. Und genau dieser Schutz gilt natürlichauch für potentielle Straftäter bei den Demos (gleich welcher politischen Coleur). Das Persönlichkeitsrecht ist nicht ohne Grund ein grundgesetzlich geschütztes Gut. Das hat der Justizbeamte vorsätzlich verletzt, obwohl er das bei seinem Diensteid geschworen hat:
https://www.dbb.de/lexikon/themenartike ... steid.html
Das er dafür zur Rechenschaft gezogen wird, ist richtig und wichtig.

Vielleicht sollte man sich daran orientieren, dass die Exekutive und die Justiz ihren Job im großen und ganzen recht gut machen. Und nicht auf einem Auge blind sind. Selbstjustiz kann und darf keine Lösung sein. Das führt dann zu so was:
https://www.wr.de/politik/zuwanderer-20 ... 09643.html
Aber wahrscheinlich hatte er vorher die 3 provoziert und die Eisenkette war rein zufällig dabei...
Wenn ich einen Ignoranten ignoriere, bin ich dann ein Ignoranten-Ignorant?

Beitrag 31.08.2018, 09:01

Mehrgoldfüralle
@VfL

Solange er nicht auf eigene Faust die Zeit ganz abschafft, ist mir das recht. Ich habe übrigens mit abgestimmt, ich bin mit schuld smilie_13

Beitrag 31.08.2018, 09:05

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 3991
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Mehrgoldfüralle hat geschrieben:@VfL

Solange er nicht auf eigene Faust die Zeit ganz abschafft, ist mir das recht...
smilie_01 smilie_20
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 31.08.2018, 09:08

Mehrgoldfüralle
@Kocos

Völlig richtig, Unschuldsvermutung muss gelten, die Veröffentlichung des Haftbefehls vermutlich eine Straftat.

Ich will aber weg von Schlüsse ziehen aus einzelnen Nachrichten, auch weg von dem oberflächlichen Rechts-Links-Getöse. Das ist der Rauch, das Feuer brennt woanders.

Beitrag 31.08.2018, 11:25

Benutzeravatar
5 Sterne Croupier
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 77
Registriert: 10.08.2017, 10:11
@Kokos

warum sind Papageien so wahnsinnig schlau?
https://www.youtube.com/watch?v=UnPg_R2 ... ysR3CHPbaI_

@Vfl Bochum 1848,

besonders bemerkenswert finde ich, dass der Säufer so dreist ist, den Bürgern eine dauerhafte Umstellung der Zeit auf die Sommerzeit, also das dauerhafte Vorstellen der normalen Uhrzeit als "Abschaffung der Zeitumstellung" zu verkaufen. Na dann Prösterchen und viel Spaß beim Morgens 1 h früher auch im Winter zur Arbeit Dackeln!
Zuletzt geändert von 5 Sterne Croupier am 31.08.2018, 18:58, insgesamt 2-mal geändert.

Beitrag 31.08.2018, 11:50

Herebordus
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 504
Registriert: 12.02.2016, 13:38
@Mehrgoldfüralle

Die Medien berichten tendenziell. Einiges wird weggelassen oder verdreht. Es gab dort keine Hetzjagd oder Pogrome. Alles erfunden von der Lumpenpresse.

Beitrag 31.08.2018, 12:31

KOCOS
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 135
Registriert: 11.10.2016, 16:50
Wenn ich einen Ignoranten ignoriere, bin ich dann ein Ignoranten-Ignorant?

Beitrag 31.08.2018, 13:02

Mehrgoldfüralle
@Herebordus

Freilich gab es Hetzjagden, aber halt nicht nur, nicht mal überwiegend.

@Kocos

Das Umfeld, in dem so was passiert, wird weder von Links- noch Rechtsradikalen geschaffen. Die nutzen das nur für ihre jeweiligen Zwecke aus und alle springen zu kurz.

Edith hat grad noch was gefunden:

Ewald Nowotny, Österreichs Notenbankchef heute im "Standart"

Nowotny verwies in dem Zusammenhang auf die große Bedeutung des internationalen Zahlungssystems Swift, das von den USA kontrolliert wird. Zuletzt hatten mehrere Politiker gefordert, dass Europa hier autonomer werden müsse. Die USA könnten Zahlungen beispielsweise an den Iran jederzeit blockieren.

Was ist das außer Volksverdummung?
Zuletzt geändert von Mehrgoldfüralle am 31.08.2018, 13:22, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag 31.08.2018, 13:05

Mehrgoldfüralle
5 Sterne Croupier hat geschrieben:@Kokos

warum sind Papageien so wahnsinnig schlau?
https://www.youtube.com/watch?v=UnPg_R2 ... ysR3CHPbaI_

@Vfl Bochum 1848,

besonders bemerkenswert finde ich, dass der Säufer so dreist ist, den Bürgern eine dauerhafte Umstellung der Zeit auf die Sommerzeit, also das dauerhafte Vorstellen der normalen Uhrzeit als "Abschaffung der Zeitumstellung" verkauft. Na dann Prösterchen und viel Spaß beim Morgens 1 h früher auch im Winter zur Arbeit Dackeln!
Wer lesen kann, ist klar im Vorteil.

Beitrag 31.08.2018, 13:35

Benutzeravatar
5 Sterne Croupier
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 77
Registriert: 10.08.2017, 10:11
KOCOS hat geschrieben:Mal was zum Nachdenken:

http://www.fr.de/politik/daniel-h-die-v ... -a-1571926
Die linke Presse in Hochform.

Als Überschrift besser passen würde statt "Die Vereinnahmung des Opfers" wohl "Die Verspottung des Opfers". Wenn ich daran denke, wie schamlos die Tote Hose Campino den "Totschlag" eines Chemnitzer Bürgers für Konzert Werbung ausnutzt fehlen selbst mir beinahe die Worte.Was ist überhaupt passiert, dass sich der Edelpunk wieder mal vor Mamas Propagandawagen spannen lässt ?

Wohl Ausreiße Pflichtige Verbrecher haben auf offener Straße einen Chemnitzer laut O Ton Strafbefehl mit mindestens 5 Messerstichen "tot geschlagen". Staat und Medien wollten Tat und Täter vertuschen. Der Justizvollzugs - Beamte, der die Tatsachen an die Öffentlichkeit brachte wird nun einer Straftat beschuldigt und friedfertige Chemnitzer Bürger werden von Politik und Presse als Nazis hingestellt. https://juergenfritz.com/2018/08/31/daniel-zabel/

Kein Wort der Trauer und des Mitgefühls für die Opfer und Hinterbliebenen seitens Politik bis sich gestern die SPD Justizministerin Barley viel zu spät zur Abschlachtung des Deutsch Kubaners äußerte. Das Ganze ist Sinnbild für den moralischen Bankrott einer Gesellschaft, die tief gespalten scheint. Politik, Medien und Künstler wie Campino setzen alles Menschen erdenkliche daran, dass das so bleibt wenn sie immer wieder die Wahrheit unter den Tisch zu kehren versuchen. You Tube Video zum Tathergang: https://www.youtube.com/watch?v=wmK_d5SZ658
und gute Analyse aus der Schweiz: https://www.youtube.com/watch?v=mLkNfwkXMrE

Beitrag 31.08.2018, 19:24

Zamszyk
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 346
Registriert: 09.03.2014, 00:26
Wenn die Angela AffeD durch eigene Leute unterwandert hat---dann dauert es noch etwas länger....
Oder glaubt jemand,dass primitive Sprüche spontan entstanden sind ?
Wie bei dieser Version:
https://www.youtube.com/watch?v=02aEB3LB4t4

smilie_11

Beitrag 31.08.2018, 19:30

Marek
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 308
Registriert: 25.08.2013, 19:15
Hallo,

@ 5 Sterne:
Gute Zusammenfassung, so sehe ich das auch!

Liebe Grüße
Marek

Beitrag 31.08.2018, 21:45

Mehrgoldfüralle
Geht weiter auf die Leimruten, schlagt euch die Köpfe ein. Die dämlichen Hetzparolen von Leuten wie dem angeblichen @5 Sterne Croupier werden am Ende dazu führen, dass auch alle rationalen Argumente unter gehen. Noch dämlicher ist nur die schweigende und wegen Machtlosigkeit teilnahmslose Mehrheit. Vielleicht merkt sie irgendwann, dass der gewünschte Einheitsmensch braun, dumm und billig ist, vielleicht auch nicht. Gehen Digitalisierung und Automatisierung weiter wie bisher, ist auch der Eineitssklave entbehrlich. Die Folgen mag sich jeder selbst ausmalen.

Beitrag 01.09.2018, 08:51

KOCOS
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 135
Registriert: 11.10.2016, 16:50
https://dejure.org/gesetze/StGB/353d.html

Als JVA-Beamter sollte man den eigentlich kennen. Das der Mann jetzt von der rechten Szene als Held (https://rp-online.de/panorama/deutschla ... d-32267901) und Märtyrer gefeiert wird, spricht Bände über deren Einstellung zum Rechtsstaat.

Unschuldsvermutung gibts natürlich auch keine mehr.

Hat sich einer der Teilnehmer an den Chemnitzer "Trauerfeiern" von den Nazi-Parolen (https://www.youtube.com/watch?v=6N3kbPev1Ck) distanziert?

Wenn dann noch die AfD zum Sturm auf die Pressehäuser animiert (http://www.heute.at/welt/news/story/Che ... n-55276105)
und Gedenkstättenführungen durch antisemitische und geschichtsrevisionistische Parolen gestört werden (https://www.tagesspiegel.de/politik/rec ... 76378.html)
dann sollte man diese Leute als das benennen, was sie sind.

Kleiner Tip: "Aufrechte Bürger" sind es nicht.
Wenn ich einen Ignoranten ignoriere, bin ich dann ein Ignoranten-Ignorant?

Beitrag 01.09.2018, 12:31

B_aus_MV
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 59
Registriert: 06.04.2011, 18:09
@KOCOS

Schon klar "aufrechte Bürger" das sind Leute wie du und sonst keiner!

Lies mal das: https://www.journalistenwatch.com/2018/ ... hemnitz-2/

Aber wahrscheinlich ist dir die Seite zu "rechts"!?

Was heißt eigentlich "rechts"? Und warum wird es als Schimpfwort verwendet?
Das ist ganz typischer DDR-Sprech, damals war "rechts" = Konterrevolution/ die ewig gestrigen usw.
In der BRD sollte es eine ganz normale politische Richtung sein, seinerzeit galt die CDU als rechte Partei und niemand hats gestört.
Heute wird vom Aufmarsch "der Rechten" gesprochen als wenn es die NSDAP wäre.
Einfach nur krank!

Übrigens die letzten Bilder von Hetzjagten waren Bilder vom G20-Gipfel in HH und wer da wen gehetzt hat, darüber sollte zumindest Klarheit herrschen.

Beitrag 01.09.2018, 19:46

Benutzeravatar
McSilver
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 130
Registriert: 24.09.2013, 09:12
Wohnort: Sachsen
KOCOS hat geschrieben:https://dejure.org/gesetze/StGB/353d.html

Als JVA-Beamter sollte man den eigentlich kennen. Das der Mann jetzt von der rechten Szene als Held (https://rp-online.de/panorama/deutschla ... d-32267901) und Märtyrer gefeiert wird, spricht Bände über deren Einstellung zum Rechtsstaat.
Der Beamte ist sich seiner Sache durchaus bewusst gewesen und akzeptiert die Konsequenzen seines Handels. Da ist schon mal mehr Respekt vor unserem Rechtsstaat zu erkennen als bei vielen Neubürgern.
In unserem Rechtsstaat werden Menschen, die kriminelle Aktivitäten aufdecken, ja schon länger nicht mehr gerade auf Händen getragen. Ich erinnere hier mal an den Herr Gustl Mollath, der einfach mal weggesperrt wurde oder an die Steuerfahnder aus Frankfurt, die ihre Arbeit zu gut gemacht hatten und für Dienstunfähig erklärt wurden. Menschen die gegen Unrecht ankämpfen werden dafür von unserem Rechtsstaat gerne mal selbst wie Kriminelle behandelt.

https://www.journalistenwatch.com/2018/ ... -wahrheit/
McSilver
___________
Bewertungen:
http://www.gold.de/forum/mcsilver-t8235.html
http://www.silber.de/forum/mcsilver80-t17333.html

Beitrag 02.09.2018, 09:38

KOCOS
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 135
Registriert: 11.10.2016, 16:50
"Mir war allerdings nicht klar, dass ich mich mit dem Veröffentlichen dieses Dokuments möglicherweise auch straf­bar gemacht habe."
O-Ton von Herrn Zabel. http://hannig-rechtsanwaelte.de/blog/

Das unser (Rechts-)Staat nicht perfekt ist, dass es einiges zu kritisieren und zu verbessern gibt, bestreite ich ja gar nicht. Das man daraus aber den Schluss zieht, das ganze abzuschaffen, dem kann und will ich nicht zustimmen.
Und wenn in Chemnitz bei Demos offen der Hitlergruß gezeigt wird, Nazi-Parolen gegrölt werden und die Polizei mit Pyros beworfen wird, dann kann man das nicht mit politischem Diskurs in einen Topf werfen. Und wenn sich die AfD diesen Dumpf-Deutsch-Nationalen Parolen mehr oder weniger offen anschließt und sich dann in der Opferrolle suhlt, wenn man sie als das bezeichnet, was sie sind, dann könnte ich k...tzen.

Im übrigen, die "Wahrheit". Es gibt einen Haftbefehl, der aufgrund der derzeitigen Ermittlungslage ausgestellt wurde. Die kann sich auch schnell wieder ändern. Dann ist die Wahrheit eben eine andere, als das, was Herr Zabel geleakt hat. Aus genau diesem Grund sind diese Akten vertraulich.
Die Wahrheit ist allerdings (nachweisbar), dass gewisse Kreise von zwei, teilweise sogar von 3 Toten gesprochen haben und von 25 Messerstichen. Was die Tat jetzt nicht mehr oder weniger schlimm macht, das möchte ich nicht relativieren. Aber es zeigt wieder einmal, wie gefühlte Wahrheiten, Gerüchte und dreiste Lügen das Geschäft der AfD besorgen.
Wenn ich einen Ignoranten ignoriere, bin ich dann ein Ignoranten-Ignorant?

Beitrag 02.09.2018, 12:21

B_aus_MV
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 59
Registriert: 06.04.2011, 18:09
@all

Mit diesem Video ist alles gesagt:

https://www.youtube.com/watch?v=40RN37g9IZA

Gesperrt