Guttenberg und die Doktoren

Tagesgespräch zu Wirtschaftsthemen wie Geldmarkt, Börse, Währung, Finanzkrise, Inflation aus Deutschland und der Welt

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 28.02.2011, 13:48

Raiatea
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 44
Registriert: 10.08.2010, 17:35
silverlion hat geschrieben:OK, jetzt weiss ich, warum Du so gelitten hast
bei Deiner Diplomerei smilie_13

Diese Diskussion wird mir hier jetzt echt zu blöd... smilie_24
Die wahren Schätze dieser Erde bestehen nicht aus Gold und Silber, sondern vielmehr aus Freundschaft, Liebe und Mitgefühl.

Beitrag 28.02.2011, 15:17

Silberpfeil
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 191
Registriert: 06.01.2011, 11:03
Ich schäme mich mittlerweile über unsere Politiker, die über Guttenberg her ziehen, als ob er das schlimmste Verbrechen der Menschheit begangen hätte :evil: Man kann auch noch unter einer Schraube einen Kratzer entdecken und als ungeheuerliche Täuschung/Mangel beim Hersteller reklamieren. Ich sehe das ganze Jahr nichts produktives (gerade von den Guttenberg Gegnern) und auf einmal sind alle so engagiert bei der Sache wie lange nicht! Hoffentlich fällt Deutschland nicht auf so was rein! Wir haben echt schon genügend Waschlappen und Schönredner, die nichts taugen und uns viel Geld kosten. Das ist übrigens die Meinung meines gesamten Freundeskreises. Soll ich jetzt meinen Job hinschmeißen, weil ich bei meiner Prüfung ein paar Sachen abgeschrieben habe?? Bestimmt nicht!

Aber wenn es mal um unsere Kinder geht, oder einen Mörder hinter Gitter zu bekommen, oder Vergewaltiger vorzeitig aus dem Knast kommen, (ich könnte noch Seitenlang weiter schreiben) das hat zeit und keiner hat wirklich lust mal durchzugreifen (ist ja nicht so schlimm und Zeit haben wir ja auch). Sorry, das musste ich mal loswerden!

Beitrag 28.02.2011, 15:42

snowrain
1 Unze Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 07.10.2010, 08:26
Silberpfeil hat geschrieben:Ich schäme mich mittlerweile über unsere Politiker, die über Guttenberg her ziehen, als ob er das schlimmste Verbrechen der Menschheit begangen hätte :evil: Man kann auch noch unter einer Schraube einen Kratzer entdecken und als ungeheuerliche Täuschung/Mangel beim Hersteller reklamieren. Ich sehe das ganze Jahr nichts produktives (gerade von den Guttenberg Gegnern) und auf einmal sind alle so engagiert bei der Sache wie lange nicht! Hoffentlich fällt Deutschland nicht auf so was rein! Wir haben echt schon genügend Waschlappen und Schönredner, die nichts taugen und uns viel Geld kosten. Das ist übrigens die Meinung meines gesamten Freundeskreises. Soll ich jetzt meinen Job hinschmeißen, weil ich bei meiner Prüfung ein paar Sachen abgeschrieben habe?? Bestimmt nicht!

Aber wenn es mal um unsere Kinder geht, oder einen Mörder hinter Gitter zu bekommen, oder Vergewaltiger vorzeitig aus dem Knast kommen, (ich könnte noch Seitenlang weiter schreiben) das hat zeit und keiner hat wirklich lust mal durchzugreifen (ist ja nicht so schlimm und Zeit haben wir ja auch). Sorry, das musste ich mal loswerden!
Zum Glück hast du dich ja schon entschuldigt...kennen wir doch vo so manchem Bertüger auch:|
Dann ist ja alles wieder gut

snowi

Beitrag 28.02.2011, 18:20

homologia
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 161
Registriert: 28.02.2011, 18:05
Wohnort: Europa
Gegen kleine Verstöße, wie mal einen Halbsatz nicht als Zitat anzugeben - wenn dies nicht zu oft geschieht - habe ich nichts und verstehe auch nicht, warum dies immer an erster Stelle in den Nachrichten kommen muß, wo es im Mittelmeerbereich doch viel Wichtigeres zu berichten gibt; aber, wenn zu Guttenberg wirklich zweimal über 15 Seiten in eins gekupfert hat, dann hört der Spass auch bei mir auf
Da ist es egal, wie beliebt eine Person ist.

Beitrag 28.02.2011, 18:27

Benutzeravatar
alibaba
Gold-Guru
Beiträge: 2159
Registriert: 05.01.2011, 18:35
... wer rechnet mit rücktritt ?

Gruss
alibaba (grins)
"unter 12 Jahre oder über 12 Jahre" nun bin ich drauf gekommen ,
reale zeitnahe Info's im eigenen Land werden von Kinder nicht erkannt ;
Ich bin für mein Textinhalt verantwortlich ,nicht für das was du verstehst .

Beitrag 28.02.2011, 18:32

Benutzeravatar
RCM
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 189
Registriert: 29.07.2010, 11:26
Ach Mensch,

Was ihr alle auf Karl Theodor Maria Nikolaus Johann Jacob Philipp Franz Joseph Sylvester Freiherr von und zu Guttenberg (so viel Zeit muß sein) rumhackt 8) .
Mittlerweile wird doch langsam klar wie´s gelaufen ist.
KTv.G hat keine Zeit gehabt, politische Verpflichtungen, Familie, er hat sich die Arbeit wohl schreiben lassen, dass war sein Fehler, das Plagiat erstellt hat also ein anderer, KTv. G hats nur abgegeben. Wer war nun aber der wirkliche Schreiber? Oder vielmehr, welcher politischen Partei stand jener nahe? Ich wittere ein Komplott smilie_02
Ein s.g. Schläfer mal in ganz anderer Mission... Man hat ihn reingelegt, dass kann er ja aber nicht auch noch zugeben...

smilie_10

Grüße
RCM
Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich in offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und zu sagen: Nein!
Kurt Tucholsky

Beitrag 28.02.2011, 18:43

snowrain
1 Unze Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 07.10.2010, 08:26
RCM hat geschrieben:Ach Mensch,

Was ihr alle auf Karl Theodor Maria Nikolaus Johann Jacob Philipp Franz Joseph Sylvester Freiherr von und zu Guttenberg (so viel Zeit muß sein) rumhackt
Mittlerweile wird doch langsam klar wie´s gelaufen ist.
KTv.G hat keine Zeit gehabt, politische Verpflichtungen, Familie, er hat sich die Arbeit wohl schreiben lassen, dass war sein Fehler, das Plagiat erstellt hat also ein anderer, KTv. G hats nur abgegeben. Wer war nun aber der wirkliche Schreiber? Oder vielmehr, welcher politischen Partei stand jener nahe? Ich wittere ein Komplott smilie_02
Ein s.g. Schläfer mal in ganz anderer Mission... Man hat ihn reingelegt, dass kann er ja aber nicht auch noch zugeben...Wie geil

Grüße
RCM
smilie_20 Wie geil smilie_20

snowi

Beitrag 28.02.2011, 18:57

homologia
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 161
Registriert: 28.02.2011, 18:05
Wohnort: Europa
Rücktritt ist meiner Meinung nach übertrieben, weil er sonst gute Dienste leistet.
Aber, wenn weiterhin so über ihn geredet wird, bleibt ihm nichts anderes mehr übrig.

Beitrag 28.02.2011, 19:14

snowrain
1 Unze Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 07.10.2010, 08:26
homologia hat geschrieben:Rücktritt ist meiner Meinung nach übertrieben, weil er sonst gute Dienste leistet.
Aber, wenn weiterhin so über ihn geredet wird, bleibt ihm nichts anderes mehr übrig.
Bitte Beispiele, natürlich keine Selbstinzinierung

snowi

Beitrag 28.02.2011, 21:06

homologia
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 161
Registriert: 28.02.2011, 18:05
Wohnort: Europa
Schwer das beides zu trenne; noch schwerer zu sagen, was von den Handlungen in seiner Amtszeit, wie die Aussetzung der Wehrpflicht, wirklich auf seinem Mist gewachsen ist und nicht von hilfreichen Geistern stammt. :oops:
snowrain hat geschrieben:
homologia hat geschrieben:Rücktritt ist meiner Meinung nach übertrieben, weil er sonst gute Dienste leistet.
Aber, wenn weiterhin so über ihn geredet wird, bleibt ihm nichts anderes mehr übrig.
Bitte Beispiele, natürlich keine Selbstinzinierung

snowi

Beitrag 01.03.2011, 08:08

Benutzeravatar
Ladon
Moderator
Beiträge: 6653
Registriert: 17.05.2010, 13:38
Wohnort: Terra
homologia hat geschrieben:... weil er sonst gute Dienste leistet ...
Genau!
Perfektes Krisenmanagement im Fall Kundus oder Gorch Fock. Schnelle (böse Zungen behaupten: voreilige) Entlassungen verdienter Offiziere. Super-Bundeswehrreform - dafür musste sogar Schäuble einknicken und ihm die Sparvorgaben erlassen, damit er nicht zu sehr beschädigt wird, sondern seine planlose "Reform" erstmal durchziehen kann.
Nicht zu vergessen: Talk-Shows aus dem Kriegsgebiet.
Und die Reanimation der Pomaden-Industrie! Längst totgesagt, erlebt dieser wichtige Wirtschaftszweig dank dem Vorbild Karl-Theodor eine Renaissance.

Sapperlot! Wenn DAS "gute Dienste" als Minister sind, will ich die schlechten garnicht wissen.

smilie_10
Höflichkeit ist keine Schwäche - Empathie ist keine Dummheit - Moral ist nicht moralinsauer

Beitrag 01.03.2011, 10:37

Aurifer
Wie wäre es denn mit der Verleihung eines Dr. h(onoris) c(ausa) an den Ehrenmann KTzG - natürlich für die erwähnten guten Dienste?

Beitrag 01.03.2011, 11:04

Silberpfeil
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 191
Registriert: 06.01.2011, 11:03
So, einer der fähigsten deutschen Politiker wird laut Bild heute zurück treten... Der größte Schwachsinn seit dem Krieg wird hiermit hoffentlich beendet. Gott sei Dank haben wir den einzigen unehrlichen Politker (weltweit) das Handwerk gelegt ( smilie_10 für alle Engel von der SPD - Flascher Verein).

Beitrag 01.03.2011, 11:12

Benutzeravatar
999.9
Moderator
Beiträge: 1941
Registriert: 03.11.2009, 17:05
Wohnort: Rheinland
Ob Engel oder nicht. Wenn Jemand seine Doktorarbeit fast nur kopiert und anscheinend gar nicht selbst schreibt hat er kein deutscher Minister zu sein.

Darüber muss man nicht diskutieren, das sind Ehrenämter und die sollten auch mit Leuten besetzt werden, die Ihre Titel rechtschaffend erworben haben.

50.000 Akademiker hatten vorher Guttenberg einen geharnischten Brief geschrieben und Mutti Merkel stand jetzt auch selbst in der Kritik, deshalb kam der Rücktritt für politische Beobachter auch nicht überraschend.
Nichts hasst der im Denken geschulte mehr als die Negation der Logik.
Eine Unze bleibt eine Unze bleibt eine Unze! Mittler zwischen Hirn und H�nden muss das Herz sein!

Beitrag 01.03.2011, 11:17

Benutzeravatar
999.9
Moderator
Beiträge: 1941
Registriert: 03.11.2009, 17:05
Wohnort: Rheinland
Silberpfeil hat geschrieben:So, einer der fähigsten deutschen Politiker
Einer der medial am schnellsten aufgebautesten Politiker...

Wo war er fähig? Beim Tanklasterangriff in Kundus? Erst: der Angriff war gerechtfertigt, zwei Tage später war er es plötzlich nicht mehr und Generalinspektor Schneiderhan und ein Staatssekretär werden gefeuert nach Gutsherrenart. Dann Gorch-Fock-Affäre...da wird der Kapitän seines Amtes enthoben, obwohl er noch nicht mal zu den Anschuldigungen gehört wird. Guttenberg feuert ihn übrigens, nach einem Anruf der BILD-Redaktion, die ihm mitteilt, dass sie mit neuen Anschuldigungen in der Gorch-Fock-Affäre aufmacht. Jetzt berichtet der Untersuchungsbericht der Marinekommission übrigens, dass der Kapitän UNSCHULDIG ist. Dann Bw-Reform...dann Abschaffung der Wehrpflicht, obwohl er sie erst 1 Jahr zuvor noch zu 100% behalten will und diese äußerst wichtig findet. So viele Widersprüche muss man erst mal verkraften, fähigster Politiker, wohl eher die Fahne im Wind der Bild-Zeitung.
Nichts hasst der im Denken geschulte mehr als die Negation der Logik.
Eine Unze bleibt eine Unze bleibt eine Unze! Mittler zwischen Hirn und H�nden muss das Herz sein!

Beitrag 01.03.2011, 11:24

Benutzeravatar
Götz von Berlichingen
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 106
Registriert: 18.12.2009, 14:57
Wohnort: Im kühlen Grabe
Das Volk sieht ihn in der Transall auf dem Weg in den Hindukush und denkt: Der traut sich was! Der ist ein Macher! Die anderen 20 Mann, die ihn im Medien-Tross begleiten sind aber alles ausgewählte Redakteure, die exklusiv Guttenberg vor Panzerhaubitzen und Frontsoldaten ablichten, die ihn zeigen wie er in der Kantine Weißwurst isst und alle schreiben Lobeshymnen über den Minister, der ja die Nähe zu den einfachen Soldaten sucht. Tun sie das nicht oder berichten sie zu kritisch, stehen sie einfach demnächst nicht mehr auf der Einladung der Pressestelle der Bw drauf. Ganz einfach. So läuft die Politik im 21. Jhd. nun mal.

Gute Fotos alleine machen aber noch keinen guten Politiker.
"Unser großer Landsmann Götz sprach: jetzt geht die Sache letz, aber - eh ich soll verrecken, könnt ihr mich am Arsche lecken. Goethe hört dies große Wort, gibt ihm einen Dichterhort, und er schafft mit dieser Tat Deutschlands häufigstes Zitat."

Beitrag 01.03.2011, 11:29

Benutzeravatar
goldammer
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 261
Registriert: 14.07.2010, 16:21
Wohnort: Im Herzen Deutschlands
Plagiatsaffäre: Verteidigungsminister Guttenberg tritt zurück.
.vor 8 Min (11:19)- Echtzeitnachricht

Guttbye
.
Würden die Menschen verstehen, wie unser Geldsystem funktioniert, hätten wir Revolution - und zwar schon morgen früh. Henry Ford, 1863-1947

Beitrag 01.03.2011, 12:03

dietrich
½ Unze Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 28.02.2011, 10:24
Wohnort: Ilmenau/Thür.
Hallo,

Valentin würde sagen:"Es ist schon alles gesagt, nur nicht von allen".
Richtig ist, daß es Betrug und kein kleiner Fehler war. Aber was da in Deutschland abläuft ist auch nicht normal. Da kommen die Ratten aus ihren Löchern und trommeln. Der neue Präsident der fragwürdigen Uni haut nun richtig drauf. Eine Promotionskommission besteht normalerweise aus mindestens 6 Mitgliedern. Dem Betreuer, der KTG offensichtlich 7 Jahre lang betreute, 2 Weiteren Gutachtern, meist aus anderen Unis, dem Vorsitzenden und zwei Beisitzern. Alles ausgewiesene Experten, die die Arbeit lesen und auch etliche Stichproben bei den Quellenangaben machen sollten. Die Arbeit liegt (sollte) vorher öffentlich aus, geht durch den Fakultätsrat. Völlig unverständlich, was in dieser Uni abläuft. Offensichtlich wollte man einen Adligen mal so durchwinken. Und das mit "summa cum laude", da bleibt mir die Spucke weg. Gut das es passierte und hoffentlich die Praktiken dieser Uni unter die Lupe genommen werden. Die, die jetzt den Mund am größten aufreißen, bewirken auf anderen Gebieten so richtig nachhaltigen Schaden für Deutschland. Und da stehen die Grünen mit E10, Solar am 50. Breitengrad, der gesamten Energiepolitik usw., usw. ganz oben.

dietrich

Beitrag 01.03.2011, 12:13

Benutzeravatar
Sammler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 121
Registriert: 27.01.2011, 21:07
Aber was da in Deutschland abläuft ist auch nicht normal
richtig smilie_14

Persönliche finde ich es Schade dass Guttenberg so auseinander genommen wurde. Sicherlich haben noch andere mehr Dreck am Stecken als Guttenberg, denn er war ein guter Politiker. Was soll nun folgen..... ein zweiter Westerwelle smilie_10

:arrow: Wenn wir bei allen im Bundestag befindlichen Politikern die Vergangenheit so unter die Lupe nehmen wie bei Guttenberg bleibt uns niemand übrig.

Beitrag 01.03.2011, 12:38

Benutzeravatar
alibaba
Gold-Guru
Beiträge: 2159
Registriert: 05.01.2011, 18:35
ich denke ,

hätte er gesagt beim esten kommentar :

" ich habe die Gänsebeine vergessen ,es tut mir leid ,im nachhinein " oder so ....

wäre die Sache vermutlich anders gelaufen .

Ehrlichkeit ist manchmal die beste Verteidigung smilie_02

vermutlich hätte er zwar sein Dr. verloren ,aber nicht den Posten an der FRont .

Wird Deutschland jetzt den Krieg verlieren an der Ostfront ?

Es gibt doch genug andere fähige Menschen im Land . smilie_01

" Einer kommt einer geht , aber Deutschland besteht " smilie_01

Gruss
alibaba (grins)
"unter 12 Jahre oder über 12 Jahre" nun bin ich drauf gekommen ,
reale zeitnahe Info's im eigenen Land werden von Kinder nicht erkannt ;
Ich bin für mein Textinhalt verantwortlich ,nicht für das was du verstehst .

Antworten