Guttenberg und die Doktoren

Tagesgespräch zu Wirtschaftsthemen wie Geldmarkt, Börse, Währung, Finanzkrise, Inflation aus Deutschland und der Welt

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 01.03.2011, 12:39

homologia
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 161
Registriert: 28.02.2011, 18:05
Wohnort: Europa
Das Guttenberg zurücktreten würde, war schon klar, weil die öffentliche Diskussion von einigen immer wieder angestichelt wurde.
Was wird dann mit Dr.-Titeln von Politikern wie Gregor Gysi, der in seiner Dis. gegen das System der BRD anging? Ob sich darüber wohl auch noch welche aufregen werden?

Beitrag 01.03.2011, 12:42

Benutzeravatar
Sammler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 121
Registriert: 27.01.2011, 21:07
Die Frage, die man sich stellen sollte ist: In wieweit hat der Doktortitel seine Ministerarbeit beeinflusst? GAR NICHT. Klar ist er kein Vorbild mit seiner "Herausrederei", aber wir haben nur diese typischen 08/15 Politiker die nur nach dem Volk reden. Dann sticht mal einer hervor aus der Masse der Schlafnasen und wird direkt zertrampelt. Er hat seine Arbeit sehr gut gemacht. Seine Gegner machen nur eine Arbeit gut: Fertigmachen bis zum geht nicht mehr.

Beitrag 01.03.2011, 12:59

Silberpfeil
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 191
Registriert: 06.01.2011, 11:03
Sehe ich auch so! Wir werden im Ausland schon ausgelacht...

JFK wurde halt erschossen....

Könnten wir nun auch mal die anderen überprüfen, ob da nicht doch was in der Vergangenheit war? Ich meine anstandshalber! Oder bleibt sonst keiner mehr übrig??? Ich habe hier nicht das Vertrauen zu Guttenberg verloren, sondern in unser System!

Ich würde gleich mal mit Friedmann anfangen, der hat sich ja schön weit rausgelehnt:

http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,253136,00.html

Glaubt mir, Guttenberg hat den wenigsten Dreck am Stecken!

Beitrag 01.03.2011, 13:27

snowrain
1 Unze Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 07.10.2010, 08:26
Silberpfeil hat geschrieben:Sehe ich auch so! Wir werden im Ausland schon ausgelacht...

JFK wurde halt erschossen....

Könnten wir nun auch mal die anderen überprüfen, ob da nicht doch was in der Vergangenheit war? Ich meine anstandshalber! Oder bleibt sonst keiner mehr übrig??? Ich habe hier nicht das Vertrauen zu Guttenberg verloren, sondern in unser System!

Ich würde gleich mal mit Friedmann anfangen, der hat sich ja schön weit rausgelehnt:

http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,253136,00.html

Glaubt mir, Guttenberg hat den wenigsten Dreck am Stecken!

Die Guttiberger können es nicht lassen smilie_18

Ein Betrüger zieht den Schwanz ein smilie_14

snowi

Beitrag 01.03.2011, 13:38

Benutzeravatar
stefan230576
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 113
Registriert: 17.11.2010, 12:20
Sammler hat geschrieben:Klar ist er kein Vorbild mit seiner "Herausrederei", aber wir haben nur diese typischen 08/15 Politiker die nur nach dem Volk reden. Dann sticht mal einer hervor aus der Masse der Schlafnasen und wird direkt zertrampelt. Er hat seine Arbeit sehr gut gemacht. Seine Gegner machen nur eine Arbeit gut: Fertigmachen bis zum geht nicht mehr.
Die Masse hat keine Meinung, die Meinung wird von den Medien (Bild und co,..) gemacht und das Volk plappert nach,... Wer denkt noch eigenständig ?! smilie_13 Es sind nur noch ganz wenige.

An den Arbeitsplätzen, etc,.. werden doch nur noch die Bildzeitungparolen und Dschungelcamp diskutiert

Beitrag 01.03.2011, 14:09

liam
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 131
Registriert: 16.09.2010, 18:02
Hallo,
kaum ist dieser Minister zurückgetreten, fangen gleich wieder alle zu heulen an. smilie_04
Es hat ihn keiner gezwungen, zu betrügen und zu lügen, den die Einsicht kam auch erst nach
öffentlichen Druck.
Was hat er eigentlich geleistet, kann mich da mal jemand aufklären?
Bis jetzt habe ich nur erlebt, daß er erst reagiert hat, wenn es schon in allen Zeitungen zu
lesen war. Die Armee abzuschaffen, ist nicht neu und wurde nicht erst durch Guttenberg
geboren. Find ich aber gut, wenn die Armee aus Söldner besteht und genau Wissen für
wen (Wirtschaft/Politik) ihren Kopf hinhalten. Wenn es wirklich einmal notwendig wird, Deutsch-
land zu verteidigen - können die sowieso nichts machen.

Wie viele Menschen und ihre Familien werden für noch fragwürdigere Sachen in finanzielle Not
gestoßen und keiner regt sich auf.

Ich bin sicher, den sind wir nicht los, von dem hören wir noch.

Beitrag 01.03.2011, 14:13

Benutzeravatar
silvergoesblue
1 Unze Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 13.01.2011, 09:25
Meiner Meinung nach verliert Deutschland den fähigsten Politiker, den es momentan aufzubieten hat(te), sowohl jetzt als auch auf Perspektive gesehen.

Wenn es um das Beschuldigen, Denunzieren und Stimmungsmachen geht sind alle unsere Politiker ganz groß und legen einen Eifer an den Tag, der seinesgleichen sucht.

Aber wenn es um das Lösen wirklicher Probleme geht, sucht man diesen Eifer vergebens.


Einen Satz will ich noch loswerden:

In Libyen wird das eigene Volk bombadiert und in Deutschland streitet man sich über Fußnoten einer Doktorarbeit. smilie_08
Zuletzt geändert von silvergoesblue am 01.03.2011, 15:19, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag 01.03.2011, 14:19

Benutzeravatar
alibaba
Gold-Guru
Beiträge: 2159
Registriert: 05.01.2011, 18:35
Eigendlich müsste die Frage auf kommen an Uni's , wie genau prüfen Prüfer wirklich smilie_02


in Berlin habe ich gehört smilie_10

" wat kost een Doktortitel ?"

einer erwiderte

"nur een Minsterstuhl " smilie_02

oder müsste im deutschen die Frage umgestellt werden ,bin ja kein Deutschprofessor .(grins)

Gruss & Hellau
alibaba(grins)
"unter 12 Jahre oder über 12 Jahre" nun bin ich drauf gekommen ,
reale zeitnahe Info's im eigenen Land werden von Kinder nicht erkannt ;
Ich bin für mein Textinhalt verantwortlich ,nicht für das was du verstehst .

Beitrag 01.03.2011, 14:27

silverlion
Tja, bei so vielen Blinden weint manch einer natürlich
dem Halbäugigen nach. Sicherlich gibt es Politiker,
die man sich 50x eher auf den Mond wünscht, gerade
bei Guttis Kritikern. Also auf Leute, nicht verzagen,
sucht nach Mitteln und Wegen ,die auch noch
los zu werden. smilie_09

Aber man darf die Baustellen nicht verwechseln, mit
dem Normalbürger hat auch keiner Nachsicht.

Beitrag 01.03.2011, 14:59

Benutzeravatar
Ladon
Moderator
Beiträge: 6661
Registriert: 17.05.2010, 13:38
Wohnort: Terra
Sammler hat geschrieben: ... Guttenberg, denn er war ein guter Politiker ...
Wenn denn endlich mal ein Beispiel käme, was er "gut" gemacht hat. EIN gutes Krisenmanagement. EINE saubere, durchdachte Reform. Sagt mir doch mal was - ich habe ja nix gegen den Mann persönlich, aber WO UM ALLES IN DER WELT sind denn seine Leistungen?
Sammler hat geschrieben: ... Wenn wir bei allen im Bundestag befindlichen Politikern die Vergangenheit so unter die Lupe nehmen wie bei Guttenberg bleibt uns niemand übrig.
Ein Minister ist erstens schon noch mal exponierter als ein Abgeordneter (der er ja als Minister nicht mal sein müsste). Wer herausragt wird eben leicht vom Sturm geknickt (frag' die anwesenden Waldbauern), und zweitens: Was ist denn das für eine Argumentation? Kannst ja mal bei Deinem nächsten Strafzettel dem Herrn in Grün sagen, dass doch andere auch zu schnell fahren und Du deswegen nicht zahlen wirst.
Und drittens ist nicht seine Vergangenheit aufgerollt worden, sondern eine ganz spezifische Verfehlung ans Licht gekommen.
Ihr messt echt mit zweierlei Maß.

Erwischt und - ENDLICH - die Konsequenzen gezogen, ist meine Meinung.
Höflichkeit ist keine Schwäche - Empathie ist keine Dummheit - Moral ist nicht moralinsauer

Beitrag 01.03.2011, 14:59

Benutzeravatar
Silberhörnchen
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 249
Registriert: 19.11.2010, 17:44
Wohnort: München
One down - 621 more to go!

Sammelantwort an alle Mitglieder des Bild-Fanclubs "Ich hab Gutti lieb":
... einer der fähigsten deutschen Politker ...
Mag sogar sein, aber dazu gehört leider nicht viel, ich seh auch verdammt viel besser aus als Karl Dall! Und es ist definitiv keine Entschuldigung.
... Beleidigung des VM ...
Bezeichnungen wie "Betrüger", "Hochstapler", "Lügner" ... sind im vorliegenden Fall keine Verbalinjurien sondern einfach eine Aufzählung bewiesener Fakten.

Nicht der, der KT als das bezeichnet was er ist, beschädigt das Ansehen des Amtes, sondern diejenigen, die sich einspannen lassen eine solche Person in totaler Realitätsverweigerung unbedingt auf diesem Posten halten zu wollen, egal ob der Freiherr selbst überhaupt noch will.

Zumindesten hat KT inzwischen genug Schneid bewiesen selbst die Konsequenzen zu tragen und nicht mehr auf Mutti & Co zu hören. Früher wäre besser gewesen.
... kompetenter VM ...
Das ist eine rein subjektive Meinung, die ich, mit Verlaub, nicht zu teilen vermag (komischerweise auch kein einziger aktiver Soldat bzw. Reservist, der mir persönlich bekannt ist - wer da bloß immer für die Meinungsumfragen angerufen wurde smilie_08 ).

silverlion hat geschrieben:Tja, bei so vielen Blinden weint manch einer natürlich dem Halbäugigen nach. Sicherlich gibt es Politiker, die man sich 50x eher auf den Mond wünscht, gerade bei Guttis Kritikern. Also auf Leute, nicht verzagen, sucht nach Mitteln und Wegen ,die auch noch los zu werden.
Dem kann ich nur zustimmen! smilie_01

Es gibt viel zu tun, packen wir's an
From the notebook of Lazarus Long (Robert Heinlein 1973):
Stupidity cannot be cured with money, or through education, or by legislation. Stupidity is not a sin, the victim can't help being stupid. But stupidity is the only universal capital crime.

Beitrag 01.03.2011, 15:12

Rubini
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 61
Registriert: 24.01.2011, 19:13
Ladon hat geschrieben: Und drittens ist nicht seine Vergangenheit aufgerollt worden, sondern eine ganz spezifische Verfehlung ans Licht gekommen.
Ihr messt echt mit zweierlei Maß.
... die mit seiner Arbeit als VM nicht das geringste zu tun hat!
Das übrige Deines Beitrags werte ich als geistigen Diebstahl der Ansichten anderer.
Du solltest zurücktreten! smilie_11
Zuletzt geändert von Rubini am 01.03.2011, 15:20, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag 01.03.2011, 15:13

Benutzeravatar
Auric Goldfinger
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 265
Registriert: 03.11.2009, 17:17
Wohnort: Fort Knox
stefan230576 hat geschrieben:
Sammler hat geschrieben:Klar ist er kein Vorbild mit seiner "Herausrederei", aber wir haben nur diese typischen 08/15 Politiker die nur nach dem Volk reden. Dann sticht mal einer hervor aus der Masse der Schlafnasen und wird direkt zertrampelt. Er hat seine Arbeit sehr gut gemacht. Seine Gegner machen nur eine Arbeit gut: Fertigmachen bis zum geht nicht mehr.
Die Masse hat keine Meinung, die Meinung wird von den Medien (Bild und co,..) gemacht und das Volk plappert nach,... Wer denkt noch eigenständig ?! smilie_13 Es sind nur noch ganz wenige.

An den Arbeitsplätzen, etc,.. werden doch nur noch die Bildzeitungparolen und Dschungelcamp diskutiert
Kann ich leider bestätigen. DSDS und Co., immer mehr "Brot und Spiele" fürs Volk und die wenigsten Leute merken das auch. Ablenkung und Sport und Spiele, Burda und Springer und Bertelsmann "sei Dank".

Erschreckend ist das.
"Es ist Gold, Mr. Bond. Schon mein ganzes Leben lang habe ich seine Farbe geliebt, seinen Glanz, seine göttliche Schwere. Mir ist jedes Unternehmen willkommen, das meinen Vorrat vergrößert, der schon recht beträchtlich ist."

Beitrag 01.03.2011, 15:15

Benutzeravatar
999.9
Moderator
Beiträge: 1941
Registriert: 03.11.2009, 17:05
Wohnort: Rheinland
Das neuste Gerücht will ich Euch nicht vorenthalten:

Neustes Gerücht besagt übrigens, dass Merkel hinter der Aufdeckung des Doktor-Schwindels steckt, da ihr der Heilland Guttenberg zu stark geworden ist und bei der nächsten Bundestagswahl wohl Kanzler geworden wäre.
Merkt ihr was? Alle, die eine Gefahr für Merkel werden sind urplötzlich weg vom Fenster. März, Koch, Rüttgers, Stoiber, Biedenkopf, Müller (MP Saarland), Guttenberg. Immer taucht irgendwas aus der Vergangenheit auf oder der Kandidat wechselt (stets freiwillig?) von der Politik in die Wirtschaft.
Ist da die STASI im Hintergrund tätig und spioniert in alten Akten rum? Zugriff hat die ex-STASI ja darauf, denn es arbeiten an die 20 ex-STASI-Leute in der Birthler-Behörde vormals Gauck-Behörde für die STASI-Unterlagen.
Ein Schelm, der Böses dabei denkt...


So, das sitzt. smilie_16
Nichts hasst der im Denken geschulte mehr als die Negation der Logik.
Eine Unze bleibt eine Unze bleibt eine Unze! Mittler zwischen Hirn und H�nden muss das Herz sein!

Beitrag 01.03.2011, 15:22

Fin
Heiliger Strohsack, grad les ich er ist weg, komm zu Euch und lese...

Donnerwetter, da hat mir der Nikotinbolzen aber einen eingeschenkt.
Ich fing dieses Thema (fast moechte ich sagen LEIDER) an, weil ich den Kerl gar nicht kenne. Es waere schon gut wenn etwaige Kettenraucher den ganzen Faden lesen, statt dummes Zeug ueber mich zu tippen.
Gehe ich durch Eure Antworten, ist die Mehrheit kritisch gegenueber Guttenberg, sie bestaetigt somit mein Gefuehl des Aussenstehenden. Die Frage war aber genau nach dem Riss in der Gesellschaft gestellt, ueber den ich mich wunderte.
Das nochmal zur Klarstellung.

Ich bedankte mich sogar besonders bei jenen, die meine Meinung nicht teilten.

Ich verstehe dies:
Es wurde ein Mann medial aufgebaut, der zuviele Leichen im Keller hat, die nun gesucht wurden. Dieses kann einem Jedem passieren, der sich ins Licht der Oeffentlichkeit begibt. Da er aber Massstaebe an andere anlegte, die er fuer sich selber nicht anlegen wollte, ist er nun wohl perfekt vernichtet, das jedoch hat er ganz allein hinbekommen.
Hochmut kommt eben vor dem Fall.

War es Silberhoernchen? Einer schrieb hier flammend, dass eine Aberkennung des Titels keine Strafe sei - das ist korrekt. Seiner Karriere hat dieser Titel gewisslich nicht geschadet. Wer meint, dass das Strafe genug sei - hat irgendwo ein falsches Gerechtigkeitsgefuehl.
Jemand schrieb es sei deswegen kein Schaden entstanden. Das ist falsch! Denn womoeglich waere ohne Dr. ein anderer auf KTGs Stelle gekommen. Hier sollte also ein jahrelanges zu hohes Gehalt zurueckgezahlt werden muessen und das waere noch immer keine Strafe sondern nur ein Wiederherstellen von Normalnull.

An die Verteidiger von KTG.
Keiner von Euch hat mir etwas geschrieben WARUM der KTG so toll ist. "Ein guter Mann" aber wieso? Nikotinbolzen, da haettest Du eine echte Chance gehabt. Doch da kam nix. Ich verglich den medialen Aufstieg mit Nazipropaganda weil Du es unterlassen hast Belege zu liefern. Ohne Belege bleiben Aussagen ohne Kraft. Schreib mir eine seiner guten Taten hierhin. Ich wuerde mich darueber freuen. Doch da kommt sicher nix.

Eigentlich schockt es mich, wie leicht sich Deutschland noch immer taeuschen laesst. Ich wurde in der Schule ganz extrem darauf programmiert soetwas zu erkennen. Wehret den Anfaengen.
Nun rollt sein Kopf und aus der Sicht eines Aussenstehenden - zurecht.

Trotzdem, danke ich an dieser Stelle nochmal allen. Ganz besonders dem Nikotinbolzen, denn kaum ein anderer hat so schoen dargestellt, wonach ich anfaenglich gefragt hatte.
Nein, dies ist keine Ironie!

Aus dem Urlaub

Fin

Beitrag 01.03.2011, 15:36

liam
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 131
Registriert: 16.09.2010, 18:02
1.http://www.welt.de/politik/deutschland/ ... treue.html


2.Nur Kohl konnte sich der "Stasi-Offenlegung" entziehen. Warum wohl???
smilie_21
Ich möchte nicht wissen, wie viele Politiker und Manager (Unternehmen) ein Interesse haben, daß
diese Unterlagen auch schön zu bleiben.

Beitrag 01.03.2011, 16:15

Benutzeravatar
Baron58
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 33
Registriert: 20.01.2011, 08:01
smilie_14 Guttenberg. Endlich biste weg! Ein kleiner Schritt für Dich, ein großer Schritt für Deutschland! smilie_09

Ich freue mir neidlos ein Loch in den Bauch dass diese Negativnummer weg ist! Diese leistungsunwillige Pomadenrolle hat in seiner ganzen Attitüde den Rest unseres Berliner Polit-Regimes ja noch weit übertroffen. Darauf gönne ich mir glatt erstmal ein Glas Champagner! Ein Toast auf diesen überfälligen Rücktritt... - unserem Hosenanzug wünsche ich nun viel Spaß bei den kommenden Wahlen quer durch Deutschland! Irgendwie kommt es mir vor, dass die Sonne heute viel heller strahlt...

Ooooohhh wie ist das schön, oooooohhhh wie ist das schön!!! smilie_15
Jetzt sitzen nur noch 15 hochdotierte Lobby-Diener im Ministerrang in Berlin...

Beitrag 01.03.2011, 16:36

Benutzeravatar
alibaba
Gold-Guru
Beiträge: 2159
Registriert: 05.01.2011, 18:35
999.9 hat geschrieben:Das neuste Gerücht will ich Euch nicht vorenthalten:

Neustes Gerücht besagt übrigens, dass Merkel hinter der Aufdeckung des Doktor-Schwindels steckt, da ihr der Heilland Guttenberg zu stark geworden ist und bei der nächsten Bundestagswahl wohl Kanzler geworden wäre.
Merkt ihr was? Alle, die eine Gefahr für Merkel werden sind urplötzlich weg vom Fenster. März, Koch, Rüttgers, Stoiber, Biedenkopf, Müller (MP Saarland), Guttenberg. Immer taucht irgendwas aus der Vergangenheit auf oder der Kandidat wechselt (stets freiwillig?) von der Politik in die Wirtschaft.
Ist da die STASI im Hintergrund tätig und spioniert in alten Akten rum? Zugriff hat die ex-STASI ja darauf, denn es arbeiten an die 20 ex-STASI-Leute in der Birthler-Behörde vormals Gauck-Behörde für die STASI-Unterlagen.
Ein Schelm, der Böses dabei denkt...


So, das sitzt. smilie_16
Ja 999.9 smilie_02

der letzte Befehl vom Genossen Mielke :

" den Klassenfeind zersetzen und die Dritte Stasi-Kolone in hohe Positionen platzieren "

in Chile feiert Exil-Margot den Sieg schon über den absterbenden Ast der Kapitalisten .(grins)

Gruss & Hellau
alibaba (grins) smilie_10
"unter 12 Jahre oder über 12 Jahre" nun bin ich drauf gekommen ,
reale zeitnahe Info's im eigenen Land werden von Kinder nicht erkannt ;
Ich bin für mein Textinhalt verantwortlich ,nicht für das was du verstehst .

Beitrag 01.03.2011, 17:49

Toto
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 207
Registriert: 04.02.2011, 12:53
.... Scheint er heute endlich bewiesen zu haben.
Ich denke, es war nur Kalkühl. Endlich ist dieses Schmierentheater zu Ende. Er hat sicher seine fachlichen Qualitäten. Aber das war moralisch nicht integer.

Er denkt aber schon an ein Comeback...

Toto

Beitrag 01.03.2011, 18:19

Benutzeravatar
alibaba
Gold-Guru
Beiträge: 2159
Registriert: 05.01.2011, 18:35
Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Guttenberg
Berlin/München (dpa/jfi) - Der zurückgetretene Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg wusste offenbar schon seit vergangener Woche, dass seine Immunität aufgehoben und staatsanwaltschaftliche Ermittlungen eingeleitet werden würden.

,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,

Gruss
alibaba (grins)
"unter 12 Jahre oder über 12 Jahre" nun bin ich drauf gekommen ,
reale zeitnahe Info's im eigenen Land werden von Kinder nicht erkannt ;
Ich bin für mein Textinhalt verantwortlich ,nicht für das was du verstehst .

Antworten