Japan

Tagesgespräch zu Wirtschaftsthemen wie Geldmarkt, Börse, Währung, Finanzkrise, Inflation aus Deutschland und der Welt

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 15.03.2011, 11:33

Benutzeravatar
Kilimutu
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 766
Registriert: 06.03.2011, 09:44
KROESUS hat geschrieben:Gott ist die Liebe

wenn wir unsere Ängste und Grenzen zum Nächsten überwinden kommen wir der Sache eventuell näher

Die Anderen als Teil des eigenen Selbst erkennen

Die Einheit erreichen mit dem Höchsten

selber herausfinden wer es ist

wer heilt?

Gott liebt uns und will dass wir ihn wieder suchen
Jeder kann von mir aus glauben was er will, wenn es ihm hilft. Ist ja manchmal auch wichtig. Aber man sollte andere damit in Ruhe lassen.

Und meiner Meinung nach kann es Gott - so wie man ihn sich landläufig vorstellen soll - doch gar nicht geben, weil er das alles doch gar nicht wollen kann, was die Menscheit sich selbst und der Natur antut.

Gruß

Tom
Letzte Woche war die Atomkraft so sicher wie das Amen in der Kirche - heute ist sie so sicher wie die Renten (Sven Lorig im ARD Morgenmagazin, nach Fukushima)

Beitrag 15.03.2011, 11:37

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Kilimutu hat geschrieben:Aber man sollte andere damit in Ruhe lassen.
Danke. Religionsfreiheit bedeutet für mich auch, von den Religionen anderer Menschen unbehelligt bleiben zu dürfen.

Beitrag 15.03.2011, 11:55

Spongebob
Also ich denke, wir sollten die Diskussion nun als beendet betrachten und zurück zum TOPIC kommen.
Danke.

Beitrag 15.03.2011, 12:08

Benutzeravatar
Ladon
Moderator
Beiträge: 6623
Registriert: 17.05.2010, 13:38
Wohnort: Terra
Ich glaube Religion und Glaube sollten wir hier außen vor lassen. Danke.
Back to topic bitte.

Edit(h) meint:
Der Schwamm war schneller ... (und das mit klemmender Tastatur!)
Andere gibt es schon genug

Beitrag 15.03.2011, 12:18

Benutzeravatar
alibaba
Gold-Guru
Beiträge: 2159
Registriert: 05.01.2011, 18:35
Das atomare Katastrophenzeitalter ist angebrochen ,

in Österreich hat das Volk per Volksabstimmung schon damals ein Neugebautes AKW

zum Museum umfunktioniert ,

in Deutschland werden die gleichen AKW's weiter betrieben

dank der CDU + FDP smilie_02 sogar verlängert worden smilie_20

Beim Engländer werden schon Wetten angennommen , AKW-Lotto smilie_02

Frankreich ist für Deutschland wohl noch risikoreicher " 1Gau : 59akw's "

" in Europa strahlt noch die Sonne ,in Japan der Mensch "

Gestern habe ich im Volksfernsehen die Dame gehört/gesehen die in der lustigen runde

am Stuttgarter "S21" Tisch mit sass , mir ist einer abgegangen bei so viel Ehrlichkeit in der

Vorwahl (grins) und musste gleich an die Gebrüder Grimm denken .(grins)

Gruss
alibaba (grins)
PS. in Berlin gibt es ein Ort der heist " Stralau " oder so
"unter 12 Jahre oder über 12 Jahre" nun bin ich drauf gekommen ,
reale zeitnahe Info's im eigenen Land werden von Kinder nicht erkannt ;
Ich bin für mein Textinhalt verantwortlich ,nicht für das was du verstehst .

Beitrag 15.03.2011, 12:21

Knoxler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 356
Registriert: 05.03.2011, 11:46
Wohnort: bei Fort Knox
KROESUS hat geschrieben:
jeder muss wohl selber herausfinden wie er zu Gott findet
Einmal um die ganze Welt, dann hier die A 17 bis Prag, u. da nochmal fragen. smilie_13

Gruß

Beitrag 15.03.2011, 12:21

Spongebob
alibaba hat geschrieben: dank der CDU + FDP smilie_02 sogar verlängert worden smilie_20
Die Verlängerung ist in dem schnellstens, jemals getätigtem Parlamentsbeschlusses den es in der BRD je gab wieder ausgesetzt worden.

Beitrag 15.03.2011, 12:52

Benutzeravatar
alibaba
Gold-Guru
Beiträge: 2159
Registriert: 05.01.2011, 18:35
Spongebob hat geschrieben:
alibaba hat geschrieben: dank der CDU + FDP smilie_02 sogar verlängert worden smilie_20
Die Verlängerung ist in dem schnellstens, jemals getätigtem Parlamentsbeschlusses den es in der BRD je gab wieder ausgesetzt worden.

In USA hatten die ein Schauspieler als Präsident smilie_01 in Deutschland soll es

mehr Statisten geben im grossen Kino (grins).

Gruss
alibaba (grins)

" Worte ohne Taten ist wie betrug "
"unter 12 Jahre oder über 12 Jahre" nun bin ich drauf gekommen ,
reale zeitnahe Info's im eigenen Land werden von Kinder nicht erkannt ;
Ich bin für mein Textinhalt verantwortlich ,nicht für das was du verstehst .

Beitrag 15.03.2011, 13:31

Benutzeravatar
Sammler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 121
Registriert: 27.01.2011, 21:07
Leider werden die Berichte immer erschreckender.

+++ Deutsche TV-Korrespondenten verlassen Tokio +++

[13.20 Uhr] Wegen der sich zuspitzenden Situation im AKW Fukushima I haben viele Korrespondenten deutscher TV-Sender die japanische Hauptstadt Tokio verlassen. Dies teilten NDR, ZDF und die RTL Mediengruppe Deutschland am Dienstag mit. ARD-Journalist Robert Hetkämper und eine kleine Crew blieben bis auf Weiteres in Tokio, sagte NDR-Sprecher Martin Gartzke. Reporterin Ariane Reimers sei mit einem Team im Nordosten der Hauptinsel unterwegs, aber außerhalb der unmittelbaren Gefahrenzone.

+++ Strahlenbelastungscheck für Japan-Reisende +++

[13.14 Uhr] Japan-Rückkehrer können in Nordrhein-Westfalen ab sofort eine kostenlose Untersuchung auf radioaktive Strahlenbelastung beim Düsseldorfer Landesinstitut für Gesundheit und Arbeit (LIGA) in Anspruch nehmen. Das Arbeitsministerium wies die Behörde an, die dafür notwendigen sogenannten Body-Counter vorrangig für diese Untersuchungen bereitzustellen. Das Angebot richte sich in erster Linie an Hilfskräfte, die in Japan im Rettungsdienst oder im Katastrophenschutz tätig waren, aber auch an Touristen oder Geschäftsreisende, sagte ein Sprecher. Neben der LIGA stehen weitere Body-Counter in den Universitätskliniken Essen und Köln sowie im Forschungszentrum Jülich zur Verfügung.

+++ Keine Gesundheitsgefahren für Europäer +++

[13.11 Uhr] Nach Ansicht der EU-Kommission gibt es für Menschen in Europa keinerlei Gesundheitsgefahren. "Es gibt derzeit keinen Hinweis darauf, dass die radioaktive Verseuchung möglicherweise andere Teile der Welt als Japan und insbesondere die EU betreffen könnte", sagte ein Sprecher der EU-Kommission, betonte aber: "Die Lage kann sich ständig verändern."

Beitrag 15.03.2011, 14:12

Spongebob
alibaba hat geschrieben: In USA hatten die ein Schauspieler als Präsident smilie_01 in Deutschland soll es

mehr Statisten geben im grossen Kino (grins).

Gruss
alibaba (grins)

" Worte ohne Taten ist wie betrug "
Lieber alibaba, erklär mir was Du damit sagen willst.

Beitrag 15.03.2011, 14:30

Benutzeravatar
Kilimutu
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 766
Registriert: 06.03.2011, 09:44
Spongebob hat geschrieben:
alibaba hat geschrieben: In USA hatten die ein Schauspieler als Präsident smilie_01 in Deutschland soll es

mehr Statisten geben im grossen Kino (grins).

Gruss
alibaba (grins)

" Worte ohne Taten ist wie betrug "
Lieber alibaba, erklär mir was Du damit sagen willst.
a) In den USA war es ein ziemlich standfester Ronald Reagen (auch wenn man seine Politik und seine Schauspielkunst nicht mochte)

b) In Deutschland Wendhälse und Schwammerl ala Merkel, Söder, Mappus - Typen ohne jegliches Format, Statisten der Geschichte sozusagen
Letzte Woche war die Atomkraft so sicher wie das Amen in der Kirche - heute ist sie so sicher wie die Renten (Sven Lorig im ARD Morgenmagazin, nach Fukushima)

Beitrag 15.03.2011, 14:43

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Alarm für zwölf Reaktoren
Erhöhte Radioaktivität – Sanierungsarbeiten werden schwierig


Die japanischen Behörden haben für drei Kernkraftwerke mit Siedewasserreaktoren nordöstlich von Tokio den atomaren Notstand ausgerufen. Beschädigt oder möglicherweise gefährdet sind zwölf Reaktorblöcke: sechs im AKW Fukushima Eins (Daiichi), drei in Fukushima Zwei (Daini) und drei in Onagawa.

http://www.nzz.ch/nachrichten/panorama/ ... 02556.html

:shock:

Beitrag 15.03.2011, 15:49

Benutzeravatar
SilberHund
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 109
Registriert: 04.12.2010, 04:11
meiner meinung nach müsste stufe 7 ausgerufen werden.
7 Katastro- phaler Unfall
Schwerste Freisetzung: Auswirkungen auf Gesundheit und Umwelt in einem weiten Umfeld
http://www.bfs.de/de/kerntechnik/ereignisse/ines.html

Deutschland redet über atom ausstieg bzw. stilllegung was ist mit frankreich los,
wenn mich nicht alles täuscht haben die auch sehr viele atom-kraftwerke.
[img]http://i55.tinypic.com/167a7p2.jpg[/img]

allein am 15.03.2011 gab es in 'Honshu Japan' 14 nachbeben, jeweils immer über 5.0 mag auf der scalla,
zwei mit sogar 6.0 und 6.1 .

Kachelmann hat seine seite nun aktualisiert- nun mit vorschau:
http://www.kachelmannwetter.de/japan/japan.html

15.03.2011 17:01 werte aktualisiert (das sind messstationen von Privat Personen):

1) 東陽 = Kōtō, nähe Tokyo
ca. 12.90 cpm - 13.01 cpm 15.03.2011 (Time) 01:04 GMT +01:00
ca. 13.10 cpm - 13.15 cpm 15.03.2011 (Time) 02:02 GMT +01:00
ca. station offline 15.03.2011 (Time) 03:02 GMT +01:00
ca. station offline 15.03.2011 (Time) 04:02 GMT +01:00
ca. 13.03 cpm - 13.08 cpm 15.03.2011 (Time) 05:02 GMT +01:00
ca. 16.87 cpm - 16.89 cpm 15.03.2011 (Time) 14:33 GMT +01:00
ca. 16.62 cpm 15.03.2011 (Time) 15:33 GMT +01:00
ca. 16.02 cpm 15.03.2011 (Time) 17:00 GMT +01:00
ca. 18.40 cpm 15.03.2011 (Time) 22:45 GMT +01:00
ca. 18.26 cpm 15.03.2011 (Time) 23:45 GMT +01:00
live link http://www.ustream.tv/channel/geiger-counter-tokyo
ort des zählers http://maps.google.de/maps?q=35%C2%B040 ... 91&t=h&z=9

2) 大田区 = Ota, nähe Tokyo
ca. 19.84 cpm 15.03.2011 (Time) 01:04 GMT +01:00
ca. 20.17 cpm 15.03.2011 (Time) 02:02 GMT +01:00
ca. 21.71 cpm 15.03.2011 (Time) 03:02 GMT +01:00
ca. 22.06 cpm 15.03.2011 (Time) 04:02 GMT +01:00
ca. 22.19 cpm 15.03.2011 (Time) 05:02 GMT +01:00
ca. 28.21 cpm - 28.24 cpm 15.03.2011 (Time) 14:33 GMT +01:00
ca. 27.74 cpm 15.03.2011 (Time) 15:33 GMT +01:00
ca. 26.89 cpm 15.03.2011 (Time) 17:00 GMT +01:00
ca. 36.60 cpm - 36.80 cpm 15.03.2011 (Time) 22:45 GMT +01:00
ca. 33.44 cpm - 33.50 15.03.2011 (Time) 23:45 GMT +01:00
live link http://www.ustream.tv/channel/%E3%82%AC ... 3%E3%82%BF
ort des zählers http://maps.google.de/maps?q=%E5%A4%A7% ... n&t=h&z=12

*Counts per minute (cpm) -> 100cpm = 1 μSv(micro Sievert)

sieht sehr komisch aus der chart, vor allem das abrupte absinken, hat bestimmt jemand nachgeholfen?[img]http://i54.tinypic.com/9rhp2h.jpg[/img]

Messung der Radioaktivität in der Luft - München, Johanneskirchen - Stand: 15.03.2011, 15:46Uhr
[img]http://i53.tinypic.com/6dr1oi.jpg[/img] Quelle: http://inters.bayern.de/mnz/php/ifrmw.p ... 7&tbltyp=2

Satellite Photos of Japan, Before and After the Quake and Tsunami
die bilder kann man jeweils in der mitte nach links oder rechts aufziehen um so das ganze bild zu sehen.
http://www.nytimes.com/interactive/2011 ... mi.html?hp

Ladon & Spongebob ich habe euren einschub vernommen.
Zuletzt geändert von SilberHund am 15.03.2011, 23:43, insgesamt 7-mal geändert.

Beitrag 15.03.2011, 16:44

Benutzeravatar
Sammler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 121
Registriert: 27.01.2011, 21:07
@SilberHund

Danke sehr aufschlussreich.

In Russland wurden mittlerweile erhöhte Werte festgestellt.

Beitrag 15.03.2011, 16:46

sw_trade
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1941
Registriert: 14.02.2011, 15:52
Hab grad im News-Ticker gelesen, dass die Opposition der Merkel bzgl. den dt. AKW Wahlkampfpropaganda vorwirft. Soll man sich darüber totlachen??? Immerhin war es nicht die Merkel die sich gleich nach dem Unglück hingestellt hat und Forderungen bzgl. unserer Atompolitik geäußert hat. Einfach lächerlich, dass ist noch nicht mal 2 Tage her als die Roth, der Trittin und Konsorten laute Töne sprachen. Und jetzt soll das Ganze Auswuchs unserer Koalition sein? Die haben doch bloß reagiert. Von wegen Bankrotterklärung....

P.S. Kann die Grünen nicht mal jmd. feuern?? smilie_13

Beitrag 15.03.2011, 16:54

Benutzeravatar
Kilimutu
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 766
Registriert: 06.03.2011, 09:44
sw_trade hat geschrieben:Hab grad im News-Ticker gelesen, dass die Opposition der Merkel bzgl. den dt. AKW Wahlkampfpropaganda vorwirft. Soll man sich darüber totlachen??? Immerhin war es nicht die Merkel die sich gleich nach dem Unglück hingestellt hat und Forderungen bzgl. unserer Atompolitik geäußert hat. Einfach lächerlich, dass ist noch nicht mal 2 Tage her als die Roth, der Trittin und Konsorten laute Töne sprachen. Und jetzt soll das Ganze Auswuchs unserer Koalition sein? Die haben doch bloß reagiert. Von wegen Bankrotterklärung....

P.S. Kann die Grünen nicht mal jmd. feuern?? smilie_13

Sorry, aber da fehlen mir einfach die Worte ...
Letzte Woche war die Atomkraft so sicher wie das Amen in der Kirche - heute ist sie so sicher wie die Renten (Sven Lorig im ARD Morgenmagazin, nach Fukushima)

Beitrag 15.03.2011, 16:56

Benutzeravatar
Sammler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 121
Registriert: 27.01.2011, 21:07
Hab grad im News-Ticker gelesen, dass die Opposition der Merkel bzgl. den dt. AKW Wahlkampfpropaganda vorwirft.
Ich sehe es leider so, dass Mutti Merkel wirklich auf Wahlpropaganda ist, denn schließlich wurde im Herbst die Kraftwerke als sicher gehalten und die Laufzeiten verlängert. Mittlerweile traue ich keinem Politiker mehr........

Beitrag 15.03.2011, 17:04

sw_trade
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1941
Registriert: 14.02.2011, 15:52
Mag schon sein aber ich denke, dass es lediglich die Reaktion auf die Oppositionsforderungen darstellt. Ich bezweifle ganz stark, dass unsere Atompolitik überdacht worden wäre, insbesondere da man selbst am Montag noch geäußert hat, dass unsere AKW sicher sein. Und am selben Tag noch die Wende.

Für mich einfach dreist den Beschluss unter der Rubrik Wahlkampf einzuordnen. Sicherlich hat es den Anschein aber immerhin gingen die Grünen von Beginn dieser Diskussion an über Leichen. In einem Interview der Roth am Sonntag fiel kein einziges Wort über die Leichen, nur, dass der Ausstieg aus der Atompolitik gefordert wird. Das ist makaber. Und jetzt stellt sich dieselbe Person hin und unterstellt das der Koalition. Lächerlich.......

Jetzt mal eine Frage in die Runde? Das Ganze ist nicht mal 3 Tage her....sind die Deutschen so dumm und verstehen nicht was im Fernsehen gezeigt wird? Ist das nur ein Unterhaltungsprogramm, dass mit Bier und Chips verfolgt wird, ohne mal eine einzige Hirnzelle einzuschalten, ob das was tagsüber gesagt wurde mit dem vom vortag korreliert?? Scheint so....
"Aus Furcht zu weit zu gehen, gehen wir oft nicht weit genug."
(Reinhard K. Sprenger)

Beitrag 15.03.2011, 17:12

Benutzeravatar
Sammler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 121
Registriert: 27.01.2011, 21:07
In einem Interview der Roth am Sonntag fiel kein einziges Wort über die Leichen, nur, dass der Ausstieg aus der Atompolitik gefordert wird.

Na diese Dame kann man ja wohl vergessen persönlich ist sie mir unsympathisch.

Wenigstens Gabriel hatte soviel Anstand zu sagen erst einmal den Blick nach Japan zu richten und nicht im Moment daran zu rütteln. Die Demos waren übrigens bereits vor der Katastrophe in Japan geplant.

Beitrag 15.03.2011, 17:19

Benutzeravatar
Kilimutu
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 766
Registriert: 06.03.2011, 09:44
Die Grünen vertreten seit Tschernobyl die Auffassung "Atomkraft nein danke". Denn ein solcher Unfall ist schon einer zu viel.

Die atomfreundlichen Politiker merken es eben erst beim zweiten GAU - und dann auch nicht gleich. Auch eine Qualität von Politik.

Denn: Jedem, der auch nur ein bisschen Ahnung von Kernkraftwerken hat, und die unterstelle ich mal den fachlichen Beratern der Bundesregierung, dem war bereits am Freitag klar, dass da großes Unheil droht. Nur zwei gesicherte Indizien dazu: Ausfall aller Kühlsysteme mit Notbetrieb auf Batterie, Einfliegen von Kühlmittel aus den USA ...

Aber Frau Merkel (als promovierte Physikerin) noch am Sonntag hüh und am Montag dann hott. Fachlich begründet kann der Sinneswandel ja wohl nicht sein.

Gruß

Tom
Zuletzt geändert von Kilimutu am 15.03.2011, 17:22, insgesamt 1-mal geändert.
Letzte Woche war die Atomkraft so sicher wie das Amen in der Kirche - heute ist sie so sicher wie die Renten (Sven Lorig im ARD Morgenmagazin, nach Fukushima)

Antworten