Japan

Tagesgespräch zu Wirtschaftsthemen wie Geldmarkt, Börse, Währung, Finanzkrise, Inflation aus Deutschland und der Welt

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 15.03.2011, 20:34

Benutzeravatar
999.9
Moderator
Beiträge: 1941
Registriert: 03.11.2009, 17:05
Wohnort: Rheinland
Soweit ich es verstanden habe, muss man "nur" den Geiger-Zähler spannungsmäßig der Strahlung anpassen und diesen im Geiger-Müller-Bereich verwenden.
Ab einer bestimmten Spannung löst jedes einfallende Teilchen eine Kaskade von Sekundärteilchen aus, die das Zählrohr „sättigt“; jedes Teilchen erzeugt unabhängig von seiner Energie den gleichen Strom im Zählrohr. Dieser Bereich ist der eigentliche Zählbereich (auch Plateaubereich, Geiger-Müller Bereich) und wird zum Zählen der Teilchen verwendet. In diesem Bereich entstehen neben den Sekundärelektronen auch Photonen, die im gesamten Gasraum und an der Zählrohrwand weitere Elektronen auslösen (Photoeffekt). So wird das gesamte Zählrohr von der Entladung erfasst – d. h. jedes radioaktive Teilchen löst eine Entladung aus und kann so auch registriert werden.

Eine weitere Erhöhung der Spannung führt zu einer Gasentladung, die nicht mehr selbstständig verlöscht und somit zu einer Zerstörung des Zählrohrs führt. Es ist somit essentiell wichtig, den Arbeitsbereich des Zählrohrs, d. h. die Spannung, die zwischen Kathode und Anode anliegt, dem Einsatzzweck und der gewünschten Empfindlichkeit bzw. Zählrate anzupassen, um verwertbare Ergebnisse zu erhalten.
Ich denke, dass das die modernen, digitalen Geigerzähler das automatisch justieren können.
Nichts hasst der im Denken geschulte mehr als die Negation der Logik.
Eine Unze bleibt eine Unze bleibt eine Unze! Mittler zwischen Hirn und H�nden muss das Herz sein!

Beitrag 15.03.2011, 20:36

Benutzeravatar
999.9
Moderator
Beiträge: 1941
Registriert: 03.11.2009, 17:05
Wohnort: Rheinland
Variable Kalibrierung nach der Dosisleistung
Der GAMMA-SCOUT (conrad) kann das also.
Nichts hasst der im Denken geschulte mehr als die Negation der Logik.
Eine Unze bleibt eine Unze bleibt eine Unze! Mittler zwischen Hirn und H�nden muss das Herz sein!

Beitrag 15.03.2011, 20:41

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
999.9 hat geschrieben:
Variable Kalibrierung nach der Dosisleistung
Der GAMMA-SCOUT (conrad) kann das also.
Du meinst also, der wäre halbwegs "idiotensicher"?
Machen die denn irgendwelche Angaben zu den Betriebsstunden?

Beitrag 15.03.2011, 20:44

ACR11
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 105
Registriert: 07.01.2011, 19:10
Realistischerweise ist momentan eine sofortige Abschaltung aller AKW´s in Europa nicht möglich.

In D wäre es allerdings möglich, müßten wir dann unseren Strom vom Ausland beziehen.

Übrigens sind die USA, Frankreich und Russland "Weltmeister" in der anzahl an betriebenen AKW´s und Russland und Frankreich sind ja nicht so weit weg von uns.

Rolling Eyes
noch realistischer: wir würden weitaus weniger energie verbrauchen wenn wir auf dem neuesten stand der technik wären, oder anders gesagt, die technologie hätten die im 21. jahrhundert de facto möglich wäre aber von den bereits erwähnten lobbies/kartellen vorenthalten wird (3-liter-auto, elektro-antrieb, wind-wellen-gezeitenkraftwerke etc.). seht euch nur an in welch jämmerlichem entwicklungsstadium unsere LED-Birnen sind. die erfindung an sich ist uralt, wird aber jetzt erst umgesetzt, sodass die im vergleich geradezu ineffizienten und schadstoffhaltigen energiesparlampen hoffentlich auch bald wieder ausgedient haben. auch deren entsorgung ist problematisch.

gemessen an dem was möglich wäre hängen wir mindestens 50 jahre hinter der zeit. alles nur zum konsumieren und wegwerfen.

Beitrag 15.03.2011, 20:50

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Das stimmt allerdings. Die Erfindung der LED ist schon über Hundert Jahre her. Ist billiger, stromsparender, umweltfreundlicher und macht besseres Licht als eine Energiesparlampe.

Aber vor Hundert Jahren sind ja auch bereits LKW mit Elektromotoren durch die Gegend gefahren. Bei der Weiterentwicklung wurde dann allerdings der Verbrennungsmotor bevorzugt (Lobbyarbeit von Ölmagnaten).

Die beteiligten Personen/Firmen sollte man namentlich in alle Geschichtsbücher schreiben - als die asozialsten und selbstsüchtigsten Individuen der Menschheitsgeschichte.

Beitrag 15.03.2011, 20:54

Benutzeravatar
999.9
Moderator
Beiträge: 1941
Registriert: 03.11.2009, 17:05
Wohnort: Rheinland
Fange dann mal bei Rockefeller, dem Gründer der Standard Oil Company an.

:?

Es gibt auch Glühbirnen, die aufgrund eines DICHTEN Vakuums ewig halten können, ist aber nicht gewollt.

Kapitalismus beutet nicht nur die Arbeitskraft des Menschen aus, sondern sie hat unseren Planeten innerhalb von kürzester Zeit an den Rand des Kollapses gebracht. Dagegen ist die Finanzkrise, die von der Bankenlobby als der Untergang des Abendlandes hochstilisiert wurde das unwichtigste Ereignis in der Geschichte dieses Planeten.
Nichts hasst der im Denken geschulte mehr als die Negation der Logik.
Eine Unze bleibt eine Unze bleibt eine Unze! Mittler zwischen Hirn und H�nden muss das Herz sein!

Beitrag 15.03.2011, 20:57

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
999.9 hat geschrieben:Fange dann mal bei Rockefeller, dem Gründer der Standard Oil Company an.
Den meinte ich ... :wink:

Beitrag 15.03.2011, 21:09

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Angst vor Atomenergie
Deutsche rennen Ökostrom-Anbietern die Türen ein

Der drohende Super-GAU in Japan lässt Verbraucher nach Alternativen zur Kernkraft suchen.
Die Ökostrom-Branche erlebt einen wahren Boom.

http://www.welt.de/finanzen/verbraucher ... n-ein.html

Beitrag 15.03.2011, 21:11

Benutzeravatar
999.9
Moderator
Beiträge: 1941
Registriert: 03.11.2009, 17:05
Wohnort: Rheinland
So traurig es klingt: Der Mensch muss stets erst aus seinen Fehlern lernen.

smilie_04
Nichts hasst der im Denken geschulte mehr als die Negation der Logik.
Eine Unze bleibt eine Unze bleibt eine Unze! Mittler zwischen Hirn und H�nden muss das Herz sein!

Beitrag 15.03.2011, 21:36

Benutzeravatar
Waschel
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 30
Registriert: 02.02.2011, 14:24
Ich bin dafür, alle Akws abzuschalten und dann den Atomstrom aus Frankreich und Polen zu importieren, denn wie wir alle wissen, machen gefährliche Strahlen vor Ländergrenzen einen großen Bogen, denn sie haben kein Visum. Arme Strahlen.
Damit sind wir dann ein großes Vorbild für andere Nationen, vor allem Frankreich und die Franzosen werden es den Deutschen dann gleichmachen und ihre 58 Atomkraftwerke, die 3/4 des Strombedarfs decken auch runterfahren, denn für Frankreich ist Deutschland schon immer das größte Vorbild gewesen... :roll:

Beitrag 15.03.2011, 21:53

Benutzeravatar
Ladon
Moderator
Beiträge: 6661
Registriert: 17.05.2010, 13:38
Wohnort: Terra
Während der diversen Defekte in deutschen AKWs ist der Anteil an Atomstrom schon über längere Zeitraum unter 10% bei uns gesunken.
Und selbst da konnten wir noch EXPORTIEREN!

Glaubt doch nicht den Unfug, dass bei uns die Lichter ausgehen nur wenn die Konzerne nicht mehr absahnen können, pardon ... wollte sagen: dass bei uns die Lichter ausgehen, wenn die AKWs abgeschaltet werden.

Ich verstehe nicht, warum auf der einen Seite die Propaganda erkannt wird - auf der anderen Seite aber nicht!

Deutschland hätte endlich mal die Chance Vorreiter auf einem riesigen Markt zu sein, der die nächsten Jahrzehnte boomen wird ... aber es wird in weiten Teilen noch immer dem Sirenengesang der internationalen Energiekonzerne geglaubt.
Heute in den Nachrichten sagte einer der Herren von RWE (oder EON - egal): "Warten wir das Ende des Moratoriums ab. Dann geht das SPIEL von neuem los."
Ich glaube, da hat sich einer verplappert und sehr exakt ausgesprochen was da gedacht wird.

...

Heute ist mein Kopfschüttel-Tag

...

Man reiche mir Aspirin
Höflichkeit ist keine Schwäche - Empathie ist keine Dummheit - Moral ist nicht moralinsauer

Beitrag 15.03.2011, 21:59

silverlion
Ladon hat geschrieben: Deutschland hätte endlich mal die Chance Vorreiter auf einem riesigen Markt zu sein, der die nächsten Jahrzehnte boomen wird ... aber es wird in weiten Teilen noch immer dem Sirenengesang der internationalen Energiekonzerne geglaubt.
Deutschland wird wie immer v.a. Vorreiter im Subventionieren
von Pseudo-Alternativen sein.

Beitrag 15.03.2011, 21:59

Benutzeravatar
alibaba
Gold-Guru
Beiträge: 2159
Registriert: 05.01.2011, 18:35
Marionetten der Stromkonzerne .

Wenn man immer darauf hingewiesen wird " Stromverbrauch A " Energie-Sparlampe "

und so weiter .... ..... ............ .... ... alles schönfärberei (grins)

Wie wurde nur vor den AKW's die Stromversorgung sicher gestellt ,als es noch richtige Stromfresser gab smilie_02 und die Energiepreise viel billiger waren , nunja ..........:::...........:.:.:..::.....:....

irgenwie fühle ich mich belogen und verraten von den christlichen Nächstendieben smilie_02

"AKW-Merkel abschalten " für ein sauberes Deutschland smilie_02

Gruss
alibaba (grins)
"unter 12 Jahre oder über 12 Jahre" nun bin ich drauf gekommen ,
reale zeitnahe Info's im eigenen Land werden von Kinder nicht erkannt ;
Ich bin für mein Textinhalt verantwortlich ,nicht für das was du verstehst .

Beitrag 15.03.2011, 22:03

Benutzeravatar
Sammler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 121
Registriert: 27.01.2011, 21:07
irgenwie fühle ich mich belogen und verraten von den christlichen Nächstendieben

"AKW-Merkel abschalten " für ein sauberes Deutschland
smilie_01 smilie_01

Beitrag 15.03.2011, 22:21

Benutzeravatar
Argentum13
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 861
Registriert: 18.05.2010, 20:50
Wohnort: Ostwestfalen
alibaba hat geschrieben: "AKW-Merkel abschalten " für ein sauberes Deutschland smilie_02
Wenn's so einfach wäre, würd' ich auch wohl mit abschalten wollen. Zunächst sehe ich mal, dass die Roten und Grünen auch nur ihr politisches Süppchen kochen, um von dem Desaster in Japan und den Querelen um die deutsche Atomkraft zu profitieren. Mir vergeht's, wenn Grünen-Chef Özdemir betroffen in die Kamera schaut und dann noch aus der Bibel zitiert (vielleicht möchte er ja in die christliche Schafherde Merkels einbrechen und da auch noch ein paar Stimmen ergaunern...?). Den möchte ich auch gern abschalten...seh ihn schon vor einem Windrad stehen und bei Flaute pusten...ob sich wohl was dreht? smilie_20

Ist schon traurig, dass nicht ruhig und besonnen und sachorientiert über die Energiefrage debattiert werden kann; hier nützt auch kein nationales Vorpreschen, die Sache muss mindestens europaweit angegangen werden. Bei den herrschenden Westwindlagen sind die französischen KKWs mindestens so eine Bedrohung wie die deutschen.

Beitrag 15.03.2011, 22:51

Telefon
so, nach ca. 2,5 std. atom-gau-TV auf verschiedenen TV-sndern, ödet s mich an. ja, ich kanns nichtmehr sehen! in ca. 2,5 std. hab ich die reaktoren bstimmt 25 mal hochfliegen sehn....weinende japaner, super gescheite "experten", immer passende schüco-solarwerbung dazwischen, atomwolken, usw...... :roll:

man gewinnt langsam aber sicher den eindruck, als könnten es unsere panikmedien garnicht erwarten, bis endlich der "totale gau" da ist...Bild !!!!

mir reichts, ich geh jetzt münzen bestellen und danach alte reichsmark in das silber-bad legen sowie vorhandene polieren.

smilie_24

Beitrag 15.03.2011, 23:09

Benutzeravatar
SilberHund
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 109
Registriert: 04.12.2010, 04:11
wenn shcon jemand ein geigerzähler besitzt oder vor hat einen zu kaufen, wäre es von vorteil
die daten via stream öffentlich zu machen oder die daten in einer tabelle zu loggen und zu veröffentlichen .... standort angabe, geräten bezeichnung etc. wäre wichtig. Macht euch nichts immer wegen den einstellungen so verückt, da wird es doch so was wie eine anleitung geben, kalibrierung, messwerte richtig ablesen etc..

Strahlung und Strahlenschutz [Ionisierte- und Nichtionisierte Strahlung] vom Bundesamt für Strahlenschutz
http://www.bfs.de/bfs/druck/broschueren ... schutz.pdf



Information zu Kaliumiodid-Tabletten für Blockieren von radioaktives Jod (2 Quellen)
Kaliumiodid-Tabletten zur Blockate gegen radioaktives Jod: (wichtig zu lesen)
Quelle 1: http://www.jodblockade.de/index.php?id=32
Katastrophenschutz bei atomaren Unfällen - Jodvorsorge mangelhaft - mit dosier empfehlung
Quelle 2: http://www.umweltinstitut.org/radioakti ... t-106.html

Jetstream winde tragen radioaktivität deutlich schneller als angenommen:
Jetstreamaus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ein Jetstream (engl. jet stream) oder Strahlstrom ist ein schmales Starkwindband im Bereich der oberen Troposphäre bis zur Stratosphäre.[1] Jetstreams bilden sich infolge globaler Ausgleichsbewegungen zwischen verschiedenen Temperaturregionen bzw. Hoch- und Tiefdruckgebieten und stellen die stärksten natürlich auftretenden Winde dar, wobei sie im Vergleich zu anderen Wetterphänomenen sehr verlässlich und stabil in ihrem Auftreten sind. Allgemeiner definiert handelt es sich um atmosphärische Windbänder mit einer nahezu horizontalen Strömungsachse (Jetachse) und Windgeschwindigkeiten von bis zu 150 m/s (540 km/h), wobei die Windgeschwindigkeit – sowohl vertikal als auch horizontal – mit zunehmender Entfernung zum Strömungszentrum rasch abfällt. Sie gehören näherungsweise zur Gruppe der geostrophischen Winde, bei welchen ein Gleichgewicht zwischen Druckgradient- und Corioliskraft herrscht.
Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Jetstream

jet stream vorhersage für märz 13.03. bis 21.03:
http://www.stormsurfing.com/cgi/display ... a=glob_250

Informationsvideo zu jetstreams (wichtig):
http://www.youtube.com/watch?v=6aLk6b0vNUc

Erdbeben log:
heute zum 15.03.2011 (TIME: 23:54 GTM +1:00) wurden gesamt 19 beben mit über 5,0 mag im bereich 'Honshu Japan' registriert, drei davon mit über 6.0 mag.


die ersten drei messstationen sind von Privat Personen - die folgenden von Firmen etc
(am besten zu verstehen sind die Stationen von 1 bis 6 Grün markiert):

1) 東陽 = Kōtō
[Luftlinie zu Tokyo ca. 4 km - Westlich, Luftlinie zum Fukushima Reaktor ca. 249 km - Nördlich]
ca. 12.95 cpm 15.03.2011 (Time) 01:04 GMT +01:00
ca. 13.13 cpm 15.03.2011 (Time) 02:02 GMT +01:00
ca. station offline 15.03.2011 (Time) 03:02 GMT +01:00
ca. station offline 15.03.2011 (Time) 04:02 GMT +01:00
ca. 13.06 cpm 15.03.2011 (Time) 05:02 GMT +01:00
ca. 16.88 cpm 15.03.2011 (Time) 14:33 GMT +01:00
ca. 16.62 cpm 15.03.2011 (Time) 15:33 GMT +01:00
ca. 16.02 cpm 15.03.2011 (Time) 17:00 GMT +01:00
ca. 18.40 cpm 15.03.2011 (Time) 22:45 GMT +01:00
ca. 16.74 cpm 16.03.2011 (Time) 00:45 GMT +01:00
ca. 17.61 cpm 16.03.2011 (Time) 01:45 GMT +01:00
ca. 17.08 cpm 16.03.2011 (Time) 02:45 GMT +01:00
ca. 16.75 cpm 16.03.2011 (Time) 03:45 GMT +01:00
ca. 16.33 cpm 16.03.2011 (Time) 05:00 GMT +01:00 (von user Sammler)
ca. 14.88 cpm 16.03.2011 (Time) 13:00 GMT +01:00
ca. 13.88 cpm 16.03.2011 (Time) 14:00 GMT +01:00
ca. 13.79 cpm 16.03.2011 (Time) 15:00 GMT +01:00
ca. 13.93 cpm 16.03.2011 (Time) 16:00 GMT +01:00 (von user Sammler)
ca. 13.65 cpm 16.03.2011 (Time) 17:44 GMT +01:00 (von user Sammler)
ca. offline 16.03.2011 (Time) 18:44 GMT +01:00 (von user Sammler)
Live Link: http://www.ustream.tv/channel/geiger-counter-tokyo
Ort des zählers auf Weltkarte: http://maps.google.de/maps?q=35%C2%B040 ... 91&t=h&z=9

2) 大田区 = Ota
[Luftlinie zu Tokyo ca. 16 km - Südlich, Luftlinie zum Fukushima Reaktor ca. 267 km - Südlich]
ca. 19.84 cpm 15.03.2011 (Time) 01:04 GMT +01:00
ca. 20.17 cpm 15.03.2011 (Time) 02:02 GMT +01:00
ca. 21.71 cpm 15.03.2011 (Time) 03:02 GMT +01:00
ca. 22.06 cpm 15.03.2011 (Time) 04:02 GMT +01:00
ca. 22.19 cpm 15.03.2011 (Time) 05:02 GMT +01:00
ca. 28.23 cpm 15.03.2011 (Time) 14:33 GMT +01:00
ca. 27.74 cpm 15.03.2011 (Time) 15:33 GMT +01:00
ca. 26.89 cpm 15.03.2011 (Time) 17:00 GMT +01:00
ca. 36.70 cpm 15.03.2011 (Time) 22:45 GMT +01:00
ca. 31.46 cpm 16.03.2011 (Time) 00:45 GMT +01:00
ca. 30.08 cpm 16.03.2011 (Time) 01:45 GMT +01:00
ca. 29.00 cpm 16.03.2011 (Time) 02:45 GMT +01:00
ca. 28.66 cpm 16.03.2011 (Time) 03:45 GMT +01:00
ca. 28.24 cpm 16.03.2011 (Time) 05:00 GMT +01:00 (von user Sammler)
ca. 24.27 cpm 16.03.2011 (Time) 13:00 GMT +01:00
ca. 24.46 cpm 16.03.2011 (Time) 14:00 GMT +01:00
ca. 24.36 cpm 16.03.2011 (Time) 15:00 GMT +01:00
ca. 24.13 cpm 16.03.2011 (Time) 16:00 GMT +01:00 (von user Sammler)
ca. 23.00 cpm 16.03.2011 (Time) 17:44 GMT +01:00 (von user Sammler)
ca. 23.43 cpm 16.03.2011 (Time) 18:44 GMT +01:00 (von user Sammler)
Live Link:http://www.ustream.tv/channel/%E3%82%AC ... 3%E3%82%BF
Ort des zählers auf Weltkarte: http://maps.google.de/maps?q=%E5%A4%A7% ... n&t=h&z=12

*Counts per minute (cpm) -> 100cpm = 1 μSv(micro Sievert)

3) 千葉市, -shi) = chiba
[Luftlinie zu Tokyo ca. 36 km - Westlich, Luftlinie zum Fukushima Reaktor ca. 248 km - Nördlich]
ca. 0.18 micro sievert/hour 16.03.2011 (Time) 02:45 GMT +01:00
ca. 0.15 micro sievert/hour 16.03.2011 (Time) 03:45 GMT +01:00
ca. 0.11 micro sievert/hour 16.03.2011 (Time) 05:00 GMT +01:00 (von user Sammler)
ca. 0.16 micro sievert/hour 16.03.2011 (Time) 13:00 GMT +01:00
ca. 0.13 micro sievert/hour 16.03.2011 (Time) 14:00 GMT +01:00
ca. 0.12 micro sievert/hour 16.03.2011 (Time) 15:00 GMT +01:00
ca. 0.12 micro sievert/hour 16.03.2011 (Time) 16:00 GMT +01:00 (von user Sammler)
ca. 0.15 micro sievert/hour 16.03.2011 (Time) 17:44 GMT +01:00 (von user Sammler)
ca. 0.13 micro sievert/hour 16.03.2011 (Time) 18:44 GMT +01:00 (von user Sammler)
Live Linkhttp://www.ustream.tv/channel/geiger-counter-chiba
Ort des zählers auf Weltkarte:http://maps.google.de/maps?q=chiba&ie=U ... 64&t=h&z=7

4) Hino (update der daten aller 10 minuten)
[Luftlinie zu Tokyo ca. 37,5 km - Westlich, Luftlinie zum Fukushima Reaktor ca. 230 km - Nördlich]
(Grafik vom 15.03.2011 - Time 22:50 GTM +1:00)
[img]http://i54.tinypic.com/eqsdqc.jpg[/img]Webseite: http://park18.wakwak.com/~weather/geiger_index.html
Ort des zählers auf Weltkarte: http://maps.google.de/maps?q=Hino+Tokyo ... 5&t=h&z=10

5) Ibaraki (Internet view telemetry station radiation real-time)
[Luftlinie zu Tokyo ca. 105 km - Nördlich, Luftlinie zum Fukushima Reaktor ca. 146 km - Nördlich]
Webseite: http://www.houshasen-pref-ibaraki.jp/pr ... ult01.html
Ort des zählers auf Weltkarte:http://maps.google.de/maps?f=q&source=s ... 5&t=h&z=10

Bemerkung zu Ibaraki: Wenn die werte auf der seite extrem in die höhe gehen, ist was schlimmes in fukushima passiert. Auf der seite nicht erschrecken - erklärung:
[ 1 spalte messstation, 2 spalte Dosisleistung in nGy/h, 3 Spalte windrichtung, 4 spalte Windgeschwindigkeit m/s]
Die daten zeigen den durchschnitt der letztens 10 minuten an - wichtige stationen sind evtl.:
水戸市石川 "Mito City, Ishikawa " (dritte von unten), ひたちなか市堀口 "Horiguchi, Hitachinaka City" (17 von oben), ひたちなか市常陸那珂 "Hitachinaka City Hitachinaka" (15 von oben) sowie wo besonders große werte zu verzeichnen sind.
Zur information werte von ca. 4.00 bis 140 nGy/h sind noch normal, darüber hinaus nicht mehr. Zum Vergleich: nach Tschernobyl wurde in München ein Wert von 1.100 nGy/h gemessen.

6) Sapporo (erste grafik zeigt die Änderungen in den letzten 48 Stunden an)
[Luftlinie zu Tokyo ca. 1048 km - Nördlich, Luftlinie zum Fukushima Reaktor ca. 811 km - Südlich]
Webseite: http://soba.tonkin.ac/radio/geiger/
Ort des zählers auf Weltkarte: http://maps.google.de/maps?f=q&source=s ... 27&t=h&z=6

7) Niigata (Niigata Prefecture Environmental Radiation Monitoring System real-time)
[Luftlinie zu Tokyo ca. 320 km - Nördlich, Luftlinie zum Fukushima Reaktor ca. 270 km - Östlich]
Webseite: http://www.k4.dion.ne.jp/~ngtl-rad/
Ort des zählers auf Weltkarte: http://maps.google.de/maps?f=q&source=s ... 938599&z=8

8 )Kashiwazaki (Kariwa nuclear power plant real-time)
[Luftlinie zu Tokyo ca. 262 km - NordWestlich, Luftlinie zum Fukushima Reaktor ca. 264 km - Westlich]
Webseite: http://www.tepco.co.jp/kk-np/monitoring/mp-j.html
Ort des zählers auf Weltkarte: http://maps.google.de/maps?f=q&source=s ... 5&t=h&z=10

9) Miyagi (Primary real Onagawa real-time)
[Luftlinie zu Tokyo ca. 342 km - Südlich, Luftlinie zum Fukushima Reaktor ca. 121 km - Südlich]
Webseite: http://www.tohoku-epco.co.jp/electr/gen ... wa/mp.html
Ort des zählers auf Weltkarte: http://maps.google.de/maps?f=q&source=s ... 82&t=h&z=8

10 ) Hokkaido / Nuclear Environmental Center (real-time) // offline
[Luftlinie zu Tokyo ca. 1056 km - Nördlich, Luftlinie zum Fukushima Reaktor ca. 811 km - Südlich]
Webseite: http://www.genshi.pref.hokkaido.jp/
Ort des zählers auf Weltkarte: http://maps.google.de/maps?f=q&source=s ... an&t=h&z=7

Künstliche Luftradioaktivität Deutschland (zurzeit 3 standorte stand 16.03), bild läßt sich vergrößeren (Grafik vom 15.03.2011 - Time 23:53 GTM +1:00)
[img]http://i51.tinypic.com/2zirjac.jpg[/img]
Quelle 1(Bundesamt für Strahlenschutz):
http://www.bfs.de/de/ion/papiere/luftra ... stlich.jpg sowie Deutschlandkarte http://odlinfo.bfs.de/
Quelle 2(Umweltinstitut München e.V.):
http://umweltinstitut.org/radioaktivita ... t-123.html
Quelle 3(Bayerisches Landesamt für Umwelt -München Johanneskirche)
http://inters.bayern.de/mnz/php/ifrmw.p ... 7&tbltyp=2

Strahlungswerte in Millisievert (mSv) im Vergleich - klicken zum vergrößern
[img]http://i53.tinypic.com/mkcihc.jpg[/img]

Geigerzähler in Deutschland schon ausverkauft
kann den nicht mal einer von den käufern einen langzeit test machen und die daten ins internet stellen
mannnnn - das wäre wenigstens noch nützlich.
http://www.welt.de/vermischtes/weltgesc ... kauft.html

Noch im 240 Kilometer entfernten Tokio war die Belastung laut dem Sender NHK zeitweise um das 22-Fache erhöht.
http://www.welt.de/vermischtes/weltgesc ... ochen.html

Am Montag noch hatte Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy vor Mitgliedern der Regierungspartei UMP erklärt, ein Atomausstieg stehe in Frankreich „eindeutig nicht zur Diskussion“.
Frankreich sei das Land, in dem die Nukleartechnologie „die sicherste sei.“ Etwa 80 Prozent der französischen Stromversorgung wird durch Atomwerke abgedeckt. --> soviel zu frankreich und deren atomkraftwerke smilie_04

http://www.welt.de/politik/ausland/arti ... schen.html

PS.: wenn jemand langeweile hat kann er zu jeder vollen stunde, die daten der ersten 3-messstationen notieren,
ich füge die dann mit ein - datum, uhrzeit wichtig.
Zuletzt geändert von SilberHund am 16.03.2011, 20:26, insgesamt 101-mal geändert.

Beitrag 15.03.2011, 23:35

Silberpfeil
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 191
Registriert: 06.01.2011, 11:03
Ist schon der Hammer was zur Zeit so alles rauskommt! Ich sagte ja schon, dass Guttenberg nicht mal die Spitze des Eisbergs ist und verschwendete Zeit war, weil UNWICHTIG!

Da lügt die RWE Führung vor der Kamera das Blaue vom Himmel!
Die Kanzlerin lässt AKW's prüfen, die sie schon prüfen hat lassen und für sicher erklärt hat!
Die lügen wie gedruckt und keiner muss seien Hut nehmen!?

Tja, unsere AKW's werden auch mit Wasser gekühlt und liegen an Flüssen, die Hochwasser haben können, oder x beliebige andere Gründe! Mir tun jetzt schon die Kleinkinder in Japan leid, die mit den Spätfolgen aufwachsen werden.

Mich kotzt das Ganze schon sehr sehr an!

Übrigens bin ich vor 2 Jahren zu 123 Energie 100% Wasserkraft und bin sehr zufrieden und fahre sogar billiger!

Beitrag 16.03.2011, 01:39

KRISWOLF
Newcomer
Beiträge: 4
Registriert: 24.01.2011, 18:51
http://unblockyoutube.co.uk/

hier sind beiträge zu sehen, die für deutschland gesperrt sind

Beitrag 16.03.2011, 05:03

Benutzeravatar
Sammler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 121
Registriert: 27.01.2011, 21:07
SilberHund hat geschrieben:wenn shcon jemand ein geigerzähler besitzt oder vor hat einen zu kaufen, wäre es von vorteil
die daten via stream öffentlich zu machen oder die daten in einer tabelle zu loggen und zu veröffentlichen .... standort angabe, geräten bezeichnung etc. wäre wichtig. Macht euch nichts immer wegen den einstellungen so verückt, da wird es doch so was wie eine anleitung geben, kalibrierung, messwerte richtig ablesen etc..

Kaliumiodid-Tabletten zur Blockate gegen radioaktives Jod: (wichtig zu lesen)
http://www.jodblockade.de/index.php?id=32

Jetstream winde tragen radioaktivität deutlich schneller als angenommen:
Jetstreamaus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ein Jetstream (engl. jet stream) oder Strahlstrom ist ein schmales Starkwindband im Bereich der oberen Troposphäre bis zur Stratosphäre.[1] Jetstreams bilden sich infolge globaler Ausgleichsbewegungen zwischen verschiedenen Temperaturregionen bzw. Hoch- und Tiefdruckgebieten und stellen die stärksten natürlich auftretenden Winde dar, wobei sie im Vergleich zu anderen Wetterphänomenen sehr verlässlich und stabil in ihrem Auftreten sind. Allgemeiner definiert handelt es sich um atmosphärische Windbänder mit einer nahezu horizontalen Strömungsachse (Jetachse) und Windgeschwindigkeiten von bis zu 150 m/s (540 km/h), wobei die Windgeschwindigkeit – sowohl vertikal als auch horizontal – mit zunehmender Entfernung zum Strömungszentrum rasch abfällt. Sie gehören näherungsweise zur Gruppe der geostrophischen Winde, bei welchen ein Gleichgewicht zwischen Druckgradient- und Corioliskraft herrscht.
Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Jetstream

jet stream vorhersage für märz 13.03. bis 21.03:
http://www.stormsurfing.com/cgi/display ... a=glob_250

Informationsvideo zu jetstreams (wichtig):
http://www.youtube.com/watch?v=6aLk6b0vNUc

Erdbeben log:
heute zum 15.03.2011 (TIME: 23:54 GTM +1:00) wurden gesamt 19 beben mit über 5,0 mag im bereich 'Honshu Japan' registriert, drei davon mit über 6.0 mag.


die ersten drei messstationen sind von Privat Personen - die folgenden von Firmen etc
(am besten zu verstehen sind die Stationen von 1 bis 6):

1) 東陽 = Kōtō, nähe Tokyo
ca. 12.95 cpm 15.03.2011 (Time) 01:04 GMT +01:00
ca. 13.13 cpm 15.03.2011 (Time) 02:02 GMT +01:00
ca. station offline 15.03.2011 (Time) 03:02 GMT +01:00
ca. station offline 15.03.2011 (Time) 04:02 GMT +01:00
ca. 13.06 cpm 15.03.2011 (Time) 05:02 GMT +01:00
ca. 16.88 cpm 15.03.2011 (Time) 14:33 GMT +01:00
ca. 16.62 cpm 15.03.2011 (Time) 15:33 GMT +01:00
ca. 16.02 cpm 15.03.2011 (Time) 17:00 GMT +01:00
ca. 18.40 cpm 15.03.2011 (Time) 22:45 GMT +01:00
ca. 16.74 cpm 16.03.2011 (Time) 00:45 GMT +01:00
ca. 17.61 cpm 16.03.2011 (Time) 01:45 GMT +01:00
ca. 17.08 cpm 16.03.2011 (Time) 02:45 GMT +01:00
ca. 16.75 cpm 16.03.2011 (Time) 03:45 GMT +01:00
live link http://www.ustream.tv/channel/geiger-counter-tokyo
ort des zählers http://maps.google.de/maps?q=35%C2%B040 ... 91&t=h&z=9

2) 大田区 = Ota, nähe Tokyo
ca. 19.84 cpm 15.03.2011 (Time) 01:04 GMT +01:00
ca. 20.17 cpm 15.03.2011 (Time) 02:02 GMT +01:00
ca. 21.71 cpm 15.03.2011 (Time) 03:02 GMT +01:00
ca. 22.06 cpm 15.03.2011 (Time) 04:02 GMT +01:00
ca. 22.19 cpm 15.03.2011 (Time) 05:02 GMT +01:00
ca. 28.23 cpm 15.03.2011 (Time) 14:33 GMT +01:00
ca. 27.74 cpm 15.03.2011 (Time) 15:33 GMT +01:00
ca. 26.89 cpm 15.03.2011 (Time) 17:00 GMT +01:00
ca. 36.70 cpm 15.03.2011 (Time) 22:45 GMT +01:00
ca. 31.46 cpm 16.03.2011 (Time) 00:45 GMT +01:00
ca. 30.08 cpm 16.03.2011 (Time) 01:45 GMT +01:00
ca. 29.00 cpm 16.03.2011 (Time) 02:45 GMT +01:00
ca. 28.66 cpm 16.03.2011 (Time) 03:45 GMT +01:00
live link http://www.ustream.tv/channel/%E3%82%AC ... 3%E3%82%BF
ort des zählers http://maps.google.de/maps?q=%E5%A4%A7% ... n&t=h&z=12

*Counts per minute (cpm) -> 100cpm = 1 μSv(micro Sievert)

3) chiba
ca. 0.18 micro sievert/hour 16.03.2011 (Time) 02:45 GMT +01:00
ca. 0.15 micro sievert/hour 16.03.2011 (Time) 03:45 GMT +01:00

http://www.ustream.tv/channel/geiger-counter-chiba
Ort der station: http://maps.google.de/maps?q=chiba&ie=U ... 64&t=h&z=7

4) Werte aus Hino Tokyo Japan (update der daten aller 10 minuten), bild läßt sich vergrößeren, einfach draufklicken
(Grafik vom 15.03.2011 - Time 22:50 GTM +1:00)
[img]http://i54.tinypic.com/eqsdqc.jpg[/img]Quelle: http://park18.wakwak.com/~weather/geiger_index.html
Ort der Messstation: http://maps.google.de/maps?q=Hino+Tokyo ... 5&t=h&z=10

5) Ibaraki (Internet view telemetry station radiation - real-time)
Webseite: http://www.houshasen-pref-ibaraki.jp/pr ... ult01.html
Ort der Station:http://maps.google.de/maps?f=q&source=s ... 5&t=h&z=10

Bemerkung zu Ibaraki: ich habs geschaft die sch***e zu entschlüsseln man das hat gedauert, ihr wisst alle warum die daten äußerst wichtig sind, weil die regierungen sehr gerne dinge unter den tisch fallen läßt, Ibaraki ist ca. 220 km von Fukushima entfernt, das heißt wenn die werte auf der seite extrem in die höhe gehen, ist was schlimmes in fukushima passiert. Auf der seite nicht erschrecken - erklärung:
[ 1 spalte messstation, 2 spalte Dosisleistung in nGy/h, 3 Spalte windrichtung, 4 spalte Windgeschwindigkeit m/s]
Die daten zeigen den durchschnitt der letztens 10 minuten an - wichtige stationen sind evtl.:
水戸市石川 "Mito City, Ishikawa " (dritte von unten), ひたちなか市堀口 "Horiguchi, Hitachinaka City" (17 von oben), ひたちなか市常陸那珂 "Hitachinaka City Hitachinaka" (15 von oben) sowie wo besonders große werte zu verzeichnen sind.
Zur information werte von ca. 4.00 bis 140 nGy/h sind noch normal, darüber hinaus nicht mehr (Zum Vergleich: nach Tschernobyl wurde in München ein Wert von 1.100 nGy/h gemessen.) -> quelle dazu http://www.bfs.de/bfs/druck/broschueren ... schutz.pdf

6) Ort Sapporo - erste grafik zeigt die Änderungen in den letzten 48 Stunden an
http://soba.tonkin.ac/radio/geiger/
Ort der messtation http://maps.google.de/maps?f=q&source=s ... 27&t=h&z=6

7) Niigata-Präfektur [Niigata / Niigata Prefecture Environmental Radiation Monitoring System - (real-time)]
http://www.k4.dion.ne.jp/~ngtl-rad/
Ort der Messstation: http://maps.google.de/maps?f=q&source=s ... 82&t=h&z=8

8 ) Niigata Kashiwazaki Kariwa nuclear power plant (real-time)
http://www.tepco.co.jp/kk-np/monitoring/mp-j.html
Ort der Messstation: http://maps.google.de/maps?f=q&source=s ... 5&t=h&z=10

9) Miyagi - / - primary real Onagawa (real-time)
http://www.tohoku-epco.co.jp/electr/gen ... wa/mp.html
Ort der messstation: http://maps.google.de/maps?f=q&source=s ... 82&t=h&z=8

10 ) Hokkaido / Nuclear Environmental Center (real-time)
http://www.genshi.pref.hokkaido.jp/
ort der messtation: http://maps.google.de/maps?f=q&source=s ... an&t=h&z=7

Künstliche Luftradioaktivität Deutschland, bild läßt sich vergrößeren (Grafik vom 15.03.2011 - Time 23:53 GTM +1:00)
[img]http://i51.tinypic.com/2zirjac.jpg[/img]

Strahlungswerte in Millisievert (mSv) im Vergleich - klicken zum vergrößern
[img]http://i53.tinypic.com/mkcihc.jpg[/img]

Geigerzähler in Deutschland schon ausverkauft
kann den nicht mal einer von den käufern einen langzeit test machen und die daten ins internet stellen
mannnnn - das wäre wenigstens noch nützlich.
http://www.welt.de/vermischtes/weltgesc ... kauft.html

Noch im 240 Kilometer entfernten Tokio war die Belastung laut dem Sender NHK zeitweise um das 22-Fache erhöht.
http://www.welt.de/vermischtes/weltgesc ... ochen.html

Am Montag noch hatte Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy vor Mitgliedern der Regierungspartei UMP erklärt, ein Atomausstieg stehe in Frankreich „eindeutig nicht zur Diskussion“.
Frankreich sei das Land, in dem die Nukleartechnologie „die sicherste sei.“ Etwa 80 Prozent der französischen Stromversorgung wird durch Atomwerke abgedeckt. --> soviel zu frankreich und deren atomkraftwerke smilie_04

http://www.welt.de/politik/ausland/arti ... schen.html

PS.: wenn jemand langeweile hat kann er zu jeder vollen stunde, die daten der ersten 3-messstationen notieren,
ich füge die dann mit ein - datum, uhrzeit wichtig.
Messzeiten 16.03.2011 um 5.00 Uhr

1) 16,33
2) 28,24
3) 0,11


Messzeiten 16.03.2011 um 14.02 Uhr

1) 13,87
2) 24,40
3) 0,12


Messzeiten 16.03.2011 um 16.00 Uhr

1) 13,93
2) 24,13
3) 0,12


Messzeiten 16.03.2011 um 17.44

1) 13,65
2) 22,90 (stark schwankend bis 23,19)
3) 0,15

alles wieder online zwischenzeitlich


Messzeiten 16.03.2011 um 18.44

1) offline
2) 23,43
3) 0,13


News 18.54

http://news.rambler.ru/9302210/

Messzeiten 16.03.2011 um 20.44 Uhr

1) offline
2) 23.28
3) 0.13


Messzeiten 17.03.2011 um 4.00 Uhr

1) 13,93
2) 23,67
3) 0,15


Messzeiten 17.03.2011 um 5.00 Uhr

1) 13,82
2) 23,60
3) 0.15


Messzeiten 17.03.2011 um 6.00 Uhr

1) 13,84
2) 23,69
3) 0,16


Messzeiten 17.03.2011 um 6.30 Uhr
1) 13,95
2)23,71
3)0,14

Messzeiten 17.03.2011 um 7.00 Uhr
1)13,94
2)23,70
3)0,14

Bin dann vor abends nicht mehr online.


restliche Daten vom 17.03.2011 notiert von meiner Schwiegertochter, habe ich per PN geschickt.

Messzeiten 18.03.2011 um 7.00 Uhr
1) 13,57
2) 22,58
3) 0,14
4) 0,13



Messzeiten 18.03.2011 um 8.00 Uhr

1) 13,50
2) 22,59
3) 0,12
4) 0,13



Messzeiten 18.03.2011 um 9.00 Uhr

1) 13,57
2) 22,46
3) 0,15
4) 0,14


(Kashiwa-city,Chiba)
http://www.ustream.tv/channel/%E6%94%BE ... 9%E3%83%AB

vielleicht noch brauchbar?

Messzeiten 18.03.2011 um 10.00 Uhr

1) 13,51
2) Bild dunkel nur Rand des Geigers einsehbar
3) 0,13
4) 0,13


Messwerte 18.03.2011 um 11.03 Uhr

1) 11,67
2) Bild schwarz
3) 0,13
4) 0,15


bin dann heute nicht mehr anwesend. Meine Schwiegertochter arbeitet und kann die Daten leider auch nicht festhalten.
Zuletzt geändert von Sammler am 18.03.2011, 11:08, insgesamt 17-mal geändert.

Antworten