hallo,habe eine silbermünze von liberty 1961 bekommen 1 dime

Tagesgespräch zu Wirtschaftsthemen wie Geldmarkt, Börse, Währung, Finanzkrise, Inflation aus Deutschland und der Welt

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 20.03.2011, 10:15

mister x
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 157
Registriert: 28.12.2010, 10:27
hallo,habe gestern eine silbermünze aus den us bekommen 1/one dime und wiegt ca.2,3gramm.
das besondere ist,das auf meiner münze rückseite der buchstabe D steht!!!
das jahr 1961!

mit den dime`s kenne ich mich nicht so gut aus und wollte mal fragen ob es vllt. eine
fählprägung oder sonstiges ist. smilie_08

vielen dank für eure antworten,im vorraus! smilie_14

Beitrag 20.03.2011, 10:42

ACR11
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 105
Registriert: 07.01.2011, 19:10
das müsste ein roosevelt dime (900er silber) sein. sowas hier:

http://shop.ebay.de/?_from=R40&_npmv=3& ... evelt+dime


der buchstabe D steht für die prägestätte, soweit ich weiß Denver, also keine fehlprägung oder so. die prägestätte steht entweder gar nicht drauf oder D, oder S (San Francisco?)

gruß

Beitrag 20.03.2011, 12:39

mister x
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 157
Registriert: 28.12.2010, 10:27
ACR11 hat geschrieben:das müsste ein roosevelt dime (900er silber) sein. sowas hier:

http://shop.ebay.de/?_from=R40&_npmv=3& ... evelt+dime


der buchstabe D steht für die prägestätte, soweit ich weiß Denver, also keine fehlprägung oder so. die prägestätte steht entweder gar nicht drauf oder D, oder S (San Francisco?)

gruß
danke für die antwort,aber bei mir steht beim mann kein D,sondern nur auf der rückseite also wo nicht das jahr steht.
weißt du noch was? smilie_08 smilie_08 smilie_14

Beitrag 20.03.2011, 13:03

ACR11
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 105
Registriert: 07.01.2011, 19:10
bei mir steht beim mann kein D,sondern nur auf der rückseite also wo nicht das jahr steht.
das ist nicht nur bei deinem so, sondern bei allen

roosevelt dime 1961D 2,5 gramm rohgewicht material 0.900er Silber Auflage: ca. 210 Mio.

aktueller materialwert ca. 1,80 €

wenn deiner aber nur noch 2,3 gramm auf die waage bringt, noch etwas weniger :wink:

Beitrag 20.03.2011, 13:14

mister x
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 157
Registriert: 28.12.2010, 10:27
ACR11 hat geschrieben:
bei mir steht beim mann kein D,sondern nur auf der rückseite also wo nicht das jahr steht.
das ist nicht nur bei deinem so, sondern bei allen

roosevelt dime 1961D 2,5 gramm rohgewicht material 0.900er Silber Auflage: ca. 210 Mio.

aktueller materialwert ca. 1,80 €

wenn deiner aber nur noch 2,3 gramm auf die waage bringt, noch etwas weniger :wink:
wow dann hab ich ja einen ganz seltenen erwischt mit nur 210 mio. auflage smilie_10 smilie_10

Beitrag 20.03.2011, 13:22

ACR11
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 105
Registriert: 07.01.2011, 19:10
du mußt ja nur die restlichen 209.999.999 kaufen und vernichten.

smilie_10

Beitrag 20.03.2011, 18:13

mister x
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 157
Registriert: 28.12.2010, 10:27
ACR11 hat geschrieben:du mußt ja nur die restlichen 209.999.999 kaufen und vernichten.

smilie_10
bin grad dabei smilie_10

Beitrag 21.03.2011, 09:30

Benutzeravatar
MeinGottWalter
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 36
Registriert: 17.03.2011, 13:46
Wohnort: Vier Wände
mister x hat geschrieben:
ACR11 hat geschrieben:du mußt ja nur die restlichen 209.999.999 kaufen und vernichten.

smilie_10
bin grad dabei smilie_10
Dagobert Duck hat's vorgemacht mit dem 5-Kreuzer-Stück von 1916 ...
Warum nicht von den Profis lernen - und das ist schließlich ein Profi, wenn es um Geld und Gold geht :)

Beitrag 21.03.2011, 15:51

ACR11
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 105
Registriert: 07.01.2011, 19:10
MeinGottWalter hat geschrieben:
mister x hat geschrieben:
ACR11 hat geschrieben:du mußt ja nur die restlichen 209.999.999 kaufen und vernichten.
bin grad dabei
Dagobert Duck hat's vorgemacht mit dem 5-Kreuzer-Stück von 1916 ...
Warum nicht von den Profis lernen - und das ist schließlich ein Profi, wenn es um Geld und Gold geht :)
tja, ein paar von diesen 209 mio. liegen allerdings bei mir rum...aber, wenn der preis stimmt smilie_49

nebenbei: ich hab mal ein paar "seltenere" roosevelt dimes rausgesucht, die durchaus zwischen 35-70 US$ wert sind/sein könnten und auch gut aussehen. das problem ist halt, die müssen eigentlich in quasi unberührtem zustand sein, die entsprechenden prägebuchstaben und natürlich jahrgang haben und dann muß man noch jemanden finden der dafür auch was zu zahlen bereit ist und da schauts glaub ich schlecht aus hierzulande.

klar, geprägt werden die scho lange nicht mehr, die auflage beträgt aber immer noch so um die 30 Mio. smilie_02

Beitrag 21.03.2011, 18:54

mister x
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 157
Registriert: 28.12.2010, 10:27
ACR11 hat geschrieben:
MeinGottWalter hat geschrieben:
mister x hat geschrieben:
ACR11 hat geschrieben:du mußt ja nur die restlichen 209.999.999 kaufen und vernichten.



bin grad dabei
Dagobert Duck hat's vorgemacht mit dem 5-Kreuzer-Stück von 1916 ...
Warum nicht von den Profis lernen - und das ist schließlich ein Profi, wenn es um Geld und Gold geht :)
tja, ein paar von diesen 209 mio. liegen allerdings bei mir rum...aber, wenn der preis stimmt

nebenbei: ich hab mal ein paar "seltenere" roosevelt dimes rausgesucht, die durchaus zwischen 35-70 US$ wert sind/sein könnten und auch gut aussehen. das problem ist halt, die müssen eigentlich in quasi unberührtem zustand sein, die entsprechenden prägebuchstaben und natürlich jahrgang haben und dann muß man noch jemanden finden der dafür auch was zu zahlen bereit ist und da schauts glaub ich schlecht aus hierzulande.

okay,danke für eure antworten,bis jetzt.

klar, geprägt werden die scho lange nicht mehr, die auflage beträgt aber immer noch so um die 30 Mio. smilie_02
smilie_14

Antworten