griechenland dieses wochenende haircut?

Tagesgespräch zu Wirtschaftsthemen wie Geldmarkt, Börse, Währung, Finanzkrise, Inflation aus Deutschland und der Welt

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 04.07.2011, 10:27

Benutzeravatar
Ladon
Moderator
Beiträge: 6659
Registriert: 17.05.2010, 13:38
Wohnort: Terra
smilie_01

100% Zustimmung!
Höflichkeit ist keine Schwäche - Empathie ist keine Dummheit - Moral ist nicht moralinsauer

Beitrag 04.07.2011, 14:07

allessilber
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 68
Registriert: 13.05.2010, 12:46
Wer wird am schnellsten reich... Nicht die, die mit Edelmetallen schlimmer spekulieren, als alle Anderen an den Börsen. Warum haben die Deutschen vor den Crash´s nicht nur in deutsche Papiere investiert? Im Ausland könnte ja mehr rausspringen. Wer viel in Fremdanleihen gesetzt hat, brauchte nur erklären, dass er von seiner Bank schlecht beraten worden ist und flux wurde er entschädigt. Das geht nicht mit physischem Edelmetall, oder? Ist das nicht ungerecht? Erst nichts in deutsche Industrie und Banken investieren und dann Entschädigung verlangen.
Mir wurde geraten, Gold teuer kaufen und billiger privat verkaufen. Da kommt echte Freude auf und wenn man sich mit den Käufern mitfreut dann ist die Welt für einen Augenblick lebenswert.
Ein anderer riet mir, von einem hohen Haus mitten in der Stadt, 1000 Cent- Stücke zu werfen, so ca.16 Uhr. Das Ganze filmen und danach bei Fääsbock (oder wie das heisst) reinstellen. Da sollen ja Klick´s kommen.... Da wird man reich.
Ich bin für das alles zu dämlich, finde aber manches interessant.

Beitrag 07.07.2011, 07:40

Benutzeravatar
Goldhamster79
Gold-Guru
Beiträge: 4082
Registriert: 21.01.2011, 20:42
Wohnort: EUdSSR
Man stelle sich ein römisches Kollosseum vor,
oben auf der Herrschertribüne von edelsten Stoffen beschattet stehen die Verbrecher Draghi und Lagarde (pars pro toto) mit ausgehungerten Dritte-Welt Kindern die ihnen Luft zufächern.
Auf den Tribünen sitzen die Profiteure des System, Investmentbanker, Ackermänner, Notenbänker, Fondsmanager, Versicherer sowie auch Bilderberger und Transatlantiker und wie sie sich alle schimpfen...

Unten im heißen, staubigen und blutgetränkten Sand der Arena stehen mit Ihren Völkern schweißgebadet aufgereiht:
- Griechenland
- Portugal
- Belgien
- Italien
- Irland
- Spanien
tbc

für ihren ergebene Gruß zu den Herschern "Morituri vos salutant"
während hinter den Gittern die Löwen der NWO schon blutrünstig darauf warten, nationale Souveränitäten mit ihren Krallen zu zerfleischen und sich am Elend der verarmten Völker zu weiden...

Das Publikum kreischt und krakehlt, aufgehetzt gegen die vermeintlichen Sünder, die als Schuldige vorgeführt werden. Es wird ausgespuckt, verhöhnt, beleidigt und Schadenfreude genossen, blind vor der wahren Fratze des Geldsystems... divide et impera

Ludi incipiant - aber erst wenn auch aus der deutschen Zitrone kein Tropfen mehr zu pressen ist...

Beitrag 07.07.2011, 08:12

Querulant
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 371
Registriert: 12.07.2010, 14:26
smilie_09 sehr gut auf den Punkt gebracht smilie_01
Genauso sehe ich das auch.

Aber eine Bitte für das nächste Mal: Wäre nicht schlecht, für Latein-Unkundige als Fußnote eine Übersetzung mitzuliefern smilie_14

PS:
bei "divide et impera" vermute ich mal: "teile und herrsche", aber dann hörts bei mir mit dem "sich Zusammenreimen" schon auf
.

Beitrag 07.07.2011, 08:41

Benutzeravatar
Ladon
Moderator
Beiträge: 6659
Registriert: 17.05.2010, 13:38
Wohnort: Terra
Ha! Dafür reicht mein Latein! smilie_24

Die Totgeweihten grüßen euch.

Teile und herrsche.

Die Spiele mögen beginnen.




Außerdem: Schöne Fabel. Trifft der Kern.
Wenngleich ich natürlich nicht müde werde hinzuzufügen, dass es beileibe nicht nur die deutsche Zitrone ist, die ausgepresst wird. Sondern bei allen wo es was zu holen gibt - und dabei interessiert es die professionellen Ausquetscher kein Stück, ob die Betreffenden 1945 auf der Sieger oder der Verliererseite waren.
Höflichkeit ist keine Schwäche - Empathie ist keine Dummheit - Moral ist nicht moralinsauer

Beitrag 07.07.2011, 08:44

Querulant
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 371
Registriert: 12.07.2010, 14:26
smilie_14 Ladon

Beitrag 07.07.2011, 09:02

Benutzeravatar
Goldhamster79
Gold-Guru
Beiträge: 4082
Registriert: 21.01.2011, 20:42
Wohnort: EUdSSR
Ladon hat geschrieben: Außerdem: Schöne Fabel. Trifft der Kern.
Wenngleich ich natürlich nicht müde werde hinzuzufügen, dass es beileibe nicht nur die deutsche Zitrone ist, die ausgepresst wird. Sondern bei allen wo es was zu holen gibt - und dabei interessiert es die professionellen Ausquetscher kein Stück, ob die Betreffenden 1945 auf der Sieger oder der Verliererseite waren.
Danke für die Blumen.
Ja, da hast Du natürlich Recht mit der Zitrone bzw. dem Hain der Zitronenbäume, wobei
a) die eigenen Interesse natürlich im Fokus (bald mit "L" statt "F") liegen, ohne Rücksicht auf Verluste wird überall enteignet und verarmt was nur irgendwie machbar ist
b) D nunmal die dickste Zitrone ist.


Und zum Latein noch:

pars pro toto -> http://de.wikipedia.org/wiki/Pars_pro_toto

Gerade die römische Geschichte (siehe auch Stöferles Goldreport, der das auch aufzeichnet) lässt viele Parallelen zur heutigen Zeit erkennen, vielleicht schreibe ich hierzu mal näher.

Goldhamster
Falls Sie in einem Land leben, in dem Sie für das Fischen ohne Anglerschein bestraft werden,
jedoch nicht für den illegalen Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass,
dann haben Sie das volle Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.
M. Zeman

Beitrag 07.07.2011, 09:08

MapleHF
... mit 4 Jahren Latein und viel Asterix-Lesen in meiner Jugend, klappt das smilie_20

Beitrag 07.07.2011, 09:14

Benutzeravatar
Ladon
Moderator
Beiträge: 6659
Registriert: 17.05.2010, 13:38
Wohnort: Terra
Goldhamster79 hat geschrieben:...
Ja, da hast Du natürlich Recht mit der Zitrone bzw. dem Hain der Zitronenbäume, wobei
a) die eigenen Interesse natürlich im Fokus (bald mit "L" statt "F") liegen, ohne Rücksicht auf Verluste wird überall enteignet und verarmt was nur irgendwie machbar ist
b) D nunmal die dickste Zitrone ist.
Das ist richtig; außerdem liegt es für uns nahe über die Missstände hier zu jammern.
Ich hab's ja auch nur klein eingefügt, damit es gesagt ist. Als "Kommentar" sozusagen.
Goldhamster79 hat geschrieben:...
Gerade die römische Geschichte (siehe auch Stöferles Goldreport, der das auch aufzeichnet) lässt viele Parallelen zur heutigen Zeit erkennen, vielleicht schreibe ich hierzu mal näher.
...
Gerne!
Höflichkeit ist keine Schwäche - Empathie ist keine Dummheit - Moral ist nicht moralinsauer

Beitrag 07.07.2011, 09:36

berndwi2
½ Unze Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 04.07.2011, 14:16
MapleHF hat geschrieben:... mit 4 Jahren Latein und viel Asterix-Lesen in meiner Jugend, klappt das smilie_20
lol da ist sogar was dran ;)

Beitrag 07.07.2011, 09:59

peter
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 659
Registriert: 17.08.2010, 08:25
quod licet lovi non licet jovi.

Ihr vergesst England, Tschechien, Ungarn , Polen , Lettland, Belgien.

MFG
Peter
peter24

Beitrag 07.07.2011, 10:03

smilelover
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1762
Registriert: 03.06.2011, 13:48
Finis coronat opus
res ipsa loquitur

Beitrag 07.07.2011, 10:13

Benutzeravatar
Ladon
Moderator
Beiträge: 6659
Registriert: 17.05.2010, 13:38
Wohnort: Terra
peter hat geschrieben:quod licet lovi non licet jovi.

Ihr vergesst England, Tschechien, Ungarn , Polen , Lettland, Belgien.

MFG
Peter
Pardon, mit Verlaub, es heißt: quod licet Jovi non licet bovi

(Was dem Jupiter erlaubt ist, ist dem Ochsen (noch lange) nicht erlaubt - soll bedeuten: Der Meister darf die Regeln brechen )
Höflichkeit ist keine Schwäche - Empathie ist keine Dummheit - Moral ist nicht moralinsauer

Beitrag 07.07.2011, 10:39

peter
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 659
Registriert: 17.08.2010, 08:25
@ladon

sorry aber so wird es geschreiben und so gesprochen :

Quod licet Iovi, non licet bovi (Iovi, gesprochen jovi, deutsch: „Was dem ....

MFG
Peter
peter24

Beitrag 07.07.2011, 11:01

Benutzeravatar
Ladon
Moderator
Beiträge: 6659
Registriert: 17.05.2010, 13:38
Wohnort: Terra
@ peter

Ich weiß schon, dass das große "i" (also "I") im Lateinischen verwendet wird, aber das "I" sieht halt wie ein kleines "L" ("l") aus ... aber guck mal, was Du in Deinem obigen Post geschrieben hast!

smilie_24
Höflichkeit ist keine Schwäche - Empathie ist keine Dummheit - Moral ist nicht moralinsauer

Beitrag 07.07.2011, 11:02

peter
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 659
Registriert: 17.08.2010, 08:25
cibus omnis in illo causa cibi est



Bei Griechenland ist jedwedes Geld Grund für neues Geld.

MFG
Peter
peter24

Beitrag 07.07.2011, 11:08

smilelover
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1762
Registriert: 03.06.2011, 13:48
Auri sacra fames

Jetzt hast Du mich hungrig gemacht, und zwar sowohl als auch
res ipsa loquitur

Beitrag 07.07.2011, 11:11

Benutzeravatar
Ladon
Moderator
Beiträge: 6659
Registriert: 17.05.2010, 13:38
Wohnort: Terra
Und hier sind sie alle ...

http://www.latein-zitate.de/
Höflichkeit ist keine Schwäche - Empathie ist keine Dummheit - Moral ist nicht moralinsauer

Beitrag 07.07.2011, 11:15

Querulant
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 371
Registriert: 12.07.2010, 14:26
es wäre wirklich schön, wenn Ihr für die Banausen wie mich (ist halt nicht jeder so gebildet wie Ihr :wink: ) , eure lateinischen Sprüche übersetzen könntet, damit wir auch daran teilhaben könnten smilie_22 smilie_14

PS: und immer erst woanders nachschauen und suchen ist auch recht umständlich

Beitrag 07.07.2011, 13:26

peter
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 659
Registriert: 17.08.2010, 08:25
Gutta cavat lapidem, consumitur EURUS usu et finis coronat aurum opus




Steter Tropfen höhlt den Stein, durch Gebrauch wird der EURO abgenutzt und ende krönt das goldene Werk.


MFg
peter
peter24

Antworten