Osama bin Laden ist tot

Tagesgespräch zu Wirtschaftsthemen wie Geldmarkt, Börse, Währung, Finanzkrise, Inflation aus Deutschland und der Welt

Moderatoren: Ladon, Forum-Team, Mod-Team

Gesperrt

Beitrag 03.05.2011, 20:30

silverlion
Nacanina hat geschrieben:Also jetzt wird's technisch?
Nee, die Stopwirkung eines Teilmantelgeschosses ist deutlich höher, als die eines Vollmantelgeschosses.

Pazifistische Grüße

Nacanina
Ja, da hast Du Recht, ein Raketenwerfer wäre gar noch besser gewesen. smilie_16
Osama sollte ja nicht der 2. Störtebeker sein.

Beitrag 03.05.2011, 20:34

Benutzeravatar
Nacanina
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 248
Registriert: 28.02.2011, 15:33
Wohnort: Nds
Nein Silverlion.
Ich mißbillige diese Aktion (s. früheres Posting).
Aber ich habe Erfahrung mit Voll- und Teilmantelgeschossen.smilie_13

Grüße
Nacanina
* ---- Datenschutz--- *

Beitrag 03.05.2011, 20:38

silverlion
Nacanina hat geschrieben:Nein Silverlion.
Ich mißbillige diese Aktion (s. früheres Posting).

Grüße

Nacanina
Keine Sorge, so hatte ich das nicht aufgefasst.
Das hatte ich eher an die Amis adressiert.
Der Einsatz von Teilmantelmunition ist wie diese
Uranmüllmuni sowieso schon ein Verbrechen an sich.
Aber der Zweck heiligt ja die Mittel und das Recht
beugt sich von selbst.
(Bin auch Jäger und Sammler)

Beitrag 03.05.2011, 20:42

Benutzeravatar
999.9
Moderator
Beiträge: 1941
Registriert: 03.11.2009, 17:05
Wohnort: Rheinland
Jetzt macht die erschrockene Geste von Hillary Clinton Sinn, wenn Osamas Kopf zerfetzt worden wäre und dieses Bild live und in Real-Time in den Situation Room gesendet wurde.

http://www.flickr.com/photos/whitehouse ... otostream/

:idea:

http://en.wikipedia.org/wiki/White_House_Situation_Room

Der White House Situation Room hat übrigens eine recht interessante Geschichte...
Nichts hasst der im Denken geschulte mehr als die Negation der Logik.
Eine Unze bleibt eine Unze bleibt eine Unze! Mittler zwischen Hirn und H�nden muss das Herz sein!

Beitrag 03.05.2011, 20:55

silverlion
Evtl. wurde ihr auch zum 1. Mal das heimlich gedrehte
Video mit Bill und Monika gezeigt smilie_06

Beitrag 03.05.2011, 21:05

Benutzeravatar
KarlWalterEduard
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 66
Registriert: 04.10.2010, 20:02
Volker Pispers zum Osama Mord :



http://www.youtube.com/watch?v=Zj_BJtJa1-4

Beitrag 03.05.2011, 21:24

CaFri
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 28
Registriert: 21.02.2011, 09:18
Hi,
wie wäre es denn mit der Theorie:
Er wurde festgenommen, so dass er jetzt verhört werden kann, an einem geheimen Ort unter Ausschluss der Öffentlichkeit.

Beitrag 03.05.2011, 22:10

Benutzeravatar
alibaba
Gold-Guru
Beiträge: 2159
Registriert: 05.01.2011, 18:35
Der Mensch das gehetzte Tier smilie_02

Menschenjagd auf

Indianer , Nega , Juden , Komunisten , Schwule , Christen , Hexen , smilie_02

so zeigt es die Geschichte der Welt smilie_02

Millionen von gejagden Menschen verloren ihr Leben ,wegen Fanatiker .

Gruss
alibaba (grins)
"unter 12 Jahre oder über 12 Jahre" nun bin ich drauf gekommen ,
reale zeitnahe Info's im eigenen Land werden von Kinder nicht erkannt ;
Ich bin für mein Textinhalt verantwortlich ,nicht für das was du verstehst .

Beitrag 04.05.2011, 00:20

Benutzeravatar
Golddude
1 Unze Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 09.08.2010, 01:29
Das Bild wo alle um den TV sitzen um zu sehen wie Osama stirbt ist einfach fantastisch. ICh würde mich dabei auch filmen lassen smilie_02

Kann mir das richtig vorstellen... Osama stirbt Klappe die erste... Hillary verdammt schauen sie doch mal ernst warum lachen sie denn dauernd ? Da läuft gerade Jeff Dunham mit Penaut, sorry....

Beitrag 04.05.2011, 07:15

Benutzeravatar
GOLDsammler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 358
Registriert: 03.04.2010, 18:44
Wohnort: München
Ich glaub die ObL Geschichte auch nicht so recht.
Wie war es damals mit Saddam, den habens doch auch nicht gleich abgeknallt.

Beitrag 04.05.2011, 18:14

engel
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 34
Registriert: 12.05.2010, 15:19
Die ganze Aufregung um Osama ist fürn´n A..

Osama lebt, Osama kann nicht getötet werden, denn Osama gibt´s gar nicht.

Der wirkliche Grund ist, daß der erfolglose US Schauspieler (Osama) endlich eine Festanstellung

bei Starbucks bekommen hat und letztendlich aus der Daily Soap aussteigen wollte.

Also furioses Finale.

Alles klar.

:shock:

Beitrag 04.05.2011, 18:19

Benutzeravatar
999.9
Moderator
Beiträge: 1941
Registriert: 03.11.2009, 17:05
Wohnort: Rheinland
Genau in dem Moment als das Navy SEALs Team in den Gebäudekomplex eingedrungen war, brach die Live-Verbindung in das White House ab. Sie kam erst wieder zustande, als bin Laden tot war. Zufall?

http://www.faz.net/s/RubDDBDABB9457A437 ... ezial.html

Angeblich konnten die SEALs bin Laden sofort mit tragbaren biometrischen Computersystemen scannen und eindeutig identifizieren.

http://www.morgenpost.de/politik/articl ... aeten.html

Auch bei stark deformiertem bzw. aufgeplatztem Kopf?

Jetzt reichen die USA den Taliban die Hand zu einem ehrenvollen Frieden.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/0 ... 14,00.html

Alles nur Zufälle? smilie_08

Bin da mittlerweile auch sehr skeptisch geworden. Bush war bei 9/11 ja auch ahnungslos gewesen und nur eine Marionette in anderen Händen.

Komisch, dass ausgerechnet beim Zugriff keine Live-Bilder mehr kamen. Ein System, das vorher im Irak und in Afghanistan auch unter härtesten Einsatzbedingungen tadellos funktioniert hatte...

Ein Schelm, der Böses dabei denkt.
Nichts hasst der im Denken geschulte mehr als die Negation der Logik.
Eine Unze bleibt eine Unze bleibt eine Unze! Mittler zwischen Hirn und H�nden muss das Herz sein!

Beitrag 04.05.2011, 18:25

Benutzeravatar
Nacanina
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 248
Registriert: 28.02.2011, 15:33
Wohnort: Nds
Manipulierte Öffentlichkeit.
Und dann so professionell. smilie_12 smilie_10
* ---- Datenschutz--- *

Beitrag 04.05.2011, 20:02

Benutzeravatar
auro
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 41
Registriert: 25.02.2011, 23:01
Gerade auf N-TV: US Rehierung entscheidet sich Bilder von Bin Ladens Leiche NICHT zu veröffentlichen !

Na dann muss WikiLeaks das wieder machen smilie_20

Beitrag 04.05.2011, 23:18

Benutzeravatar
Kabelaffe-XXL
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 25
Registriert: 10.03.2011, 15:40
Wohnort: Essen
Wo ligt das Problem?
Bin Laden hat sich zu vielen Terroranschläge bekannt, und in vielen Ländern gilt nun mal die Todesstrafe.
Also wofür ein Gerichtsverfahren mit Schuldspruch, wenn er sich im Vorfeld dazu schon bekannt hat. Selbst wenn es jetzt Vergeltungsmaßnahmen gibt, sind diese kurz und heftig und irgendwann beendet. Ein gefangener Bin Laden würde doch nur zu Geiselnahmen, Erpressung und weiteren Terror führen, was auch wieder mit dem Tod der Opfer endet.
Und ob jemand jetzt froh ist oder nicht, sollte jedem selbst überlassen sein. Mir jedenfalls ist jemand der zu seiner Meinung offen steht wie z.B. Frau Merkel lieber, als jemand der sein Fähnchen im Winde dreht wie andere Politiker. Apropos fragt mal Betroffene der Terroranschläge von New York, Bali, London oder Madrid wie sie zu der Tötung stehen.
Und egal wo man ließt, ob in der Bibel, im Koran, in der Thora oder in jedem andere "heilige" Buch, überall steht "Du sollst nicht töten", aber wir sind nun mal Menschen und daher handeln wir nach dem Grundsatz "Auge um Auge, Zahn um Zahn".
Und meine Meinung zu der Meldung vom Tode Bin Ladens ist ......... smilie_13 (mir selbst überlassen).
"Nach Golde drängt, am Golde hängt doch alles. Ach wir Armen!" (J.W. von Goethe, Faust)

Kabelaffe-XXL

Beitrag 04.05.2011, 23:48

Benutzeravatar
alibaba
Gold-Guru
Beiträge: 2159
Registriert: 05.01.2011, 18:35
Bin Laden ,war schon alt und krank mit betreutes wohnen in Pakistan smilie_02

unbewaffnet im Nachthemd ist er in das Stahlgeschoss gesprungen smilie_02

der Welt - Staatsfeind Nummero Uno smilie_02

hoffendlich kehrt nun der Frieden ein in der Welt ,aber derzeit scheint nur noch Krieg

zu herschen , naja die Rohstoffe waren schon immer begehrt ,

die " Achse des Guten "

Geschichten werden nur von Sieger geschrieben , Märchen von Gebrüder Grimm .

Gruss
alibaba (grins)
PS. wenn man sich mal überlegt ,wie Menschen doch beeinflussbar sind , das sie sogar Bücher
verbrennen .(grins)
"unter 12 Jahre oder über 12 Jahre" nun bin ich drauf gekommen ,
reale zeitnahe Info's im eigenen Land werden von Kinder nicht erkannt ;
Ich bin für mein Textinhalt verantwortlich ,nicht für das was du verstehst .

Beitrag 05.05.2011, 04:32

Benutzeravatar
Ladon
Moderator
Beiträge: 6664
Registriert: 17.05.2010, 13:38
Wohnort: Terra
Kabelaffe-XXL hat geschrieben:...
wir sind nun mal Menschen und daher handeln wir nach dem Grundsatz "Auge um Auge, Zahn um Zahn".
...
Und genau deswegen haben wir uns - in einem Jahrhunderte währenden Prozess unter vielen Opfern - in der westlichen Welt zumindest eine Rechtsordnung gegeben, die sicher nicht 100%ig ist, aber eben doch ein ziemlich gerüttelt Maß an Sicherheit gibt, dass man nicht der Willkür eines Mächtigen zum Opfer fällt.
Ich wiederhole noch einmal: Die Rechtsodnung existiert ja nicht, um Verbrecher wie bin Laden zu schützen - sondern dafür dass man (Du, ich, jeder) nicht einfach aus dem Bett geholt, aufgeknüpft, verschleppt oder weggesperrt werden kann, nur weil das irgendjemand für angebracht hält.

Auf dieses historische Entwicklung können wir mit einem gewissen "Stolz" zurückblicken. Die Entwicklung zur "Zivilgesellschaft", weg von Selbstjustiz und Willkür, hin zu einem reglementierten "Recht" ist ein hohes Gut! Wer bestimmt denn sonst, wer (das) Recht hat? Ach ja natürlich: Der Stärkere. Na bravo - dann können wir den Rest 1.000jähriger Kulturentwicklung (und die Wurzeln reichen noch viel weiter zurück) gleich noch mit in die Tonne treten.

Es hat doch ÜBERHAUPT NICHTS mit dem individuellen "Fall" zu tun, wenn das Vorgehen der USA kritisiert wird, sondern damit, dass sie (oder die CIA - von mir aus irgendwelche Kräfte, die die USA dominieren ... egal) nationales und internationales Recht einfach ignorieren "weil der Typ es verdient" hat.
DAS - und nicht etwa die Bestrafung des bin Laden als solche - ist vollkommen inakzeptabel.
Höflichkeit ist keine Schwäche - Empathie ist keine Dummheit - Moral ist nicht moralinsauer

Beitrag 05.05.2011, 05:40

Benutzeravatar
GOLDsammler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 358
Registriert: 03.04.2010, 18:44
Wohnort: München
Seltsamerweise mehren sich nun die Nachrichten um Pakistan... :shock:
Was könnte in Pakistan von großem Interesse sein (Öl) das nirgends mehr so einfach (billig) zu bekommen ist :shock:

Beitrag 05.05.2011, 06:32

Benutzeravatar
Circle
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 620
Registriert: 26.12.2010, 20:10
Der Unterschied ist nur: Pakistan ist Atommacht - das greift niemand an.
Ansonsten schafft es den Spagat zwischen Unterstützung der USA und des Terrors. :shock:
Nein, eine Kristallkugel habe ich nicht -
aber eine eigene Meinung ;-)

Beitrag 05.05.2011, 06:43

Benutzeravatar
999.9
Moderator
Beiträge: 1941
Registriert: 03.11.2009, 17:05
Wohnort: Rheinland
Die Amerikaner wissen ganz genau, wo sich die Atomraketen Pakistans befinden.

Da sie die Fähigkeit haben völlig unbemerkt tief im inneren des Landes eine Kommandoaktion "erfolgreich" durchzuführen und wieder zu verschwinden, bevor Abfangjäger dort waren, könnte im Ernstfall auf diese Weise eine Ausschaltung der Raketen erfolgen. :idea:

Vorher aber wird die pakistanische Regierung mit allen diplomatischen Mitteln, d.h. massivem Druck zur "Zusammenarbeit" gegen die Terroristen gezwungen werden.
Nichts hasst der im Denken geschulte mehr als die Negation der Logik.
Eine Unze bleibt eine Unze bleibt eine Unze! Mittler zwischen Hirn und H�nden muss das Herz sein!

Gesperrt