Strauss-Kahn

Tagesgespräch zu Wirtschaftsthemen wie Geldmarkt, Börse, Währung, Finanzkrise, Inflation aus Deutschland und der Welt

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Beitrag 17.05.2011, 20:58

CaFri
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 28
Registriert: 21.02.2011, 09:18

Beitrag 17.05.2011, 22:13

Benutzeravatar
alibaba
Gold-Guru
Beiträge: 2159
Registriert: 05.01.2011, 18:35
Hätte er mal in die Besenkammer geschaut ,nach einer Ana Lutschkowa smilie_02

Gruss
alibaba (grins)
"unter 12 Jahre oder über 12 Jahre" nun bin ich drauf gekommen ,
reale zeitnahe Info's im eigenen Land werden von Kinder nicht erkannt ;
Ich bin für mein Textinhalt verantwortlich ,nicht für das was du verstehst .

Beitrag 18.05.2011, 09:10

Benutzeravatar
Landgraafer
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 317
Registriert: 02.01.2011, 13:07
So langsam scheint sich das "Wahre" dahinter rauszustellen.

Die USA scheinen den großen Nutzen ziehen zu wollen.
Stellv. von Strauss-Kahn ist ein AMI und die wollen es auch ganz lange so belassen, dass Sie damit das Sagen haben....

smilie_08 smilie_08
Erfolgreich gehandlt: Positiv 4 - Negativ 0

Beitrag 18.05.2011, 14:14

tk64
Newcomer
Beiträge: 4
Registriert: 27.04.2011, 15:42
Wohnort: Bayern
Ich sehe es ähnlich wie "Landgraafer"...die AMIS lassen NICHTS unversucht, um besser dazustehen als sie es eigentlich sind. Sie machen auch keinen Halt davor dem eigenen Land Schaden zu zufügen, nur um ihre Waffenindustrie anzukurbeln und anderen Ländern für die Kriege die sie führen Schuld dafür geben. God bless America!!! smilie_10
tk64

Beitrag 01.07.2011, 22:20

Benutzeravatar
k1
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 552
Registriert: 21.12.2009, 20:29
Ladon hat geschrieben:
k1 hat geschrieben:respice: cui bono
Sarkozy?
....sarkozy, madame le pen, angela?, (brigitte bardot).......,
der iwf ist entscheidend geschwächt ( deutschland beteiligung 20%), ausgerechnet heute.
ich halt überhaupt nix von verschwörungstheorien,
für dsk gilt erst einmal die unschuldsvermutung.



gruss
k1[/quote]

dsk freigelassen, die zeugin wird unglaubwürdig:
http://www.nytimes.com/?se&query=dsk

warum bin ich nicht überrascht....?
k1
Just landed at John Galt´s gulch,

gern gehandelt mit silberbaron

Beitrag 02.07.2011, 00:30

Benutzeravatar
plutokrat
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 502
Registriert: 06.03.2011, 02:11
Wohnort: Utopia
Filmreif das Ganze... smilie_09
Wie gesagt, schade ist es jetzt nicht um Strauss-Kahn und doch muss man erschüttert sein, über die Methoden, die verwendet werden...
Wenn es ein Clou ist, den sich die Amis ausgedacht haben, ist Sarkozy nur der lachende Dritte smilie_07

Die Gedanken die uns lenken führen oft in ein großes Nichts
Wir illusionieren das Vollkommene und vergessen die Welt in der wir leben

Beitrag 02.07.2011, 09:13

Benutzeravatar
Argentum13
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 861
Registriert: 18.05.2010, 20:50
Wohnort: Ostwestfalen
Hier und in anderen EM-Foren war es den meisten Nutzern nach dem Bekanntwerden der 'Tatumstände' relativ schnell klar, das es sich um eine Falle, ein abgekartetes Spiel handeln musste. Da passte vieles nicht zusammen.

Auch wenn für mich DSK keinesfalls ein Sympathieträger darstellte und darstellt (auf die Gründe will ich hier mal nicht näher eingehen), war für die, die noch ein Gespür für solche 'Auffälligkeiten haben, sehr schnell klar: Am dem Ding ist gedreht worden. Natürlich kamen wieder einige Vorwürfe: Schwarzseher und Verschwörungsfreaks etc.

Der Mainstream packte die Sache an einem anderen Schw....: Man konnte belustigt den Ausführungen Alice Schwarzers und anderen selbsternannten 'Epigonen der Frauen- und Menschenrechte' in einschlägigen Talkshows folgen, um einnen Begriff dafür zu bekommen, wie das Wesentliche an diesem Fall verschleiert werden sollte. So viel Dummheit kann man auch dem Journalismus nicht unterstellen, nicht zumindest einem Verdacht zu folgen. 'Investigativer Journalismus' nennt sich das doch...aber mal in Richtungen zu forschen, die sich nicht am Offensichtlichen orientieren, kommt vielleicht auch für die 'Schreiberkarriere' nicht so gut....

Da bleibt mir nur die Frage, die auch Ladon hier schon gestellt hat: Cui bono...tja, wer profitiert davon? Neben Frau Lagarde persönlich auch Sarkozy. Aber der Hergang der Angelegenheit in NY und das Verhalten der Staatsanwaltschaft etc. lassen mich als ersten Nutznießer die USA vermuten. Hier sehe ich aber noch nicht klar...vielleicht wird sich der Nebel ja irgendwann noch lichten... smilie_08
Erfolgreich gehandelt mit über 10 Forum-Nutzern
-----------------------------------------------------------------------------------

Beitrag 02.07.2011, 18:01

engel
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 34
Registriert: 12.05.2010, 15:19
Dieser Notgeile DSK hat es nicht anders verdient!

Auch wenn das ganze nichts mit dem IWF zu tun hat, sondern eher dem kleinen

Napoleon (Sar koz i). :mrgreen: , dem er wohl für die nächste Wahl zu nahe kam.

Unterm Strich wirds wohl so wie bei unserem Wetterfrosch enden.

Kein Sieg für Beide: DSK in Rente, Kohle für Profi-Reinemachefrau, wobei dieser Begriff vieles

offenlässt. :oops:

Beitrag 04.07.2011, 16:19

transporter2
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 61
Registriert: 23.04.2011, 08:47
Jetzt hat sich eine Journalistin gemeldet, die von ihm vergewaltigt wurde. Es sieht so aus als wollen ein Paar
Frauen Kohle machen.

Beitrag 04.07.2011, 17:09

intention001
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 191
Registriert: 03.08.2010, 19:51
Welch Zufall. Kaum wird er wieder als Präsidentschaftskandidat gehandelt, schon kommt die nächste "Vergewaltigte". Ein Schelm ist, wer böses denkt.

Beitrag 04.07.2011, 17:32

Benutzeravatar
Argentum13
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 861
Registriert: 18.05.2010, 20:50
Wohnort: Ostwestfalen
Wenn ich recht informiert bin, gilt ja im amerikanischen Rechtssystem nicht der Unschuldsvorbehalt. Deshalb muss nur jemand eine Anzeige erstatten - schon ist man erstmal dran, als hätte man es auch tatsächlich getan.

Im Fall DSK hat es ja genauso funktioniert. Nicht erstmal die Zeugenaussage und die Zeugin überprüfen und DANN handeln, sondern erstmal verhaften...wen man hat, hat man erstmal. In NY ist ja wohl auch eine Extratruppe unterwegs, die sich nur um angebliche oder tatsächliche Sexualdelikte kümmert. Da MUSS ja schon eine gewisse Zahl an Delkten entdeckt werden, damit die Truppe ihre Existenzberechtigung erhält.

Ein Freund hat einen Bekannten in den USA. Der sagt ganz klar: Niemals mit einer Frau allein im Fahrstuhl fahren, nie allein im Zimmer ein Gespräch führen (es sei denn mit Videokontrolle) - wenn du an die Falsche gerätst, kannst du viel Ärger bekommen...und mehr als das. Oft reicht die Aussage: Der hat mich sexuell belästigt.

Vielleicht gehören Witze auch schon dazu: Sexistische, gegen 'Minderheiten'.....etc.

Da haben die Amis mit ihrer Discriminiation-Neurose - und entsprechend vielen Organisationen und Juristen, die damit viel Geld verdienen, ja eine Wertschöpfung aus dem Nichts geschaffen. Habe gehört, wir in D sind auf dem besten Weg, dem nachzueifern.
Erfolgreich gehandelt mit über 10 Forum-Nutzern
-----------------------------------------------------------------------------------

Beitrag 04.07.2011, 18:17

Benutzeravatar
alibaba
Gold-Guru
Beiträge: 2159
Registriert: 05.01.2011, 18:35
intention001 hat geschrieben:Welch Zufall. Kaum wird er wieder als Präsidentschaftskandidat gehandelt, schon kommt die nächste "Vergewaltigte". Ein Schelm ist, wer böses denkt.

im Molch-Radio läuft es noch unter " Belästigung 2003" smilie_02

hauptsach der ist keine auf den Fuss getretten ,wegen "Körperwelten "

Gruss
alibaba (grins)
"unter 12 Jahre oder über 12 Jahre" nun bin ich drauf gekommen ,
reale zeitnahe Info's im eigenen Land werden von Kinder nicht erkannt ;
Ich bin für mein Textinhalt verantwortlich ,nicht für das was du verstehst .

Beitrag 09.07.2011, 06:55

Benutzeravatar
Nixgefunden
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 359
Registriert: 08.07.2011, 21:20
Wohnort: vorhanden
transporter2 hat geschrieben:Jetzt hat sich eine Journalistin gemeldet, die von ihm vergewaltigt wurde. Es sieht so aus als wollen ein Paar
Frauen Kohle machen.
Es ist eher fraglich, ob man damit Kohle machen kann. Man ruiniert glaube ich damit komplett seinen Ruf und damit auch seine Zukunft.

Beitrag 13.07.2011, 17:24

hsc50
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 92
Registriert: 07.04.2011, 14:34

Beitrag 14.07.2011, 00:05

Goldjunge-1
1 Unze Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 21.05.2011, 17:40
Wohnort: Deutschland
Hallo

wenn es stimmt das der Herr Kahn geleimt wurde finde ich das schon ganz schön gemein zu solchen unfairen mitteln zu greifen
Hab ich kein Verständnis für wenn einer so mies und link ist denn man kann schnell duch unwahrheiten ein Leben Zerstören und da hört es auf finde ich .....

Beitrag 23.03.2013, 14:13

Benutzeravatar
gullaldr
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 318
Registriert: 22.02.2013, 01:35
Ich bitte zu verzeihen, wenn ich diesen alten Gesprächsfaden hervorhole. Eine andere Stelle für meinen Link habe ich aber nicht gefunden.

Nun hat des die Nachfolgerin Strauss-Kahns erwischt.


Paris
Hausdurchsuchung bei IWF-Chefin Lagarde
http://www.faz.net/aktuell/politik/ausl ... 22295.html

Beitrag 23.03.2013, 21:45

Goldjunge99
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 240
Registriert: 26.02.2011, 13:08
Hallo,

darüber hatte ich mich auch schon sehr "gewundert".

Antworten