Kalte Fusion geglückt

Tagesgespräch zu Wirtschaftsthemen wie Geldmarkt, Börse, Währung, Finanzkrise, Inflation aus Deutschland und der Welt

Moderatoren: Ladon, Forum-Team, Mod-Team

Beitrag 10.07.2011, 21:03

Benutzeravatar
Gosa
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 112
Registriert: 28.05.2011, 21:15
Wohnort: irgendwas mit Sachsen
soviel wie ich "weiß" geht die kalte Fusion gar nicht. Du kriegst das Proton nicht in den Kern rein, dazu brauchst hohe Energie -> hohe Temperatur, also heisse Fusion.

Man könnte mal versuchen, Elektronen in Quecksilber zu schiessen. 1 + Ladung weniger im Kern -> GOLD
smilie_20

Beitrag 10.07.2011, 21:11

Benutzeravatar
KROESUS
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1885
Registriert: 08.01.2011, 11:41
@k1: wie erklären sich dann Wunder?

andererseits habe ich auch noch kein Perpetuum Mobile gesehen

oder doch: ein kleines Rad mit Solarzelle und NiCd-akku müsste sich schon so 10-20 jahre ununterbrochen drehen!

vor 100 Jahren wäre man für so etwas vom Fürsten mit Goldstücken und eventuell einer Anstellung als Hoferfinder belohnt worden :D

So ändern sich die Zeiten

Ich glaube auch dass eine neue Energiequelle entdeckt werden wird

Warum denn auch nicht?

Ob das jetzt das Dings vom Rossi ist bezweifle ich erstmal, sollte das nicht schon 2010 und Anfang 2011 in Serie gehen?

Erinnert mich an das 'Luftauto' das war ja auch nur äh, komprimierte Luft, ging auch nie in Serie

Beim Rossireaktor tippe ich mal auf chemische Reaktion mit Wasser in der Röhre die die Wärme erzeugt

Natrium in Metallform?

Beitrag 10.07.2011, 21:37

Benutzeravatar
Dukato
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 205
Registriert: 16.05.2010, 15:19
Wohnort: Rheinland
@Kroesus

Nein, kein Wunder, kein perpetum mobile, nur Atomenergie:

http://www.youtube.com/watch?v=YG4ZHjdYW1c

Es ist auch keine chemische Reaktion mit Natrium oder anderen Chemikalien, um so viel Energie chemisch zu erzeugen, passt einfach nicht genug Material in den Reaktor.

Beitrag 10.07.2011, 21:43

Querulant
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 371
Registriert: 12.07.2010, 14:26
KROESUS hat geschrieben: andererseits habe ich auch noch kein Perpetuum Mobile gesehen
So ist es, weil es dieses vermutlich nicht geben kann smilie_04
KROESUS hat geschrieben: andererseits habe ich auch noch kein Perpetuum Mobile gesehen
oder doch: ein kleines Rad mit Solarzelle und NiCd-akku müsste sich schon so 10-20 jahre ununterbrochen drehen!
ist leider auch kein Perpetuum Mobile, denn es wird ja permanent Energie zugeführt - eben Solarenergie :wink:

Beitrag 10.07.2011, 21:52

dr.exe
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 474
Registriert: 24.05.2011, 21:35
Querulant hat geschrieben:
KROESUS hat geschrieben: ist leider auch kein Perpetuum Mobile, denn es wird ja permanent Energie zugeführt - eben Solarenergie :wink:
Er hat sich auf vor 100Jahren bezogen, damals wäre es wohl eins gewesen ;-)
Es geht eher darum, jetzt bezahupten kalte fusion geht nciht wegen energieerhaltungssatz ist genauso naiv. vielleicht wird ja in den nächsten Jahren eine neie energie / formel entdeckt und schwups wir können alles erklären und sowas ist dann kein perpetum mobile mehr^^.

Beitrag 10.07.2011, 22:20

Goldengel
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 30
Registriert: 26.06.2010, 01:21
Wer sich nicht auf reine Spekulationen und mögliche (Falsch-)Interpretationen von Journalisten verlassen möchte und physikalische Vorkenntnisse bestitzt, kann zu diesem Thema auch die Originalpaper lesen:

http://adsabs.harvard.edu/cgi-bin/nph-abs_connect

Ist eine Datenbank. Einfach mal stöbern.

Beitrag 11.07.2011, 04:20

Benutzeravatar
SilberHund
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 109
Registriert: 04.12.2010, 04:11
esowatch_com ist allgemein nicht ganz koscher wird zudem in der
Türkei gehostet und der seiten inhaber ist nicht 100% eruierbar.

Antworten