Missachtung des Souveräns

Tagesgespräch zu Wirtschaftsthemen wie Geldmarkt, Börse, Währung, Finanzkrise, Inflation aus Deutschland und der Welt

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Beitrag 24.08.2011, 10:39

Benutzeravatar
rombub
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 63
Registriert: 27.02.2011, 07:29
Wohnort: Oberbayern
Es wäre sinnvoll, die Regierungsriga beim Bundesverfassungsgericht anzuklagen, gegen die
Verfassung zu regieren,somit spätestens nach der Abwahl/Entmachtung und dessen Immunität
vor dem Kadi zu stellen.
Stattdessen genießen sie ,wie die Made im Speck lebend, den "wohlverdienten" Altersuhestand.

Nur meine Meinung zum Thema...

Ich hoffe sehr, dass ein kluger Entscheidungsträger - Anwalt etc. ein Musterprozess
erwirkt...
erfolgreich gehandelt mit:(2x) stefan230576, woku2912,(4x) sw_trade, irgwer, silberjohann, ennius, molch 40, Foxhel, Silbersucher,Powersaver,

Beitrag 24.08.2011, 11:14

SMK
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 39
Registriert: 08.08.2011, 09:04
Da kannst du leider lange darauf warten. Die sind doch alle systemtreu.

Beitrag 01.09.2011, 08:19

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Euro-Rettungsfonds
Schäuble warnt vor zu viel Mitsprache des Bundestags

Auch schwarz-gelbe Abgeordnete wehren sich gegen die Beschneidung des Haushaltsrechts durch den Euro-Rettungsfonds. Der Finanzminister aber fürchtet Handlungsunfähigkeit.

http://www.zeit.de/politik/deutschland/ ... ungsschirm

Beitrag 04.09.2011, 14:36

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Böses Erwachen in der Krise

Nicht nur die Märkte, auch viele Bürger haben das Vertrauen in die Währungsunion verloren.
Fast alle Versprechen der Euro-Gründer wurden gebrochen.

http://www.handelsblatt.com/politik/int ... 69054.html

Beitrag 04.09.2011, 14:37

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Deutschland und die Finanzkrise
Groß war unser Selbstbetrug

Wird Deutschland langsam zu „Deutschland“? Wenn das mit der Finanzkrise so weitergeht, sollten wir unser Land besser in Anführungszeichen setzen. Wer Europa neu aufstellen will, muss zuerst seine eigenen Verhältnisse in Ordnung bringen.

http://www.faz.net/artikel/C30351/deuts ... 95383.html

Beitrag 04.09.2011, 21:03

Benutzeravatar
Argentum13
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 861
Registriert: 18.05.2010, 20:50
Wohnort: Ostwestfalen
Datenreisender hat geschrieben:Böses Erwachen in der Krise

Nicht nur die Märkte, auch viele Bürger haben das Vertrauen in die Währungsunion verloren.
Fast alle Versprechen der Euro-Gründer wurden gebrochen.

http://www.handelsblatt.com/politik/int ... 69054.html
Das ist ja das grundlegende Problem, was sich bis in die jüngsten "Rettungs-"Beschlüsse fortsetzt: Die Transferzahlungen (ersatzweise: Aufkauf der maroden Staatsanleihen durch die EZB) werden regelmäßig an Auflagen und Forderungen zu einer finanziellen Konsolidierung der Empfängerländer gebunden.

Leider (aber vorsehbar!) bleibt der Erfolg bisher aus. Wie soll denn diese "Konsolidierung" sich vollziehen? Die Staaten haben ja schon in besseren Zeiten dieses Ziel verfehlt oder die Bereitschaft dazu vermissen lassen.
Warum sollten jetzt Zusagen eingehalten werden, wenn Verträgsbestimmungen zuvor von so vielen Staaten gebrochen worden sind, wenn Teile einer aufgebrachten Öffentlichkeit massiv gegen Sparbeschlüsse demonstrieren? Wer glaubt ernsthaft, dass eine Regierung Beschlüsse der EU auch auf die Gefahr eines Bürgerkriegs durchsetzen wird?

Warum sollte die Regierung das tun, wenn sie doch weiß, dass die Zahlungen in jedem Fall erfolgen werden. Die Signale von Merkel und Sarkozy sind ja überdeutlich, da können sie sich noch so hinstellen und was "einfordern", gezahlt wird immer werden. Und mit den Eurobonds kann man wieder etwas Zeit gewinnen...wofür eigentlich?
Erfolgreich gehandelt mit über 10 Forum-Nutzern
-----------------------------------------------------------------------------------

Beitrag 04.09.2011, 23:31

Benutzeravatar
alibaba
Gold-Guru
Beiträge: 2159
Registriert: 05.01.2011, 18:35
als das Volk noch dumm war ,konnte es besser gelenkt werden smilie_02

das wird vermutlich jeder Politker denken smilie_02

nunja Heute wo es keine Geheimnisse mehr gibt ,dank des grossen Internet

und die Wahrheit immer ans Licht kommt ,wie zB. falsche Doktorentitel

MuscheBuBu & Vetternwirtschaft ............ und die Deckmäntel der Kirche sogar gelüftet

der missbrauchten Kinder ............

naja da haben es die Machthaber schon schlecht ................... Buga'Bunga smilie_02

Gruss
alibaba (grins)
PS . das Volk Israel rebeliert nun auch gegen den Preis-Wuchermoloch , man kann von jeden

Volk noch etwas lernen ,was sich zur wehr setzt gegen hohe Preise .
"unter 12 Jahre oder über 12 Jahre" nun bin ich drauf gekommen ,
reale zeitnahe Info's im eigenen Land werden von Kinder nicht erkannt ;
Ich bin für mein Textinhalt verantwortlich ,nicht für das was du verstehst .

Beitrag 06.09.2011, 22:21

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Schuldenkrise
Video enthüllt verborgene Ziele der Euro-Rettung

Die neue EU-Finanzbehörde strebt Rechte an, die Demokraten sprachlos machen.
Die Politik weiß es seit Mai - und schweigt.

http://www.welt.de/politik/deutschland/ ... ttung.html


Und das in der WELT ... smilie_01

Beitrag 07.09.2011, 10:32

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3912
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
Hier Erstinfo zu Urteil aus Karlsruhe--von mir kein Kommentar...ist ja auch einer smilie_16

http://www.faz.net/artikel/C30770/besch ... 98554.html
T.
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 13.09.2011, 11:35

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Wut auf die Politiker
Tausende Mails und Briefe gegen Euro-Hilfen

Eine Protestwelle gegen die europäische Schuldengemeinschaft überrollt die Bundestagsabgeordneten.
Die wissen nicht, wie sie mit der Angst der Bürger umgehen sollen.

http://www.welt.de/politik/deutschland/ ... ilfen.html

Beitrag 13.09.2011, 12:17

Benutzeravatar
plutokrat
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 502
Registriert: 06.03.2011, 02:11
Wohnort: Utopia
Datenreisender hat geschrieben:Schuldenkrise
http://www.welt.de/politik/deutschland/ ... ttung.html
Und das in der WELT ... smilie_01
Die wahren Ziele des ESM oder wie wir Eurokratisiert werden und (alle) Demokratie verlieren sollen. :roll:

Die Gedanken die uns lenken führen oft in ein großes Nichts
Wir illusionieren das Vollkommene und vergessen die Welt in der wir leben

Beitrag 13.09.2011, 17:34

Suedwester
Das Ziel der EU ist die Schwächung und schließlich die Entmachtung der Nationalstaaten. Die aktuelle Schuldenkrise ist, absichtlich oder unabsichtlich herbeigeführt, perfekt dazu geeignet, diesem Ziel einen entscheidenden Schritt näher zu kommen. Die Griechen und die anderen Südländer sind hierbei die armen Schweine (PIGS), die künftig an der Hundeleine der EU geführt werden, und die Deutschen dürfen - wieder einmal - die Bankenrettung bezahlen. Paßt doch alles.

Antworten