Nach der Währungsreform

Tagesgespräch zu Wirtschaftsthemen wie Geldmarkt, Börse, Währung, Finanzkrise, Inflation aus Deutschland und der Welt

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 21.07.2011, 07:18

Systemcrash
Newcomer
Beiträge: 1
Registriert: 02.08.2010, 13:59
Wenn wir davon ausgehen, dass nach der Währungsreform (ob nach Hyper oder schleichender Inflation - wie auch immer) eine neue Währung (welche auch immer) eingeführt wird, so sieht zb Walter Eichelburg für diese Währung keine Chance solange diese nicht goldgedeckt ist. Seiner Meinung nach hält diese sich wenn überhaupt nur für wenige Jahre oder noch kürzer.

Wie seht ihr das? Könnte es nicht sein, dass wenn nach einen Währungsschnitt mit Haircut (DE entschuldet sich komplett oder fast komplett) das "System" wieder von "vorne" beginnt? Also Kontradieff-"Restart", alles auf "0" und die Lage bleibt 50, 60, 70 Jahre wieder stabil? Wieso "muss" diese Währung crashen?!

Beitrag 21.07.2011, 08:04

ACR11
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 105
Registriert: 07.01.2011, 19:10
ist halt die frage ab wann eine neue währung sinn macht. schulden zu haben in einer wertlosen währung lautet wohl das ziel; dann erst auf die neue währung "aufspringen". dafür ist es aber noch nicht schlimm genug, erst wenn uns das system keine beweglichkeit mehr zuläßt, wird eine währungsreform überhaupt sinn machen. bis dahin heißt es für die PIIGS sparmaßnahmen einhalten und die Deutschland-GmbH arbeiten lassen

ich wette immer noch darauf dass erstmal der US-dollar baden geht, der euro als letztes. die amis mögen dieses szenario zwar gar nicht, starten immer wieder ihre angriffe auf die euro-zone (abwertung durch die rating-agenturen) aber irgendwann müssen sie sich halt doch um ihren eigenen dreck kümmern. wir werden im august sehen wohin es führt, meiner meinung nach QE3 und höherer schuldenobergrenze, was sonst?

sind die amis beschäftigt, hat der euro seine ruhe...

bis vor einigen monaten hätte ich den euro als währung auch noch als völlige fehlkonstruktion bezeichnet, inzwischen bin ich mir gar nicht mehr so sicher...

könnte noch ne weile halten, sehr zum bedauern eines Herrn Eichelburg :mrgreen:

Antworten