Zerfall der gesamten Finanzarchitektur

Tagesgespräch zu Wirtschaftsthemen wie Geldmarkt, Börse, Währung, Finanzkrise, Inflation aus Deutschland und der Welt

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 26.07.2011, 21:54

Benutzeravatar
Stormtrooper
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 56
Registriert: 09.02.2011, 22:46
Wohnort: Erfurt
Servus

In der Wirtschaftswoche gibt es einen sehr interessanten Artikel von Felix W. Zulauf über den baldigen Zerfall des gesamten Finanzsystems.

Solche Artikel sind schon heftig, grade wenn einem die Merkel was anderes übers TV rüberbringen will, wie der Euro ist stabil und wichtig für Deutschland
smilie_10

Und dann bekommt man ne ganz andere Realität von wirklichen Experten. Schleißlich ist alles was uns Frau Merkel von Sicherheit über Europa sowie Stabilität des Euro und PIIGS Länder nicht eingetroffen. Und noch schlimmer genau das gegenteil ist passiert bzw. wird noch passieren

Hier ist der Link, sind insgesamt 7 Seiten
http://www.wiwo.de/finanzen/zerfall-der ... ur-473546/

Beitrag 26.07.2011, 22:26

Benutzeravatar
1000er Fein
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 458
Registriert: 30.01.2011, 18:33
Wohnort: Wellington Neuseeland
Schwere Kost zum Abend aber guter Artikel smilie_01

"Sie haben natürlich recht, dass die Schweiz und der Schweizer Franken auch Makel haben. Aber unter den Blinden ist der Einäugige König." Felix Zulauf

smilie_01

Beitrag 27.07.2011, 06:57

Benutzeravatar
Oscar
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 174
Registriert: 06.01.2010, 11:29
Wohnort: Thüringen; A4/A9
Am Morgen liest sich der Artikel wesentlich besser als abends. Den Artikel sollten unsere Damen und Herren Geldvernichter an der politischen Spitze mal lesen und verinnerlichen. Aber eher erleben wir, daß Weihnachten und Ostern zusammen an einem Tag gefeiert werden. Bin mal gespannt, wie es dann wird, wenn die Masse aufwacht...
Fülle die Jahre mit Leben und nicht das Leben mit Jahren!

Beitrag 27.07.2011, 07:25

Benutzeravatar
Goldhaehnchen
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 59
Registriert: 25.01.2011, 16:38
Schockiernder Artikel und beschämend zu gleich für die, wie ich es schon immer gesagt habe inkompetente & lobbyistengesteuerte Politikfraktion.
Kleiner Trost ist die Aussage:

Wir stehen am Anfang von gewaltigen Gewitterstürmen mit Blitzen, Überschwemmungen und Bergstürzen. Nass werden wir alle werden. Da kommt keiner trocken durch. Entscheidend ist, dass man nicht dort steht, wo der Blitz einschlägt, die Überschwemmung kommt oder der Bergsturz erfolgt.

Schade das mein "goldener Blitzableiter" eher zu klein ist. Hoffentlich trifft es auch reichlich von den Graupen, die den Schwachsinn verzapft haben.

Schönen Tach Euch noch.

Gruß
Goldhähnchen
Ihr Rat gefällt mir nicht! Haben Sie vielleicht einen anderen für mich?

Beitrag 27.07.2011, 08:12

Toto
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 207
Registriert: 04.02.2011, 12:53
... Er spricht von Neuwahlen mit dem Wählerauftrag, keine Fiskalunion einzugehen. Dann müssen noch einige Parteien einen Salto Mortale a la Energiewende durchführen.
Toto

Antworten